Destiny of Anime
Huhu Lete!
http://destinyofanime.forumieren.com/t289-umzug-los-gehts
schaut dort bitte rein x3
DoA zieht um!
unser neues Forum findet ihr unter http://nanyanen.na.ohost.de/wbblite/
lg die Admins


Ein Fantasy RPG Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

 

SerendairOverwardManassTyrianneGwynweildNavarre
-1°C - +2 °C-1°C - +4°C+2°C - -6°C+3°C-1°C+20°C - +22°C
leicht bewölktsonnigklar, teilw. Nebelneblignebligruhig

 


Austausch | 
 

 Overward Thread 1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Nanao
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 12.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Do Mai 13, 2010 6:57 pm

Die Sonne brannte erbarmungslos vom Himmel herab. Leicht geschunden von der langen Reise, welche Nanao hinter sich gebracht hatte, suchte sie sich nach dem kleinen Besuch auf dem gut besuchten Marktplatz ein schattiges Plätzchen, wo sie sich ein wenig ausruhen könnte. Zudem konnte sie sich so ja auch nach einer kleinen Bleibe für die Nacht umschauen. In einem Gasthaus oder Hotel konnte die junge Frau nicht übernachten. Keinen einzigen Cent wollte sie aus ihrem dicken Geldbeutel verlieren. Schlafen konnte sie auf dem Boden, Trinken aus Flüssen, Seen und Brunnen und Essen, wenn sie irgendwo eine nettes Wesen fand, was ihr ohne Bezahlung Essen reichte. Schon leicht benebelt von der Hitze und der Erschöpfung tappselte udn stolperte Nanao eine kleine Seitengasse entlang. Zwei der vier Penner welche sich hier verschanzt hatten schauten der jungen Frau skeptisch dabei zu, wie sie ihren Weg entlangschlurfte. So arm wie sie, sah das Mädchen nicht aus, also was suchte sie in einer Gasse, die nicht gerade vertrauenserweckend und eher gefährlich aussah? Niemnad konnte auch nur erahnen, was hinter Nanaos hübschem Gesicht, ihrem weiblichen Körper und ihren kurzen und teuer aussehenden Klamotten verborgen lag. So schwach und hilflos wie sie die Penner hielten war Nanao nämlich gar nicht. Diese Erfahrung durfte schon der ein oder andere Bandit und Dieb machen. "Maaah~" quängelte Nanao, während sie sich schließlich an die kalte Mauer der Gasse lehnte. Sie konnte wirklich nicht mehr...und die kalte Wand fühlte sich so schön an...so befreiend...ein zufriesenes Lächeln zeichnete sich auf ihrem Gesicht ab und sie schloss ihe Augen langsam. Ihr Körper zuckte noch einmal kurz zusammen, ehe die junge Frau sich einfach nur sacken ließ und schließlich auf dem Boden landete. War das ein Hitzschlag? SIe hoffte nicht...sonst würde sie diese Penner, die sie immer noch neugierig musterten, sicher wirklich ausrauben können...auch wenn sie damit Naturgewalten auslösen würden, welche sie nicht zu bändigen vermochten. Nanao seufzte ein weiteres mal, ehe sie wieder in den Himmel blickte. Die Gasse schenkte ihr ein wenig Schatten und so würde sie sich einfach hier an diesem schmutzigen Ort ausruhen...hier würde sie jedenfalls niemand stören.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miro
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 15.02.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Do Mai 13, 2010 8:17 pm

Miros Erfolge waren nur davon abhängig, ob er es schaffte, eine Strategie zu entwickeln. Alles musste genau geplant werden, alles gut durchdacht sein. Jede einzelne Phase war wichtig. Erst das Lokalisieren der Beute, dann das Nähern, der Akt des Stehlens und letztlich die Flucht. Machte man auch nur einen Fehler dabei, war es schnell geschehen, dass man gefasst wurde..und dann kam die Strafe für Diebstahl in den Gefängnissen von Overward...
Daher und nur deswegen schlich Miro in eine der Seitengassen, die sich in richtung der Straße befanden, wo er die leute ausrauben wollte. Natürlich wollte er von hier aus nur seine Opfer auswählen, denn der Akt des Stehlens war bei ihm sehr schnell gemeistert und die Flucht ebenso. Dafür sorgten seine Katzengene..
Womit der Katzendämon aber nicht gerechnet hatte, war dass sich eine junge Frau in der Gasse befand, die eine Tasche bei sich trug und gerade wohl dabei war, ihr Bewusstsein zu verlieren. Eine solche Chance gab es doch nicht mehrmals im leben, daher blickte er sie eine weile lang an, ehe er einfach einen Kanalysationsdeckel vor sich öffnete und wieder prüfend zur frau sah. Dann ging alles schnell.
Geschwind war er zu ihr gerannt und ebenso geschwind hatte er sich einfach ihre Tasche geschnappt, da sie sich kaum dagegen wehren konnte. Und ebenso schnell war er wieder in die Richtung gesprintet, aus der er kam und in die Kanalysation gesprungen. Dort rannte er einfach weiter, denn er kannte diesen Ort hier sehr gut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanao
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 12.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Do Mai 13, 2010 8:57 pm

Maaaah~ es tat alles einfach nur so gut~...der Schatten...der kühle Platz...die vollkommene Ruhe...Nanao könnte auf der Stelle einschlafen...doch ihr Verstand sorgte immer wieder dafür, das sie nicht richig einschlief. Sie durfte einfach nicht unachtsam. Und noch nie, seid anbeginn ihrer Reise, war sie jemals unachtsam geworden. In dieser kleinen Umhängetasche lag einfach alles...ihr Leben...ihre Existenz...ohne sie könnte sie sich auch genauso gut nackt vor einen Vampir stellen und ihm seine LIeblingsblutgruppe verraten...Doch dieses eine kleine Mal...sollte sie es wohl bereuen, das sie schließlich auch nur ein Mensch war. Gerade noch hatte sie die kühle, und muffig riechende, Luft durch ihr langes, blaues Haar wehen gespürt...und im nächsten Moment konnte sie ein starkes und schmezrliches Ziehen und Rucken an ihrer rechten Schulter spüren. Irgendjemand oder Irgendetwas hatte ihr eben ihre Tasche vom Körper gerissen...irgendjemand hatte ihr gerade ihr Leben genommen...und dies würde nun auch mit diesem Wesen geschehen...Nanao riss ihre Augen auf und konnte nur noch im Augenwinkel erahnen, was ihr gerade ihre Tasche gestohlen hatte. Ohne darauf Acht zu geben das sie kurz vor einem Hitzschlag stand, sprang die junge Frau auf. Ihre sonst so freundlich und niedlich dreinblickenden Augen hatten sich vor Wut verzerrt. "Du Arsch!!! Du kannst was erleben!!!" schrie sie plötzlich durch die kleine Gasse. Durch die plötzliche laute Stimme schreckten die ganzen Penner aus ihrem Schlaf auf oder verschütteten ihr letztes bisschen Trinken, was sie sich erbettelt hatten. "Wenn ich dich in die Finger kriege!!!" schrie Nanao ein weiteres mal und dann ging es los...mit einer irrsinnigen Geschwindigkeir sprintete sie einfach los. Hinter dem Wesen her, welchem sie gleich alle Knochen brechen würde. Ihr war es sogar vollkommen egal, das die Jagd in eine Kanalysation führte. Unbeirt sprang sie dem Dieb hinterher...und auch wenn dieser eine Katze war...so holte Nanao ihn shcnell wieder ein. "Hyaaa!" stieß sie laut über ihre Lippen hinaus und dan setzte sie zum Sprung an...und traf den Dieb mit ihren Beinen gegen seinen Nacken, sodass dieser nur noch zzu Boden gehen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miro
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 15.02.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mo Mai 17, 2010 1:32 pm

Miro hatte alles genauestens berechnet, bevor er auf seine geniale Art und Weise zugeschlagen hatte. Zuerst musste er sich seine Fluchtmöglichkeit sichern. Das hatte er getan, indem er sich die Kanalysation schon mal geöffnet hatte. Dann galt es, das Opfer zu überwachen und in einem Moment der Unachtsamkeit zuzuschlagen. Auch die Wahl des Opfers war entscheidend. Und da sie nunmal eine Frau war, war sie ein sehr leichtes Opfer. Denn Frauen würden mit seiner Kondition kaum mithalten können und vor allem nicht einfach in die Kanalysation rennen, wo es nach Scheiße stank, die schon zwei Wochen Zeit hatte, vor sich hin zu vegetieren.
Alles war so gut geplant, doch selbst im idealen Plan, im perfekten Diebstahl, gab es immer Dinge, die man nicht vorhersehen konnte. Und dies war nun der Fall, denn wie eine Furie rannte dieses blauhaarige Weib hinter dem jungen Katzendämon hinterher, der seine Gefahr erst nicht realisierte, da er zwar sich schon dachte, dass sie ihm folgen würde, aber niemals in die Kanalysation hinterher eilen würde. Doch wieder sollte er sich täuschen, als er es plötzlich erneut plumpsen hörte, nachdem auch sie einfach hinab gesprungen war und nun hinter ihm hereilte.
Kurz sah er über seine Schultern und sah sie tatsächlich näher kommen. Er musste reagieren, daher verschränkte er etwas seine Finger ineinander, als sie ihm folgte und er um eine Ecke bog. Dahinter schließlich holte sie ihn ein und trat ihm gegen den Nacken, woraufhin er tatsächlich stürzte, aber in einer kleinen Rauchwolke verschwand, sodass sie nun nur auf dem Boden hockte. Vom Dieb keine Spur.
Nahezu lautlos schwamm der richtige Miro durch die Kloake und wählte einen anderen Weg, um ihr zu entkommen. Das Wasser hatte viele möglichkeiten zu fließen, sodass sie ihn sicher nicht folgen konnte, wenn sie nicht wusste, wo er war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanao
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 12.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mo Mai 17, 2010 1:47 pm

Durch ihre blinde Wut roch die junge Frau nicht, wonach es hier in der Kanalysation stank. Zwar konnte es sich jeder Mensch mit einem Grips von einer Kanalratte denken, jedoch schien ihr diese Tatsache ziemlich egal zu sein. Alles was für sie zählte war ihre Tasche...die Tasche, welche gerade durch das Dreckswasser und die ganze Scheiße gezogen wurde. Ohhhh...wie dieser Scheißkerl vor ihr leiden würde...er würde dieses verseuchte Wasser trinken und um Gnade winseln...dafür würde Nanao sorgen...
Trotz der Tatsache das die blauhaarige junge Frau ein wenig tollpatschig und unbeholfen war, hatte sie tatsächlich einen Treffer gelandet!!! Siegessicher begann ein kleiner Funken über Nanaos Gesicht zu gehen. Erstens, sie hatte den Dieb volle Kanne getroffen und er würde nun Scheiße fressen und zweitens konnte sie ganz genau erkennen, das ihr Dieb ein Kätzchen war. Sie hatte doch tatsächlich ein so schnelles Wesen wie eine Katze eingeholt!!! Das musste ja ein ziemlich erbärmliches Kätzchen sein, wenn ein Mensch wie sie mit seiner Schnelligkeit mithalten konnte! Jedoch verpuffte ihr kleiner Dieb dann. "Wah!" angeekelt sprang Nanao schnell auf, bevor sie mit ihren nackten Knien in der Scheiße landete. Das sie ihre schönen, teuren Schuhe nachher säubern musste sollte reichen. Für mehr hatte sie einfach kein Geld. Was war das? War die kleine Neko etwa ein Ninja? Hektisch blickte sich die junge Frau um. Ruhig...ganz ruhig...er musste noch hier sein...er würde noch hier sein...Ninja waren keine Magier...sie verschwanden nicht einfach...sie verkrochen sich wie Feiglinge und das hatte wohl auch er getan...Nanao schloss ihre Augen...und wartete...und horchte...sie konnte das regelmäßige Plätschern einiger Tropfen auf dem Wasser vernehmen...wie das Wasser abfloss...und dann..wie sich jemand im Wasser fortbewegte...noch ein wenig...Ja! Nanao riss ihre Augen auf und ohne weitere Aufforderung raste sie in die Richtung, in der sie Miro erahnte...Sie sollte auch Recht behalten...jedoch würde ihr Auftritt diesesmal weniger Cool sein als vor einigen Sekunden. Ohne wirklich auf den Weg zu achten, rannte sie einfach über Miro drüber, sodass sein Gesicht in der Kloake landete. Sie selbst rutschte auf dem jungen Mann aus und kam ins Straucheln. "Ah! Nein!!! Halt!!!" jammerte sie und versuchte ihr Gleichgewicht zu halten und nicht in das Dreckswasser zu fallen. Mit ihren Armen rudernd stand sie immer noch auf dem männlichen Kätzchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miro
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 15.02.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mo Mai 17, 2010 2:28 pm

Miros Flucht sollte also letztlich doch noch gut verlaufen. Sie war tatsächlich abgelenkt durch den Bunshin, den Miro von sich erzeugt hatte, sodass er klammheimlich fliehen konnte. Zumindest hatte er sich dies so gedacht. Er hatte ja keine Ahnung, dass sie in der Lage war, ihn trotzdem irgendwie aufzuspüren..
Ganz ruhig und vorsichtig schwamm Miro durch die Kloakensoße vorran, sich bewusst, dass er sich später unbedingt waschen musste. Vielleicht war ja wirklich etwas Geld in der Tasche, welche er gestohlen hatte, dann könnte er sich vielleicht mal ein Hotel leisten, in welchem er sich dann waschen würde und den Geruch von Scheiße auch aus seinen Klamotten loswerden konnte. Jedoch wenn nicht, musste er wieder einen See suchen. Zum glück wurde es nun wärmer, sodass er ohne weiteres die Seen der Region benutzen konnte, ohne angst haben zu müssen, zu erfrieren.
Vorerst aber sollte es nicht soweit kommen, denn plötzlich stieß sie seinen Kopf unter wasser mit ihren Schuhen. Reflexartig hatte er Mund und augen geschlossen, damit er keinen Kontakt mit dem Unrat bekam. Dennoch merkte er, wie sie auf ihm schwankte und dadurch von seinem Kopf runter ging. Er tauchte kurz etwas auf, ehe er ein wenig zur seite wich und dann ihr einen stoß gab, dass sie in die richtige richtung fiel. Nämlich nicht ins Wasser, sondern an das schmale Ufer, welches zwar nicht die schönste alternative war, sie aber vor dem Wasser rettete. Auch Miro sprang nun aus dem wasser und auf die andere seite des Scheiße-Kanals.
"Was willst du? Verschwinde endlich und lass mich mit meiner Beute alleine! Du kannst sie eh nicht wieder erlangen..!" murrte er ihr entgegen und spuckte auf dem Boden. Zum einen, um seine Worte zu unterstreichen, zum anderen, um sicher zu gehen, dass er nichts geschluckt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanao
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 12.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mo Mai 17, 2010 3:05 pm

Immer noch auf ihr Gleichgewicht hoffend, ruderte die junge Frau mit ihren Armen wild in der Luft herum. Bloß nicht in diesen Mist fallen...bitte bitte...ihr Tag war doch schon beschissen genug. Eben noch einem Hitzeschlag entkommend, wurde ihr Leben geklaut und sie musste in eine nach Scheiße stinkende Kanalysation springen...und jetzt sollte ihre zarte Haut, ihre weichen, seidigen Haare und ihr schönes Gesicht mit Scheiße bedeckt werden? Oh bitte bitte nicht!!! Vor lauter Verzweiflung kniff die junge Frau ihre Augen zusammen und fiepste dann Laut auf, als sie einen kräftigen Stoß von hinten fühlte. "kyaa!" hallte es an den Kanalysationswänden wider und Nanao fiel...Sich ihrem Schicksal ergebend versuchte sie nicht einfach ihr Gleichgewicht wieder zu finden...jedoch wurde ihr Sturz nicht durch das stinkende Wasser abgefedert und sie schlug volle Kanne auf dem harten und feuchten Stein auf, welcher sich durch die ganze Kanalysation zog. "A-au!" jammerte Nanao, ehe sie sich etwas aufrichtete und sich langsam hinkniete. Ihre Nase bedauernd fingen ihre Augenwinkel an nass zu werden. Mit ihren Händen hielt sie ihr Näschen so, als wäre es gebrochen und als wolle sie es richten...erst nachdem der Dieb das erste mal sein Wort erhob, wurde sie wieder in ihre Situation und in die Realität hineingezogen. Mit ihren großen, nassen Augen starrte sie auf die andere Seite des Kanals und wartete ein paar Minuten. Wollte er gerade wirklich mit ihr reden? War dies eine Falle? Wieso verschwand er nicht einfach? Wenn Nanao etwas mehr hasste als Katzen, sie waren unberechenbar und hinterlistig, dann waren es Ninjas...weil sie auch unberechenbar und hinterlistig waren! "Ich will meine Tasche und mein Hab und Gut zurück!" fuhr sie ihn wütend an und brachte sich sofort wieder auf die Beine. "Bestiehl jemand anderen, ich brauche das Geld mehr als du!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miro
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 15.02.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mo Mai 17, 2010 3:33 pm

Miro blickte sie nun musternd an, nachdem er sie gerettet hatte und an Land sozusagen gestoßen hatte. War sie wirklich so verweichlicht, dass sie wie eine Irre hinter ihm herstürmte, aber nun am heulen war, da sich ihr Näschen etwas gestoßen hatte? Er konnte die Menschen wohl nie verstehen, aber gut, sie hier war auch wirklich etwas besonderes.
"Soweit kommt es noch. Ich bin nur stehen geblieben, um gegen dich zu kämpfen und dich ohnmächtig zu boxen, damit ich einfach so weiter ziehen kann, ohne von einer Furie verfolgt zu werden!" erklärte er ihr und begab sich in eine sehr coole Pose, auch wenn das nicht gut wirkte, da der ganze Abfall noch an ihm klebte, der ebenfalls oftmals einfach in die Kanalysation geworfen wurde..
"Aber danke für den Hinweis, dass sich wohl doch Geld in deiner Tasche befindet. Dann kann ich mir ja doch nachher ein gutes Essen und ein Hotel leisten. Und glaub mir, so wie du gekleidet bist, kannst du mir nicht sagen, dass du das bisschen Geld nötig hättest..!" sprach er weiter und wartete ab, wie sie nun reagierte.
Mit etwas glück sah sie es ja nun ein, ließ ihn angesichts seiner ernst gemeinten Drohung einfach ziehen und verzichtete auf ihre Tasche. Mit der Tasche an sich konnte er ja nichts anfangen und in seiner edelmütigkeit würde sie die ja auch wieder bekommen, nur halt ohne das Geld, was wohl für beide Lebenswichtig war...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kojirou
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 15.02.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mo Mai 17, 2010 9:13 pm

Kojirou schrieb:
Es war dem jungen Mann, der eigentlich im klassischen Sinne garkein Vampirjäger war, schon klar, dass sie in seiner Hose spüren dürfte, dass auch er eigentlich nur ein kerl war, auch wenn er sich wirklich gut beherrschen konnte. doch bei dem Anblick, unabhängig von dem Wissen, dass sie noch eine Jungfrau war, würde wohl jedem das Blut in Wallung geraten. Dennoch tat Kojirou sein interesse nur, um die echte, richtige Amandine hervorzulocken...
Sanft liebkoste er weiter ihre Brüste, sah, wie sie sich ihm dabei hingab. Er zeigte ihr deutlich, dass er keineswegs unerfahren war, wie es wohl bei ihr und auch der Vampirin in ihr der Fall war. was das anging, so waren ja beide Jungfrauen, da sie sich den gleichen Körper teilten. Jedoch merkte man es dem Vampir nicht an, sie schien alles nur zu genießen und sich ihm ganz hinzugeben. Auch ihr Körper reagierte weiter darauf, trotzdem fragte er sich, wie lange es denn noch dauern sollte..
//komm schon..// dachte er insgeheim, denn er wollte, das sich der menschliche Körper endlich wehrte, bevor die Vampirin ihr wirklich die Unschuld nahm. Er wusste, er musste dies nun beschleunigen, daher strich seine Hand langsam unter ihren Rock und berührte sie dort an wesentlich empfindlicheren stellen, wobei er langsam versuchte, seine Finger unter ihren Stoff zu schieben, um schließlich ihr Höschen hinab zu ziehen.
Eigentlich müsste sie langsam reagieren, wenn es ihr wichtig war. Er wusste nicht, dass sie um ihr Leben fürchtete, und deswegen der Vampirin freie Bahn lief. Ihr leben war ihr verständlicherweise wichtiger als ihre bloße Unschuld.
Dennoch hoffte er, dass sie die abgelenkte Vampirin aufhalten würde. Er selber hatte nicht viel mehr vor als das was er bislang tat. Doch sollte sie loslegen, ihn überwältigen und sich holen, was sie wollte, würde er sich nicht wehren können. er war nur ein mensch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amandine
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 01.02.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mo Mai 17, 2010 10:12 pm

Kojirou war nicht bloß ein Mensch. Nein, er war auch bloß ein Mann. Wenn die frisch gebackene Vampirin ihn wirklich vernaschen wollen würde, so würde sie ihr Ziel gewiss erreichen...Und sie musste sich selbst zugeben, das sie ziemlich von seinem Aussehen angetan war. Der junge Mann sah einfach nur gut aus...und sein Blut roch einfach köstlich...jung und knackig. Und wenn sie an ihren großen Brüsten hinabsah, so erkannte sie auch die riesige Beule in seiner Hose...Ohja, er musste einen gewaltigen Freund beinhalten. Ein zufriedenes und leicht erregtes Lächeln machte sich auf ihrem Gesicht breit und schließlich gab sie sich seinem Handeln vollkommen hin. Ihren Kopf in den Nacken legend, sodass ihre Haare über ihre Schulter fielen und ihren Rücken so vollkommen bedeckten, schloss sie sanft und langsam ihre Augen. "Ahhh~..." stöhnte sie kurz auf, was dem jungen Mann eine gewaltige Gänsehaut bereiten sollte. Ihre Stimme klang auf einmal nicht mehr bedrohlich oder gar kalt...nein, sie klang erotisch und sinnlich. Schließlich zuckte ihr bisher unberührter und reiner Körper auf, als sie seine Finger an ihrer empfindlichsten Stelle spürte. //Lass das sein!!!// schrie die kleine Amandine in der Vampirin laut auf. Ihr Kopf war knallrot und sie hämmerte gegen etwas, was sich wie eine Art unsichtbare Bariere anfühlte. Wieso konnte sie ihre Seele und ihren Körper nicht mehr kontrollieren? Was machte die Vampirin so stark? Es war IHR Körper, IHRE Unschuld, welche sie da gerade aufs Spiel setzte! Amandine zuckte ein weiteres mal auf. Die menschliche Amandine rieb mittlerweile schon ihre Oberschenkel aneinenader...sie konnte nicht leugnen, das es sich wahnsinnig gut anfühlte, was der Vampijäger gerade mit ihr anstellte...und beider Körper reagierten darauf, was er sehr gut an seinen Fingern zu erkennen konnte. Die junge Vampirin öffnete schließlich wieder ihre Augen. Sie blitzen einmal vor Lust auf und dann kam sie dem seinen Gesicht sehr nahe. Amandine konnte ihre Worte zuerst hören. //NEIN!!!!!!!//. Langsam öffneten sich Amandines Lippen. "Nimm..." Plötzlich ertönte ein lauter, widerhallender Knall. "DEINE FINGER VON MIIIIIIIR!!!!!!!!!!!!!!" Anscheinend hatte die menschliche Amandine wieder die Kontrolle über ihren Körper erlangt...denn Kojiro lag nun mit einem riesigen, roten Händeabdruck auf seiner Wange auf dem Boden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kojirou
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 15.02.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 9:44 am

Kojirou durfte sich von alledem an sich nichts anmerken lassen. Er musste der Vampirin weiter vorspielen, dass er in ihren Bann geraten war und ihr nun geben würde, wonach sie verlangte. Jedoch tat er dies nur, damit die menschliche Amandine endlich hervor kam. Davon zumindest ging er ja aus, das war also auch sein Plan..
Jedoch merkte er selbst, dass bislang nichts so lief, wie er es wollte. Die Vampirin hatte die Oberhand und selbst als er sie immer weiter berührte, sogar unter ihr Höschen ging und seine warmen Finger an ihren empfindlichsten Stellen rieb, hinderte der Mensch in ihr ihn nicht daran. Stattdessen hatte er vor sich die Vampirin, die sinnlich keuchte und wirklich erotisch klang, sich ihrer sicher, ihn mit ihren durchaus heißen Körper in ihren Bann gezogen zu haben und nun von ihm vernacht zu werden.
Selbst bei ihrem Keuchen überkam Kojirou eine Gänsehaut, das verlangen seinerseits wurde dadurch nur gestärkt und er ertappte sich tatsächlich bei dem Gedanken, ihr einfach zu geben, wonach sie verlangte. Doch dies ließ er sofort wieder aus seinem Kopf verschwinden, denn er machte sie nicht wegen seiner eigenen Lust feucht. und das war sie inzwischen..
Schließlich kam die Vampirin näher und er fragte sich innerlich schon, was jetzt passieren würde. Er musste noch immer Acht geben, denn sie konnte ja einfach die Situation nutzen und ihn beißen, dann wäre er selbst wohl das, was er die ganze Zeit gejagt hatte. Und als sie dann in ihrer erotischen Stimme sprach, verschwanden wirklich sämtliche Gedanken aus seinem Kopf. Sie wollte von ihm genommen werden und irgendwie wollte er das auch..zum Glück daher, dass ihre Ohrfeige ihn zurück holte.
Auf dem Boden sitzend und sich die Wange reibend, sah er zu der halbnackten, blauhaarigen, jungen Frau vor sich hin und sah, wie sie noch immer errötet war und schnell atmete. Aber er war sich sicher, dass war nicht mehr die Vampirin, sondern der Mensch, der es nun doch angesichts ihrer fast verlorenen Unschuld geschafft hatte, sich gegen die Vampirin in ihr zu wehren. Und so lächelte Kojirou etwas zu ihr auf, ehe er seine Augen schloss und sich nach hinten auf den Waldboden fallen ließ.
"Na endlich. Ich dachte schon, du kommst garnicht mehr heraus..." begann er und seufzte kurz, "Fast schon hätte ich wirklich vorgehabt, mit dir zu schlafen. Das war wirklich in aller letzter Sekunde.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 8:22 pm

Der Wind Peitschte unsanft durch die Baumkronen, als die Ruhe des Windes von harschen Schritten unterbrochen wurde. Nah am Boden in einer gehockten stellung trafen die Krallen auf umgefallenen Bäumen, Felsen und weichen Waldboden. Die Federn welche den halz des Wesens zierten wurden vom Wind zersäust als er eine Vollbremsung machte und schliesslich den Kopf hob und ein kreischen von sich gab "Argon... ho..." der Raptor schüttelte den Kopf nur ruhig in sein Zaumzeug als seine herrin sanft daran zog und er sank den Kopf ruhig. Die karte auf seinen Rücken entfaltend sah die Wüstenelfe sich um und verfluchte den Regen kurz. Sie zog ihren Umhang dicht in ihr Gesicht während sie die karte weiter ansah. "Dalang... denke ich..." sie packte die karte ein und trat sanft gegen die Seiiten des Raptors, welcher kurz zurück ging und schliesslich anlauf nahm. "Ach mist..." sofort machte die Elfe sich kleiner im Sattel als der Raptor sich näher am Boden bewegte und sich schliesslich Kraftvoll absetze um über einen Breiten Fluss zu springen. Ohne Fahrt zu verlieren raste das zweibeinige Reittier weiter, horchte aufmerksam auf jeden Befehl seine Reiterin welche ihm durch die Zügel gegeben wurden welche seinen unterkiefer umbanden. Als sie sein Tempo zügelte verlangsamte sich seine Raserei zu einem Ausgelassenem Rennen wobei er weite Schritte machte, die kurzen Vorderarme nah an seinen Körper während seine Langen hinterlaufe bei jeden Sprung weit ausholten und sich seine krallen tief in die rde Bohrten. Rhyhal liebte es auf diese Weise durch die Wüste zu Reiten, doch war es hier deutlich Kälter und der Nieselregen machte ihre Laune nicht besser. "Scheiss Regen!" erneut zog sie ihre Kaputze näher in ihr Gesicht bevor ihre freie Hand wieder die Zügel umklammerten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 8:31 pm

Die Natur war frei von Verlogenheit und Lüge, frei von Zwängen, die durch andere Bestimmt werden. Der Natur selbst ging es nur ums überleben, wie jeden, der sich darauf einlässt. Vielleicht war das der Grund, warum Tachir sich hier her zurück gezogen hatte. Seine Wunden waren immer noch frisch und rissen immer wieder auf, doch er konnte nicht genug Verbandsmaterial finden, um sich anständig zu verbinden. Und selbst wenn, hätte er sich dabei nur verknotet. Der Regen prasselte auf die Erde und kalte Luft zog zu ihn. Das entfachte Feuer flackerte durch den Wind, welcher durch die Höhle piff und Tachir rückte näher an dieses. Das frische Blut tropfte auf den Boden und er verfluchte sich immer und immer wieder für seine Unachtsamkeit. Doch er hatte es geschafft und war wohl endlich frei.... Solang ihn keiner in dieser Höhle aufspüren würde. Er bedeckte die Wunde mit ein paar Blättern, von den er glaubte, das sie eine heilende Wirkung besitzen würden, eh er sein Hemd wieder drüber zog. Am liebsen wäre er aufgestanden und hätte sich im Wald etwas umgeschaut, doch das wäre nicht gut für ihn. Also konnte er nur sitzen und warten. Warten, das der Regen aufhörte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 8:42 pm

Erneut lenkte die Wüstenelfin ihr Reittier wieder um, doch, gerade in dem moment erreichte der Geruch von Blut den Empfindlichen geruchsorgan beider lebewesen. "Ah Scheisse!" sofort brüllte der Raptor auf und schlug einen ganz anderen weg ein. Sein Körper näherte sich wieder den Boden als er vorran preschte "No! Calm! NO!" Es dauerte eine weile bis sie den Raptor unter Kontrolle bekommen hatte, doch standen sie bereits kurz vor eine Höhle und der Raptor zischte gefährlich eine person an die darin saß. Ihren Weissen Umhang tiefer in Ihr gesicht ziehend verpasste Rhyhalm ihren Raptor einen unsanftel Klapps auf der Seite "Idiot!" ein lauteres Zischen verliess seine kehle als er den Kopf sank und schliesslich die grossen bernsteinfarbenen Augen schloss. Er schien erschöpft von dem wilden ritt hierhin. "Told you!" zischte die Elfin ihr Reittier an, bevor sie von seinen Rücken stieg "Ehh... Hallo?" Ruhig legte sie die hand auf der Schnautze des Goldbraunen Raptors mit den Beige farbenen Federn und betrat die höhle, den Raptor an den Zügeln führend "Ich hoffe wir dürfen uns kurz zu ihnen in der Höhle gesellen solange das Wetter nicht besser wird..." ihr Blick glitt kaum bemerkbar zu der Stelle an der seine Wunde war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 8:51 pm

Kaum hatte er das Brüllen des Raptors gehört, spannte er seinen gesamten Körper an. Sie kommen! Aber wie...wie haben sie es geschafft so schnell aufzuholen..?! Er wollte sich aufrichten, doch sein Körper gehorchte ihn nicht. Die Furcht schlich sich langsam in seinen Körper und hinderte ihn, sich zu bewegen. Wenigstens hatte er die Geistesgegenwart besessen und sein Umhang eng um sich geschlungen, die seine Ohren bedeckten. Zwar gab es inzwischen auch freie Nekos, doch waren die männlichen Exemplare weit aus teurer und wurden immer wieder weiter verkauft... Selbst wenn es keiner von seinen Verfolgern war, so könnte es auch genausogut jeder andere sein, dem Geld wichtig war...
Doch er hatte sich wohl umsonst sorgen gemacht. Kaum hörte er die Stimme, beruhigte sich sein Körper. Zwar war der Raptor ein beeindruckendes Geschöpf, doch das Mädchen... Und diese Ohren? Eine Elfe? Wie auch immer, er war sicher...
Er hob seine Hand und winkte sie herrein. "Ich kann euch schlecht etwas verwehren, was euer Gefährte schon längst entschieden hat. Bringt ihn und euch in Sicherheit vor dem Regen und wärmt euch am Feuer. Es ist nicht viel, was ich anbieten kann, doch bitte seit so gut und nehmt es an."
Er versuchte leicht zu lächeln, doch den Umhang behielt er trotzdem an. Je weniger sie von ihn wusste, umso weniger brachte er sie auch in Gefahr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 8:57 pm

Rhyhal sah den Mann nur an während ihr Gesicht Monoton blieb und sie nickte. Die Kaputze hatte sie bereits von ihrem gesicht entfernt und so führte sie ihren Raptor nach hinten in die Höhle "Calm... Down... Down boy..." der Raptor legte sich ruhig hin, in sicherer entfernung zum Feuer, als seine herrin seine Satteltaschen durchsuchte. "Here you go!" Sie warf ihm Einen Hasen den sie heute Mittag getötet hatte entgegen und schnappte sich selbst ein wenig der Reste ihres getrockneten Fleisches aus der Tasche. Ruhig setze sie sich an der Seite ihres Raptors und beobachtete aus sicherer entfernung den Jungen Mann der nach Blut roch. "Ihr scheint angespannt... Wenn ihr verletzt sitzen bleibt könntet ihr noch ein Raubtier anlocken das nicht so leicht zu zähmen ist wie Argon..." Der Raptor riss und zerrte an seine Beute, doch war dies nur ein spiel für ihn, er konnte sein Essen locker in einem stück herunterschlingen. Als das Blut seiner Beute auf der Seite ihres Umhang spritzes sah sie nur kurz finster zu ihr Reittier "Hey!" der Raptor zischte nur wiederwillig und schluckte seine Beute hinab während seine Herrin mit den Zähnen an ein stück getrocknetes Fleisch riss. Sie würde wieder aufbrechen sobald der Regen nachgelassen hatte. Der Raptor legte den Kopf neben ihr auf den boden und atmete ruhig durch während die bernsteinfarbenen Augen seiner Herrin weiterhin auf den Jungen man lagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 9:07 pm

Er lächelte hohl, als sie so kalt und neutral zu ihm sprach, wie ein Stück Beute, doch zuckte er dann nur mit den Schultern. "Ich glaube, ein Raubtier is mir lieber als ein menschliches Wesen. Von euch vilt noch abgesehen." fügte er noch hinzu, allerdings stimtme das. Kein Raubtier konnte für ihn gefährlicher sein als die Menschen selbst. "Es ist ausserdem nicht so eine schlimme Wunde, als das ich mich nicht mehr verteidigen könnte." Der Duft vom Fleisch kroch ihn in die Nase. Natürlich, wann hatte er das letzte Mal etwas gegessen? Er wusste es nicht mehr, doch würde er jetzt nich betteln, denn sowas gehörte sich nicht. Dennoch setzte er sich langsam mehr auf und schaute die junge Elfin direkt in ihre Bernsteinfarbenen Augen. Seine roten Augen spiegelten sich in den ihren. Ein beängstigendes Gefühl breitete sich von ihren Augen direkt in seine Seele aus. Er schüttelte nur den Kopf, es sind nur Augen, erinnerte er sich schnell. Trotzdem... etwsa bekanntes blieb in seiner Seele haften, etwas, was sie in sich trug, erinnerte ihn... Tja, woran?
Der Raptor selbst hatte seine Freude am Kanichen und spielte damit, so wie Katzen das auch immer gerne tun. Doch seine Herrin schien über die Sauerei nicht so glücklich zu sein. Allgemein schien sie auch weniger ein Mensch der frohen Natur zu sein, doch wer war er, das er daran sich stören durfte? Ob sie auch soviel erfahren hatte, was man niemanden antun dürfte...?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 9:14 pm

Als er solange mit den Roten Augen in die ihren starrte, konnte mann praktisch die pochende Ader spüren die sich auf ihre Stirn zu formen began und so brach sie den Augenkontakt ab und kaute erneut auf ein zähes stück getrocknetes Fleisch. Wenn es nicht so lange haltbar währe und ausgezeichnet den Magen füllen würde, hätte sie s längst weggeworfen. Doch im ganzen war Rhyhal kein herloses Wesen und sich hier Satt zu essen, während er dort am Feuer saß wie eine Verlorene Katze die auf ihren herren wartete nach drei Tagen ohne etwas zu essen. Eben dieser gedanke entzündete das fünkchen Mitleid welches sie empfinden konnte, doch wurde es von ihrer Moral brutalst zerschmettert. Er teilte die Höhle mit ihr, da währe es nur Fair ihm auch etwas anzubieten. Ruhig erhob sie sich und ging mit großen Schritten auf ihm zu, blieb vor ihm stehen und ging in die Hockte "Hier..." murrte sie nur und streckte ihm ein paar Streifen getrocknetes Fleisch entgegen "Es ist nicht das beste was es gibt, aber wehe ihr nörgelt! Es füllt den Magen ausgezeichnet!" sie hatte auch noch ein wenig Wasser, aber das aufzutreiben konnte wohl im moment ihre kleinste Sorge sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 9:23 pm

Er bemerkte, das sie nichtmal ansatzweise eine fröhliche Person war. Kaum hatte sie den Augenkontakt abgebrochen, wurde die ganze Stimmung noch etwas eisiger. Ob sie Eismagie beherrschte? Doch irgendetwas schien ihr geflüstert zu haben, das er Hunger hatte. Sie murrte zwar, doch sie bot ihn etwas an. Eine edle Geste... "Ich....Verzeiht falls euch mein heruntergekommener Anblick das Essen verstört haben sollte." Er richtete sich etwas mehr auf und schaute ihr erneut in die Augen. Wenn er etwas ehrlich meinte, so sagen die Augen mehr als 1000 Worte könnten. "Ich danke euch..."
Langsam nahm er ihr das Fleisch aus den Händen. Nur ganz leicht berührte er ihre Hände, doch da er sich sicher war, das sie das störe würde, zog er sie schnell wieder fort. Das Fleisch fühlte sich rau an, doch der Geruch... Langsam begann er am Fleisch zu knabbern. Da er es gewohnt war, sparsam mit Essen umzugehen, ass er langsam und kaute es gut durch. Doch die Geste allein, das war es, was ihn mehr Kraft gegeben hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 9:32 pm

Rhyhal hob nur eine Augenbraue und liess sich auf den Hintern Fallen "Ess RUhig, ich hab noch genug davon..." sie nickte zu Argon, der sich bereits über den Boden kriechend nâherte und sich schliesslich neben seine Reiterin zusammenrollte und die Wärme des Feuer genoss "Zudem habt ihr mir unterschlüpf gewährt, so ist dies das Mindeste." erneut riss sie einen Fetzen des trockenen Fleisches mit den Zähnen ab ehe sie eine Wasserflasche auspackte und einen großen Schluck trank und dann damit schüttelte... Noch halbvoll. Das Fleisch war Zäh und der Geschmack war ziemlich stark, so etwas wie ein dreifach geräucherter Schinken. Achja..." sie kramte in die Satteltasche die am nächsten bei ihr war und kramte ein wenig Verbandszeug heraus, welches sie ihm Zuwarf "Die Wunde entzündet sich sonst vielleicht..." Murmelte sie nur, so als währe es ihr eigentlich egal, doch dies war es ganz und gar nicht. Sie wusste genau das es später sonst gewissensbisse gäbe wenn sie ihm nicht helfen würde. Sie könnte ihn Zwar Heilen, aber lust auf eine Wunde hatte sie gerade echt nicht, da sie durch das Heilen von ihm die Wunde selbst in ihren körper aufnehmen würde. Tja, wenn die stärke einer person wo ganz anders lag waren die ergebnisse eben auch anders.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 9:42 pm

Er bekam eine Gänsehaut, doch war er sich sicher, dass das nicht auf die Kälte des Windes zurückzuführen war. Zwei Möglichkeiten taten sich ihm nun auf. Entweder er ging das Risiko ein, das sich die Wunde entzünden würde, oder die Elfin würde sein Geheimniss erfahren. Immerhin steht seit kürzesten ein beachtliches Kopfgeld auf ihn aus... Konnte er ihr vertrauen?
Das Wasser nahm er erstmal dankend an und ass langsam alles auf. In der Zeit wiegte er zwischen den verschiedensten Möglichkeiten hin und her. Ach was, was sollte sie ihn schon tun? Sie war ein bezauberndes Mädchen, hübsch und freundlich. Jedenfalls von ihren Verhalten her, aber hey, immerhin das. "Ich danke euch für das Verbandszeug." Mit diesen Worten legte er den Umhang ab. Seine Ohren zuckten gleich hin und her um sich von der Enge des Umhanges zu befreien und sie konnte nun sein Gesamtes Gesicht erkennen. Doch er achtete nicht auf ihre Reaktion, sondern zog sich zugleich das Hemd aus. Er nahm die Blätter von seiner Brust, welche für kurze Zeit die Wunde längs dessen geschützt hatten. Langsam begann er, sich damit einzubinden, doch er stellte sich wirklich nicht gerade sehr geschickt damit an... Eigentlich komisch, das er sows bisher noch nie machen musste...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 9:49 pm

Als er den Umhang beiseite Schob traf es sie wie ein brett vor dem Kopf! Deswegen hatte er in ihren Augen so wie ein Kätzchen ausgesehen. "Jetzt ist es mir klar..." nuschelte sie nur zu sichselbst während sie die Stirn runzelte. Sein gesicht kahm ihr Bekannt vor. Wahrscheinlich so etwas wie ein Kopfgeld... Doch wegen Mord konnte es nicht sein... "Nein... sicherlich nicht... Die leute die ich Fange würden sich erst gar nicht verletzen lassen..." erneut redete sie mit sichselbst bevor sie allerdings doch zur Sicherheit eine ganze Liste mit Steckbriefen durchging die sie bei sich herumtrug und tatsächlich fand sie ihm dazwischen. "Hmmm... Tachir.... Entlaufener Sklave..." sie hob eine Augenbraue, sie verstand jetzt auf jedenfall wieso er sich versteckte. Kurz wanderten ihre Augen über die große Summe Geld die auf seinen Kopf stand bevor sie kurz auflachte "Wenn ich nichts gerade hinter größere Fische her währe hätte ich dich Eingereicht." sagte sie nur, eine doch recht gut versteckte lüge. Gut, sie war tatsächlich hinter größere Fische her, doch eingereicht hätte sie ihm trotzdem nicht, was wohl daran lag, das sie mit dem Sklavenhandel wenig zutun haben wollte. Gut, sie waren gute Kunden wenn es um die Zucht und den Verkauf von ihre Reitechsen ging, treue Kunden, aber dennoch hatte sie einst gesehen wie die Sklaven behandelt wurden... Und stolz sollten diese Leute bestimmt nicht auf ihre Arbeit sein können. "Was zur... Spül die Wunde doch erst mal aus du trottel!" sie warf ihm die noch Halbvolle Wasserflasche praktisch an den Kopf. Herrgott, wollte er die Wunde einfach so verbinden? "Da sind doch noch reste der blätter drin! Willst du das es sich Entzündet?!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 9:58 pm

Er stoppte in seinen Bewegungen, als sie einfach so darüber redete. "Du....bist eine Kopfgeldjägerin...?" Schien sie ihn anzulügen? Ja, allerdings keine gefahr, soviel konnte er aus ihr heraus lesen. Zumindest hoffte er, das er sie richtig interpretieren konnte...
Doch dann traf ihn die Wasserflasche fast an den Kopf, genauer gesagt seine Schulter. Es tat nicht weh, nur durch die Wucht zuckte er weg. Ein antrainierter Reflex. Doch das war grade ganz unpraktisch. Die Wunde riss erneut komplett auf, tiefer als die letzten Male und das Blut floss. Doch Tachir entsann sich seiner jetzigen Situation und verfluchte sich für diesen Reflex und den Problemen damit. Langsam richtete er sich wieder auf. "Es...Tut mir Leid. Ich habe das noch nie gemacht..." brachte er nur leise hervor. So, wie wascht man jetzt am besten eine Wunde aus, die doch relativ stark am bluten war (zwar nicht gefährlich, aber Blut ist Blut ne?)? Er versuchte erst, seine Finger damit nass zu machen und so dann auszuwaschen, doch das berühren tat ziemlich weh.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 10:12 pm

Sofrt klatschte Rhyhal sich die hand vor der Stirn und fuhr herum, entnahm ihm die Wasserflasche und riss sich den Schnee weißen Umhang von den Schultern und fing an Wasser darauf zu träufeln, bevor sie es auf die Wunde drückte "Echt mal! Merk dir wie es geht!" der Umhang saugte langsam das blut auf und immerwieder wrank sie den Umhang welcher mit dem Wasser blut gemisch besudelt war und beträufelte ihm neu mit Wasser bevor die Wunde einigermaßen aufgehört hatte zu bluten, schliesslich drückte sie den Umhang under die wunde und träuftelte ruhig Wasser auf die Wunde um den dreck auszuspulen aber gleichzeitig mit den Umhang zu verhindern das er sich besaute. Sie fluchte nur leise etwas vor sich hin, da ihr mit den Knappen klamotten die sie aus ihrer Heimat anhatte doch ein wenig frisch war. Doch als seine Wunde ausgespült war kramte sie kurz in ihrer Tasche und kramte ein paar Kräuter daraus und zermatschte diese kurzerhand um sie auf der Wunde zu reiben "Und wehe zu zuckst zusammen! Das es brennt ist deine Schuld!" schliesslich verband sie seine Wunde und liess sich wieder auf den Hintern Fallen um ihren Umhang zusammen zu falten und einzupacken. Ammusiert sah der Raptor dem ganzen zu bevor er anstallten machte ein wenig des trockenfleisches zu klauen, was ihm allerdings nicht gelang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 10:23 pm

Er zuckte erneut zusammen, als sie so rabiat die Behandlung übernahm. Doch er merkte sofort, sie war eine Frau von Fach und so lies er ohne Murren ihre Behandlung zu. Auch wenn es nicht unbedingt die sanfteste Behandlung war, so erfreute es sein Herz. Dankbar, noch einmal so eine Freundlichkeit zu erleben. Selten sind diese Momente, die einen für immer im Gedächniss bleiben, doch das war einer für Tachir. Verglichen mit seinen alten Leben ist jeder Moment ein Glücksgefühl, doch das...
Die Kräuter brannten tatächlich, doch er biss die Zähne zusammen, er wollte ihr nicht noch mehr Unannehmlichkeiten bereiten. Mit ihren schlanken Fingern und zarten Händen verband sie ihn wie ein Profi und die seltenen Berührungen.... die waren es, die mehr auf seiner Haut brannte wie die Kräuter auf der Wunde.
Amüsiert betrachtete er das kleine 'streitgespräch' zwischen ihr und ihren Raptor, doch er merkte eine kleinigkeit in ihren Verhalten, was ihn stutzig machte. Er nahm sein Umhang, faltete ihn und reichte ihn dann ihr. "Ich bedanke mich nochmal für eure Mühen.... Ich habe mich noch garnicht vorgestellt, auch wenn ihr meinen Namen inzwischen kennt, so will ich nciht versäumen es nachzuholen. Mein Name ist Tachir... und bitte nehmt diesen Umhang. Er ist nicht schön, doch er wärmt. Und immerhin ist es meine Schuld, das ihr euren nicht mehr verwenden könnt, also tut mir bitte die Freude und nehmt ihn an euch." Er sagte das mit einen Stimme, die er bisher noch nicht in Anspruch genommen hatte, denn so oder so, er würde diesen ihr geben, egal ob sie wollte oder nicht. Das war das mindeste und einzige, um seine Schulden zurück zu bezahlen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 10:37 pm

Die Elfe sah ihm nur an und hob eine zierliche Augenbraue bevor sie ihm ansah "Du wirst gesucht und willst mir deinen Umhang geben?" Sie rollte kurz mit den bernsteinfarbenen Augen "Sag bloss du kommst oft auf solche ideen... das würde deine Wunde erklären..." sie sah ihm streng an, verengte die Bernsteinfarbenen Augen "Es ist ein Kopfgeld auf dich ausgesetzt, viele Anfänger und so manch ein erfahrener Kopfgeldjâger könnten es auf dich abgesehen haben weil sie dch für leichte beute halten... Du solltest den Kopf lieber verdeckt halten." sie kramte in ihre tiefe Satteltaschen, erntete dafür aber ein knurren von ihr Reittier, dem sie einen schubser gegen die Nase als antwort gab. "Psht! I'm busy." zischte sie nur, bevor sie einen Dicken, doch recht ältlich aussehenden dunkelbraunen Umhang auspackte und diesen abstaubte "Eigentlich für den Winter gedacht, aber bei dem Wetter gerade richtig..." sie schlug sich den Umhang schweigend über die Schulter und sah schliesslich zu ihm "Was denn? ich bin vorbereitet auf das Schlimmste... Ich muss viel reisen und so kann ich ersatzzeugs gut gebrauchen." sie machte sich allerdings eine Notitz sich bei der nächsten stadt einen weiteren umhang zu kaufen, einen der genauso fein war wie der chneeweise von vorhin. Es war einfach besser schon von weitem erkannt zu werden, so stellte mann keine direkte gefahr dar. Ruhig lehnte sie sich an der sich heben und senkenden Seite des Raptors welcher nur ruhig ihre Haare beschnupperte und so streichelte sie über seine Schnautze. Es war falsch zu sagen das sie nicht am leichten geld interessiert war, doch hatte auch sie ihre prinzipien. Und zudem war er verletzt und hatte keine Zeichen von Unfreundlichkeit ihr gegenüber gezeigt... Auch wenn ihr sein gesicht noch immer von Woander bekannt vorkahm. "Hmm... AH!" plötzlich fiel es ihr ein. Damals hatte sie eine Lieferung frisch trainierte Reitraptoren geliefert und hatte für ein paar Sekunden ein paar Sklaven vorbeigeführt werden sehen. Jetzt ging ihr ein Licht auf... Sie befand sich in einer verzwickten Lage, seine "Herren" waren gute Kunden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 10:44 pm

Er seufzte nur und hörte sich ihre Strafpredikt an, wo er doch dann den Kopf schüttelt. "Mag sein, doch ich hatte nicht vor wieder in die Stadt zu gehen... Wenn meine Wunde verheilt ist, hatte ich vor, tiefer in den Wald zu gehen und mich ganz der ruhe hinzugeben, die diese Natur für mich zu bieten hat..." Dennoch verstand er, das sein Vorschlag abgelehnt worden war und er nichtmal mehr ein Grund hatte, weiter darauf rum zu pochen...
Die Gedanken schlugen zu seinen alten Leben. Er war ein Wächter, einer der wenigen auserwählten, die zur Zucht und zum Schutz abgestempelt wurden. Früh musste er sich in den Kampftechniken üben, oftmals ohne Getränke oder Essen über den ganzen Tag verteilt.
Dennoch hatte er es vergleichweise gut. Die Folter und Quälerein hielten sich ihn gegenüber in Zaun, da er unverzichtbar war.
Dennoch... eines Tages hatte der Herr zuviel getrunken, nachdem er von seinen Reitraptorenritt wieder gekehrt war. Dort hatte er alle Hemmungen verloren und wollte....
Doch Tachir war stärker und der Schrecken zu gross und so... Es war Notwehr, doch kein Gericht würde das akzeptieren... Doch dieser Herr würde nie wieder Raptoren kaufen...
Er erschauderte, das Blut, der Gestank, die Schreie...all das drang wieder in sein Kopf hinein...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 10:53 pm

Als er schauderte sah sie nur kurz auf und verengte die Augen... Ihm mussten Sachen passiert sein die sie sich nur schwer vorstellen konnte. Denn als Mord wurde ihre Arbeit nicht angesehen, nur als eine pflicht, sollte sie den kopf der beute wieder heimbringen. Sie hatte schon so den einen oder anderen kleineren Fisch wie ihm wieder entkommen lassen, da sie nie einen grund gesehen hatte diese einzufangen doch... etwas stimmte mit ihm nicht. Gerade als sie fragen wollte, hörte sie das Geräusch von Klauen auf gestein in der Ferne, genauso wie Argon artgenossen Roch... Die Elfe verengte die Augen ebenfalls zu Schlitzen "Du bekommst probleme wenn sie dich finden... was sie wahrscheinlich tun werden... da die Raptoren auf blut reagieren, noch stärker als andere Raubtiere." Ihre befürchtung bestätigte sich als die besagten Raptoren ihre Schritten drastisch verschnellten und auf die höhle zu kahmen "Ach so ne Kacke...." Das Fluchen verliess ihre Kehle Rollend während sie die kaputze über ihren Kopf zog, jedoch sitzen blieb. Argon war weniger Ruhig und so erhob sich der gewaltige Reitraptor, wurde allerdings an den Zügeln zurück gehalten, auch wenn er helle, bellende geräusche von sich gab, welche als Warnung dienen Sollten. Es war gefährlich Raptoren in der Gruppe zu halten, vor allem bei einem exzelentem männchen wie Argon, der immer der Anführer jeder "Herde" sein wollte. "Junge, geh hinter ihm... Er hat einen Starken Schutzdrang und wird nicht erlauben das dir was passiert... Erinner dich an den Umhang, dein Gestank klebt jetzt an ihm..." Durch den Umhang in deine Satteltaschen welche den geruch von dem Neko hatten, hatte Rhyhal ihren Raptor geschickt ausgetrickst. Der Blutgeruch war mit ihren Durft vermischt und führte zu dem Schluss, das der Raptor glaubte "sein" Weibchen hatte den Eindringling unterworfen und dieser stände jetzt unter ihm im Rang und gehöre zu ihrer Herde. "So leicht zu täuschen..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 11:05 pm

Er hatte das Scharren auch gehört, doch seine Helferin in Not reagierte schneller als er. Sofort erklärte sie, das er nun unter seinem Schutz stand. Na, das kannte er doch von irgendwo her...
Wut kochte in ihn auf und er stand langsam auf. Die Wut verdrängte den Schmerz und so nahm er sein Bihänder in die Hand und ging langsam an ihr und ihm vorbei. "Ich stand schonmal unter jemandes Schutzes...das bekam ihn nicht sonderlich gut..." Mit diesen Worten nahm er seine Kampfhaltung ein. Sein Ausdruck in den Augen verwandelte sich. Den Zorn, der ihn zu dieser impulsiven Tat verleitete, versuchte er dann in Ketten zu legen und zu seinem Werkzeug zu machen. Er strahlte jetzt etwas ganz anderes aus, als noch wenige Minuten zuvor. Etwas viel grobschlächtigerers und weniger verletzlicheres. "Es ist mein Blut, was sie wollen. Und ich werde nicht andere dafür bluten lassen!" Argon schien davon nicht sonderlich angetan, doch sie hatte ihn scheinbar gut unter Kontrolle. Wie auch immer, die wilden Raptoren kamen schnell näher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 11:12 pm

Die Elfe hob eine Augenbraue von unter ihre Kaputze bevor sie ihm zu sich runter zog "Sitz du idiot... Das sind KEINE Wilden Raptoren wenn du das denkst... es ist schlimmer als das.... Kopfgeldjâger... Ich habe ihnen die Raptoren eine Weile her trainiert und verkauft... glaub mir, ich erkenne sie wieder..." ein plötzliches knurren von Argon liess die Elfe aufsehen. Die drei gestallten standen gesattelt und mit reiter vor der Höhle bevor der angebliche anführer, ein großes Schwarzes Männchen auf die sich in der Höhle befindende Gruppe zutrat und schliesslich eintrat, ohne auch nur zu fragen, so ein Rüpel. Argon stellte einen Kamm von Federn seitlich und auf seinen Kopf auf, genauso wie sämtliche Feder an seinen körper sich aufstellte um größer zu wirken. Sein Körper erhob sich als er ein Bellartiges brüllen von sich gab "Komm schon... gib nach..." Zischte sie nur leise zu sich während ihre Aaugen auf das größere Schwarze Männchen gerichtet waren, der sich zischend aufplusterte. "Shit..." Argon tat tatsächlich einen Schritt zurück... Immernoch war Rhyhal ranghöher als er und so war er unsicher, auch wenn er des "Alphamänchen" seiner Herde war. Ruhig erhob sich die Elfe und zog Pfeil und Bogen, richtete diese auf die stirn des Raptors aus "Back!" sagte sie nur einmal laut und hoffte das die Raptoren noch auf ihre Befehle Reagierten. Die Reiter hatten bis jetzt nur amusiert zugesehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 11:20 pm

Er hörte sich ihre Erklärung an und zuckte nur mit den Schultern. Eigentlich hätte er es wissen müssen, denn die drei Gestalten, die auf sie zukamen, hatten ihn schon diese Verletzung zugefügt. "Die schon wieder..." Die Elfin hob ihren Bogen und sprach einen Befehl an den Raptor aus, der schon in die Höhle getreten war. Doch er zuckte nicht zurück, denn auch er war ein Wächter..und er würde sich niemals hinter jemanden verstecken, solange er noch kämpfen konnte. Also hob er fast zeitgleich seine Waffe mit der ihren, um ihren Befehl noch zu unterstützen. "Verzeih, aber ich werde nicht zurückweichen. Das bin ich mir selber schuldig." knurrte er nur. Seine Ohren waren flach auf dne Kopf gedrückt und er bleckte die Zähne. Das Fauchen, welches sich in seiner Brust schon andeutete, konnte er noch zurück halten. Dennoch, sein Körper und seine Muskeln waren schon gespannt für den Angriff. Es musste nur noch der erste Schritt getan werden...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 11:27 pm

Lange schien nichts zu geschehen denn auch Argon hatte sich angriffsbereit hinter seine herrin gestellt, bis ein leises Kichern vom Rücken des Schwarzen Raptors zu vernehmen war "Back!"" bestârkte die Elfe ihren befehl erneut und starrte den von ihr trainierten Raptor genau in die Augen. Es dauerte weitere Sekunden, bis der Raprot zischend zurück zu weichen begann, sehr zur unzufriedenheit seines Reiteres "Ihr vergesst wer ihn trainiert hat... Also verschwindet nun..."[b] Doch die Argumentation entzettelte sich erst jetzt, darüber das sie für tachir hier seien, für sein Kopfgeld. Doch missfiel Rhyhal es Kopfgeldjäger das zu geben was ihnen zustand, wenn es eigentlich so leicht zu ergattern war. Doch als sie damit Argumentierten, das sie ihm zuerst gefunden hatten und bereits verwundet hatten, schlich sich ein weites grinsen auf ihre zarten Lippen. [b]Soso, dann ist die Wunde also von euch..." sie begann aufzuzählen was er ihr alles in Materiellen Wert schuldete und nannte schliesslich durch die dazuzählung des Ruinierten Umhanges, einen Preis der Doppelt so hoch war wie das Kopfgeld das auf den Jungen kopf des nekos ausgestellt war. "Wisst ihr, ihr würdet große Verlüste machen, wenn ich euch dies anrechnen würde... also verschwindet und ich vergesse die Sache..." ihr Umhang wurde von einem windstoß von ihren Kopf geweht, sodas ihr Gesicht, welches eisig und ernst war, nun völlig zu sehen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Di Mai 18, 2010 11:34 pm

Die Reiter mochten das garnicht gerne hören, doch sie sahen sich trotzdem nach den vermeitlichen Anführer an. Dieser schaute ebenso eisig auf Rhyhal wie auch auf Tachir. "Wir holen ihn uns einfach ein andermal. Es wundert mich aber, das du den beschützt, der den größten Kunden deiner gezüchteten Raptoren getötet hat... Aber gut, wir werden uns erstmal zurück ziehen." Diesen Worten folgend zischte er seine Befehle und die Raptoren und ihre Reiter zogen sich etwas zurück.
Schade eigentlich. Die Blutdurst, die langsam in seinen Körper gestiegen war, war sehr verführerisch, doch er konnte ihn noch kontrollieren. Ganz langsam atmete er tief ein, um sich zu beruhigen, aber irgendwie hatte er das Gefühl, das die Gefahr noch nicht ganz vorbei war...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mi Mai 19, 2010 8:22 pm

Ihre Goldenen Augen verengten sich kurz bevor sie sich umdrehte, den pfeeil immernoch zwischen den Fingern. "Ah... also doch ein Mord..." sie sah ihm nur finster an, bevor sie die Zügel ihres Raptores schnappte. "Argon... lets move out!" verwirrt zischte der Raptor auf und zog sich wieder in Richtung des nekos von dem er immernoch dachte das er in seine Herde gehörte. "Ich hätte gleich denken sollen das ein normaler weggelaufener Sklave nie soviel Kopfgeld haben könnte..." Sie versuchte sich auf Argons Rücken zu schwingen, doch dieser schrat zur Seite, sodas sie nicht aufsitzen konnte "Argon!" zischte sie nur finster. Wenn sie etwas nicht ab konnte waren es lügner und Mörder... sie hatte zwar nie gefragt woher sein Kopfgeld kahm, aber dennoch fühlte mann sich hintergangen. Sie zog ihre Kaputze des Umhangs wieder in ihr Zartes Gesicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mi Mai 19, 2010 8:36 pm

Er seufzte. "Lass mich raten, es stand nicht auf dem Zettel...." Langsam senkte er das Schwert und legte es weit entfernt von sich weg, wärend er dann sich von diesem entfernte und sich am Eingang der Höhle hinsetze. Entweder der Raptor würde ihn niedertrampeln oder sie würde ihn erschiessen müssen... Doch erstmal wollte er etwas klarstellen. "Egal was du jetzt von mir denkst, ich danke dir immer noch für deine Hand...." Mit beiden Händen stützte er sich auf dem Boden ab und verbeugte sich tief, so das seine Nase fast den Boden berührte. "Wenn du nun über mich richten möchtest oder dergleichen, dann tu das. Ich werde mich nicht wehren." Er bezweifelte eh, das er eine Chance hatte, allerdings geht es ja ums Prinzip...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mi Mai 19, 2010 8:53 pm

Die Augen der Elfe verengten sich bevor sie ihm ansah "Die Kerle werden wieder kommen..." stellte sie schliesslich fest bevor sie ihr block mit Steckbriefe herausnahm und den Seinen mit einem mal herausriss, dabei allerdings auf etwas aufmerksam wurde was ihr sogar gefiel... "Ich habe gegen meine eiigenen prinzipien verstoßen... Sga mal... Das sind doch die drei von Vorhin oder?" sie warf ihm den Block zu welcher auf eine Saute aufgeschlagen war und ignorierte gekonnt seine Unterwürfige Geste. Nur sie selbst und die Kerle wussten das er hier war... zudem... konnte sie so die Raptoren zurück erhalten... Ihr hate der Handel ohnehin nie gefallen. Es waren keine großen Fische, aber es waren Fische... und sie hatte schon eine Ahnung was sie mit dem grauen Weibchen der drei Raptoren machen würde... Sie schielte kurz zu dem neko an den sie doch einen gefallen gefunden hatte. Er hatte seinen Fehler eingesehen was bei ihr hoch eingeschätzt wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mi Mai 19, 2010 9:01 pm

Natürlich reagierte sie nicht auf seine Geste... Irgendwie hätte es ihn gewundert, doch dann stand er auf um sich die Zettel näher anzuschauen. "Ja das sind sie. Sie hatten vor mein Kopf gegen ihr eigenens einzutauschen... Jedenfalls hatten sie damit geprahlt. Wusste garnicht das das geht....." Tachir redete zwar mehr mit sich selbst, doch dann schaute er leicht zu ihr hin. "Ich weiss immer noch nicht, wie du heisst... Falls ich das fragen darf." Leicht lächelte er sie an, doch er lies es schnell wieder, da sie das sicherlich nur ignorieren würde. Ganz langsam ging er auf sie zu, besser an ihr Vorbei und nahm sich seine wenige Sachen, die er zusammen gesucht hatte und sein ganzen Besitz darstellten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mi Mai 19, 2010 9:09 pm

"Es ist möglich, wenn das Kopfgeld hoch genug ist um sein eigenes weg zu kaufen..." sie sah ihm nur an ehe sie schliesslich zu ihm ging, ihm die Sachen abnahm und diese auf den Rücken von Argon band "Rhyhal..." sagte sie plötzlich als sie das gepäck festband. "Taiaton Rhyhal..." sie zog den letzen strick mit einem Ruck fest "Wir reiten..." mit den Worten schwang sie sich im Sattel und reichte ihm eine Zarte Hand um hm hoch zu helfen. Im Wald war sie zwar nicht zuhause, aber dennoch waren die Wurzeln ihrer Art tief mit der der Natur verbunden. "Wir wissen wo sie sind... Wir erwischen sie und wir drehen den spieß um... Wr werden ihre Köpfe gegen deinen Eintauschen..." Sie war nicht die person für einen Solchen handel, aber dennoch, währe der Kleine ihr nicht so sympatisch...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mi Mai 19, 2010 9:16 pm

Die Geste hatte irgendetwas...magisches an sich. Vielleicht lag das einfach daran, das er es nicht erwartet hatte. Ein sanftes Lächeln umspielte seine Augen und die Ohren zuckten hin und her. "Es freut mich, dich kennen zu lernen, Rhyhal..." Er lies sich die Sachen aus den Händen nehmen und ergriff schliesslich ihre Hand. Seine, für ein männliches Wesen, recht graziösen Hände waren vergleichsweise grobschlächtig zu ihren noch viel feineren. Sie fühlten sich gut an... Er sass hinter ihr und wusste garnicht, wo er sich festhalten sollte. "Ähm...wie...halte ich mich hier fest?" fragte er dann schliesslich. Am ehsten dachte er, müsste er sie umfassen, aber wenn das falsch wäre, so wollte er keine Prügel für bekommen...
Sie erzählte ihren Plan, doch irgendwie erfreute ihm das nicht so sehr. "Ich... hoffe das wird der letzte Kampf sein... Und sie wehren sich nicht zu stark..." Ihn jagte es eine Gänsehaut ein, wenn er an all das Blut dachte...an all das Leid...was er verursacht hatte und das...
Er wollte das nicht schon wieder erleben... Blut floss seinen Lippen entlang, er hatte sie aufgebissen..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mi Mai 19, 2010 9:26 pm

"Achwas... Du bist höchstens der Köder... Ihre Köpfe schnappe ich mir..." sagte sie nur emotionslos wie eh und Jeh ehe sie seine Hände um ihre Taille legte "Fest halten... Raptoren sind gewaltig schnell bei der Jagd und wir wollen nicht das du irgendwie aus dem Sattel fliegst." der sattel für Raptoren eignete sich locker fûr zwei Perosnen. Er war breit und lang, sodas er den Rücken und Schultern des Tieres optimal angepasst war. "Hai Argon! Hai! Lets hunt!" Der Raptor Kreischte kurz bevor er mit ruhigen Schritten los ging, durch das Enge gestrüpp um den geruch der Beute aufzunehmen. Doch kaum hatte er sie in der Nase, verliessen erneut die bellartigen geräusche sienen Halz und sein Körper näherte sich mit jeden Schritt der sich Beschleunigte mehr den Boden "Hai! get them!"" Der Raptor zischte kurz als bestätigung auf dem befehl seiner Herrin bevor er plötzlich lospreschte. Sein körper war nah beim Boden und seine Schritte waren Weit und Krâftig. "Achtung!" die Elfe rief ihm über ihre Schulter zu "Argon neigt zu Abkürtzungen!" sofort duckte sie den Kopf vor einem niedrigem Ast als Argon anscheinend um die Duftfährte Herumpreschte. Er preschte mit dem geschmeidigen körper ein paar Felsen hoch, wurde jetzt gänzlich von seine Reiterin gelenkt. Diese liess hm allerdings auf einer Lichtung zwischen ein paar Felsen, gut sichtbar stehen. "Der Ort ist gut..." ruhig liess sie sich aus dem Sattel rutschen und sah auf ihm "Keine Angst kleiner... Jagen ist unsere spezialität~." Ruhig schnappte sie sich ihren Bogen und ihre Pfeile und verkroch sich neben Argon auf den Felsen, legte an und wartete. Sie atmete seelenruhig durch, während ihr Blick starr zwischen dem gewirr im gebüsch gerichtet war und schliesslich liess sie los. Der pfeil schnellte vor und traf ein Ziel mit einem Dumpfen aufschlag. Ein aufschrei war zu hören, ein Raptor welcher in Panik geriet und deinen Körper der aus den Sattel glitt. Sofort setze die Elfin einen weiteren pfeil auf ihren Bogen. Die Schritte von drei raptoren kahmen rapide näher und kurz ergatterte Rhyhal einen Blick auf Argon "Runter Junge... Argon ist nicht der Typ zum warten, sollten sie in Reichweite sein, wird er angreifen..." Erneut liess sie einen pfeil los, doch traf dieser nur einen baumstumpf. "Komm schon..." einen weiteren pfeil wurde aufgelegt und sie wartete, bis die Raptoren durchs unterholz auf die Lichtung brachen. "Zu nah!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mi Mai 19, 2010 9:38 pm

Wie graziös sie war... Er hielt sich, wie geheißen stark an ihr fest, so das ihre Haare ihn bei der Geschwindigkeit immer wieder streiften. Sie roch sehr verführerisch... Selbst die kleinste Nuance konnte er mit seiner sensiblen Nase erschnüffeln. "Verdammt, reiz dich zusammen..." fauchte er sich selber zu. Alles ging so schnell plötzlich.
Plötzlich schnellte Pfeil um Pfeil durch die Luft und Argon machte sich auch schon zum Kampf bereit. Schnell stieg Tachir ab und machte sich ebenfalls Kampfbereit....
Plötzlich drang etwas aus den Busch und stürtze sich sofort auf Rhyhal, doch Agron war schneller und lenkte mit einen gekonnten Angriff den Raptor auf sich. Tachir war ebenfalls neben Rhyhal getreten und einer der der drei Männer griff nun selber an. Mit einem Schwert wollte er gerade einen Schlag auf die Elfe ausführen, da blockte er den Angriff mit seinen eigenen Schwert ab. Mit dem Schwung der Parade konnte er den Mann von sich und Rhyhal wegstossen. Er wollte nicht töten... Doch er würde sie beschützen, und wenn er dafür bluten musste... er oder sein Feind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mi Mai 19, 2010 9:48 pm

Rhyhal hatte schon intern aufgezählt welche verletzungen sie von den aufprall, der hätte folgen, davon getragen hatte doch zuerst rettete ihr Argon den Hintern indem er sein ganzes gewicht in der größere Schwarze Männchen warf... Leider würde dieser wahrscheinlich eh getötet werden müssen. Doch die anderen beiden waren leicht wieder zu gewinnen... Das Aschgraue weibchen und der fast weisse halbwuchsige waren noch zu sehr von ihren anführer abhängig... Sie würden sich dem stärkeren Fügen. Die Lichtung verwandelte sich schnell in ein Schlachtfeld welcher von brüllen, bellen und bissen erfüllt wurde. Sie war von eben diesem so sehr abgelenkt, das sie das Schwert nie hätte kommen sehen, und als sie es bemerkte, war es zu spät. Doch mutig hatte sich der Junge dazwischen gestellt und den Schlag abgewehrt. Kurz sah sie ihm verwirrt an, ehe sie fluchend ihren Bogen zurseite Warf genauso wie den köcher Pfeilen. Es war vieleicht ihre einzige Waffe die sich immer bei sich hatte, doch auf einer so nahen distanz, währe eben diese ablenkung tödlich. Als er erneut angriff, schlich sich ein grinsen auf ihre Lippen und sie zog den jungen zurück. Mit einem Mal klatschte sie in die hânde und schlug mit enormer Wucht auf den Boden an ihre Füße. "Raise!" Ein Einzelner Kristall bohrte sich aus dem Boden, durchbohrte ihm sauber in der Mitte... Und so blieb noch einer. Sofort drehte sich Rhyhal um, ihr Blick fiel unwillkürlich auf den leeren Rücken des Schwarzen Raptors. War er abgehauen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mi Mai 19, 2010 10:02 pm

Er staunte nicht schlecht, als plötzlich ein Kristall aus dem Boden stieg und den Mann aufspieste, eh er selbst nochmal zum Schlag ausholen konnte... Doch irgendwie...
Der Geruch von Blut breitete sich langsam aus, doch er versuchte alles zu verdrängen. Wo war der letzte? Er konzentrierte seine Sinne, versuchte alles unwichtige zu verdrängen und sich nur auf dieses eine Ziel zu konzentrieren. Wo war er? Etwas glitzerte... Seine Muskeln spannten sich an und er rannte los. Wie Ryhal hatte auch dieser sich scheinbar im Unterholz versteckt und versuchte nun mit einem Pfeil einen Schuss auf Argon abzugeben. Oder gar auf Rhyhal? Schnell preschte er voran und überraschte schliesslich den Anführer. Dieser war vollkommen aufs Zielen fixiert gewesen und hatte den leisen Tachir absolut nicht bemerkt. Der Knauf seines Schwertes knallte krachend auf dem Kopf ein. Knochen barsten und Blut floss, doch er sollte es überleben. Stumm sank dieser zu Boden, wärend Rhyhal sich scheinbar schon um den großen Schwarzen gekümmert hatte. So klang es jedenfalls.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mi Mai 19, 2010 10:14 pm

Rhyhal hatte den Kampf der beiden Raptoren eine weile beobachtet, biss Argon sich zurückfallen liess und hinter seine Herrin trat, doch war dies nicht aus angst, sondern durch die tatsache, das dies ihre Aufgabe war. "Aaah... Respekt muss mann sich verdienen..." als der größere Raptor zum "Schlag ausholte, bewog sich Rhyhal keinen Milimeter. Doch, noch bevor seine Fänge sich in ihr Bohren konnten, hatte sie die hânde auf seinen kopf gelegt. Das Geräusch von den zerbârstenden harten knochen beendete den Kampf und der Raptor sackte mit zertrümmerten Sch$aden zusammen. Ruhig legte die Elfin seinen Kopf hin "Goodbye... good boy..." liebevoll strich sie über den Kopf des toten tieres und schloss seine Augen bevor sie die beiden anderen ansah und sich kurz das Raptorenblut von den händen leckte "Come!" zuerst zögernd, doch schliesslich mit Federnden Schritten traten die beiden Raptoren nun zu ihre neue "Herde" und schliesslich liess sich Rhyhal auf den Hintern Fallen. "Ach gott... Einmal am Tag reicht dicke..." sanft strich sie über Argons Schnautze, welche diese zu ihr hinab gebäugt hatte und sie beobachtete seine Wunden "Nur heute... Weil du so tapfer warst..." schweigend erhob sie sich und strich über das Genick des Raptors, welcher sanft schnurrend den Kopf an seine herrin rieb. Eine Wunde welche von den Klauen des größeren männchen stammte und seine ganze Seite zierte verschwand langsam, während das Blut nun ihrerseits von einer Wunde welche an ihrer Seite erschien sickerte. "So..." die Tiefe Schnittwunde war noch wenig im Vergleich zu den Toten und teilweise entstellten Körpern welche die Lichtung zierten und irgendwann bräuchte sie auch einmal eine Narbe in ihr Zartes Fleisch... Hundert Jahre ohne auch nur eine waren schon als Kopfgeldjägerin recht eniedrigend.. und diese Wunde war nichtmal die ihre, doch sie hätte Argon beim Laufen gestört und dies war ein weiterer grund gewesen die Wunde aus sich zu nehmen. "Schlepp ihm einfach am kragen mit auf die Lichtung, wir legen sie über einer der Raptoren und Schaffen sie in eine Stadt..." zwischen ihren Zähnen hielt sie bereits verbandszeug, doch waren ihre Hände selbst blutverschmiert, sodas sie sich schwer die Wunde verbinden könnte "Und währst du so nett das einfach mal zu zu binden?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mi Mai 19, 2010 10:30 pm

Tachir war zu ihr getreten und beobachte das Schauspiel ihrer heilenden Kräfte. Sie steckte voller überraschungen... Gerade erteilte sie ihn den Befehl, den verletzten Mann zu bergen, eh sie schon ihn um etwas bat. Das hatte vorang vor allem. Schnell lief er zu ihr und kniete sich neben ihr hin. Er hatte aufgepasst und nahm ihr erstmal das Verbandszeug ab. Schnell schnappte er sich etwas Wasser und suchte dann nach etwas Stoff. "Wenn schon, dann richtig." Einer der Toten hatte noch sauberen Stoff, welcher gut geeignet war für das was er vorhatte und der Tote brauchte es ja gerade eh nicht mehr... Schnell tränkte er den Stoff im Wasser und säuberte so ihre Wunde. Vorsichtig begann er zu arbeiten und wartete bis die Blutung ebenfalls etwas gestoppt war. Er war zwar nervös, doch mit ruhiger Hand arbeitere er sorgsam und verband sie, sogut es ging. Es war zwar nicht schnell und schön, doch es sollte halten, die Blutung weiter stoppen und vor allem sie vor einer Entzündung bewahren. Soviel hatte er gelernt. Er berührte hin und wieder ihre Haut dabei, das ging natürlich nicht anders, doch er war so vorsichtig wie möglich.
Vielleicht würde sie es als Herrausforderung betrachten, wenn er sie zu oft anfassen würde, also versuchte er es so stark es ging zu vermeiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saboru
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 19.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mi Mai 19, 2010 10:43 pm

Irgendwo im nirgendwo da war ich gerade. Naja nicht wirklic. mein Körper war irgendwo in Overward in einem Waldstück. Meine Gedanken allerdings waren wohl gänzlich woanders, irgendwo wo gerade Stille herrschte und zwar absolute Stille. Nach anstrengenden Tagen musste ich mich einfach mal wieder aufruhen und so hatte ich mich in dem besagten Wandstück niedergelassen, hatte mich auf einem Baum auf einen Ast gesetzt und mich an den Stamm gelehnt. Hier döste ich nun und achtete kein stück auf die Umgebung. Ich hatte die letzen Tage scjon nicht richtig geschlafen, war immer mit einem Ohr Wach und passte auf, jetzt aber hatte ich gerade nicht das gefphl das etwas passierte und so konnte ich einfach entspannen.
Mein Atem ging ruhig und auch mein Gesichtsausdruck war völlig ruhig nicht wie gern mal mit Zorn oder Irren Wahnsinn gezeichnet. Mein Schwert hielt ich wie einen schatz im Arm und vielleicjt könnte mich jemand in meinem leichten schlaf töten, doch mein schwert entreissen, das konnten wohl nur die wenigsten und dann auch erst wenn ich tot war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhyhal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mi Mai 19, 2010 10:48 pm

Kurz zischte Rhyhal auf als er anfing ihre Wunde ab zu zupfen "Ouch! ouch ouch OUCH!" sie funkelte ihm nur an, wenn blicke töten könnten "Ein wenig Spucke und einen Verband hätten es auch getan aber nein!" sie hatte sich an ihren Raptor gelehnt damit sie ihm nicht doch noch die Faust ins gesicht rammen würde. Doch als alles verbunden war sah sie zu ihre Dreckigen Hände und nahm sich eine Wasserflasche vom Rücken des totel raptors. Pfeifend wusch sie sich die Hände damit wis sie vom blut befreit waren und wischte sie am Umhang trocken. "Da ich keine Lust habe auf eine Schweinerei, legen wir sie einfach auf den Raptoren... obowhl..." Kurz schielte sie zum aufgespiessten Mann "Ich glaube dne packen wir lieber doch den Kopf in einen Umhang... der macht eine fiesere Sauerei wenn er so bleibt..." kurz verzog sie das Gesicht bevor Argon mit großen Schritten los ging, den vorhin durch einen pfeil getöteten Kriminellen auf die lichtung Schleppend. "Also dann... Scheint als würde dein Kopfgeld bald weg sein..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kazumi
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mi Mai 19, 2010 10:50 pm

Die junge Kämpferin Kazumi war nun schon seid einigen Wochen auf der Suche nach ihrem lieblingsrivalen, doch bisher war ihre Suche erfolglos geblieben, weshalb sie ihren Frust im Wald von Overward etwas freiraum geben wollte. Das laute Knallen ihrer Fäuste, wenn sie auf den Baum einschlugen waren da noch die sanftesten Geräusche, denn wenn sie ersteinmal richtig zuschlug oder zutrat konnte der Baum dem ganzen auch nicht mehr stand halten.
Mit einem lauten Rascheln und Poltern ging der Baum zu Boden und Kazumi, welche völlig entnervt war holte tief luft und stemmte ihre Hände in die Hüfte. Nun war sie zufrieden und einigermaßen ausgelassen...immerhin hatte sie schon lange keinen vernünftigen gegner mehr gehabt und sowas frustrierte die junge Frau mehr als alles andere. Sie war nicht das typische Bild von einer Frau...nein im Gegenteil...sie kämpfte gerne...ging auch mal gern einen trinken, was eigentlich mehr zu Männern als zu Frauen passte.
Sie selbst sah auch noch sehr zierlich aus und dennoch steckte in ihrer Faust wohl mehr Kraft als in der manchen Mannes...sie hatte lange trainiert und einen lehrer gehabt, der sie nicht geschont hatte...somit war sie eine geborene Kämpferin und das würde sie sich sicherlich von niemandem ausreden lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saboru
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 19.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mi Mai 19, 2010 10:56 pm

Leider wurde meine Ruhe gestört. Irgendwo im Wald hörte ich ein Krachen welches immer näher kam, offenbar ging es von Baum zu Baum. Mit pech würde es auch meinen baum bald erreichen und dann wäre es entgültig vorbei mit der Ruhe. Ich murrte jetzt schon leise und verzog mein entspanntes Gesicht auch schon. Ich war eigendlich gerade nicht so in der Stimmung irgendjemanden zu sehen oder von jemandem gestörrt zu werden doch leider wurde ich es nun mal.
Als ich noch ein rascheln hörte, öffnete ich tatsächlich eines meiner roten Augen und blickte zu der Quelle des Geräusches hin. Es war eine Frau, die nun da stand und sich etwas umsah. Hatte sie gerade den Lärm gemacht? Offenbar denn sie sah irgendwie so aus als hätte sie gerade trainierte, mal wieder typisch, Frauen nervten dabei nur. "Ey, geht das nicht ein wenig leiser?" murrte ich sie nun von meinem Baum aus an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tachir
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 18.05.10

BeitragThema: Re: Overward Thread 1   Mi Mai 19, 2010 11:03 pm

"Tut mir leid....Aber ihr selbst sagtet zu mir, das man sowas ordentlich machen sollte... Verflucht mich nicht für etwas, was ihr mir beigebracht habt..." Er grinste frech dabei, immerhin war es ja wirklich so.
Als er fertig war, tat er wie ihm gehiessen wurde und Legte die einzelnen Körper über die Raptoren. Der eine, noch lebende Geselle packte er ganz oben drauf, sein Kopf ebenfalls eingewickelt. Doch zur Sicherheit wurden er noch komplett verschnürrt... Nicht das er noch aufwacht.
Doch ihre Worte klangen irgendwie wie.... wie Abschied? Dabei hat er doch gerade mal ihren Namen erfahren und...
Er wollte nicht daran denken, also schüttelte er nur den Kopf. Immerhin war sie eine eigenständige Frau, die sicherlich nicht noch auf so ein Balg wie ihn aufpassen wollte.
"Wir sollten vielleicht erst etwsa rasten, damit ihr euch von der Wunde erholen könnt. Ich könnte etwas fangen und zubereiten, damit ihr Gestärkt seit für die Reise. Der Regen hat ja schon aufgehört und mir geht es inzwischen gut genug, um mich zu revangieren dafür, was ihr getan habt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Overward Thread 1   

Nach oben Nach unten
 
Overward Thread 1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [SF] Technologie-Diskussions-Thread
» Unnötiger Thread x3
» Südwärts [MSG-Thread]
» Spam Spiel Thread
» Games-Thread

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Destiny of Anime :: Overward-
Gehe zu: