Destiny of Anime
Huhu Lete!
http://destinyofanime.forumieren.com/t289-umzug-los-gehts
schaut dort bitte rein x3
DoA zieht um!
unser neues Forum findet ihr unter http://nanyanen.na.ohost.de/wbblite/
lg die Admins


Ein Fantasy RPG Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

 

SerendairOverwardManassTyrianneGwynweildNavarre
-1°C - +2 °C-1°C - +4°C+2°C - -6°C+3°C-1°C+20°C - +22°C
leicht bewölktsonnigklar, teilw. Nebelneblignebligruhig

 


Austausch | 
 

 Manass Thread 1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Nora
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 19.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mi Dez 22, 2010 8:00 pm

Er sass gemütlich in der Wanne und wusch seine Beine entlang mit dem Wasser. Das Bad tat ihn wirklich gut und er entspannte sich richtig. Er war sehr lange in der Wüste gewesen und so ein Bad nach vielen Wandertagen war das beste. Als sie rein kam störte es ihn nicht besonders auch wenn er etwas rot wurde und verwundert schaute das sie sich nicht schäute rein zu kommen wenn ein Mann im Bad war. Doch dann viel ihm der Fehler auf sie bot ihm ihre Sachen an. "Äh... ich glaub da besteht immer noch ein kleines Missverständnis." sagte er nun wirklich rot werdend als sie nur noch in Unterwäsche da stand. "Nun... ich glaub... du hast es noch nicht bemerkt doch ich bin ein Mann." Er schaute sie ernst an und hoffte sie würde nicht zu geschockt sein. Immerhin fand er sie sympatisch und wollte eigentlich noch etwas Zeit mit ihr verbringen. Er schaute etwas vor Scham zur Seite, da er sie nicht anstarren wollte. Für ihn war sie sehr attraktiv besonders, da er schon lange nicht mehr mit jungen Damen in Kontakt war. "Ich weis das klingt komisch und ich sehe er wie eine Frau aus als ein Mann doch ich bin wirklich ein Mann." sagte er nochmal. Das war wirklich eine peinliche Situation für ihn er wusste nicht wie es ausgehen würde und hatte auch ein unguten Gefühl bei der Sache. Er hoffte es würde nichts ändern und nur das Missverständnis beseitigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuri
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 20.01.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Do Dez 23, 2010 9:28 pm

Erst als Nora etwas sagte drehte ich mich komplett zu ihr und sah sie an. Jedoch blickte ich nicht direkt ins wasser, sonst wäre mir ja nun doch etwas anderes aufgefallen.
Doch darauf machte sie mich nu doch aufmerksam und ich sah sie ratlos an. "ein mann..?!" fragte ich noch einmal nach. Hatte ich mich etwa doch nicht verhört gehabt? Ich blinuzelte und legte den Kopf Schief. ganz auf reflex blickte ich ins Wasser und da sich nicht so viel schaum gebildet hatte war die Sicht relativ klar. Ich errötete und blickte hecktisch auf. "oh achso ehm entschuldigung ich eh" stzammelte ich nun los. Wie peinlich! Ich hatte ihn die ganze zeit für eine Frau gehalten, aber war das ein wunder? be dem namen und de körper?
Er hatte es nu auch noch einmal erklärt rctig verstehen tat ich es nicht jedoch hatte ich ja gerade schon den beweis dazugesehen.
Das ich die ganze zeit in unterwösche da stand merkte ich erst jetzt und mein kopf wurde nur nch röter. "ah entschuldige" ich verdeckte mit meinen Armen so gut es ging meinen körper, kiff die augen zusammen. "erhm ich geh dann .. am besten wieder raus ehehe" ich drehte mich um und verlies nun dfas Bad wieder, machte hinter mir die Tür zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nora
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 19.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Do Dez 23, 2010 9:35 pm

Er kratzte sich am Hinterkopf und wusch sich einiger Massen schnell zu ende. Als er aus der Wanne stieg murmelte er nur einige Worte und trocknete sofort und neue Kleidung bildete sich an seinen Leib. Er biss sich auf die Unterlippe und hoffte es war kein all zu großer Schock. Er kam aus dem Bad und suchte nach ihr, da er sich entschuldigen wollte das er es nicht sofort richtig klar gestellt hatte. Er hatte es ja nicht mal richtig erklärt also war es irgendwie seine Schuld. "Tut mir leid wegen dem Missverständnis. Ich hoffe dir ist das nicht unangenehm. Meine Eltern wollte unbedingt ein Mädchen und deswegen bin ich so wie ich bin." Er seufzte und lächelte sie wieder Zuckersüß an. "Danke für alles. Wenn es dir unangenehm ist zusammen mit einem Mann im Haus zu sein kann ich auch noch ein Gasthaus suchen. Das wäre wirklich kein Problem." Er lächelt sie aufrichtig an. Er war ihr auch nicht böse da er ja dachte er wäre Schuld an der ganzen Sache.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuri
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 20.01.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Do Dez 23, 2010 9:42 pm

So richtig weit war ich gar nicht mehr gekommen. Ich hatte mich nur ins Wohnzimer begeben und dort auf dem Sofa fallen lasen. Ich atmeze erst einmal tief durch, schüttelte meinen kopf etwas und klatschte mir auf die Wangen. Es war mir peinlich das ich es nicht erkannt habe aber noch peinlicher war es mir das ich so i die Wanne gestarrt hatte, das war einfach nur unhöflich, das machte man weder bei einem mädchen noch bei einem jungen.
Er kam nun aus dem Bad und schien mich offenar zu suchen und dann auch zu finden. Ich war noch immer relativ rot im gesicht als ich ihn anblickte. Kurz musterte ich ihn, er sah wirklich nicht wie ein Mann aus..
"ach was ehm, du.. du hattest es doch schon erwähnt gehabt aber ich habe es offenbar igendwie nicht verstanden! Das ich überhapt nicght deine schuld!" ich weedelte mir den Händen herum. "Und natürlich darfst du bleiben! Ich finde doch nett, egal ob mann oder frau" ich blickte hinab, bemerkte das ich immernoc nur unterwäsche an hatte.
"oh ehm.. entschuldige ich zieh mir besser etwas über" sagte ich und stand nun wieder vom sofa auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nora
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 19.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Fr Dez 24, 2010 12:34 am

"Äh mach dir keine Umstände wegen mir... ich werde dich schon nicht anstarren. Nun außer es ist dir unangenehm." Er starrte sie wirklich nicht an er blickte zwar ab und an hin schaute ihr aber fast die ganze Zeit in die Augen und lächelte verlegen. Es war wirklich unglaublich das er ein Mann war doch seine ganze Art war völlig anders. Er verheilt sich nicht wie die meisten Männer auch wenn seine Körper Reaktionen wohl ähnlich waren. "Ach und trotzdem danke für die Kleidung. Vielleicht probier ich sie ja mal an. Als meine Eltern mich erzogen haben trug ich fast immer Mädchen Sachen. Vielleicht wäre es besser Gewesen wenn ich als richtiges Weiblein geboren wäre." Er schmunzelt und lächelt sie an. "Ich bin wirklich erleichtert das es dich nicht zu sehr geschockt hat. Ich dachte schon das würde alles ändern. Ich finde dich nämlich sehr nett und würde dich auch gern besser kennen lernen. Ich reise viel und hab deswegen eigentlich kein wirkliches zuhause oder Freunde. Naja und du warst so nett zu mir so das ich gern mehr von dir wissen möchte." Er kratzt sich verlegen am Hinterkopf und schaut zur Seite und wird leicht rot.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuri
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 20.01.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Fr Dez 24, 2010 1:14 pm

"Naj ehm, es iast auch ein wenig kalt" gab ich zu. Ja ein wenig unangenehm war es mir auch weil ich ja nun wusste das er ein mann war, es hatte mich schließlich noch nie ein Mann so gesehen und das ich so doch kitschige unterwäsche trug war mir deshab nun doppelt peinlich. Außerdem wolte ichnicht das er sich die ganze zeit beherschen musste nicht doch mal hin zu sehen, es war einfacher wenn ich mir etwas über zog.
Ich hörte ihm aber erst einmal weiter zu, ging an ihn heran und nahm ihn in den Arm. "Ich finde dich auch sehr nett! uNd ich möchte auch nicht das es wege so einer kleinigkeit nun kaputt geht!" gab ich zu und sah nun süß lächelnd zu ihm hinauf. "Mir ist egal ob du eine Frau oder ein Mann bist! Du benimmst dich wie du dich benimmst und das nicht wegen etwas in deiner hose" ich kicherte kurz etwas. "und so wie du dich benimmst mag ich dich!" ich lies ihn nun wieer los. "Ich ziehe mir kurz etwas über!" mit den Worten ging ich nu zur treppe und stieg diese zu meinem Zimmer hinauf. Dort angekommen kramte ich kurz in meinem schrak herum und entschied mich dann für ein hübsches nachtkleid in wewlches ich hinein schlüpfte. Es war ja schon relativ spät, normale sachen an zu ziehen würe sich da kaum lohnen.
Kaum war ich fertig angezogen ging ich nun auch schon wieder runter zu Nora.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nora
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 19.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Fr Dez 24, 2010 1:51 pm

Er setzte sich hin und wartete bis sie wieder kam er machte große Augen als er sie im Nachthemd sah. Ihre Umarmung hatte ihn richtig gut getan und er fühlte sich gleich erleichtert als ob ihn ein Stein vom Herzen gefallen war. Er wollte noch mehr Zeit mit ihr verbringen und war froh das sie ihn akzeptiert hatte. "Du siehst wirklich hübsch in diesen Nachthemd aus." sagte er und lächelte sie zuckersüß an und kopfte neben sich auf den Platz. "Setzt dich doch zu mir dann können wir noch ein wenig plaudern. Möchtest du vielleicht irgendwas über mich erfahren? Immerhin muss dir ja alles an mir seltsam vorkommen. Und ich möchte auch mehr über dich erfahren." Er lächelte sie weiter an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ray
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 24.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Sa Dez 25, 2010 12:22 am

Ray ging am nördlichen wasser entlang, ihm war sichtlich langweilig und er hatte die hände hinter dem kopf gekreuzt und sah ab und zu auf das schöne wasser als er das nächste mal drauf sah erkannte er dsa das wasser von rechts beschutzt wurde es floss irgendeine dunkle flüssigkeit hinein und verbreitete sich mit einem unglaublichen tempo er sah zu und schüttelte mit dem kopf oh man was soll der schei... dachte er sich und tapste von seinem weg aufs wasser, ja er konnte auf dem wasser gehen er ging einige meter und die flüssigkeit war schon vor seinen füßen er wurde etwas wütend wie konnte man nur so etwas wundervolles wie es dsa wasser nun mal ist verschmutzen für seine 19 jahre war ray doch ganz schön weise und nachdenkend
er sah etwas was er zuvor nie gesehen hatte etwas was mit dampf lief aber auch gleichzeitig diese flüssigkeit ins meer schoss ...was ist das nur?... dekend ging er schnellen schrittes und bald schon schnell schwebend über dem wasser auf das rießen teil zu
"heeeeeeeeeeeeeeeeey" rief er doch das rießen teil blieb nicht stehen als ray ankam sprang er auf das teil es war wie ein schiff aber doch etwas anderes genau als er gerade an der spitze ankam kamen ihm dunkle gestalten entgegen menschen..?!..nein...etwas anderes...! sie kamen langsam auf ihn zu "was seit ihr und wieso tut ihr das ?"
wir sind nicht von hier...wir werden..alles erobe... noch bevor sie ihren satz beenden konnten, ja sie sprachen alle gleichzeitig es war angst einflößend, sprang ein größereres wesen von einem maßt oder sowas hinunter und das ganze schiffartige fing an zu wackeln
"...woa..." der typ sah finster aus und holte auch gleich zum schlag aus ray wich links rechts rechts links usw aus "was ist loos?" fragte nichts böses ahnend dann jedeoch merkte er das diese leute ncihts gutes im schilde führten und er legte los " auf gehts leute!" er sprang in die luft und schoss mit irgendwelchen lichtstrahlen auf die typen der rieße wich aus doch ray hatte genug und konzentrierte seine power auf seinen zeigefingerspitze und schoss einen mega lichtstrahl auf ihn der rieße versuchte mit seiner finsternis attacken noch etwas auszurichten doch es half nichts und alle gingen samt schiff unter "hmm...komische typen..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Earenk
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 24.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Sa Dez 25, 2010 1:31 am

Ein sanftes schnauben durchbrach das getose auf dem schif. Den maul voller zähne öffnend und sich die federn an der Brust putzend, schenkte der Raptor dem geschehen deutlich weniger ausmerksamkeit, als seine Reiterin. Genervt fuhr sich Earenk durch die Haare und sah auf ihre notizen. "Cerdammt, das schiff war mein Ziel..." kurz knurrte sie gereitzt auf und starrte den Mann, welcher aufs Wasser ging finster an. Ja, sie war vieleicht eine Liebenswerte person, doch Earenk tolerierte es nicht wenn mann sie um ihren verdienst brachte. Ihr Raptor zischte nur zur antwort und sie nickte "Spring." sogar von hier oben auf der Klippe, würde es dem raptor nichts ausmachen, wenn er auf ihr Eis sprang. Und es war den schnellsten, weg zurück in die Stadt. Der Reitraptor setze sich kraftvoll ab, wPährend seine Raterin sich auf das Wasser unter ihnen konzentrierte. Sofort vereiste dies , als der Raptor damit in kontakt trat. Zischend starrte er verächtlich auf dem mann der auf dem Wasser lief, bevor er los schoss. Scheinbar über das Wasser laufend, schoss der Raptor auf die küste zu. Doch in wirklichkeit vereiste Earenk das Wasser unter jedem seiner Pfoten, bevor er sie aufsetze. kurz schielte die Junge Magierin zu dem Mann, welcher sie gerade um ihre Beute gebracht hatte, als sie an ihm vorbei zischte, bevor Ulrhir weiter raste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Earenk
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 24.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Sa Dez 25, 2010 1:32 am

--


Zuletzt von Earenk am Sa Dez 25, 2010 3:05 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ray
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 24.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Sa Dez 25, 2010 2:01 am

gerade war er fertig da wurde alles mit eis und etwas zischte an ihm vorbei
"woa...was geht denn heute hier ab egal dich schnapp ich mir auch hah!" ray grinste kurz und lief los schon bald hatte er diese person eingeholt und gar überholt und stand mit einem mal vor ihm
sich an seiner nase kratztend und grinsend sah er das junge mädchen an
"wer bist du?" rief er während der raptor auf ihn zu lief
ich hoffe das vieh hält an ansonsten wird es verletzt....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Earenk
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 24.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Sa Dez 25, 2010 2:25 am

Ihre Augen verengten sich zu Schlitzen, als sie ihm finster ansah, die Zügel ihres Raptors in den Händen, riss sie ihm haarscharf rechts an ihm vorbei. "Jemand den du am besten jetzt nicht begegnest!" zischte sie ihm nur zu im vorbei gehen. Ihr aptor kahm schliesslich schlitterns am Stand zum stehen und sank den Kopf kurz, bevor seine Reiterin abstieg und sich wieder zum Wasser drehte, den Mann auf dem Wasser kurz ansah. Schliesslich schüttelte sie den Kopf leicht und nahm die Zügel ihres geliebten Raptors. Kurz schielte sie ihr Begleiter an und strich liebevoll über seine Geschuppte schnauze, bevor sie in Richtung der Stadt ging, zu fuß. Da das rnenen auf Eis eine große Balastung für die Füße des Raptors gewesen war. Es war nicht als mochjte sie den kerl nicht persönlich, nein. Sie hatte einfach nur relativ schlachte laune weil ihr ihr Fang durch die lappen... plötzlich erstarrte sie, die AUgen weit aufgerissen als die Bilder vor ihrem geistigen Auge vorbei schossen. "Ulrhir... wir gehen runter vom weg..." sofort führte sie ihren Raptor ins Gebüsch, machte das er sich hinlegte, während sie den Mann auf dem Wasser zu sich winkte. Eine karawane machte sich langsam auf die Kleine Gruppe zu. Anders als der Mann, wusste Earenk das es gefährlich währe, in ihrer nähe zu bleiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ray
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 24.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Sa Dez 25, 2010 2:32 am

er schüttelte nur den kopf und drehte sich langsam um und sah sie absteigen und den kopf schütteln
"merkwürdiges mädchen" murmelte er vor sich hin und ging langsamen schrittes aufs ländchen zu und sah sie dann plötzlich stehen bleiben und ihm zu winken noch bevor sie die augen auf und zu geschlossen hatte war ray in der hocke neben ihr und sah zur karawane " was ist hier los?" fragte er flüsternd
"immer irgendwelche leute...in manas...."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Earenk
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 24.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Sa Dez 25, 2010 2:42 am

Die Magierin lächelte nur traurig und sah ihm an "Ihr solltet eure Ohren verdecken... es wird nicht schön..." sagte sie nur. Alle drei möglichkeiten welche sie gesehen hatte, hatten ein Blutiges Ende genommen. Als die Karawana auf die Ecke der nächsten kreuzung, queer gegenüber ihr versteck zusteuerte, geschah was sie vorher gesheen hatte. Schweigend beobachtete Earenk wie die Karawane von einer Bande diebe überfallen wurde. Kurz überlegte sie, ob ihr eingreifen etwas verhindert hatte. Erneut sprungen Bilder vor ihrem geistigen Auge, bilder welche immer mit der gleichen schwärze endeten. na toll, bereits alle möglichkeiten die sie sehen konnte waren ihr ende. So blieb sie einfach sitzen und wartete bis die Diebe ihr werk vollendet hatten und abzischen wPurden. Das dabei die insaßen geschlachtet wurden, hatte Earenk bereits vorher gesehen, so war es weniger Schockend. Na gut, wenn mann sogar schon gesehen hatte wie der Kopf von einem Jungen mädchen von einer Kutsche praktisch zerschellt wurde, dann schockte einem dies nicht mehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ray
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 24.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Sa Dez 25, 2010 2:54 am

ray wusste zwar nicht was sie meinte doch er sah zur karawane und sah die diebe
"so leid es mir tut...ich kann hier nicht warten!" er stand auf und ging in richtung der karawane wo die diebe gerade loslegen wollten die diebe sahen ihn an und fingen an zu lachen was willst du denn du kleiner milchbubi "sehr geehrte herren bitte seit nicht unhöflich mir gegenüber viele unterschätzen mich " grinsend ging er einige schritte auf die jungs zu der eine kam von der seite angelaufen und wollte ray eine verpassen er bewegte sein kopf nur leicht nach rechts und wich aus so das der gegener genau vor ihn landen sollte doch soweit ließ es ray nicht zu und schlug ihn mit einer unglaublichen geschwindigkeit genau ins gesicht der gegner blieb jedoch stehen " es tut mir leid...aber nicht mit mir...und gegen ungerechtigkeit bin ich auch!" er packte den typen am kragen und hielt sein zeigefinger auf sein kopf "seit ihr euch sicher?"
lass mich runter schrie der eine da rannten zwei weitere auf ihn zu und der typ den er am kragen gepackt hatte zog ein messer was er ray ins gesicht stechen wollte er wich gerade noch aus und es erwischte ihn nur ein stück so das ein leichter kratzer entstand "das war zu viel" plötzlich schoss aus seinem zeigefinger licht und der mann klappte zusammen und lag regungslos auf dem boden inzwischen standen die anderen beiden angriffslustig vor ihm und sprangen in die luft um ihn irgendwie zu treffen ray sah kurz zu dem mädchen und wich einfach aus da kam plötzlich von der seite ein anderer der ihn bearbeitete 4-5-6-7 treffer und ray lag am boden "...mist wie konnte ich mich ablenken lassen..." er stand langsam auf und es standen einige leute vor ihm er wischte sich das blud weg was ihm an seiner lippe entlang lief
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Earenk
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 24.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Sa Dez 25, 2010 3:02 am

Ihre AUgen verngten sich als er eingriff, das war einer der nicht sehbaren möglichkeiten gewesen. Was wenn sie jetzt eingreifen würde... Drei alternativen boten sich ihr. Alle die mit dem überleben endeten. Seuftzend erhob sie sich und gab Ulrhir einen Klaps "Lass uns sie schnappen." schweigend schwang sie sich im Sattel und der gewaltige Raptor schoss vor, rannte einfach einen der Männer welcher über dem am boden kauernden standen überm haufen. Schliesslich schwang sie sich ausm Sattel. Kurz erschienen neue Bilder vor ihren Augen und sie wirbelte herum, trat einen Mann einfach frontal mit dem fuß seitlich unter die Rippen, schleuderte ihm mit dem Wucht den sie durch dem aus den Sattel springen hatte von den Beinen. "Hinter dir." warnte Earenk dem Mann nur kurz zu, bevor sie einen Schritt zur Seite ging. Ein stück Holz verfehlte ihren Hinterkopf um Zentimeter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ray
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 24.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Sa Dez 25, 2010 3:10 am

er grinste und sah sich die junge dame an "mein name ist übrigens ray" sagte er fast mit einem lachen schon
und wich dem von hinten kommenden an "halt kurz die stellung er machte einen taps und war in der luft zielte mit seinen 10 fingern auf die umstehenden "ahhhhhh" er schoss mit reinstem licht auf die die im umfeld waren es wwar quasi ein käfig aus licht dem sich jetzt die junge dame befand und die die aussenrum waren wie fliegen die am heißen licht verbrannten es standen jedoch immer noch welche da die langsam auf uns zu rannten ray landete neben der dame " nun haben wir kurz zeit uns zu sammeln!...das wird lustig..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Earenk
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 24.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Sa Dez 25, 2010 3:22 am

Ulrhir hatte sich zu seiner Herrin gesellt und somit den angriff überlebt. Seuftzend sah Earenk die kommende gruppe an und kurz wurde ihr blick leer, als erneut bilder vor ihren Augen aufblitzen. Sofort wusste sie, was passieren würde, wenn sie es mit welcher von denen aufnahm. hmm... doch interesant war, das wenn sie es mit allen gleichzeitig aufnahm, die möglichkeit zu überleben in zwei von drei fällen vorhanden war. "Neben wir möglichkeit eins... die macht mir weniger..." nuschelte sie nur ruhig und sah zum meer neben ihnen. Kurz verengten sich ihre Pupillen zu eisblauen schlitzen, bevor eine Welle sich aufbaute, doch seltsam dünn... seltsam gerade... und als er blötzlich auseinander brach und in form von Eis auf die Kommende Gruppe niederprasselte, war klar das es keinen natürlichen Ursprung hatte. Der Boden, nun durchtränkt mit blut, wurde sauber gewaschen, als sich das eis welches sich in ihre opfer geborht hatte, wieder in wasser verwandelte und in richtung Meer zurück kroch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ray
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 24.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Sa Dez 25, 2010 3:34 am

"das war ein geiles ding" er hielt ihr den daumen hoch grinsend stand er neben der karawane und berrichtete das nichts mehr geschehen werde und diese sich ruhig ihren weg wieder widmen konnten er tapste zurück mit einem lächeln auf dem gesicht "na das war ja eine tolle show von dir" sagte er freundlich und streifte an der schuppigen haut des raptor entlang dann stand er vor dem mädchen
"hallo, ich bin ray" immer noch grinsend "dürfte ich deinen auch erfahren " fragte er ganz freundlich und hiwelt seine hand vor die nase des raptors und legte dann die hand auf sein kopf und ließ ihn wärme spüren
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Earenk
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 24.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Sa Dez 25, 2010 3:44 am

... "DU!" sie zeigte mit den finger genau auf ihm, hielt die hand nur wenige milimeter von seinem gesicht "Hast mir meine Beute geklaut!" sie zeigte auf den ort an dem das schif bis vor kurzem gewesen war. Schliesslich seuftze sie "Zudem, hasse ich es wenn ich eingreifen muss, obwohl ich in 1 von 3 Fällen drauf gehe! Ernsthaft!" sie funkelte ihm nur finster an, bevor sie an die Zûgel ihres Raptors zog "Komm Ulrhir." ruhig ging sie in die entgegengesetze richtung der Karawane, hüpfte leichtfüßig über die Leichen der Diebe. "Also ernsthaft... Ist ja nich so als hätte ich kein gewissen..." seuftzend hielt sie sich eine hand vor das Gesicht, bevor sie über ihre Schulter zu ihm sah "Earenk... das ist mein Name."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ray
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 24.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Sa Dez 25, 2010 1:11 pm

"ich bitte um verzeihung ich habe es nicht gewusst..sie verschmutzten lediglich dsa wasser.."
er grinste und ging einige schritte auf sie zu " sehr erfreut" er nahm ihre hand und gab ihr einen kuss drauf
er stand genau neben dem raptor "habt ihr es eilig oder wollt ihr irgendwo bestimmtes hin? dürfte ich euch begleiten?" er lächelte und sah ihr in die augen und
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuri
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 20.01.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   So Dez 26, 2010 1:58 am

Ein wenig errötete ich wieder als er zu mr sagte das ich hübsch in dem Nachthemd aussah. Es war relativ knapp über meinem po und so strich ich mir kurz drüber um fest zu stellen ob alles richtig saß. Es gehöte sich auch einfach nicht freizügig herum zu laufen wenn ein Mann im Haus war, egal was für einen caharkter dieser hatte, reagieren kobnnten sie alle.. auf eine bestimmtze weise. "Ähm, vielen dank" sagte ich und setzte mich nun auch zu ihm aufs sofa und lächelte ihn an.
"Ja also, du hast mich nun doch sehr neugierig gemacht, du.. sagtest ja das deine eltern gerne wollten das du ein mädhen bist, aber.. naja es ist ja nicht nur deine art die einem mädchen sehr gleicht, eogendlich alles außer.." ich druckte rum und schielte kuz an ihm hinab. "naja du weißt schon. Dein.. körper ist ja.. eogendlich doch sehr wie der eines mädchens"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nora
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 19.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   So Dez 26, 2010 2:13 am

"Meine Eltern haben mich künstlich Erschaffen sie wollten eigentlich ein Mädchen erschaffen haben, aber ein Fehler gemacht und so bin ich entstanden." Er lächelte sie an und betrachtete sie ausgibig und grinste sie leicht zuckersüß an. "Nun ich denke es gäbe mittel und Wege wie ich meinen Körper selbst rekonstruieren könnte als den einer Frau. Doch ich hab mich so gelassen wie ich bin immerhin bin ich so aufgewachsen und lebe schon eine Ewigkeit so. Und du wohnst in diesen Haus? Was machst du den sonst die ganze Zeit eigentlich? Wohnst du hier ganz alleine? Wäre ja ziemlich einsam ich könnte dir gerne dann sogar noch etwas länger Gesellschaft leisten. Immerhin bin ich auch irgendwie recht einsam und bin wirklich glücklich das ich so hier mit dir sitzen kann." Er wird rot auf den Wangen und schaut ihr in die Augen und lächelt sie richtig liebevoll an. Er umarmt sie dann und spricht mit sanfter Stimme. "Danke für alles." Nora schien wirklich glücklich zu sein von ihr so akzeptiert worden zu sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuri
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 20.01.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   So Dez 26, 2010 2:23 am

Ich hörte ihm gespannt zuz und nickte dann verständlich. "achso! " sagte ich. Ja so etwas gab es ja, das ein Wesen gar nicht ricjhtig geboren sondern geschaffen war. Ich hatte darüber mal etwas gehört und glaubte dies. Auch sonst hätte ich es geglaubt, Nora würde nicht lügen und es gab ja auch Dämonen, Vampire oder engel, warum dabnn nicht künstlich erschaffene wesen?
"ja verstehe ich, wenn etwas jahrelang so war dann kann man es nicht einfach ändern!" ich lachte kurz twas und nickte anschließend. "Ja, ich wohne ungefair schonein jahr lang alleine. Meine Eltern hatten sich geschieden und ich wusste nicht wo ich hin wollte deshalb hatte ich mich entschieden einfach meine eigene kleine wohnung zu haben. Die kosten übernehmen aber nocj meine eltern. Ich arbeite mal hier und mal da und könnte mir deswegen kaum eine wohnung leisten" erklärte ich es ihm nun. "Und ich fänd es auch schön.. wenn du noch ein wenig hier bleiben würdest!" Ich war pberrascht als er mich auf einmal so in den Arm nahm und legte meine arme nun vorsichtig um ihn. "wofür denn?" fragte ich nach. "aber ehm.. bitte ^^" ich kicherte kurz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nora
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 19.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   So Dez 26, 2010 2:30 am

"Für alles. Deine Gastfreundschaft und das du mich akzeptiert hast. Und wenn du mal zusammen mit mir Baden gehen möchtest. Ich könnte ja mal versuchen meinen Körper zu rekonstruieren zu dem einer Frau." Er kichert etwas und lächelt sie an und löst sich langsam von ihr wird wieder etwas rot auf den Wangen. Das letzte mal das er einer Frau so nahe war ist lange her und er schluckt schwer wird nur noch roter bei den vielen gedanken die ihm durch den Kopf gehen und schaut etwas zur Seite. "Tu... tut mir leid. Meine Gefühle spielen grade etwas verrückt." Er lacht verlegen und lächelt sie dann wieder zuckersüß an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuri
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 20.01.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   So Dez 26, 2010 2:46 am

"ach, das ist doch nichts, " ich schmunzelte etwas.
Ich bekam nun aber einen hochroten kopf als er das mit dem Baden bekam. Es war ja nicht nur so das er etwas zwischen den beinen hatte, es war einfach das er ja auch eigendlich die seele eines mannes hatte auch wenn er sich nicht benahm wie ein mann, er würde doch einer bleiben oder? Und mit einem Mann baden gehen?! Aber auch wenn er weiblich wäre, ich war ziemlich schüchtern und zeigte meinen körper nicht gerne vor anderen. "achj ähm, es .. es liegt nicjht mal unbedingt daramn das du ein mann bist also mit dem baden und das ehm.. naja.. ich.. " ich starrte auf das Sofa auf dem ich saß. "ich.. ich zeige mich grundsätzlich nur ungerne, auch auch wenn ehm, das eben nicht so rüber kam weil ich einfach in unterwäsche herumgestanden habe und so, ich äjm.. " Ich blickte an meinem körper hinmab. Ja ich hatte richtige komplexe, ich hatte eine tailie wie ein brennt, so überhaupt keine rundungen und meine brüste waren auch winzig, auch unten herum kam ich mir wie ein kind vor.. Wenn ich immer gehört hatte wie die mädchen in meiner alten schulklasse gesprochen hatten, wie sich ihr körper überall verändert hatte, das war immer richtig blöde weil bei mir unten herum so gar nichts veränderte, kein stück so wie doe mädels von sich gesprochen hatten..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nora
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 19.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   So Dez 26, 2010 2:55 am

"Wieso zeigst du dich den nicht gern? Du kannst mir ruhig alles erzählen." Er lächelte sie an und kriegte nichts von ihrem komplexen mit für ihn war sie eine richtig hübsche Perle. Ein Juwel und er konnte sich gar nicht an ihr satt sehen. Doch er starrte nicht da er anders erzogen wurde und lächelte sie nur mit dezent erröteten Wangen an. "Tut mir leid wegen dem Baden. So ein Angebot muss dir wirklich peinlich sein. Ich hab manchmal einfach ein schlechten Sinn für mein Schahmgefühl." Er lächelt sie nur wieder zuckersüß an.
Er überlegt dann und grübelt und grübelt und fragt dann. "Was hast du eigentlich für wünsche in der Zukunft? Das würde mich auch mal interessieren."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuri
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 20.01.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   So Dez 26, 2010 3:07 am

Ich seufzte leise "naja, ich hab ein babyface, überhaupt keine tailie, ich bin flach wie ein brennt und.. naja.. ich bin einfach total unweiblich" wieder seufzte ich. Selbst Nora war fraulicher als ich, dabei war er ja eigendlich ein mann.
Ich sah nun aber erscjhrocken auf und winkte schnell ab. "ach was! Macht doch nichts! Das .. Das war doch bloß nett vopn dir gemeint, du kannst ja nichts von.. meinen komplexen wissen" Ich gähnte kurz ein bisschen. So langsam war ich nun doch müde und ein blick auf die uhr verriet mir das es ja nun doch auch schon ziemlich spät war. "Hm, ich habe eigendlich so gar keine Wünsche oder so, und du?" wieder gähnte ich. So etwas blödes, nu war ich so müde..
"Ich such dir gleicjh mal deine schlaf sachen zusammen ja? Ist.. ja doch auch schon ziemlich spät"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nora
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 19.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   So Dez 26, 2010 3:11 am

Als sie ihm von ihren Komplexen erzählte schaute er sie perplex an und lächelte sie dann an und wollte sie nochmal drücken. "Ich finde dich sehr sehr hübsch. Ich muss auf passen das ich mich nicht in dich vergucke." Er lächelte sie an gab ihr einen sanften Kuss auf die Wange und nickte dann. "Ja du hast recht es ist spät ich will dich nicht vom Schlaf abhalten. Es geht so schon den rest kann ich mit ein wenig Zauberrei mit zur Verfügung stellen. Außer du bestehst darauf und willst selber was holen dann sag ich nicht nein. Immerhin freu ich mich über deine Gastfreundschaft. Ich hoffe wir werden sehr gute Freunde Yuri." Er lächelte sie nur weiter an. Hatte er sich vielleicht sogar gewünscht etwas mehr als nur ein Freund mit ihr zu sein? Wer weis das schon doch irgendwo liegt da doch schon ein wenig Sehnsucht in seinen Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuri
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 20.01.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   So Dez 26, 2010 4:57 pm

Ich schmunzeklte etwas als er es sagte und stand dann auch auf. "ähm, ich hole dir kurz etwas" meinte ich und ging gleich los nach oben wo ich aus meinen m schrank eine decke und ein Kissen holte.
Damit stolperte ich nun wieder nach unten ins Wohnzimmer zu Nora zurück. "So hier habe ich die sachen" sagte ich lächelnd und legte beodes zu ihm aufs Sofa. Das Sofa qwar wirklich lang und breit genug sodass man locker drauf schlafen konnte, auch ein Mann.. aber er war ja eh fast so schmal wie eine Frau.
Wieder gähnte ich und streckte michkurz. "so ähm, brauchstdu noch irgend etwas?" fragte ich noch einmal nach. Die Müdigkeit kam immer und immer mehr über mich und gleich würde ich im stehe einschlafen aber uich wollte noch wissen das alles mit meinem gast in ordnung war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nora
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 19.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   So Dez 26, 2010 5:14 pm

Er lächelte sie an und nahm das Kissen und die Decke und legte sich hin. "Nein schon gut das ist alles. Gute Nacht Yuri und schlaf gut." Er lächelte sie sanft an und kuschelte sich in die Decke und machte die Augen zu. Etwas Schlaf würde ihn wirklich gut tun und seine magische Energie weiter aufladen. Er merkte wie er langsam so wieder zu kräften kam. Er dachte etwas über den Tag nach und musste schmunzeln. Er öffnete die Augen und schaute noch mal zu Yuri vielleicht als sie schon am weg gehen war. Er würde ihr eh noch eine weile nachschauen bevor er wieder die Augen schloss und gemütlich schlafen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuri
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 20.01.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   So Dez 26, 2010 5:24 pm

Ich wartete kurz auf seine Antwort und nicvkte dnn "ok, dann gute nacht .. und bis morgen früh!" sagte ich noch lächelte ihm freundlch zu und ging dann zum Lichtschalter "schlaf gut!" ich knipste das licht aus, tat das gleiche noch in der Küche neben an und ging dann hinüber zu Treppe. Ich sah noch kuez zurück ehe ich dann die treppe wieder hinauf ging und in mein schlafzimmer. Ich ging zu meinem Bett hinüber, setzte mich erst einal darauf ud blickte zu boden. Als ch mich nach hinten fallemn lies und mich aufs bett legte, glitt mein Glick an die DEcke. Ich musste ein wenig kichern als ich an de Tag zurück dachte,oder eher an den Abend. Es war heute abens wirklux schön, auch wenn es zwishendurch etwas peinlich war.
Ich stand nunaber erst mal wieder auf, machte das Licht aus und tapste zu meinem Bett zurücvkl in welches ich mich nun legte und mich zudeckte. Kurz sah och noch auf meinen wecker ehe ich nun die augen schloss. WEnighe Minuten spätwer war icjh auch schon eingeschlafen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nora
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 19.12.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   So Dez 26, 2010 5:40 pm

Er schlief ebenfalls nach einer weile ein und würde wohl die ganze Nacht über ziemlich ruhig schlafen. Er würde lange und ausgibig schlafen außer sie würde ihn vielleicht Morgens wecken. Doch er war wirklich sehr müde nach seiner langen Reise durch die Wüste und den Kampf und vielen Magieeinsatz besonders nach der Teleportation.
Er träumte heute sehr viel über den Tag und über alles was passiert ist so das er öfters mal im Schlaf kicherte und sich hin und her rollte. Ab und an war da auch ein leicht dreckiges kichern? Was der gute Nora da wohl geträumt hatte war eine andere Geschichte. Doch scheinbar schlief er sehr gemütlich und entspannt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hiroshi
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mo Jan 03, 2011 1:15 am

Hiroshi schrieb:
So wirklich hatte ich nicht auf Ihren Gesichtsausdruck geachtet,, doch konnte ich mir denken das sie nun doch sehr überrascht war. Sie hatte wohl völlig Andere Vorstellungen von Kunden und demnach auch von mir. Sie sah wohl in allen Männern die als Kunde durch diese Tür kam nur notgeile, perverse oder frustrierte Männer die nur das eine wollten und zwar ihren Körper. Der erste der dies sich nehmen würde, würde nun wohl sogar auch etwas anderes bekommen, etwas was kein anderer Mann von ihr dann mehr bekommen würde, und zwar ihr erstes mal, ihre Unschuld.. Aber wohl auch mächtige Schläge, so wie sie schon auf mich eingedroschen hatte obwohl ich nur zum sitzen und Sake trinken da war.
Ich fragte mich gerade wirklich was mich dazu bewegt hatte mich vior dieses Mädchen zu stellen und sie damit vor den Schlägen zu bewahren. Ich war eigentlich niemand der andere beschützte, nur vielleicht wenn es irgendeinen nutzen für mich hatte, doch wirklichen nutzen sah ich in ihr nicht, immerhin hatte ich kein Interesse daran ihr die Unschuld zu nehmen. Kurz stutzte ich,. War es vielleicht doch ihre Unschuld die mich irgendwie anzog? Es war ja nicht nur diese Region dort unten die offenbar rein war, nein sie schien ganz und gar rein zu sein - sie war offenbar in keiner Faser ihres körpers irgendwie beschmutzt. Ich dagegen als Attentäter, der Menschen und andere Geschöpfe tötete und schon mehr ald mit einer Frau geschlafen hatte war dagegen unrein, also das totale Gegenteil, vielleicht zog sie deshalb mein Interesse doch etwas auf sich.
Fast ging ein zucken durch mich als ich auf einmal etwas in meinem Schritt spürrte. Es war seltsam und es irritierte mich etwas und so öffnete ich meine Augen die ich gerade kurz geschlossen hatte. Auch mein Sakeschälchen stellte ich zur Seite ehe ich dann dort hiab griff und ihre Hand von dort hoch nahm. “Passt besser auf wo ihr eure Hände hinbegebt wenn ihr nicht wollt das ein Mann euch anfässt, denn es ist so, das es vielen Männern sehr gefallen würde, auch wenn es nur dazu dienst mich zu trocknen. Ich kann euch aber auch beruhigen: Mir bedeutet es rein gar nichts wenn ihr mich so berührt” sprach ich ruhig weiter und hielt weiterhin ihre hand wärend ich ihr auch in die Augen schaute.
Innerlich musste ich mich natürlich doch etwas beherrschen das sie nicht doch eine Reaktion auf ihre tat zu sehen bekam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanao
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 12.05.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mo Jan 10, 2011 8:54 pm

In einer Sache hatte der merkwürdige Fremde vollkommen Recht: Nanao war in jeder Faser ihres Körpers rein. Sie dachte immer zuerst an alles gute im Leben und man könnte sie auch einfach nur als naives kleines dummchen bezeichnen. Jedoch war Nanao nicht dumm, und ihr kluges Köpfchen machte ihre Naivität wieder wett. Aber im Thema Umgang mit erwachsenen Männern, da hatte sie noch keinerlei Erfahrungen gesammelt, weswegen sie auchg nicht wissen konnte, wie sehr dem Fremden es doch schon irgendwo gefiel, das sie mit ihren zierlichen, dünnen Händen an seinem Schritt herumrubbelte. Nanaos Augen suchten die des Fremden und sie trafen sich für ein paar Sekunden. Anscheinend mochte er es nicht, ihr in die Augen zu sehen. Jedoch war Nanao das egal. Die junge Frau schaute einfach nur stumm den fremden Mann vor sich an. So jemanden wie ihn...würde sie wahrscheinlich nie mehr empfangen. Auch wenn sie ihre Unschuld jetzt nicht an diesen Herren verlieren würde, so würde sie dies zu hundert prozent bei ihrem nächsten...bei diesem Gedanken blieb ihr ein riesiger Kloß im Halse stecken...sie...sie wollte nicht hier bleiben. Aber wo sollte sie denn hingehen? Ihre Eltern hatten sie schließlich gegen etwas wie Geld eingetauscht...und sonst hatte sie niemanden, bei dem sie sich verstecken könnte. Dadurch, das Nanao immer wieder einmal Zeitungen und Informationsblätter las wusste sie, wie sehr die Szene der Bordelle ihre Weibchen suchte, sollten diese einmal flüchten und nicht ihren Pflichten nachgehen. Also egal was das junge Ding tat...sie konnte nirgends hin...vor allem nicht, da sie andere mit ihrer Flucht in Gefahr bringen würde...außer natürlich...Nanao zuckte kurz zusammen und ihr warmer, unschuldiger Blick fraß sich langsam in die Haut des jungen Fremden. Genau...die Lösung saß gerade genau vor ihr und sie berührte gerade dessen bestes Stück. Sollte sie...sollte sie wirklich...? Aber...was hatte er denn auch zu verlieren...? Nanaos Augen wechselten endlich seid zehn Minuten wieder ihren Platz und sie wanderten zu Hiroshis Schritt. Ja...sie würde es wagen. Denn schließlich war SIE es, die nichts mehr zu verlieren hatte! Bis eben auf ihre Unschuld, wenn sie nicht endlich etwas gegen ihr Schicksal unternahm!!! Die junge Frau nahm kurz einmal Luft, ignorierte die Wärme, welche sich urplötzlich auf ihren Wangen bildete, und sie streichelte weiter mit dem Lappen über den Schritt des Fremden. Sie wollte ihm erst einmal schöne Gefühle bereiten, dabei konnte sie ihre Worte für ihre alles entscheidende Frage zusammen legen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 02.01.11

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mo Jan 10, 2011 8:55 pm

Es schien wohl an der Zeit zu sein, das sich diese Welt für immer verändert sollte. Die Sonne stand in ihrer vollen Pracht am Himmel, brachte den Schnee langsam wieder zum schmilzen und verschwinden. Die Vögel, welche wieder ins Land zurückgekehrt waren, sangen lieblich ihre Lieder und die Menschen erfreuten sich über einen schönen, ersten Wintertag, der kein Schneegestöber mit sich brachte oder einfach nur kalt auf der Haut brannte. Nur nicht allzu weit von einem kleinen Bauerndorf entfernt näherte sich Unheil. Plötzlich, und ohne weitere Vorwarnungen, verdunkelte sich der Himmel an nur einem Punkt, welcher sich aber Kilometer weit hinwegzog. Dunkle und gewaltige Blitze zuckten aus seinem inneren und ein gewaltiger Wind entwurzelte einige der schwächeren, umherstehenden Bäume. Die Vögel begannen sofort wild schreiend von dannen zu ziehen und hofften, es noch rechtzeitig zu schaffen. Und auf einmal konnte man schon von weitem einen bunten Punkt inmitten dieses Unwetters erkennen. Dieser dunkelrote Punkt fiel schier vom Himmel und er kam nur sehr langsam auf dem Boden wieder auf. Plötzlich erhob sich eine Person, als der Punkt den Boden berührte. Blonde, lange, seidige Haare wurden vom starken Wind durch die Luft gewirbelt und ihnen folgte ein riesiger, dunkelroter Reifrock. Noch hatte das Wesen, welches mit so einem lauten Getöne seine Augen geschlossen...doch sobald die junge Frau ihre Augen geöffnet hatte, verschwand das Unwetter wieder und die Sonne nahm wieder seinen Platz ein. Die Person verharrte einige Sekunden, ehe sie ihre Arme in die Luft erhob und sich dann ausgiebig streckte. “Mmmh~” juchzte sie kurz, ehe sie wieder ihre Roten Augen öffnete und sich die Umgebung ein wenig einprägte. “Wie lange...mag es wohl her sein...” wisperte sie und Lilith Lucrecia hörte seid langem wieder ihre wirkliche Stimme. In der Hölle hörte sich stets alles eher wie ein Schreien an. “Uh...ich habe solchen Hunger...” jammerte sie dann schließlich und ließ nur zu gut erahnen, welchen Charakter diese hübsche Dame unter ihren hungrigen roten Augen verbarg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuzuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mo Jan 10, 2011 9:32 pm

Die junge Frau hatte nach einem langen arbeitsttag nun endlich frei und konnte sich ohne irgendwelche gedanken an ihren arbeitgeber nach haus begeben.
Es war schon recht dunkel nur gut, dass Yuzuki keinerlei angst in der dunkelheit hatte dank ihrer Feuermagie, die sie jederzeit herbeirufen konnte. Sie musste zwar vorsichtig sein, weil die meisten sie sonst skeptisch ansehen würden, aber sie wollte keinenfalls ein risiko eingehen in der nacht...es trieben sich einfach viel zu seltsame gestalten umher.
Nun streckte sich Yuzuki etwas und atmete die kühle abendluft ein, ehe sie sich durch den park langsam auf den weg nach hause machte. Sie wohnte nicht sonderlich luxuirös, aber es reichte für sie...eine kleine drei zimmer wohnung ...darin hatte sowohl sie platz als auch ein gast, denn ab und zu bekam yuzuki auch besuch von ihrer verwandtschaft oder freunden so war dies um einiges einfacher, wenn mehrere personen da waren.
Sie war gespannt, wie sich ihr wochenende gestalten würde, denn immerhin konnte sie nciht oft behaupten dass sie ruhe hatte...ihr arbeitgeber war nicht gerade ein leichtes kaliber
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hideki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.10
Ort : Manass / XXX

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mo Jan 10, 2011 9:47 pm

Hideki hatte es mal wieder in diese Gegend verschlagen. Anders als die meisten, die so lebten, wie er es tat, war er nicht in den warmen Norden gezogen, sondern hatte sich nach Süden aufgemacht, wo es viel kälter sein soll. Gerade jetzt im Winter wieder waren die Temperaturen unter den Gefrierpunkt gesunken. Und doch war es angenehm warm heute und er fror mal nicht. Die anderen Tage jedoch hatte er gefrohren und warum? Genau, weil er auf diese Weise erhoffte, dass sein innigster Wunsch endlich erfüllt wird.
Sicher, er hatte zwar erst vor kurzem wieder ein Meeting mit der Vampir-Hexe gehabt, die ihn immer wieder zeigen wollte, wie schön das Leben sein konnte, wenn er einmal seine Schuld vergaß. Doch so schnell würde dies gewiss nicht passieren, dafür lastete seine Vergangenheit einfach viel zu sehr auf ihn. Noch immer sah er die angsterfüllten Gesichter der Kinder, wenn er sich schlafen legte.
Dagegen half nur eines, und das war der Alkohol, in welchen er sich bei jeder Gelegenheit flüchtete, um zu vergessen..zu vergessen, was er getan hat und was er aktuell tat. Einfach alles wollte er entweder nur noch vergessen, oder halt sterben. Und beides ließ dieser modifizierte Körper einfach nicht zu. Zu genial waren die Wissenschaftler gewesen, die ihn einst zum Soldaten machten und seinen Körper gentechnisch veränderten, sodass er schnell immun gegen alles wurde..
So saß er auch dieses mal wieder an eine verlassene Bauernhütte gelehnt und sah über das karge Feld hinweg. Der Winter hatte vieles zerstört und verhindert, das das Feld überwucherte. So zog der Wind sehr zügig herum und kühlte doch ziemlich ab. Aber das war ihm, wie so ziemlich alles, egal. Er saß einfach nur da und trank etwas von seiner Weinflasche. Plötzlich sah er auf, als der Himmel ein seltenes Schauspiel bot. Doch so schnell wie es erschienen war, war es auch wieder verschwunden. Hideki aber wusste, sowas hatte meist eine böse Folge. Und wäre er aktuell nicht so träge durch die Kälte, dann würde er gewiss selbst sich auf den Weg weg machen..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hiroshi
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mo Jan 10, 2011 10:00 pm

Inzwischen hatte ich ihre Hand natürlich wieder los gelassen. Ich hatte in der Tat auch ein wenig angst, das wenn ich sie zu lange berührte sie nachher doch wieder austicken würde und mich dann wieder mit den nächsten Sachen bombardieren würde. Ich wollte bloß meine Ruhe haben und diese hatte ich leider bisher nicht bekommen können da sie diese zuerst gestört hatte und danach das Personal. War es denn so schwer zu verstehen das ich hier bloß einen Unterschlupf und etwas Sake haben wollte? Ich wollte keinen Stress und ich wollte auch niemandem die Jungfräulichkeit rauben.
Mit meinem einem Auge sah ich sie nun noch kur an ehe ich wegsah hinüber zum Fenster. Er hörte wirklich nicht auf zu regnen, eher im Gegenteil, es fing nur noch mehr an zu schütten und wenn es so weriter regnen würdem würde ich die nächsten Tage keinen Schritt vor die Tür wagen können. Wenn ch etwas mehr hasste als Regen, dann waren es riesige Pfützen die nicht verschwinden wollten weil der Boden nicht ehr aufsaugen konnte und man deshalb durch die Pfützen hirch oder drei gefühlte Kilometer drum herum laufen musste.
Die Zeit verging und langsam sah ich nun wieder zu dem Mädchen zurück. Sie starrte mich nun schon Minutenlang an. Hatte sie sich überhaupt mal etwas bewegt oder wenigstens geblinzelt? Es machte irgendwie nicht den anschein. “was ist?” fragte ich deshalb nach. Warum stand sie nicht einfach auf und setzte sich ans andere Ende des Zimmers? Dann brauchte sie keine panische Angst haben das ich über sie her fiel und ich konnte in Ruhe trocknen und weiter trinken. Mit dem trocknen wollte sie nun aber wohl doch wieder nachhelfen denn schon wieder war ihre hand in meinem Schrott wo sie herum rieb. “verstehst du es nicht?” fragte ich nu und seufzte. Ich klang noch immer sehr ruhig aber bald konnte ich es nicht sein. “Wenn du so weiter herum reibst darfst du dich nicht wundern wenn du gleich doch eine Aufgabe bekommst” sagte ich nun, verzog mein Gesicht nun etwas zu einer ernsteren Mine.
Ich ahnte nicht das sie gerade auch völlig in Gedanken war und sich ihr Köpfen darüber zerbrach wie sie hier am geschicktesten wieder weg kommen konnte. Ich verstand es auch irgendwo das sie es wollte. Den Frauen war ihre Reinheit etwas sehr wichtiges, sie waren etwas besonderes wenn sie ihre Unschuld noch hatten und sie waren auch sehr viel begehrenswerter und wohl auch einfach interesanter oder einfach.. wertvoller. Dagegen war für uns Männer unsere ‘jungfräulichkeit’ eher etwas was so gar nicht ging, schnellstmöglichst wollten wir sie verlieren um Männlicher zu sein, denn erfahrene Männer kamen dabei wiederum bei den Frauen sehr gut an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joseph
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mo Jan 10, 2011 10:06 pm

Es war wirklich schon verdammt lange her, seit sich Joseph das letzte mal auf den Weg gemacht hatte, um die Dinge zu beschaffen, die es in seiner Heimat merkwürdigerweise nicht gab und wohl auch niemals geben wird. Zuhause lebte er schließlich mitten im Wald und war umgeben von Pflanzen, doch wonach er suchte, war an den kargen Klippen und verwehten Sandstränden zu finden. Und deswegen musste er erstmals seit langem wieder nach Manass kommen..und es eilte wirklich sehr, auch wenn die Chancen schlecht standen..
Denn in seiner Heimat litt ein junges Mädchen an einer schweren Krankheit und ausgerechnet jetzt fehlte ihm die Meersalzblume, welche nur an salzigen Gewässern wuchs. Und davon gab es in Overward keine. So musste er schleunigst hier nun eine finden, also ritt er auf einem prächtigen Hengst, den er sich an der grenze der Länder gemietet hatte, um noch schneller voran zu kommen.
Er startete eine regelrechte Hetzjagd, da er ganz in den Süden ans Meer musste. daher verlangte er wirklich viel von dem Tier ab, doch dies war kein Problem, denn er selbst war ein Wesen der Natur und konnte entsprechende Magie wirken, die den Hengst wieder zu Ausdauer kommen lassen würde. Und dies tat er nebenbei immer mal, wann immer er merkte, das der Hengst langsamer wurde. Wäre alles erledigt, würde er das Tier entsprechend belohnen.
Doch nun, da er so schnell war, sah er nicht nach vorne und ehe er sich versah, übersah er die junge Maid, die wohl auf dem Heimweg war. Zwar ritt er sie nicht um, aber raste geschwind an ihr vorbei, in vollem Galopp. und durch den Wind wurde ihr kurzer Aufschrei zu ihm getragen, sodass er das Pferd kurz anhielt und zu ihr nach hinten sah.
"Alles in Ordnung, junge Frau?" fragte er laut nach und sah zu ihr, mit entschlossenem Gesichtsausdruck und verwehten Haaren. dennoch wirkte er auch sehr besorgt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuzuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mo Jan 10, 2011 10:19 pm

Yuzuki hatte sich wirklich sehr erschreckt, als auf einmal ein pferd an ihr mit einer wahnsinns geschwindigkeit vorbei ritt. Sie wusste nun wirklich nicht was los war und als sie sich sowohl ihr kleid als auch ihre haare versuchte festzuhalten blickte sie dann nach vorn.
"A-Alles okay...ihr habt mich nur sehr erschreckt" meinte sie und hatte noch gewaltiges herzflattern, denn sie hatte um diese uhrzeit niemals damit gerechnet, dass jemand reiten würde geschweigeden so schnell. Es war in Manass nicht unüblich mit pferden unterwegs zu sein, aber dennoch merkte sie oft, dass sich viele nach einbruch der nacht nicht mehr draußen aufhielten...zumindest nicht, wenn es keine verbreche waren oder ähnliches.
"Kann ich euch irgendwie helfen? ihr scheint sehr in eile zu sein" sagte sie und ging einen schritt auf das pferd und dessen reiter zu, ehe sie ihre hand auf das weiche fell des pferdes legte und dieses sanft streichtelte sie wusste genau, dass er vielleicht gleich wieder gehen würde, aber vielleicht konnte sie ihm ja irgendwie helfen...sie war zwar keine besondere person, aber ein bisschen kannte sie scih schon in manass und in den verschiedenen städten auskannte.
"Vielleicht weiß ich ja wie man euch weiterhelfen kann" meinte sie leicht schmunzelnd und lächelte zu ihm hinauf...er schien ein sehr gütiger mann zu sein zumindest zeigte sein blick, dass er sich zu sorgen schien und das machte schon sehr viel aus.

(so richtig xD)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joseph
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mo Jan 10, 2011 10:32 pm

Selbstverständlich war er in Gedanken immer bei seiner jungen Artgenossin und sprach die ganze Zeit über Gebete an Amaterasu, dass sie der kleinen die nötige Kraft gab, um die Tage zu überstehen, die er noch brauchen würde, um die Blume zu beschaffen und wieder zurück in die Wälder zu kehren. Doch in diesem Moment galt seine Besorgnis eher der recht merkwürdig angezogenen Menschenfrau, die absolut falsche Kleidung für diese Wintertage trug. Aber heute ging es eigentlich, es war recht angenehm, wenn auch ein kalter Wind wehte, vor allem wenn man so schnell unterwegs war.
"Dann bin ich ja beruhigt.." murmelte er leise und war sichtlich erleichtert über diesen Umstand, als sie plötzlich näher kam und selbstsicher auf das Pfern zuging, von dem es eigentlich hieß, dass es sehr aggressiv war. Gut, er als Elf war an Tiere gewöhnt und konnte jedem seinen Willen unterwerfen und so auch dieses Pferd mühelos zähmen. Doch auch sie zeigte keine Angst vor dem großen, schwarzen Tier und so erwiderte das Pferd auch keine Vorsicht.
"Ähm..." begann er, als sie ihm erneut die Frage stellte und zu ihm aufsah, ihn etwas anschmunzelte. Warum, das wusste er nicht..
"Nun, ich bin sehr in Eile, daher kann ich dir leider nicht alles sagen. Aber ich suche die Meersalzblume der Manass'schen Küste. Hast du solch eine Blume schon mal gesehen? Ich weiß, es ist die falsche Jahreszeit dafür, aber ich brauche sie wirklich dringend!" erklärte er ihr und sah ihr durchdringend in die Augen. Warum er sie von vornherein dutzte? Nun, es war unter den Elfen so üblich und so konnte er sich nicht an den respektvollen, distanzieren Umgang der Menschen untereinander gewöhnen..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuzuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mo Jan 10, 2011 10:45 pm

Yuzuki war einen moment lang in gedanken versunken, denn sie überlegte, ob sie einen ort wusste, wo sie diese blume schon einmal gesehen hatte...es fiel ihr tatsächlich ein ort ein, wo man diese pflanze selbst zu dieser jahreszet finden konnte...es war ein kleiner unscheinbarer laden ganz in der nähe dort wurden viele heilkräuter und ähnliches verkauft.
"Ja...hier in der Nähe ist ein Laden, wo diese Pflanze zu kaufen ist....wenn du willst führe ich dich hin" meinte sie und hatte sich nun seinem umgangston angepasst...sie war es gewohnt andere zu siezten denn als maid war sie jemadem unterstellt und hatte so nur wenige möglichkeiten andere zu dutzen oder ihnen näher zu sein...sie war nun einmal nur eine dienerin und nicht mehr.
"Keine sorge er ist nicht weit weg...danach könnt ihr sofort wieder los, wenn es si eilig ist" fügte sie hinzu und ging in einem etwas schnelleren schritt vor...der laden war wirklich nur hundert meter von dem ort entfernt gewesen, wo sich die beiden gerade getroffen hatten und so war der weg für die beiden sehr kurz.
"Ich hoffe ich konnte dir helfen" sagte sie und deutete auf das schild des ladens...es war noch geöffnet also hatte er noch zeit die pflanze zu kaufen, damit er wieder nach hause konnte...oder wo auch immer er damit hin wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 02.01.11

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mi Jan 12, 2011 7:27 pm

Liliths hungrige Augen schweiften über die riesige Wiese und die umherstehenden Wälder und Flüsse. Sie wollte versuchen herauszufinden, wie lange sie diese Erde wohl schon verlassen hatte. Wie lange hatte ihre Vampirische Freundin Freya wohl diesesmal dafür gebraucht, sie wieder hierherzuholen. Jedoch würde sie wohl nichts herausfinden, solange sie nicht irgendjemanden nach einem Jahreszeit oder vielleicht sogar nach einer Jahreszahl gefragt hatte. Hier sah alles ziemlich nach Winter aus. Das Gras unter ihren Füßen war kalt und gefroren und auch auf der ganzen Landschaft lag eine dünne Decke Schnee. Und doch schien unaufhörlich die Sonne über ihr...solange sie jedenfalls nicht wieder heraufbeschworen würde, verstand sich. Na gut. Ihr erstes Ziel war es also nun, hier irgendwo ein Wesen aufzuspüren, sich informationen zu beschaffen und dann ihren Hunger zu stillen. Ihr HUnger nach Blut. Liliths sonst so strahlend violetten Augen hatten sich vor Durst ganz rot gefärbt, wie es bei Vampiren sonst nur passierte, wenn sie beinahe am verhungern waren. Und was würde Lilith dann machen? Die Familie suchen...und sie grausam meucheln und sich Rache verschaffen...Mhh~ alleine bei dem GEdanken daran, den Kopf ihrer kleinen Schwester in Händen zu halten...ihr Blut an ihren Fingern...ihr Blut, welches über Lilith lange, schöne Beine floss...ihr Blut welches überall auf dem Boden unter Lilith Lucrecia lag...Ohja~ ihr Körper zierte eine Gänsehaut und Lilith fühlte eine Art wohlbefinden...eine Art befriedigung, welche sie sich noch verschaffen aber nicht mehr lange auf sich warten lassen würde. Okay, der Plan war gemacht, jetzt musste sie nur nach einem kleinen Opfer Ausschau halten. Und Lilith hoffte inständig das sie keinem Vampir über den Weg lief denn auf einen Kampf hatte sie nun gar keine Lust. Auch wenn es ihrer Befriedigung erst einmal helfen würde, wenn sie hier und dort ein Wesen einfach nur töten könnte~. Nein! Ihr primäres Ziel waren nun informationen, Blut und den Kopf ihrer Schwester. Die junge Vampirin schloss ihre AUgen und streckte ihre NAse in den Himmel. Sie hatte Glück. Gar nicht weit von ihr entfernt befand sich ein Wesen. Dem süßlichen DUft des Blutes nach zu urteilen war es ein Mensch...aber er stank auch noch nach etwas anderem. Naja. Lilith zuckte die Schultern. Dem Blut schadete der Alkohol weniger, als die Ärzte es einem MEnschen jedesmal wahr machen wollten. Blut war Blut und das brauchte Lilith gerade sehr dringend. Ohne weiter zu zögern machte sich die blonde Schönheit also auf den Weg. Es brauchte nicht lange, und Hideki konnte das Unheil langsam auf die verlassene Bauernhütte zukommen sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanao
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 12.05.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mi Jan 12, 2011 7:28 pm

Nanao hatte nun wirklich keinerlei Gedanken daran verschwendet, das Hiroshi ihre Taten mehr gefallen könnten, als sie es sich vorstellen konnte. Das er zugleich aufspringen und ihr dann wirklich ihre heilige Jungfräuligkeit rauben könnte. Die junge Frau wollte ihm einfach nur schöne Gefühle damit bescheren, wenn sie ihn so sanft und doch fest in seinem Schritt rieb. Und dabei berührte sie ihn nicht einmal dabei. Nur das langsam durchnässte Tuch berührte den dünnen Stoff der Hose des Fremden. Aber nachdem Hiroshi das naive Mädchen wiedermal darauf angesprochen hatte, zuckte sie sofort zurück. Mit einem kurzen und schnellen Blick hatte sich Nanao nach etwas umgeschaut, wo sie sich verstecken oder bestenfalls mit wehren könnte, wären ihre Taten nun so verherrend gewesen, das Hiroshi dem Druck in seoiner Hose nicht mehr länger standhalten kann. Und schon hatte Nanao einen kleinen Schemel in der Ecke des Zimmers gefunden. Den ergriff sie schnell, versteckte sich dahinter und blickte nur noch mit ihren schönen großén Augen über den hölzernen Rand darüber hinweg. "D-das...i-ich wollte nicht..." wisperte sie leise und sprach so das erste mal direkt mit ihm und ohne ihn dabei anzuschreien oder wirkliche Angst vor ihm zu haben. Ja, das der Wunsch in ihr aufgekeimt war, das er sich ihrer annahm und sie mit sich nahm konnte nur daran liegen, das sie dem Fremden schon mehr vertraute, als ihm vielleicht lieb war. Unschlüssig wie sie ihn denn nun die Frage aller Fragen stellen sollte, sah Nanao immer wieder zu der dünnen Papiertür, wo sich die Chefin des Bordelles befand und die beiden belauschte, da ihr der Fremde nicht ganz Koscher war, und dann wieder zu dem Fremden. Das junge Mädchen schluckte. SIe musste ihm wohl doch näher kommen...und so rückte sie STück für Stück zu dem Fremden, legte den Schemel beiseite, jedoch immer Griffbereit, und sie kniete sich dicht neben Hiroshi. Vorsichtig beugte sie sich zu ihm hoch und sie suchte mit ihren Augen wiedereinmal Augenkontakt zu ihm...zu seinem einen AUge jedenfalls. "Bring mich weg" wisperte Nanao leise. Sie ahnte, das Hisorshi sie vielleicht nicht ganz verstanden haben könnte und kam ihm so noch näher, bot ihm dabei einen schönen EInblick in ihren großen Ausschnitt. Und dann wiederholte sie. "Nimm mich bitte mit..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hiroshi
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mi Jan 12, 2011 8:02 pm

Ich musste über diese Naivität des Mädchens wirklich den Kopf schütteln. Wie konnte man nur so.. blond seib obwohl sie es ja nicht einmal war und einem Mann so im Schritt herum reiben obwohl man ganz sicherlich nicht mit ihm schlafen wollte. Aber offendsichtlich verstand sie nun endlich was sie da tat denn sie rückte nun wieder weg, und versteckte sich sogar etwas. Ich seufte nur auf, sah sie auch nicht weiter an sondern griff wieder nach meiner Sakeschale, die ich dann wieder füllte und dann wieder ein wenig austrank. "Beruhige dich, es ist nichts passiert und selbst wenn dann würde ich es dich nicht machen lassen, du würdest doch in Ohnmacht fallén oder mir mein bestes stück abreissen" ich zuickte mit den Schultern. Offenbar kam sie nun aber dichter zu mir heran denn ich sah sie schon wieder im augenwinkel.
Was sollte das? sie wolte nicht das ich ihr zu nahe kam aber sie selbst rückte immer wieder so dicht an mich heran? hatte ich nun doch irgendetwas an mir? "hm?" machte ich nurz, legte die Schale wieder zur seite und blickte sie an. Ich zog nun die Augenbrauen hoch als sie mich um etwas bat was ich nicht erwartete und hättech gerade etwas getrunken hätte ich mich wigl verschluckt doch ich hatte wihl einen schutzengel gehabt der mich im inneren gewant hatte und ich meine Schale deshalb nicht gefüllt hatte. "bitte!?" fragte ichnun nach und sah sie verwirrt. "Ich kann dich gerne hinaus begleiten aber das wars dann auch schon" ich tickte mir an die Stirn und hob dann meim Schwet an welches neben mir lag an. "ehm, ich bin schon keiner der ein friedliches leben führt, ich habe nicht einmal die Zeit dich mit zu nehmen oder dich zu beschützen, vor allem hattest du gerade noch panische angst und klettest dich nun aber auch noch an mich, ich verstehe dich echt nicht" murrte ich nun und verschrenkte die arme vor der Brust.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanao
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 12.05.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mi Jan 12, 2011 9:12 pm

Natürlich war sich die junge Frau sehr sicher, das Hiroshi erst einmal nicht sonderlich begeistert von ihrem Vorschlag und Wunsch war. Schließlich wollte sie nicht nur von ihm hier herausgerettet werden, sondern das er sie wirklich mitnahm. Mit in sein LEben, mit dorthin, wo auch immer er hingehen würde. JEdoch würde das junge Mädchen nicht aufgeben. Sie MUSSTE es irgendwie schaffen, ihn von sich zu überzeugen. Dennoch zuckte Nanao kurz zusammen, als die von ihr erwartete Reaktion kam. Was war nur in ihn gefahren? Sah er denn nicht, das ihre neue und verhasste Chefin vor der Türe saß und sie beide belauschte? Er konnte hier doch nicht so herumbrüllen!!! Nanaos Augen füllten sich kurz mit einer Art von Angst und Enttäuschung und doch flammte schnell wieder ein Schimmer der Hoffnungn in ihren Augen auf, als sie schnell nach der Hand des Fremden griff und ihn mit einem heftigen Ruck wieder zu sich herunter zog. Dabei stieß er sein Sakeschälchen um und die kostbare Flüssigkeit verteilte sich auf den Tatami Boden und hinterließ einen dunklen, feuchten Fleck. "Bitte...Ich flehe Euch an...Ihr müsst mich einfach mit Euch nehmen!" wimmerte die junge Frau nun beinahe und sie sah ihm mit ihren großen, schönen Augen tief in die Seele. "Es ist mir egal was für ein Mensch Ihr seid...aber Ihr seid kein schlechter Mensch...Ihr nahmt mir nicht meine Unschuld und Ihr habt mich beschützt...mich, eine schmutzige Hure, mich, die Ihr nicht kennt". Die junge Frau griff nach Hiroshis großen Händen und sie hielt eine davon an ihre Wange. "Bitte...ich möchte hier nicht arbeiten...ich möchte frei sein...aber wenn ich fliehe, wenn Ihr mich hier wirklich herausholt...ich werde immer verfolgt werden. Ich bin keine Kriegerin...ich bin keine Kämpferin...ich bin ein einfaches Mädchen aus einfachen Verhältnissen...ich weiß ich kann Euch nicht viel bieten, außer meine Gesellschaft und das ich für Euch kochen und sorgen werde...wenn...wenn..." Nanao schluckte und legte seine große Männerhand schließlich an ihren Busen. "Wenn wir uns dann etwas kennen...dann dürft Ihr es sein, der meinen Körper entweiht...benutzt mich als was auch immer Ihr es braucht...nur bitte...verlasst mich nicht und nehmt mich mit...ich habe niemanden außer Euch..." es war komisch diese Worte zu sprechen. Schließlich kannte sie den Fremden genauso wenig wie er sie. Jedoch...irgendetwas in ihm...was so vertrauensvoll...und doch gefährlich...aber sie fühlte sich nicht in GEfahr...Nanao betete innerlich das erste Mal für etwas für sich. Für ihre Freiheit und Sicherheit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hiroshi
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mi Jan 12, 2011 9:48 pm

Ich hatte gar nicht mitbekommen das meine Stimme so laut geworden war, ich war einfach entsetzt darüber das sie mich bat sie hier heraus zu holen und sie mit mir nahm bei wasimmer ich auch tat. Sie war eine Geisha und ioch ein Auftragskiller, ich konnte sie doch nicht mit nehmen! Ich war ein einzelgänger, selbst meinen Bruder duldete ich nicht lange an meiner Seite, er ging mir einfach zu sehr mit seiner kranken art auf die nerven, und da sollte ich sie als frau die sich nicht mal verteidigen konnte mit nehmen?
Ich hatte mich erst einmal wieder hinabziehen lassen, stieß dabei aber die flasche mit de Sake um was mich doch schopn ärgerte, immerhin war sie noch halb gefüllt und bezahlen musste ich sie auch, egal ob sie in mir oder auf dem Boden landere und wenn dannwollte ich sie schon geniessen.
Ich hörte ihr Wimmern , ihr flehenund betteln und von draußen hörte ich auch bewegungen, jedich kam niemand hinein. Ihre Chefin die wohl vor der Tür saß hatte es auf jeden fall mitbekommen und wusste nun das das Mädchen fliehen wollte, koste es was es wolle. Aber ihre Chefin würde wohl auch kosdte es was es wole, dafür sorgen das sie hier blieb und wenn sie sie einspüerren und anketten würdem, wohlmöglichsogar einer der Affen von vorhin sier vergewaltigen sollte damit sie keinen Grund hatte zu fliehen den ihr haptgrund war ja wohl das sie nicht ihre Jungfräulicheit verlieren wollte.
Ihr gerede lies mich noch nicht einmal drüber nachdenken können obwohl mein entschluss eigendlich fpür mich klar fest stand, ich konnte sie nicht mit mir nehmen. "Ich bin ganz bestimmt kein guter Mensch, ich habe euch zwar nicht euer wichtigstes genommen aber gut bin ich nicht" sagte ich nun. "Mein Körper ist von Narben übersäht, ich bin auf einem ASuge blind und trage ein mit lutbefrlecktes schwert bei mir, sueht das gut aus? Ich denke nicht, ihr kennt mich ncht also urteilt auch nicht so schnell über mich" so etwas sagte man ja eigendlich eher wenn jemand behauptete das man böse war aber bei mir war das gerade anders herum.
Sie nahm nun meine Hände mit ihren zierlichen Fingern und ich konnte das leichte zittern spüren. Sie wollte hier unbedingt weg, aus angst davor was ir hier geschehen würe wenn ich weg war. Sie tat nachdem sie weiter gefleht hatte und mich mit ihren großen augen angeblickt hatte was mich etwas überraschtem sie legte meine Hand auf ihren Busen sodas ich etwas schlucken musste. Er hatte wirklich beachtliche größe. Jedoch zog ich meine Hand nun erst einmal aus ihrem Griff, blickte zur Seite weg und blieb still. Ich konnte sie nicht mirt nehmen aber andererseits konnte ich sie auch nicht huier lassen. Was war nur aus mir geworden? was hatte sie überhaupt mit mir gemacht? Ich hatte sie beschützt und nun dachte ich darüber nach sie mit zu nehmen anstatt direkt ein klares nein zu sagen. Was zum henker hatte diese Frau an sich? "Ich weiß fast nichts über dich, sag mir erst einmal deinen namen.. du bidt doch mit sicherheit noch nicht einmal volljährog oder?" fragte ich nun nach, blickte in richtung fenster. "Ich werde dich frei kaufen, und dann sehen wir weiter was wirt mit dir maxchen, aber ich habe aufträge und ich kann dich zu diesen unter keinen umständen mit nehmen, auch nicht weil deine seele das whl nocht eimal verkraften würde"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanao
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 12.05.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mi Jan 12, 2011 10:10 pm

Die junge Frau wusste, das Hirsohi wohl Dreck am Stecken hatte. Kein Wesen der Welt trug einfach so ein Schwert mit sich und als der Fremde eben genau dieses verwendet hatte, als er sie eben vor diesen finsteren Halunken gerettet hatte, konnte Nanao für einen kurzen Moment auf die Klinge des Katanas blicken. Auch wenn es gut geführt und geputzt war, so konnte man doch nur erahnen, wie oft es verwendet wurde. Verwendet um anderen Wesen Leid zuzufügen, ihnen gar das zu nehmen, was so wertvoll war, wertvoller gar als Geld. Das Leben. Das alles war Nanao klar. Und doch wusste die junge Frau tief in ihrem inneren, das der Fremde ihr nichts tun würde. Selbst nachdem sie ihm diverse Möbel um den Schädel geschlagen hatte, hatte er einfach seinen Sake getrunken und war ruhig geblieben. Er und zwar nur er konnte ihr jetzt noch helfen. Sonst war sie doch ganz alleine. Und in einer Großstadt würde sie sich niemals zurecht finden können...sie wohnte seid ihrer Geburt bloß in einem kleinen Bauerndorf. Die Verzweiflung in ihr wuchs mit jeder Sekunde. Er wollte, nein er konnte ihr anscheindn nicht helfen, selbst wenn er es wollte...dennoch...konnte Nanao erkennen, das Hiroshis starker Wille ein wenig einknickte...das war ihre einzige Chance. Wenn sie diese nun nicht nutze würde sie entweder hier bleiben oder iergendwo dadraußen verrekcne. "Doch...Ihr seid ein guter MEnsch...Ihr habt mir nichts getan...obwohl Ihr für mich sehr viel Geld zahlt...Ihr könnt mir sagen was Ihr wollt...ich spüre einfach das Ihr der einzige Mensch seid der mir helfen kann...ich bitte Euch..." wieder begann sie ihn anzuflehen und sie kam ihm dabei noch ein Stückchen näher. Von der Unruhe und das man ihren Fluchversuch bemerkt hatte, bekam Nanao in ihrer Verzweiflung und in ihrer Kunst den Fremden zu bezirzen nicht mit. "Wenn es nötig ist werde ich lernen mich zu verteidigen, wenn ich nur so bei Euch bleiben kann...ich werde Euch niemals im Wege stehen...Ich werde immer irgendwo auf Eurer Widerkehr warten...Euch verarzten, Euch bekochen...egal was Ihr von mir verlangt..." jetzt bildetetn sich sogar Tränen in Nanaos Augen. War es aus dem Grund, das er wohl ein Auftragskiller war, das er sie nicht mitnehmen konnte, da er sonst ihre reine Seele beschmutzte oder wollte er sie einfach nur nich länger ertragen weil sie ihm auf die Nerven ging? Aber egal was es war. Würde er sie erst einmal mitehmen würde sie ihm zeigen, das es kein Fehler war und das er sie niemals wieder gehen lassen wollen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hiroshi
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Manass Thread 1   Mi Jan 12, 2011 10:35 pm

Am liebsten härtte ich nun wohl los geschrien, warum zum henker mussate sie nun auch noch anfangen zu seinen? Noch waren keine TRänen geflossen aber man konnte sie deutlioch in ihren Augen sehen. "Hör auf zu heulen" befajl ich ihr nun zischend aber auch recht leise, zog eib taschentuch heraus. Es war zwar an sich sauber aber eandererseits schon ziemlich verfärbt und aus den eihendlichen weiß war nun ein dreckiges grau mit flecken geworden. Ich drückte es ihr ins gesicvht und wischte ihretwas grob über die augen. "Beruhig dich jetzt, nenn mir deinen namen, ich werde mit der da draußen reden!" ich stand nun auf sah sie kurz mirt ernster miene an und ging zur Tür, öffnete und sah zu der Frau die am boden kniete und ganz offentzsichtlich geklauscht hatte, es war tatsächlich ihre Chefin. Ich stand nunin boxershorts vor der Frau aber das war mir gerade egal. "Ich kaufwe das Mädchen frei, und ch will keine wiederede hören! Ihr önt froh sein das ich überhaupt geld gebe, ich könnte sie auch so mirt nehmen und jeden abschlachten der sich mir in den weg stellt!" ich hatte eben gerade meinen geldbeutel gegriffen gehabt und öffnete diesen nun, sah kurz hinein,. schloss ihn wieder und warfg ihn der frau zu "das wird locker genügen!" meinte ich nun genervt, drehte mich um und schloss die Tür auch wieder mit einem Ruck. "Hast du irgendwelche sachen hier? WEnn ja pack sie zusammen" ich sah zu dem Fleck auf dem Boden, dann nach draußeb. es rtegnete noch immer etwas. doch es schüttete nicht mehr ganz so doll, bis wir hier fertig waren würde es auch aufgehört haben zu rregnen.
Ich ging hinüber zu meiner hose, betrachtete sie und zog sie dann wieder an. Ich hatte wenig ust hier noch lange zu verweilen immerhin war sie nun keine Hure dieses hauses mehr und ich kerin kunde, es hielt uns lso nichts mehr hier. Auch mein Schwertt befestigte ich nun wieder an meinem Gürtel.
"Al A Alsdo!" hörte ich nun eine Stimme. Die Tür war aufgerissen worden und die Frau stand nun da. "Glauben sie wirklich sie können sie einfach mit nehmen? Sie hat iht einen Job zu erledigen und ich verkaufe Nanao nicht! Ich werde deutlich mehr geld als dies hier" sie schüttelte das kleine säckchen mit dem Geld von eben herum" verdienen! Eibe Frechheit ist so etwas!" Sie hatte kaum ausgesprochen aus ich mit gezogenem schwetz vor ihr stand und es ihr an die kehle hielt. "Mehr ist die tobende göre nicht wert" sagte ich und lächelte die frau an, meinte esnatürlich auch irgendwo scherzend. ".. haben sie mir nicht zugehört? Oder soll ich ihnen erst zeigen das ich es gerade ernst gemeint habe? " ich drücvkte etwas mit meinem schwert zu , aber auch nur so weit das ein hauch dünner schnitt an ihrer kehle zu sehen war undauch nur webige tropfen blut zu sehen waren. Ich w+ürde sie wohl nicht töten, ich wollte nicht das Nanao zwei minuten nach ihrer Freiheit ein lutbad erleben musste. Naja sie ar eioghendlich nixht frei, sie hatte mir versprochen alles zu tun was ich ihr sagte, sie gehörte nun mir und socher würde ich aufgaben für sie finden. Ihre CHefin schluckte, taumelte zurück. Sie war kreidebleich. Kein Wunder.. "Sieh zu, Nanao" sagte ich nun zu ihr. "Wir solten hier weg, sonst kann ich mich nicht nehr beherschen" ich sah ihre inun ja ehemalige chefin verächtlich an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Manass Thread 1   

Nach oben Nach unten
 
Manass Thread 1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 10 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Romulus Thread
» [SF] Technologie-Diskussions-Thread
» Unnötiger Thread x3
» Südwärts [MSG-Thread]
» Spam Spiel Thread

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Destiny of Anime :: Manass-
Gehe zu: