Destiny of Anime
Huhu Lete!
http://destinyofanime.forumieren.com/t289-umzug-los-gehts
schaut dort bitte rein x3
DoA zieht um!
unser neues Forum findet ihr unter http://nanyanen.na.ohost.de/wbblite/
lg die Admins


Ein Fantasy RPG Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

 

SerendairOverwardManassTyrianneGwynweildNavarre
-1°C - +2 °C-1°C - +4°C+2°C - -6°C+3°C-1°C+20°C - +22°C
leicht bewölktsonnigklar, teilw. Nebelneblignebligruhig

 


Austausch | 
 

 Tyrianne Thread 1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Apr 27, 2010 5:28 pm

Ich fragte mich innerlich wie lange er mir schon zugesehen hatte. Ich hatte ja schon angefangen mich etwas zu waschen und beobachtet hatte ich mich schon ein paar minuten gefühlt. Doch nachfragen wollte ich jetzt lieber nicht denn wenn er mir es genau sagte würde ich mich nur noch mehr schämen.
Ich sah zu wie er zum Rand des Sees flog und sich dort ins Gras setzte, unglücklicher weise auch noch in die Nähe meiner Klamotten sodas ich mich nicht mal weiter weg hinter einem Busch anziehen konnte. So würde ich mich wohl noch mal nackt zu ihm begeben, mich dort aus dem Wasser begeben und anziehen. Ich lies mir sonst immer schön Zeit mit dem anziehen damit ich auch wieder ganz trocken war bis ich alles an hatte und nicht gleich wieder klatsch nass weil das Wasser von meiner Haut den Stoff durchnässte. Ich murrte nun nur noch einmal kurz und knurrte in seine Richtung. Mich weiter waschen tat ich nun ganz bestimmt nicht aber ohne seife war es ja eh nur ein abwaschen und da ich nun im kalten nass saß war ich im prinzip fertig.
Langsam krabbelte ich richtung Rand und merkte dsas das Wasser hier schon flacher wurde, deshalb machte ich nur noch einen satz und sprang kurz hinter einen Busch. Es lagen nun keine zwei Meter zwischen dem perversen und mir, ich stand völlig nackt hinter einem Busch und meine Klamotten lagen auf der anderen Seite. Ich vertraute ihm nicht, nicht das er nur reden wollte, und nicht das wenn ich ihn bitten würde mir die sachen zu geben , das er mir diese dann gab und nicht sonst etwas damit anstellte. Ich kniff meine Lippen etwas zusammen und beugte mich dann verkrampft am busch vorbei, drückte die äste so hin das er nichts sah und angelte wenigstens schon mal nach meiner Unterwäsche.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Apr 27, 2010 5:52 pm

Kal tat an sich nichts anderes mehr, als einfach nur im Gras zu sitzen und lächelnd zu ihr zu schauen. Sie schien dem Frieden nicht wirklich zu trauen, denn er merkte, wie langsam sie nun auf ihn zu kam. Er wusste garnicht, dass er direkt neben ihren abgelegten Klamotten saß und daher dachte er sich schon sonst etwas, da sie ja direkt auf ihn zukam und dabei etwas schüchtern aussah. dementsprechend neugierig war er, was sie nun wohl von ihm wollte. Sollte er ihr etwa geben, was sie die ganze Zeit vorher begehrt hatte..?
Dann jedoch sprang sie an ihm vorbei und ins Gebüsch. Ihm war klar, dass es wohl nichts mit seinen Hoffnungen zu tun hatte. Daher seufzte der junge Mann etwas und sah sich um, sah dabei nun die Klamotten neben sich liegen und musste etwas schmunzeln. Und genau in dem Moment, wo sie ihre hand nach der unterwäsche ausstreckte, grinste er frech und nahm sie einfach an sich.
"Hm...~" meinte er leise, hielt sie direkt vor sich und betrachtete sie in aller ruhe und weiter schmunzelnd. Die Unterwäsche war wieder eher süß als Sexy, aber nach einem kurzen Geruchstest stellte er fest, dass sie wirklich gut roch.
"Na, wie siehts aus, willst du deine Unterwäsche wieder haben..?" fragte er und legte sie einfach unter seine beine, damit sie nicht einfach so an die Unterwäsche heran kam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Apr 27, 2010 6:07 pm

Wenn ich gewusst hätte woran er schon gedacht hatte als ich mich auf dem Weg zum Busch gemacht hatte, dann hätte ixh ihm wohl sonst etwas an den Kopf geschmissen denn davon konnte er noch lange genug träumen.
ich schüttelte das Wasser noch kurz etwas ab wärend ich nach meimner unterwäsche angelte, aber kurz bevor ich sie ergreifen konnte verschwand sie vor meinen Augen und ich fand sie in Kals Händen wieder. "uh" machte ich und sah wie meine Unterwäsche wanderte und er dann sogar dran roch. "AHHHH! Lass das!" Meinte ich und war wohl noch roter als ich es eben schon war. "Wiederlicher Kerl! gib mir meine Unterwäsche! Sofort!" mir war das gerade sehr peinlich., wenn er sie betrachtete oder mich kurz ärgete indem er sie wehg nahm ok, aber das er auch noch dran roch das war echt die höhe.
Ich wusste das er mir die Sachen eh nicht geben würde weshalb ich nun wieder hinter dem Busch hervor kam, aber so schnell das ich kal erst mal umschubbste bzw mich halb aufn ihn stürzte und mich nun aif seinen oberkörper setzte und ihm gleichzeitig schnell die Aiugen zu hielt und damit seinen Kopf ins Gras drückte. "So! Her damit!" sagte ich obwohl es mehr ein knurren war und griff nun zu seiner hand in der er meine unterwäsche hielt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Apr 27, 2010 6:48 pm

Kal machte sich wirklich wieder einen Spaß daraus, die kleine und unerfahrene Dämonin zu ärgern. Das hatte er selbst damals schon mit anderen getan, als er noch im Himmel ein großes Tier war. Schon dort hatte er immer, wenn er auf kleine Dämoninnen traf, mit ihnen herumgespielt und sie nie ernst genommen. Getötet hatte er aber auch keine, sondern sie immer nach Hause geschickt, damit aus ihnen wunderschöne und heiße Frauen wurden.
Jedoch war Ruby seiner Meinung nach langsam aus dem Alter heraus, indem man sich so kindisch verhielt, trotzdem war ihr alles einfach nur peinlich, als wäre sie noch ein Baby. Für einen kurzen moment hatte er sie an dem abend zu einer Frau gemacht, doch nun war sie wohl wieder rückfällig geworden..
In seinen Gedanken daran achtete er garnicht darauf, was sie tat, sondern wurde von ihr einfach nur umgeschmissen, lag nun auf dem Rücken und spürte ihren zierlichen Körper auf seinen. Sehen konnte er aber nichts, da ihre Hand seine Augen verdeckte, während die andere kläglich versuchte, an seine heran zu kommen, um die Unterwäsche zurück zu bekommen.
Was sie dabei allerdings vergaß, war, dass er nun im gegensatz zu ihr noch eine Hand freihatte. Und so hatte er nicht einmal irgendwas gesagt, sondern nur gelächelt, als sie so auf ihm saß. langsam hob er seine freie Hand hoch und strich ihr erst sanft über den Hals, dann langsam hinab und zärtlich über ihre brust, wobei er seine finger kurz ihren Nippel springen ließ, der durch die Kälte hervorstand.
"Du bist mir ne schlimme, gleich so stürmisch mit augen verbinden und so..~" hauchte er dabei frech.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Apr 27, 2010 7:01 pm

Er mochte mich für ein Baby halten aber das war ich ja längst nicht mehr. Mir war auch relativ egal wenn er dachte das es kindisch wäre wenn einem so etwas peinlich war aber ich war nun mal keine Frau die einfach nackt herum lief und der das völlig egal war oder die wollte das ihr die Männer hinterher sabberten. Ich war seid dem Abend an denm ich ihn kennen gelernt hatte schon neugieriger geworrden aber das stritt ich gegenüber anderen ab und auch in mir selbst wollte ich es nicht wahr haben das es gefallen an dem Abend hatte.
Als ich so auf ihm saß verstand ich erst gar nicht warum er so lächelte aber ixh achtete darauf nicht sonderlich sondern reckte mich weiter nach meiner Unterwäsche die er aber schön weg hielt das ich sie nicht erreichte. Mir war in der tat ein klein wenig kalt aber mir lief nun wieder einmal eine gänsehaut über den Körper als ich seine Hand erst an meinem Hals und dann hinab streichelnd und über meine Brust gleitend wo er auch kurz über meinen Nippel ging. Ich erschrakk natürlich sehr und blickte gleich wieder zu seinem gesicht, schlug aber kurz seine Hand weg. "Pass auf was du sagst und tust! Sonst verbinde ich dir nicht nur die Augen sondern kastrier dich auch noch!" zischte ich ihn nun an. Ich hatte ein wenig panik in mir das wenn er mich weiter berühren würde das es anfangen würde mir zu gefallen und ich wieder so komisch im Kopf wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Apr 27, 2010 7:26 pm

An ihre Unterwäsche kam sie auch so nicht ran und schnell merkte sie wohl dass sie andere Probleme hatte, als seine fingerspitzen sanft über ihre erregte Knospe geglitten war und diese sanft geknickt hatte. sehen konnte er noch nichts, aber er fühlte es, und das reichte ihm. allerdings fühlte er auch den Schmerz an seiner Hand, als sie diese einfach von sich wegschlug und er vernahm ihre Drohungen, weshalb er kurz inne hielt und dann etwas hilflos lächelte.
"Aber Ruby.." murmelte er und tastete nun ihren bauch ab, ehe seine hand zu ihrem Rücken ging und diesen sanft streichelte.
"Wenn du meine Augen doch verdeckst und ich so nichts sehen kann, woher sollte ich dann wissen, das da deine brust ist? es ist wirklich keine Absicht von mir, ich kann nur einfach nichts sehen..~" murmelte er frech. Natürlich konnte er sich, wenn er wollte, ihre Hand einfach von den Augen nehmen, so aber war dies noch etwas reizvoller, denn so konnte er sie noch mehr reizen.
"Hm...wie machen wir das eigentlich nun, schließlich bist du meine Sklavin und einfach abgehauen. meinst du nicht, dass du dafür eigentlich eine Strafe verdient hättest?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deshwitat
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Apr 27, 2010 8:15 pm

Es kam echt nicht sehr oft vor, dass Deshwitat mal seinen wald verlassen müsste. Doch ab und an musste es selbst er tun, denn die Blätter zu verwenden, während er draußen seinem großen Geschäft nachging, war nicht sehr angenehm. Also musste er sich immer mal wieder mit etwas Toilettenpapier versorgen gehen, was aber im normalfall das einzige war, was er brauchte. Doch nun, da er Natsume bei sich im wald wohnen ließ, musste er wesentlich häufiger los, da er immer das gefühl hatte, dass sich Natsume nur verlaufen würde..
So auch heute. Er wusste, ihre Vorratskammer dürfte sich dem Ende zuneigen, außerdem hatte sie das letzte Rätselheft schon fertig gelöst. Desh brachte ihr immer wieder Rätselhefte mit. Er wusste nichts anderes, womit er sie in dieser kargen Hütte denn beschäftigen sollte, als damit. Reden wollte er nicht unbedingt täglich mit ihr.
Aber so eine Frau hatte wohl auch andere bedürfnisse, daher grummelte er immer wieder mal, während er nun in seiner auffälligen Kleidung über den Markt von Tyrianne ging und immer wieder mal sich umsah, was er ihr denn alles kaufen könnte oder so. Dabei hoffte er, dass niemand ihn erkennen würde, denn dies würde nur für unnötigen tumult sorgen.
"Einmal diese Bananen bitte.." meinte er knapp und kurz angeboten zu dem verkäufer, denn er dachte sich, dass sie das vielleicht mag.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiko
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Apr 27, 2010 8:23 pm

Akiko war nach ihrem täglichen Training außerhalb der Stadt wieder auf dem Weg nach Hause. Dabei ging sie wie immer gern über den Marktplatz um zu sehen ob sich irgendwas neues ergeben hatte. Wo konnte man denn wohl besser neue Informationen finden als auf dem größten Versammlungsplatz in der Stadt?
Als die junge Frau sich umsah fiel ihr eine fremde Person auf, die sie normalerweise nie hier sah...und sie kannte viele Menschen hier in der Stadt...doch das was sie wirklich skeptisch machte war, dass der mann eine völlig andere Ausstrahlung besaß als die anderen leute hier. Neugierig ging sie zu dem Stand, wo auch der Mann sich befand und beugte sich über das frische Obst.
"mh...." machte sie nachdenklich und betrachtete die verschiedenen sorten und als sie die Tüte mit den Bananen sah, welche dem jungen Mann gereicht wurde schmunzelte sie leicht.
"Ich hätte auch gerne zwei von diesen Bananen" sagte akiko dann lächelnd zum verkäufer welcher ihr freundlich das frische obst reichte und dafür auch den entsprechenden Preis von Akiko bekam. Er verabschiedete die junge Frau mit ihrem Namen und dem Suffix -sama, denn viele in der Stadt kannten die junge Frau einfach dadurch, dass sie sich des öfteren um die sicherheit in der Stadt bemühte und sich um dieverse verbrecher kümmerte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deshwitat
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Apr 27, 2010 8:30 pm

Deshwitat war eigentlich bemüht, weder groß in der Menge der verschiedenen Menschen aufzufallen, noch interesse irgendwie in andere zu hegen. Doch es sollte anders kommen, als er die Bananen kaufte und sich eine junge Frau dazu gesellte und sich vorbeugte.
Sie dachte vielleicht, dass seine Kleidung zu speziell war, doch für ihn war es in wirklichkeit ihre Kleidung, denn so freizügig lief hier eigentlich niemand herum. Auch war ihm aufgefallen, dass ihre Brüste fast die Bananen Berührt hätten, als sie sich so vorgebeugt hatte. Das Frauen heutzutage so herum liefen...es war unglaublich. Und mit einem Mal fühlte sich Deshwitat echt alt.
Durch den Verkäufer erfuhr er, dass sie Akiko hieß und er sah ihr noch einmal nach, während sie weiter ging, ehe er wieder zu dem Verkäufer sah..
"Wer ist diese Frau und warum läuft sie so komisch bekleidet herum..?" fragte Deshwitat ihn und erfuhr, dass dies wohl die leibwache des Prinzen dieses Landes war. Auch meinte der Verkäufer, dass Deshwitat wohl wirklich nicht von hier zu stammen schien.
"Ach was...ich komme eigentlich aus diesem Land, bin aber nicht sehr oft in Städten.." murmelte Deshwitat nur kühl und sah noch einmal zu der merkwürdig gekleideten Frau, ehe er zu dem nächsten Stand ging...doch etwas ließ ihn nicht mehr aus dem Kopf, weshalb er nun einfach bei Akiko auftauchte und ihr seine hand auf die schultern legte.
"Hey du...ich muss was mit dir bereden..!" murrte er kühl und sah sie ernst an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiko
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Apr 27, 2010 8:46 pm

Etwas zuckte Akiko zusammen, als sie die Hand eines Mannes auf ihrer Schulter spürte. Sie hatte die Ankunf des mannes kaum bemerkt und so wunderte es sie nicht, dass es jener eine Mann war, welcher ihr bereits aufgefallen war. Natürlich wusste sie nicht, ob er nun gut oder böse war...aber sein äußeres ließ nicht gerade auf ersteres schließen.
"Ähm....und was?" fragte sie dann verdutzt nach, denn immerhin kannte sie ihn nicht und sie wusste nicht recht, was er denn nun von ihr wollte, denn immerhin selbst wenn er wusste wer sie war...schien er stark genug zu sein, als das er keine Leibwache oder ähnliches bräuchte.
Generell verwunderte es Akiko, dass dieser Mann sie ansprach denn sonderlich gesellig und redefreudig schien er im gegensatz zu ihr nicht zu sein...aber ersteinmal würde sie sich anhören, was der fremde von ihr wollte...immerhin konnte es ja auch wichtig sein...
Öfters hatte Akiko nämlich schon die Erfahrung gemacht, dass sie die Männer versuchten anzugraben, allerdings war das bei diesem Gesellen höchst unwahrscheinlich...zudem sagte sie sowieso immer nur einen Satz dazu...'Ich lebe und liebe meine Arbeit und mehr nicht!' allerdings wusste einige nicht die tiefere Bedeutung dieser Worte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deshwitat
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Apr 27, 2010 9:04 pm

Deshwitat hatte sie die ganze Zeit lang beäugt und sich dabei nun entschieden, etwas zu tun, was er sonst nie tun würde. Er würde sie ansprechen und dann informationen über sie einholen. Scheinbar war er nämlich nciht mehr auf dem neusten Stand, sozusagen Out. und das wollte er nun ändern.
"Diese Kleidung, dieser freizügige Fummel. Wo hast du ihn her..?" fragte er weiterhin kühl und bedrohlich nach, wollte ihr damit klar machen, dass mit ihm nicht zu spaßen war. An sich sehr unhöflich, denn immerhin wollte er ja etwas von ihr und nicht umgekehrt. daher sollte er eigentlich der freundliche sein...
Zudem wusste er nicht, dass auch mit ihr nicht zu spaßen war. Immerhin war sie eine Leibwächterin, für ihn aber noch immer nur eine Frau. zudem eine Menschliche. Somit keine wirkliche Gefahr, ähnlich wie diese Chikako...
"Nun rede schon, woher hast du die Kleidung oder wo bekommt man sie..?" fragte er nun nach und übte dabei mehr nachdruck aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiko
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Apr 27, 2010 9:16 pm

Akiko zog skeptisch die Augenbraue hoch und beugte sich etwas zu dem Mann vor, welcher sie so unhöflich ansprach und blickte ihn mit einem kritischen Blick an.
"Also...erst einmal einen Ton freundlicher Bitte immerhin möchtest du die Informationen und nicht ich...ein Bitte würde mir schon genügen" meinte sie dann und stemmte bestimmend ihre Hände in die Hüfte, wobei beim aufrichten ihre Brüste natürlich erheblich wackelten, was Kain auch schon öfters an ihr kritisiert hatte, wenn sie sich über ihn aufregte, aber er vor lauter angst, dass ihre Brüste aus ihrem Oberteil rutschten kaum ein Wort heraus bekam.
Akiko wusste nicht wer vor ihr stand und vielleicht war das besser so, denn immerhin konnte sie nicht einschätzen was für eine kraft der mann vor ihr besaß und inwie weit er davon gebrauch machen würde, wenn sie ihm nicht das sagte, was er wissen wollte. Sie konnte schon ziemlich bestimmend sein und wenn sie ehrlich war...nahm das auch manchmal überhand, vorallem wenn sie versuchte Kain ein wenig mehr selbstbewusstsein einzuhauchen...allerdings ging das immer gewaltig nach hinten los.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Apr 27, 2010 9:28 pm

Naja erregt war ich ja noch nocht, das meine Nippel so abstanden lag halt einfach daran das mir kalt war aber wenn er so weiter machte würde er es schafen das sie vor erregung abstanden.
Das ich nicht an meiner unterwäsche ankahm stellte ich nun auch immer wieder fest wenn ich ins leere schnappte und so lies ich es erst einmal und überlegte wie ich wieder von ihm runter kam ohne das er mich nackt sehen würde. Kal würde ganz gewiss nicht die Augen einfach zu lassen bis ich meine unterwäsche hatte und hinterm Busch verschwunden war, das war mir zu hundert prozentig klar. "Du kannst auch einfach deine griffel liegen lassen! Dann läufst du auch nicht Gefahr das du mich berührst aber ist das nicht eoigendlich LOgisch?.. Achja sorry so ein spatzenhirn was dur ans vögeln denkt, denkt nicht an sowas, verzeih mir" seuselte ich nun und machte seine hand auch von meinem Rücken weg. Immer mehr panik stieg in mir auf denn die Gänsehgaut die er mir durch seine warmen Hände verpasste hatten nichts mit kälte zu tun und ich wollte partu nicht das es anfing mir zu gefallen!
Als er meinte ich sei seine Sklavib schaute ich nicht schlecht aber das sah er nicht weshalb ich ein "he?" von mir gab. "über das thema sklavin reden wir gleich, aber warum ich abgehauen bin ist doch eohl klar, immerhin habe ich stundenlang vor der Tür gewartet und sorry das mich das nicht gerade noch weiter angemacht hat" das ich geil auf ihn war wusste ich und das wusste er, das brauchte ich also auch nicht abstreiten denn das wöre eine gedruckte Lüge. "Deshalb denke ich auch nicht das ich eine bestrafung verdient habe, zumal ich nicht deine sklavin bin und du mich auch nicht bestrafen kannst" Ich hielt ihm weiterhin die Augen zu, wusste auich nicht was ich nun weiter tun sollte aber los lassen wollte ich nicht unbedingt. Mir kam in den Sinn das er mich ja erstens nackt gesehen hatte aber auch noch fotos von mir hatte weshalb oich nun mit der hand mit der ich nach der unterwäsche gefgriffen hatte nun seine klamotten nach den Fotos durchsuchte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deshwitat
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Apr 28, 2010 2:07 am

Deshwitat sah sie die ganze Zeit über recht fordernd an, denn er war etwas ungeduldig. Er wollte so bald wie möglich in seinen wald zurück, damit er dort eindringlinge vertreiben konnte. Immerhin konnte es ja sein, dass diese Chikako dort war oder das natsume dumme dinge anstellte. Daher hatte er keine Zeit, viel mit ihr zu reden. Sie jedoch schien von der Art her, wie er mit ihr sprach, nicht sehr angetan zu sein...jedenfalls zog er eine Augenbraue hoch, als sie nun empört mit ihm sprach. Sie hatte echt nerven...mindestens genauso viel, wie Brust, denn ihm war im Augenwinkel nicht entgangen, wie diese selbst bei so einer kleinen Bewegung wippten.
"Du..!!" knurrte er leise, als sie es wagte, von ihm etwas zu verlangen, was auch noch schlimmer war, als sie überhaupt anzusprechen. Er sollte sie auch noch um etwas bitten..? Soweit würde er es nicht kommen lassen, denn da hatte Deshwitat auch noch seinen Stolz..
"Ich schlage dir vor, dass du es mir sagst, ansonsten muss ich mich vorstellen und dann wird hier so einiges los sein. Also los, woher hast du diese Kleidung. Nun stell dich nicht so an und sag es mir, sonst nehme ich sie einfach von dir weg und stehle sie dir..!" erklärte er ihr, aber sicher würde sie nicht auf seine Drohung eingehen, immerhin war sie eine Leibwache des Prinzen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Apr 28, 2010 2:12 am

Kal konnte nicht anders, als einfach bei ihren Worten freundlich zu lächeln. Noch immer konnte er sie nicht sehen, dafür aber spürte er, wie ihre Hände seinen Oberkörper absuchten. Ihm war klar, wonach sie suchte, doch die Fotos hatte er garnicht dabei, sondern gut versteckt, damit er sie damit immer erpressen konnte..und so machte er sich weniger Sorgen darüber, dass sie etwas in seinen Taschen fand, als die Situation auszunutzen und sie etwas weiter zu ärgern.
"Uhh, du gehst aber richtig ran..los, öffnet mir das hemd schon..~" hauchte er leise zu ihr und legte seinen Arm um sie, zog sie einfach etwas an sich heran, bis er ihren Atem in seinem gesicht spüren konnte.
"Aber mir wäre lieber, wenn du es erst mit einem Kuss beginnst..~" erklärte er ihr grinsend, streichelte ihr so wieder über den Rücken und wartete ihre Antwort ab.
"Und doch, du bist meine Sklavin. Ich habe dich mit den Fotos in meiner hand und nie wird dich jemand anderes mehr sehen wollen oder mit dir zu tun haben wollen, wenn ich sie wirklich veröffentliche. Daher solltest du tun, was ich dir sage. Und mein erster Befehl lautet, dass du mich küssen sollst.." erklärte er ihr leise und sprach dabei direkt gegen ihre Lippen, die so kaum von seinen entfernt waren. Seine Hand strich derweil über ihren Rücken hoch zu ihrem Nacken, wo er sie sanft kraulte und schließlich sich von sich aus etwas erhob und seine Lippen auf ihre legte, sie nun einfach selbst küsste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Apr 28, 2010 7:43 am

Das er die Fotos nicht dabei hatte musste ich leider auch feststellen denn ich fand sie nirgends wo ich suchte. Nur in seiner Hose wühlte ich nicht herum aber da hatte ich auch keine Lust hinein zu greifen also gab ich das suchen zumindestens auf. Ich musste ihn wohl irgendwie dazu bringen mir die Fotos zu geben , und zur not musste ich das mit Gewalt tun. Ich sah zwar schwächlich aus aber ein klein wenig hatte ich auch auf dem kasten. Ich war mir sicher das er auch nicht gerade schwach war immerhin war er wohl eine Art Engel obwohl ich davon nicht sonderlich viel sah bei seinem verhalten und seine schwarzen Flügel deuteten auch nicht auf einen Engel der dem Himmel diente.
Ich antwortete ihm einfach nichgt, dazu blieb mir aber auch nicht wirklich Zeit weil er mich schoin zu sich hinab zog das ich nun ziemlich auf ihm lag und mein Gesicht seinem gefährlich nahe war. Es war ziemlich umständlich ihn imn solch einer Pose noch die Augen zu zu halten aber ich lies nun auch schlagartig meine hand von seinen Augen ab als er mir erst androhte die Fotos zu veröffentlichen, mich dann aufforderte ihn zu küssen und er es dann selbst tat. Meine hand blieb aber nirgends in der Luft sondern schnellte wieder zu seinbemn gesicht wo ich ihm eine klebte.
Schnell setzte ich mich auf unds wischte mir über die Lippen. Das gab es doch gar nicht! dachte er etwa er konnte einfach alles tun? Ok das szimmte schon er hatte etwas in der Hand gegen mich und ich hatte mich dummerweise versklavt aber trotzdem wollte ich mich nicht einfach küssen lassen. Es war irgendwie etwas anderes wenn er mich küsste oder einfach nur anfasste. "Du Schwein! Gehts noch?! Was fällt dir eigendlich ein? Denkst du du kannst einfach alles machen was dir gerade in den kram passt? Also echt! Ich hab echt noch nie so nen arsch wie dich getroffen!" ich schimpfte ihn an wäörend ich nun auf seinem scuß saß denn ich war inzwischen etwas hinab gerutscht und hatte ihm nbun aber dummerweise auch die möglichkeit gegeben sich auf zu setzen. "Ich versteh immer weniger wie ich damals so geil auf dich sein konnte! Du bist einfach nur ein Arsch, mehr nicht!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Apr 28, 2010 9:49 am

Für Kal war ein Kuss eher etwas alltägliches. Küssen konnte man schließlich jeden, ebenso wie man jeden verführen konnte und mit jedem schlafen konnte. Nichts besonderes einfach, lediglich eine schöne Geste, mit der man einem anderen gut zeigen konnte, dass er einem nicht egal war. Jedoch auch nicht mehr als dies, die ganzen Reden über das Küssen beim verliebt sein, das konnte Kal nicht glauben. Er dachte da lieber an die wissenschaftliche Theorie, dass dies zur Speichelanalyse dient, um festzustellen, ob der gegenüber der perfekte Partner ist, um sich fortzupflanzen. gerade das tat er gern, auch wenn er niemals Kinder bekommen könnte..
Sie jedoch schien weniger begeistert davon zu sein, denn kurz nachdem er endlich wieder sehen konnte, schoss ihre hand auch gegen seine Wange und sie klatschte ihm eine, ehe sie ihn lautstark anmotzte. Kal sah dabei wieder zu ihr und lächelte einfach. er hörte ihr einfach nicht zu, sondern betrachtete nun viel lieber ihren Körper. Diese schönen Brüste mit den hervorgehobenen Knospen, die schlanke Taille, der süße Bauchnabel..und schließlich ihr schmaler Unterkörper und ihr Schambereich, an dem er noch immer keine Haare vorfand..all das lenkte ihn viel mehr ab..bis sie etwas sagte, was ihn durchaus hellhörig werden ließ und sich etwas weiter nach hinten auf ihn setzte, auf seinen schritt..
"Soso..~" machte er, als hätte er nun eine Erkenntnis gewonnen und setzte sich tatsächlich auf, ignorierte ihre Wut auf ihn einfach und griff sanft an ihr Kinn, "Ich hätte nicht gedacht, dass du sogar geil auf mich warst..~ Ich dachte immer, du wärest halt geil, da ich mit dir diese fiesen Dinge angestellt habe und wolltest mit mir nur schlafen, um dieses Gefühl wieder wegzubekommen. Nun aber erfahre ich, dass du richtig geil auf mich warst, mit mir unbedingt schlafen wolltest..~" hauchte er sanft gegen ihren Hals und hatte gerade bei den letzten Worten seine Arme um sie gelegt, strich mit beiden Händen über ihren Rücken und ließ eine zu den Ansätzen ihrer Flügel wandern, während die andere ihren knackigen Hintern erkundete. Zeitgleich strich seine Zunge nun sanft über ihren Hals entlang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiko
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Apr 28, 2010 10:49 am

Die junge Leibwächterin war doch ziemlich skeptisch, als dieser kerl so rumzurahlen begann und seufzte etwas, ehe sie sich am kopf kratzte.
"Wieso stellt ihr euch wegen einem bitte denn so an? das zeugt nicht gerade von geistiger reife" meinte sie offen und ehrlich denn dieses eine wort was sie hören wollte war doch nicht die welt und anscheinend kannte ihn doch sowieso niemand hier...von daher würde sein ruf schon nicht geschädigt werden...wenn er denn einen hatte.
"Außerdem ist es ein wort...ein winziges wort, was ich hören will und nicht gleich ein angebettel oder ähnlches" fügte Akiko hinzu und verstand echt nicht wie man sich so anstellen konnte...leicht verzog sie ihre Miene als sie an Soren dachte, denn der hielt es des öfteren auch nicht für nötig sich mal bei ihr zu bedanken, wenn sie ihm mal wieder den arsch gerettet hatte....aber bei ihm war das ja auch grundlegend anders...immerhin kannten sich die beiden schon lange und Akiko wusste, dass er einfach nur unheimlich stur war, was sie ihm sicherlich noch austreiben würde.
"na kommt schon...immerhin bekommt ihr ja dann was ihr wollt gegen ein einziges kleines wort!" sagte sie grinsend und war gespannt ob sich der junge Mann dazu durchrringern konnte endlich 'bitte' zu sagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Apr 28, 2010 8:22 pm

Ja besimpfen tat ich kal nun auch weiterhin umd warf ihm einige Worte an den Kopf wegen seiner dreisten Art sich alles zu nehmen wo er gerade Lust dauf hatte. Momentan war ich es wohl die er wollte und so neckte er mich immer wieder, sagte dinge, fasste mich an und hatte mich ja nun sogar geküsst. Etwas zu spüren war eine sache aber seine lippen auf meinen zu schmecken war wiederlich. Ich hatte mein Gesicht ziemlich verzogen und war nun eigendlich gerade bei dem Gedanken einfach auf zu stehen, mich an zu ziehen und weg zu gehen, er hatt mich eh schon einmal nackt gesehen und auch noch lustdurchströhmt und nun sah er mich ja auch noch mal nackt also würde es auch nichts ändern ob er mich noch einmal stehend sah.
Leider hatte ich nicht schnell genug reagiert denn nun wiederholte er was ich ihm gerade an den Kopf geschmissen hatte, nur machte er daraus etwas was ihn offenbafr sehr freute und ich bereute ziemlich das ich es zugegeben hatte. "Jaaa und!?" knurrte ich ihn an. So war es nun mal gewesen, weil er mich zu den dingen getrieben hatte und es mich geärgert hatte das es ihn nicht erregt hatte wollte ich ihn irgendwie wirklich. Ich hatte ja auch sehen dürfen wie gut er unter seinen Klamotten aussah und eigendlich war es komisch das ich mich so gegen ihn sträubte, jede andee Frau wäre wohl sofort willig gewesen bei diesem Prachtskerl.
Ich war aber auch dumm, statt ihn an zu motzen hätte ich aufstehen sollen nachdem ich ihm eine geknallt hatte denn nun war es schon wieder zu spät weil er seine Arme um mich gelegt hatte und mich schon wieder streichelte und auch seine Zunge spürerte ich wie sie mir über den hals wanderte. "u.. uh" ich kniff kurz die Augen zusammen, atmete einmal tief durch. "lass deine griffel von dir! Du hast bei mir vergeigt! Ich will dich nicht mehr! Kein Stück! Also brauchst du dir auch nicht erhoffen mich rum zu kriegen" ich quetschte meine Arme zwischen unsere oberkörper und versuchte ihn wieder von mir zu drücken. "I,. ich hab selbst gesagt ich si deine sklavin also kann ich es auch selbst wieder auflösen! Und das tu ich hiermit! Und geb mir einfach meine Fotos und hau danach ab! Geh meinetwegen zu dieser komischen Frau aus dem Hotel, mit der kannst du rum ficken wie du willst aber nicht mit mir!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deshwitat
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Do Apr 29, 2010 8:25 am

Deshwitat sah sie weiterhin an, relativ ungläubig und auch etwas erstaunt, denn sie erdreisete sich wirklich eine Menge. Gut, das war halt der nachteil, wenn man die ganze Zeit im Wald hockte und nur dort eindringlinge vertrieb. So war sein Name einfach nicht wirklich bekannt genug, als das sie vor Ehrfurcht erzitterte. Und nun überlegte er wirklich, ob er in Tyrianne angst und Schrecken verbreiten sollte, um sich so wieder bekannter zu machen und etwas Respekt zu verdienen. Doch diesen Gedanken verwarf er auch gleich wieder, denn das würde nur zusätzlichen Stress bedeuten, da sie wahrscheinlich die ganze Zeit Soldaten und Vampirjäger zu ihm schicken würden...
"Tze...nur ein Bitte..? Ich sag dir mal was.." murmelte er und kam etwas näher, damit er es ihr zumindest ins Ohr flüstern konnte.
"Ich bin euer berühmtes Monster aus dem Wald...und ich werde garantiert nicht Bitte zu jemanden wie dir sagen. Immerhin bittest du andere Insekten ja auch nicht, einfach zu verschwinden, oder? Du scheuchst sie einfach weg..und ich bin nun mal was besseres als ihr. Also, wenn du nun mir sagen würdest, was ich wissen will, bevor ich dich angreife und beiße, wäre das unglaublich toll..~" hauchte er ihr leise gegens Ohr und trat dann wieder ein Schritt zurück, um ihre Reaktion zu sehen. Sicher würde sie nun angst verspüren..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Do Apr 29, 2010 8:34 am

Kal musste echt zugeben, sie war wirklich gut darin, sich die ganze Zeit gegen ihn zu wehren. Selbst jetzt, wo er seine Arme um sie gelegt hatte und ihren Hals zärtlich liebkoste, kam nur ein kurzer Ton aus ihrem Munde, ehe sie nur einmal tief durchatmete und ihn dann wieder wegzudrücken versuchte. Sowas hatte Kal wirklich noch nicht erlebt, die meisten Frauen waren ihm einfach nur verfallen gewesen, doch sie hielt, warum auch immer, noch immer gegen ihn. Doch genau das ist es, was ihn so an ihr reizte. Sie war eine echte Herausforderung und er würde wohl nicht locker lassen, bis er sie endlich soweit hatte. Doch ob er sie dann dieses mal wirklich nehmen würde, oder ob er sie zur Strafe wieder geil zurück ließ, wusste er noch nicht..~
"das wäre doch aber wirklich schade..immerhin weißt du doch, was du verpasst..~" säuselte er nun leise in ihr Ohr, da er sich bislang von ihr nicht wegdrücken ließ, sondern einfach seine Arme um sie geschlossen hielt. Mit einer Hand glitt er dabei nun auch über ihre Flügel, streichelte sie am empfindlichen Ansatz derer. Und ganz leicht knabberte er auch an ihrem Dämonen-Ohr, um sie weiter von sich zu überzeugen.
"Tut mir leid, aber dieses mal bin ich nur für dich da..~ Biara hat wahrscheinlich auch gerade ihr nächstes Opfer gefunden und daher selbst keine Zeit. Zudem...ich will dich..~"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiko
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Do Apr 29, 2010 9:59 am

Die junge Frau blickte nach den Worten des Fremden etwas skeptisch drein und musterte ihn einen Moment lang. Er sollte das 'Moster' aus dem Wald sein? Irgendwie erschien ihr das doch etwas übertrieben, denn er hatte nicht wirklich den Körperbau eines Monsters geschweigeden irgendwie den anschein, als würde er jeden moment die ganze Stadt nieder metzeln...okay seine aura war auf seine weise schon etwas erschreckend und auch angsteinflößend, aber dennoch konnte sich Akiko partu nicht vorstellen, dass er dieses Monster aus dem Wald sein sollte.
"Aha..." meinte sie und legte den Kopf etwas schief, ehe sie dann leicht lächelte.
"Natürlich Natürlich der Herr...wenn sie so bedrohlich sind sag ich ihnen, wo sie die Kleidung bekommen!" sagte sie und deutete in eine Gasse, die zu einem großen Kleidungshändler führte, der vor allem für Wanderer, Kämpfer und und diverse andere Kleidungsstücke bekannt waren. Akiko wusste es zu schätzen, wenn sie mal wieder ein paar neue stücke anprobierendurfte und dann manchmal sogar ein zwei teile gehalten durfte, denn auch wenn sie am hof arbeitete tat sie dies eher wegen ihrer beiden Freunde als wegen des Geldes.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Do Apr 29, 2010 7:48 pm

Ja ich konnte gut gegen etwas gegen halten aber das lag wohl an meinem Training in der unterwelt wo ich ja mit meinen Geschwistern groß geworden war. Wenn man nicht nur ein geschwisterchen hat sondern gleich 7 war das wirklich ein training. Ich hatte zwei große Brüder die sich nicht für die Familie sonderlich interessierten und ansonsten noch 4 kleine brüder und eine kleine Schwester und alle kleineren waren wirklich nervig, wollten ständig etwas und da hatte ich gelernt nein zu sagen denn ich hatte meist das komando da meine Eltern fast nie da gewesen waren.
Ich musste aber zugeben das es schwerer war bei Kal nein zu sagen auch wenn es leicht aussah. Ich wusste nicht so ganz was ich verpasste außer halt dieses gefühl welches ich so bekommen hatte in jener nacht. Doch war das andere Gefühl, dieses unerträgliche das ich etwas wollte und nicht bekam so grausam gewesen das ich so etwas nicht noch einmal wollte und daher nicht einmal zulass das kal mir das schöne Gefühl schenkte.
Ich konnte spüren wie seine Finger mich streichelte, mir über den rücken, die flügel und deren ansätze glitten, wie er micxh am hals liebkoste unbd mir dann m Ohr knabberte. Auch seine Stimme mit der er mir so verführerisch ins Ohr hauchte war schrecklicj, einfach schrecklich weil es anfing schrecklich schön sich an zu fühlen. Ich wand mich etwas in seinen armen und versuchte ihn weiter weg zu drücken aber ich merkte wie mir die Arme zitterten und meine willenskraft offenbar schon schwächer wurde. "sch... schön! Interessiert mich nicht die.. bone! Dann geh zu einer anderen aber lass mich endlich.. in Ruhe! Ich verpasse gar nichts! Ich bin jahrelang ohne so etwas ausgekommen also Tu ich es auch weiterhin! Du hast bei mir verschissen weil du mich einfach hast sitzen lassen! Nicht mal wenn du mich anflehen würdest.. oder.. so weiter machen würdest.. würde.. ich mit dir schlafen oder so!" meine stimme wurde aich immer zittriger und ich schrie auch schon nicht mehr so. Irgendwo nahm ich aber doch noch kraft her, drehte meinen arm so hin und haute ihm diesern dann in den Bauch das ich es schaffen konnte mich von ihm zu befreien. ich nutzte die chance schnell auf zu stehen und zu meiner unterwäsche zu gehen die er fallen gelassen hattem, hob diese auf und ging dann zu meinen restlichen klamotten die ich nun auch aufsammelte. Genervt von dem perversen ging ich nin zwischen den büschen durch "komm ja nicht hinterher" motzte ich nun nur noch einmal zu ihm zurück und lief mit meinen sachen im arm aber sonst splitternackt durch den Wald.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deshwitat
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr Apr 30, 2010 12:06 am

Deshwitat sah sie weiter grimmig an, erwartete nicht wirklich viel von ihr und vor allem nicht, dass sie ihm nun ohne Bitte und wohl ohne darauf folgenden Kampf zeigen würde, wo sich das Geschäft befand, in dem man solche Klamotten kaufen konnte, die so freizügig waren, wie sie dies trug. Denn, so merkwürdig dies auch war, Desh war irgendwie schon leicht angetan davon.
Zu seiner überraschung aber zeigte sie ihm dann doch den weg in eine Gasse, dennoch traute Deshwitat dem frieden nicht. Zuvor hatte sie sehr ironisch gesprochen, als würde sie ihn nicht ernst nehmen oder gar nicht als Monster sehen. Zugegeben, er war wirklich keines, denn die meisten in seinem Wald ließ er überleben. Nur wer oihm wirklich auf die nerven ging, hatte etwas zu befürchten..
"Hm...ich weiß nicht recht, ob ich dir trauen kann." begann Deshwitat und sah sie sehr kühl und analysierend an, ehe er kurz die augen schloss um sie danach wieder zu öffnen und sie ernst anzusehen.
"Du begleitest mich dorthin, damit ich dir zeigen kann, was für ein Monster ich sein kann, wenn deine Auskunft nun falsch war. Also los, geh vor, oder sag mir noch jetzt den richtigen Weg." erklärte er ihr einfach fordernd und blickte sie ernst an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr Apr 30, 2010 12:13 am

Kal fand die Worte, die sie fand, um ihn zu erklären, dass sie es keineswegs noch einmal dazu kommen lassen wollte, wie es damals der Fall gewesen war, als sie sich vor ihm und seiner Kamera mit dem Vibrator gestreichelt hatte, erstaunlich und beachtlich. Doch es waren die falschen Worte, wenn sie wirklich vor hatte, ihn zu vertreiben. Denn so nur bekam er noch mehr lust auf sie, je abweisender sie war..~
"Hm...das ist mal eine Herausforderung, die ich gerne bereit bin, anzunehmen..~" erklärte er ihr hauchend und wollte nun einen schritt weiter gegen. Immerhin hatte er bislang sie an den wirklich empfindlichen Stellen kaum berührt, dennoch hatte er das gefühl, dass selbst das, was er bis jetzt mit ihr getan hatte, sie keineswegs kalt gelassen hatte. Doch sie vereitelte seine versuche schnell, indem sie ihm einfach in den Magen boxte und sich aufrappelte, seinen überraschten Moment ausnutzte und nun zu fliehen versuchte.
"Uff.." machte er leicht und sah ihr nach, hörte noch ihre Worte aus dem gestrüpp, ehe er vernahm, wie sie wirklich weiter rannte, wohl weg von ihm. Folgen wollte er ihr so wirklich nicht, doch nun, wo sie ihre Sachen wieder hatte, konnte er sich vorstellen, dass sie angezogen sein würde, wenn er sie erreicht hatte. Vorher galt es sich also, selbst wieder abzukühlen, denn auch ihn hatte das ganze ziemlich angemacht. So zog er sich einfach aus und ging mit seinem gut gebauten Körper selber ins kühle Nass des Sees, um sich zu erfrischen und abzukühlen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiko
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr Apr 30, 2010 12:13 am

Akiko war wirklich überrascht, dass sich der junge Mann vor ihr wirklich so seltsam benahm...aber naja irgendwo war jeder wohl ein wenig anders und so hörte sie sich seine Forderung an, ehe sie leicht begann zu schmunzeln. Er traute ihr also nicht...okay es war nicht gerade unberechtigt, denn wenn sie wollte hätte sie ihm auch falsche informationen geben können, was sie aber nicht getan hatte...Aber um das Gewissen oder eher das Misstrauen des mannes vor ihr zu beruhigen nickte sie zustimmend.
"Nagut dann bring ich dich eben zu dem Laden" sagte sie ruhig, denn wirkliche Probleme hatte sie nicht damit...immerhin hatte sie eh nicht viel zu tun und so konnte sie sich die Zeit bis zum Abendessen mit Soren und Kain noch ein wenig vertreiben. Ohja...Akiko liebte das essen im Schloss, was man ihrer zierlichen Figur allerdings nicht ansah...es sei denn man nahm an, dass das was sie an gewicht zulegte sich direkt auf ihre Brüste nieder ließ.
"Immerhin hab ich keinen grund dich irgendwie zu belügen" fügte sie dann hinzu und ging dann vor. Langsam aber sicher ging die Sonne unter und somit würden die Geschäfte auch nicht mehr all zu lange geöffnet haben. Als sie dann vor der tür des Ladens stand und diese öffnete bot sich der Leibwächterin inklusive ihres Begleiters eine große Auswahl an Kleidung jeglicher art...welche die so aussah wie Akikos allerdings auch Umhänge und diverse andere Kleidungsstücke.
"Zufrieden?" fragte sie dann neugierig und blickte ihren strengen Begleiter an, welcher nun das bekommen hatte, wonach er die ganze Zeit verlangt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr Apr 30, 2010 12:23 am

Ich war ein zwei Minuten nackt durch den Wald gestapft bis ich mich traute an zu halten und zurück zu blicken. Er war mir nicht gefolgt was mich doch schon sehr irritierte. Hate er nun etwa doch aufgegeben? Eben hatte sich das noch nicht so angehört als wollte er mich einfach gehen lassen und nun konnte ich fliehen? Das passte nicht so ganz zusammen aber es störrte mich nicht so wirklich.
Ich legte meine Klamotten erst einmal zur Seite ,a nahm mein höschen und stieg erst einmal in dieses hinein. Ich wollte lieber nicht schauen ob es irgendetwas bewirkt hatte was er gerade getan hätte, denn wenn ja war ich nur noch saurer auf mich als ivch es eh schon war. Ich hätte ihm einfach eine runter hauen sollen und glich gehenm sollen statt ihn nur zu beschimpfen, das war echt dumm von mir.
Auch meinen bh zog ich über und anschliessend zog ich mir den rest auch schon wieder an. Ich hatte gerade den reisverschluss von meinem oberteil geschlossen als ich merkte da ich das schöne feuerholz liegen gelassen hatte. Ich hatte mir die stöcker so schön zurecht gesammelt das ich sie nun ganz sicher nicht dort liegen lassen wollte und so ging ich lamgsam zurück. Nun war ich ja angezogen und konnte mich besser wehren falls kal dort noch war.
Ich ging leise durchs genüsch als ich zu dem See zurück kam und fand nun sogar meinen hafen an stöckern wo ich sie hingelegt hatte und hob sie gerade auf. Dummerweise blickte ich noch einmal zum See wo ich nun Kal nackt drin stehen sah. Mir klappte der Unterkiefer runter, was zum henkter tat der da? Schnell drehte ich mich weg und machte mich auf den rpckweg in der hofnung kal hatte mich nicht gesehen, naja nun waren wir quitt er hatte mich gesehen und ich ihn, obwohl ich seinen gutgebauten sexy körper nicht sehen wollte, da fiel einem ja alles nur noch schwerer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deshwitat
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 7:20 pm

Natürlich traute ihr Deshwitat nicht, denn auf ihn wirkte sie noch immer so, als würde sie ihn nur verarschen und garnicht wissen, wie es zu dem Laden geht. Oder vielmehr stellte sich ja die Frage, ob sie es ihm auch erzählen würde, auch wenn er nicht bitte gesagt hat. Denn dies würde er so schnell nicht tun, immerhin wollte er nichts aus dem Laden, sondern nur für Natsume etwas kaufen..
“Gut, geh du vor..” murrte er wieder leise, als könne man es ihm niemals recht machen und so folgte er ihr schließlich, denn nur sie kannte den Weg. Würde sie ihn nun in die Irre führen, so würde er es rechtzeitig merken und dementsprechend reagieren und gegen sie vorgehen. Und das wollte sie lieber nicht ausprobieren.
Schließlich jedoch führte sie ihn zu dem Laden, wo man sich diverse außergewöhnliche Kleidung kaufen konnte, auch Umhänge, wie Deshwitat sie für gewöhnlich trug. Kurz blickte er wieder zu der jungen Frau, ehe er auch gleich die nächste Forderung stellte..
“Los, such in dem Laden nach den gleichen Klamotten wie du. Ich brauch sie nur mit etwas weniger Brustumfang als bei dir..” knurrte er ihr leise zu, denn er wollte nicht auffallen dabei, dass er Frauenkleidung kaufen wollte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 7:21 pm

Selbst Kal bemerkte sie nicht so schnell, denn sie war nicht laut dabei, wie sie das Feuerholz einsammelte und ihn nun bespannte. An sich hatte er damit überhaupt kein Problem, aber dennoch wollte er für diesen Anblick von ihm wenn dann schon gerne etwas bekommen. Immerhin bezahlten manche Frauen auch Geld für seinen Körper, wenn er gerade mal welches brauchte. Und sie sollte einfach umsonst davon kommen??
Schließlich bemerkte er sie, als sie das Holz einsammelte, was sie wohl für ihre wärmende Nacht brauchen würde, denn sie stieß mit den Ästen immer wieder mal zusammen, sodass er sehen konnte, wie sie ihn kurz anstarrte und sich dann wieder auf den Rückweg machte. Kurz ließ er seine Flügel erscheinen und streckte sich so kurz, ehe er einen davon vor seinen Körper schob, damit das nötigste verdeckt war.
“Hm...dir scheint echt kalt zu sein.” murmelte er leise in ihr Ohr, als er plötzlich direkt hinter ihr stand und ihr eine Hand an die Schulter gelegt hatte, damit sie stehen blieb.
“Dabei ist das doch kein Problem, ich kann dich doch gerne etwas aufheizen, wenn du willst..~ Du wirst schnell merken, das Feuerholz brauchst du nicht..Oder wie sieht es aus, wollen wir uns ein weiteres Mal ein Hotelzimmer nehmen..? dann machen wir es uns ganz gemütlich und schauen uns ein oder zwei Filme an, was sagst du..?” fragte er freundlich nach, denn immerhin brauchte sie so nicht draußen schlafen, was sicher ein Anreiz für sie war
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiko
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 7:32 pm

Es war schon eine ziemlich seltsame Situation mit dem jungen Mann vor ihr, denn anscheinend war es ihm peinlich bei Frauenkleidung zu suchen, doch bevor Akiko seinem 'Befehl' nachging blickte sie sich erst einmal im Laden um.
"Ähm...gleiche farbe oder eine andere?" fragte akiko dann skeptisch, denn sie wusste nicht, ob er wirklich auch die selbe farbe für die kleidung der Frau wollte, für der er hier einzukaufen schien. Sicher in dem was sie tat war akiko nicht wirklich, denn immerhin war der typ schon seltsam, aber sie wollte keinerlei probleme in der stadt verursachen nur weil sie etwas spaß machte.
Schon kam einer der Angestellten des Ladens zu akiko und fragte diese ob sie wieder neue kleidung suchte, allerdings verneinte sie und meinte, dass sie zwar die kleidung wie sie trug suchte, aber in einer anderen größe...und vielleicht auch in einer anderen farbe. Sofort wurden alle anzüge die ihrem ähnelten heraus geholt und ihr vorgelegt, sodass akiko genau mustern konnte was sie denn am besten für eine andere Frau nahm.
"Irgendein besonderer wunsch?" wisperte sie noch leise zu dem Fremden mann, dessen namen sie nicht einmal kannte...vielleicht war es auch besser so, denn sicherlich würden die beiden nicht unbedingt beste freunde werden, denn dazu war er auch ziemlich unterkühlt und schien von niemandem etwas zu wollen außer wenn er etwas brauchte wie gerade eben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 7:37 pm

Ich hatte schon stoßgebete richtung Himmel gesendet, das er mich nicht bemerkt hatte und ein paar Meter war ich auch gekommen. Ich hatte nicht mitbekommen gehabt das er zu mir geblickt hatte und so noch gesehen hatte wie ich ztu ihm geblickt hatte. Als ich aber einen kurzen Luftzug und plötzlich eine Hand auf meiner SAchulter spürrte zuckte ich sichtlich zusammen. Ich hatte das Feuerholz fast fallen gelassen aber wärend er mir nun so ins Ohr hauchte drückte ich es schon wieder mehr an mich. "erschrick mich gefälligst nicht so" zischte ich kurz und sah mir dabei über leicht über die Schulter. "Danke aber nein danke! Mit dir teil ich ganz bestimmt kein Zimmer mehr, dann kommst du nur wieder auf dume gedanken und ich will gar nicht wissen was für Filme du dir anschaue willst. Meinetwegen geh in ein Hotel Zimmer, schau dir deine Filchen an und hol dir dabei einen runter" meinte ich nun nur spitz zu ihm ehe ich seine Hand abschüttelte und weiter ging. Es war verlockend in einem warmen Zimmer zu schlafen denn die nächte waren immernoch sehr kalt, in der Hütte gab es auch keine schönen warmen und weichen decken und das Feuer würde mich auch nicht so sehr aufwärmen. Aber ich wollte so einen blöden fehler ganz gewiss nicht noch ein zweites mal machen. Lieber erfrohr ich halb hier draußen als das ich freiwillig mit ihm mit ging. "Du kannst mir gerne n Zimmer bezahlen aber du wirst dann da ganz sicher nicht drin sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deshwitat
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 7:40 pm

Deshwitat war so, er war einfach unterkühlt, wollte niemanden an sich heran lassen und einfach in aller Ruhe sein Leben leben und es genießen. Dennoch hatte er sich nun diese Frau angelacht, die solange wohl in seinem Wald leben wollte, bis sie die nötigen Informationen herausgefunden hatte und dann, spätestens dann würde er sie einfach davon schicken. Doch vorher wollte er sehen, wie sie diese Kleidung trug.
"Mh...die Farbe ist mir recht egal, es kommt mir nicht darauf an.." murmelte er leise, als sie ihn das fragte und beäugte skeptisch den Verkäufer, der sich sofort um die Wünsche von Akiko kümmerte. Scheinbar kauften nicht viele hier ein, denn die Sachen waren ja wirklich schon sehr speziell, so aber konnte sich der Verkäufer lange und in aller Ruhe mit jedem Kunden auseinander setzen.
"Kauf einfach eines, das so aussieht wie deines. Das würde mir reichen. Ich hab eh keine Ahnung, ob sie es mögen wird oder nicht.." murrte er schulterzuckend, denn er müsste es ja nicht tragen. Sie sollte dies entscheiden, denn sie war eines dieser Menschenweiber, daher würde sie doch am besten wissen, was passte oder nicht.
"Hm...warte.." murmelte er nun und ließ aus dem Schatten von Akiko eine Natsume in Lebensgröße wachsen, die dennoch wie eine Puppe wirkte, damit sie sich daran orientieren konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 7:47 pm

Kal lächelte die ganze Zeit weiter freundlich, denn er hatte eigentlich nicht mal vor, sie irgendwie zu nehmen oder ähnliches. Aber dies dachte sie wohl noch von ihm, weil er dies damals getan hatte. Und ein wenig recht hatte sie schon. Kal war keiner, der etwas tat, ohne dafür nicht eine gewisse Gegenleistung zu erhalten. nach diesem Prinzip lebte der gefallene Engel nunmal.
"Achso, schade. Ich dachte, du würdest das machen.." begann er zu scherzen und lachte kurz über ihren kindlichen Zorn, "Ne, aber mal ehrlich. Ich verspreche dir, dass ich dich heute abend nicht anfassen werde oder ähnliches. Wir werden einfach gemeinsam rumliegen und es uns gut gehen lassen." erklärte er weiter und nickte ihr nochmal zu, ehe er ihre Worte vernahm und dabei die Augenbraue hob.
"Oh..? Du weißt doch, dass ich sowas niemals machen würde. Aber gut, wenn du nicht willst, dann halt nicht. Dann benutze ich alleine dieses warme, weiche Bett und das heiße Bad, ganz anders als diesen See." erklärte er ihr und zuckte mit den schultern, ehe er sich selbst auch anzog und seine Flügel ausbreitete.
"Ich hörte, heute nacht wird es regnen..~" meinte er dann aber noch zu ihr, ehe er sich umdrehte und sich bereit machte, loszufliegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiko
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 7:54 pm

Die junge Frau blickte auf die puppenähnliche Figur, die der Mann erschaffen hatte und wunderte sich schon gar nicht mehr darüber, dass er solche sachen konnte. Schweigend beäugte sie die junge Frau genauer und suchte dann ein Kleidungsstück aus, welches ihr eigentlich perfekt passen müsste und bezahlte dieses dann auch, damit er sich nicht bloßstellen musste diese Kleidung auch noch zu kaufen. Die Tasche mit der Kleidung reichte sie dann dem ihr völlig fremden und lächelte ihn sogar noch fruendlich an. Viele die in ihrer Situation gewesen wären, hätten mit sicherheit anders reagiert, aber Akiko regte sich nicht schnell auf und das war auch gut so, denn ansonsten könnte sie gar nicht richtig ihrem Job nachgehen...denn ansonsten würden wahrscheinlich mehr leute sterben, anstatt ins gefängsnis zu kommen.
"Hier...und das nächste mal bring deine Freundin doch lieber mit dann kann sie es doch erst einmal anprobieren und du musst dann nicht extra andere die größe schätzen lassen" meinte sie leicht lachend und streckte sich etwas, ehe sie dann aus dem Fenster sah. Langsam aber sicher musste sie mal wieder zu Palast, denn sicherlich würde sie ihr niedlicher Kain und ihr schmollmund Soren schon vermissen. Bei dem Gedanken an die beiden ähnelte ihr gesicht ein wenig einer schnurrenden und sich freuenden Katze, da sie die beiden gerne ärgerte, aber vorallem gern zeit mit den beiden verbrachte.
"Gibt es sonst noch etwas was ihr braucht?" fragte sie dann nochmal nach, denn wer wusste schon ob er sie nicht noch aufhalten würde und noch ein paar sachen fragte...da wollte sie dann doch lieber sicher gehen, dass er ansonsten allein klar kam. Akiko hatte verhältnismäßig viel zeit für sich, aber wenn sie ehrlich war brauchte sie die nicht unbedingt, aber Kain gab ihr diese Masse an Freizeit sehr oft und vorallem schien es fast so als wäre er manchmal froh seine leibwache los zu werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 8:01 pm

Ich war manchmal ein ziemlicher dickkopf und den lies ich auch gerne heraushängen. Ich hatte nun mal auch kein gutes Bild von Kal und um das Bild wieder gut zu machen bei mir müsste er sich schon ganz schön anstrengen. Aber er hatte ja nicht nur in der einen Nacht so einen scheiß gebaut, eben hatte er mich auch schon wieder angefasst obwohl ich es nicht wirklich wollte. Ich musste innerlich zugeben das es sich gut angefühlt hatte aber diesen Gedanken musste ich jetzt schnell wieder los werden.
"Tz, du weißt ganz genau das ich dir nicht glaube, deshalb kannst du dir dein versprechen sonst wo hin schieben" Es war wirklich gemein von ihm es auch noch so schön zu beschreiben, das schöne Bad welches wohl wirklich angenehm sein würde, die WAschaktion im See brachte eigendlich kaum was, da konnte man nur den groben dreck abwaschen aber danach roch man ziemlich nach See. Und das weiche bett schrie auch schon nach mir, es war inzwischen wirklich schon lange her das ich in einem weichen Bett geschlafen hatte. Einmal konnte ich in einem Haus bei einer Familie schlafen aber der Futon auf dem ich da geschlafen hatte war hon ziemlich durchgelegen gewesen und roch auch nicht gerade frisch.
Ich blien nun sogar stehen als er sagte es würde regnen weil ich an die Hütte denken musste. Das loch war löchrig und die Wände waren auch nicht sonderlich dicht. Leise fing ich an zu murren welches nach und nach lauter wurde. "gutt guuut! Aber wenn du auch nur eine sache versuchst kastrier ich dich! Selbst wenn ich stöhnend und nackt auf dir liegen würde dürftest du mich nicht anfassen klar!?" ich hatte mich umgedreht und warf nun einfach die Stöcker ins Gebüsch. Wir waren relativ weit im Wald, es würde also noch ein paar minuten dauern bis wir überhaupt die stadt erreichen würden weil wir ja zu fuß gehen mussten. Ich hatte zwar flügel doch benutzte ich sie nur relativ selten und ich wusste selbst nicht mehr genau ob ich überhaupt noch fliegen konnte.. konnte man so etwas verlernen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 9:18 pm

Kal wusste, dass er sie mit seinen Worten und seinen Annehmlichkeiten, die er ihr über das Hotel bot, durchaus zu überzeugen vermochte. Er hatte keine Ahnung, dass sie eigentlich in einer Hütte schlafen wollte, denn er dachte, dass sie das Feuerholz sich zurecht gesucht hatte, um hier irgendwo im Wald zu schlafen und sich ein Feuer zu machen. letztlich jedoch war dies nun auch nebensache, denn sie stimmte ihm nun zu, wahrscheinlich aus angst vor dem Regen und davor, nass zu werden.
"Okay, aber du brauchst mir das alles nicht noch extra zu sagen. Ich werde dich heute abend nicht anfassen, wie ich es dir eben versprochen habe. Da kannst du mir echt vertrauen." erklärte er ihr und lächelte sie noch einmal an, ehe er nun auf sie zuging und seine Hände an ihren Hintern legte, als wolle er sie umarmen. Stattdessen hob er sie einfach hoch.
Er wusste noch von ihrer Flugunfähigkeit, denn er hatte sie ja schon mal aus dem Fenster geworfen in seinem Zorn über sie, sodass sie zu boden stürzte. Daher würde er sie nun die ganze Zeit tragen, bis sie da waren. Wie ein Baby hielt er sie vor sich in dem Arm und blickte lächelnd zu ihr.
"Halt dich einfach fest, indem du mich am Hals umarmst..~" erklärte er ihr mit einem schelmischen Grinsen und breitete seine Flügel aus, bis sie schließlich in dem Hotelzimmer landeten, welches er extra schon für heute abend hatte reservieren lassen und wo er sein Fenster so weit geöffnet hatte, dass er hineinfliegen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 9:31 pm

Ja so ein Hotel war schon deutlich besser als die kaputte hütte ohne bett und warmen wasser. Ich würde wohl gleich im Hotel noch einmal baden gehen und mich richtig waschen denn dann konnte ich gutrichend im gutriechenden Bett schlafen Hach~ "Ich vertrau dir aber nicht, bis du mein vertrauen wieder gewonnen hast vergeht definitov noch eine menge Zeit" Ich kam kal ein wenig entgegen und auch er kam auf mich zu. Ich wollte ihm schon eine rein hauen weil er micxh so seltsam umarmte aber er nahm mich nun einfach auf den Arm weshalb ich kurz aufquietschte. Wollte er etwa fliegen? Naja es war ja eigendlich eine gute idee immerhin wurde ich auch langsam dunkel und wenn er flog würde es ganz sicher schneller gehen. Meine Flugfähigkeiten wollte ich nun auch nicht unbedingt ausprobieren also verzog ich nur kurz mürrisch mein Gesicht und lies ihn mich tragen. Seine aufforderung mich festzuhalten ging ich aber erst nicht ein sondern verschrenkte meine Arme vor der Brust. Erst als er plötzlich mit einem ruck in den Himmel stieg hielt ich mich doch an ihm fest. Ich wusste nucht so recht ob er zulassen würde das ich herumter fiel, aber ich wollte lieber auf nummer sicher gehen.
Kaum waren wir durch das Fenster geflogen und im Zimmer gelandet, lies ich ihn los und sprang von seinem Arm hinunter. Auch dieses Zimmer war nicht gerade billig das sah man sofort und so freute ich mich nun nur noch mehr schnell baden zu gehen. "So ich geh als erstes ´baden!" sagfte ich und klang dabei sogar ziemlicxh begeistert. Ich zoig nur kurz die schuhe aus, knotete das beutelchen vom Gütel den ich vorhin daran festgemacht hatte und zog kurz ein frisches höschen heraus mit dem ich schnell im Bad verschwand. wirklich sexy unterwäsche besaß ich nicht, die die ich trug war nur süß, aber ich wollte ja auch niemanden verführen und mir gefiel meine unterwäsche.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deshwitat
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 9:36 pm

Das sie ihm das nun einfach bezahlte, damit hatte Deshwitat keineswegs gerechnet. Gut, wahrscheinlich hätte er sie wieder bedroht, bis sie es ihm in ihrer Angst gekauft hätte, aber so ging es auch und es war wesentlich unkomplizierter. Dennoch nahm Deshwitat die Sachen mit etwas größerer Verwunderung entgegen und fast hätte er sogar Danke gesagt. Doch dies konnte er gerade so noch vermeiden.
"mhh...an sich eine gute Idee. Immerhin könnte sie so mehr von der Stadt sehen, sich eine Wohnung suchen und mich dann endlich in Ruhe lassen.." knurrte Deshwitat auf ihren Vorschlag hin, wahrscheinlich gänzlich anders, als sie es erwartet hatte, denn sie dachte wohl, dass es dann ein ganz romantischer Ausflug sein würde. Doch alles setzte Deshwitat daran, endlich wieder seine Ruhe zu haben.
"Ich bräuchte noch Unterwäsche oder wie ihr Menschen das nennt. Nicht für mich, sondern auch für sie. Also los, kauf mir das auch noch, dann lass ich dich einfach ziehen, und du vergisst mich dann schnell wieder." murrte er nun und schob sie mit seiner Hand von dem laden weg, denn dieser schien nichts dergleichen zu haben...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiko
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 9:42 pm

"Jaja ist ja gut nich gleich so grob" murrte Akiko und blickte dieses 'monster' wie er sich selbst nannte etwas genervt an, denn auch wenn sie gerne half sollte er sich nicht gleich so unfreundlich benehmen immerhin half sie ihm und ein wenig freundlichkeit war ja wohl nicht zu viel verlangt. Einen kurzen Moment überlegte sie wo sie am besten Unterwäsche kaufen konnte und schleifte dann den mann einfach mit sich mit in einen dessou laden und grinsde.
"So worauf steht der herr denn so, damit ich das individuell an deine Freundin anpassen kann" sagte sie und tat einfach so als hätte sie das abfällige in seiner Tonlage nicht gehört, denn sie konnte sich nicht wirklich vorstellen, dass er jemanden bei sich wohnen ließ ohne vielleicht doch ein wenig an der anderen Person interessiert zu sein. Immerhin das Mädchen war ja schon ganz niedlich und an sich ganz hübsch, was allerdings nur irritierte war ihre augenbinde...doch da wollte die junge Frau lieber nicht nach dragen, denn dies ging sie ja auch an sich nichts an.
"Lieber schlicht oder mit spitze...lieber bunt oder dezent?" gab akiko dann vor und zeigte ihm diverse Modelle an kombinationen , die es im Laden zu kaufen gab. Sicherlich war es peinlich oder beschämend für ihn, aber dieser konforntation konnte er nicht ausweichen immerhin wollte er ja die unterwäsche kaufen und nicht akiko.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 9:50 pm

Natürlich war dieses Hotelzimmer wieder mal eines der etwas teureren, denn Kal, der ja in den Hotels zu hause war, hatte überall seine Kontakte geknüpft und somit sich Rabatte erspielen können. Zudem war er ein gerngesehender Gast, da er guten Profit hereinbrachte. So wie damals zwar nicht, als er Videos von den Frauen drehte, die er verführte, aber meistens wollten die Gäste noch etwas essen und die Frauen ließ er dies bezahlen, damit sie sich nicht so schuldig fühlten.
Bei Ruby würde er da aber eine Ausnahme machen. Das sie hier war, war nicht etwa eine kleine Sache, sondern ein Herzenswunsch von ihm. Für sie würde er das Essen bezahlen, aber hauptsächlich wohl, da sie aussah, als würde sie überhaupt kein Geld besitzen.
Kurz sah er sie an, als sie sich für das Baden fertig machte und er nickte. natürlich fiel sein Blick kurz auf ihr Höschen, aber wirklich Sexy war es nicht, daher interessierte es ihn nicht weiter.
"Okay, tu das. Aber sag mir noch eben, was du essen willst, dann bestell ich dies.." murmelte er und schaltete dann mit einem schnippsen einfach den Fernseher an, damit sie heute abend gut filme gucken konnten. Natürlich nicht die Art von filmen, die Kal bevorzugte, aber er hatte ja eine Unschuldige als Gast...und jetzt wollte er eh eben noch die Zeit verbringen, bis auch er duschen konnte und die beiden es sich im Ehebett gemütlich machen konnten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deshwitat
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 9:57 pm

Deshwitat hatte noch keine Ahnung, was ihn erwarten würde, wenn er, wie er es in seinem guten Willen nunmal vorhatte, neue Unterwäsche für Natsume kaufen wollte. Für ihn war das neu, denn er musste noch nie irgendwelche Unterwäsche für jemanden kaufen, nicht mal für sich selbst. Immerhin sorgten die Schatten, die er an seinen Körper gebunden hatte, für seine Klamotten, daher brauchte er nie etwas neues. Und folglich war er immer im Prinzip nackt...
Als sie ihn dann zu dem laden brachte, weitete er kurz die Augen. Manche der Sachen waren echt freizügig, sodass er kurz schlucken musste. Akiko und ihr freizügiges Auftreten waren dagegen nichts...
"Ähh...mir egal, was Frauen halt gerne so tragen. Ich brauch das nicht, also entscheide du für mich.." murmelte der etwas überforderte Vampir nun und wandte einfach seinen Blick ab, sah wieder auf den Marktplatz, der nun nicht mehr so voll mit menschen war, wie es vorher der Fall war.
Dass es so schlimm sein würde, Unterwäsche zu kaufen, hatte er nicht gewusst. Und hätte er es gewusst, hätte er es nicht getan. Woher sollte er den wissen, was Natsume für gewöhnlich trug...? Er hatte sie an sich nie in Unterwäsche gesehen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 10:01 pm

Ich war noch kurz in der Tür gestoppt als er mir sagte das er etwas zu essen bestellen wollte. Mein Magen meldete sich auch leise und jetzt erst merkte ich das ich wirklich hunger hatte. Ein trockenes Brot würde ch mir jetzt ganz bestimmt nicht bestellen, dafür war ich ja nun wirklich nicht Kals gast. Ich wusste ja nicht ob er mich einladen wollte oder nicht, aber ich hatte nun mal fast kein Geld und da ich gast war ging ich einfach mal davon aus das er mich einlud, ohne gegenleistung. "uhhmm" machte ich und legte kurz ein finger an meine lippen. "Ichhh hätte gerneeeeee" ich überlegte kurz. "Mir egal, aber vielleicht irgendetwas mit würstchen <3" Ich war wirklich wie ein kleines Kind denn Würstchen mochte ich ganz besonders gern, besonders diese leckeren knackwürstchen mit leckerem Ketchup liebte ich.
Ich verschwand nun schon mal im Bad und machte hinter mir die Tür zu. Mein Höschen legte ich zur Seite ehe ich begann mich wieder ganz aus zu ziehen und meine klamotten zur Seite zu legen. Davor hatte ich schon mal angefangen wasser in die Wanne laufen zu lassen und ich drückte auch schon wärend das wasser noch lief das zusatzmittelchen hinein das alles nach orange roch und außerdem kam so richtig schön viel Schaum dabei heraus. Augeregt stand ich vor der Wanne und wackelte mit meinem Dämonen schweif. Als das Wasser nun genug in der Wanne war hielt ich erst einmal meine fußspitze hinein und testete ob es auch nicht zu kalt war "uuuhh~" machte ich happy und merkte wie mir eine wohlige gänsehaut über den Rücken lief. "sehr schön" meinte ich noch ehe ich dann in die Wanne stieg und es mir im Wasser zwischen all dem Schaum gemütlich machte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 10:09 pm

Für Kal kam es etwas anders herüber, dafür war Kal einfach nur zu pervers gestrickt. er konnte solche Fallen in der Sprache nicht übersehen oder überhören. natürlich dachte Kal an etwas zweideutiges, als sie ihm erklärte, dass sie am liebsten irgendwas mit würstchen hätte. Doch ansprechen lassen durfte er sich davon nicht, denn das, was er besaß, war gewiss kein Würstchen.
So nickte er und ließ den Fernseher nebenbei laufen, während er nun die Karte öffnete und mal nachsah, was es denn so gab. An sich waren nur auf einem Kinderteller würstchen vertreten, aber das wollte er ihr nicht auch noch antun, nicht das sie es ihm plötzlich übel nahm. So entschied er sich teils gegen ihren Willen und schnappte sich das Telefon, bestellte nun einfach eine Grillplatte mit Kroketten, auf die er sich aber als kleines Extra Würstchen für sie bestellte. Ebenfalls ließ er einen Sekt kommen und als Beilage wählte er frischen Salat und Kroketten.
Natürlich würde eine so umfangreiche bestellung etwas länger dauern, sodass er sicher auch noch duschen konnte, bevor sie ihm das Essen wegessen würde, nur weil er nicht zugegen war. Daher starrte er nun einfach auf den Fernseher und wartete darauf, dass sie fertig wurde...wie gerne nur würde er sich nun zu ihr gesellen..~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 10:19 pm

Ja wenn er mir würstchen bestellt hätte dann hätte er wohl noch schneller den gedanken daran verworfen sein Ding mit dem Würstchen zu vergleichen denn ich liebte das knacken wenn man in das Würstchen biss und er wollte sich sicher nicht vorstellen wie ich in sein Teil biss.
Was er nun genau bestellte war ja für mich eine überraschung da ich nämlich imwasser etwas planschte und der fernseher im zimmer auch lief konnte ich es nicht verstehen. Aber ich wollte mich auch überraschen lassen und so horchte ich nun auch nicht. Was Kal wohl für einen geschmack hatte, was essen betraft, das wollte ich nun komischerweise wissen. ja mich interessierten so die alltäglichen sachen bei ihm schon, seine vorliebe was frauen betraf kannte ich ja ein wenig aber ich wollte es auch nichz ganz so genau wissen. Ok, ich dachte schon gerade darüber nach ob er eher auf die reiferen erfahreberen Frauen oder auf welche stand denen er noch etwas beibringen konnte. Auf jeden fall reizte ihn offenbar irgendetwas dran mich unschuldiges Mädchen zu ärgern.
Ich blickte nun tatsäcxhlich an mir hinab und mein Blick blieb bei meinen brüsten hängen, tiefer ging es nicht da der Schaum im Weg war. Kurz nahm ich meine brüsste in die Hand. Sie waren nicht zu klein, aber riesen dinger waren es auch nicht, eigendlich genau so wie ich sie mochte.
Doch lies ich nun lieber von meinen Brüsten ab da ich nicxht wieder auf falsche gedanken kommen wollte. Deshalb griff ich nur nach dem waschlappen und nach der seite und fing mich an kurz überall gündlich zu waschen und anschliessend stieg ich aus der Wanne , machte dabei das halbe bad nass und schlidderte so zum Handtuch mit dem ich mich nun abtrocknete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiko
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 10:30 pm

Akiko blickte fies grinsend zu dem junge Mann, welcher seinen Blick abwandte und anscheinend ziemlich überfordert zu sein schien mit der unterwäsche frage. So suchte Akiko ein paar schöne Teile aus, die sowohl manchmal etwas freizügiger waren, aber andere wiederum einfach niedlich und passend, wenn man einfach mal so unterwegs sein wollte. die Tüte, die die verkäuferin ihr reichte war bei weitem voller, als die mit dem Dress der ihrem ähnelte.
"Hier und lass dich überraschen was ich schönes ausgesucht hab. Kannst ja deine Freundin bitten eine Modenschau für dich zu machen, damit sie dir zeigen kann wie schön das aussieht" sagte die junge Leibwächterin mit einem breiten und sehr zufriedenen Grinsen, denn die Auswahl an unterwäsche fand sie sehr passend für das junge Mädchen und irgendwo hoffte sie auch insgeheim, dass sie diesem unterkühlten etwas vor sich damit etwas aus der Fassung bringen könnte, wenn er das Mädchen erst darin sehen würde.
"Keine Sorge meine Auswahl wird dich schon nicht enttäuschen immerhin kenn ich mich mit sowas gut aus" meinte sie und ihre gedanken wanderten zu den momenten, wo sie kain und soren gerne mal ihre neuen Errungenschaften präsentierte...oft brachte sie Kain damit aus dem Konzept aber Soren lediglich zum fluchen, dass sie sich doch gefälligst wieder etwas anziehen sollte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 11:35 pm

Kal hatte die ganze Zeit über nichts anderes getan, als fernzusehen, sodass es ihm mit der zeit langweilig wurde. Er war leicht verärgert darüber, dass es immer so viel Werbung gab und man selten mal einen Film durchgängig gucken konnte, außer man kaufte sich den. Auch war er verärgert über das magere Angebot von Filmen für ältere Leute, sprich Pornos. Meist wurde wenig bis garnichts dabei gezeigt, was er mehr als enttäuschend fand..
Da war es kein Wunder, dass er mehr aufmerksamkeit der Tür entgegen brachte, die ihn und Ruby nun noch trennten. Jedoch nicht, weil er jetzt unbedingt gucken wollte, wie Ruby nackt aussah, denn dies hatte er weiß Gott nicht vergessen. Nein, eher achtete er auf die geräusche, denn er wollte nun auch endlich ins Bad gehen und sich ebenso richtig abwaschen.
So war es fast schon selbstverständlich, dass er direkt aufstieg, als er hörte, wie sie sich abtrocknete und just in dem MOment einfach das Bad betrat, wo sie sich das Handtuch umgelegt hatte.
"Na endlich.." murmelte er, versuchte sich an ihr vorbei zu bewegen...doch durch den nassen Boden rutschte er sofort weg. natürlich suchte er halt, unbeabsichtigterweise jedoch am Falschen Objekt. Und so fand er sich mit Schmerzen an Hintern und Kopf und einem Handtuch am Boden des Bades wieder, neben sich eine komplett nackte Dämonin stehend..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deshwitat
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 11:43 pm

Deshwitat wartete so, wie er nach draußen guckte einfach nur ab, sah allerdings ein einziges Mal prüfend über seine Schulter, um zu schauen, was sie tat und ob sie nun für ihn Sachen besorgen ging. Tatsächlich erblickte er sie nachdenklich an diversen Stücken vorbeigehend, sodass er sich sicher war, dass sie schon ein oder zwei Sachen finden würde, die er dann Natsume geben konnte. Natürlich nichts, um ihn zu verführen, sondern etwas, was sie unter ihrer gewöhnlichen Kleidung auch gut tragen konnte. Doch vielleicht hätte Deshwitat dies vorher noch erwähnen sollen...
Deshwitat staunte nicht schlecht, als sie nun wieder kam und ihm eine Tüte in die hand drückte, die wirklich voller war als die, wo dieses nicht gerade kleine Ninja-Outfit drin war. Hatte sie ihm etwa gerade so viel Unterwäsche geholt..? Die erklärung brachte sie eigentlich sogar selbst, sodass sich die Miene des Vampirs direkt wieder etwas verfinsterte und er einmal tief luft holte.
"Nochmal, sie ist nicht meine Freundin. Sie ist ein nerviges Anhängsel, was ich versorge, bis sie ihre Antworten hat. Und so lange versklave ich sie zum Putzen meiner Höhle und dergleichen.." murrte Deshwitat nun leise und wandte ihr einfach nur den Rücken zu.
"Hast du vielleicht Hunger? Ich könnte dir etwas ausgeben, wenn du gerne magst.." murmelte er dann leise und wirklich kaum verständlich, denn er tat dies aus Dankbarkeit für ihre Hilfe. Etwas, was er natürlich nicht ohne weiteres zugeben konnte..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiko
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 11:51 pm

Akiko hörte seinen Worten zwar aufmerksam zu, jedoch würde sie auf das thema mit dem Mädchen wohl erst einmal nicht mehr genauer eingehen, weil er sich doch ziemlich darüber aufzuregen schien, was sie unverständlich fand. Normalerweise freuten sich Männer doch über Besuch von hübschen Frauen, aber er war generell irgendwie anders als andere...aber das sollte akiko nicht stören, denn als sie hörte, dass er sie zum essen einlud begannen ihre augen leicht zu strahlen.
"Au ja~ Ich weiß ein tolles Restaurante...nicht teuer und äußerst gut" meinte sie schmunzelnd und zog direkt den jungen Mann an seinem arm aus dem Dessou geschäft in richtung eines kleinen Lokals. Es war unscheinbar und es war nicht viel los, aber akiko wusste, dass hier mit das beste essen der stadt zu finden war. So setzte sie sich direkt mit Deshwitat an einen Tisch und reichte ihm eine der beiden karten, die auf dem Tisch lagen.
"Vielleicht findest du ja auch was, was du mal gerne essen möchtest" sagte sie und lächelte wie gewohnt freundlich. Selbst seine seltsam abweisende und äußerst herrische art ließ akikos lächeln nicht verschwinden...generell war sie sehr tolerant anderen gegenüber und wenn sie ehrlich war...naja so hatte sie eigentlich noch nie jemanden getroffen, den sie wirklich gehasst hat...außer vielleicht ein einziges mal, aber das war schon einige Jahre her.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Mai 05, 2010 11:59 pm

Weil mein höschen dummerweise auf dem Boden lag war es nun auch ziemlich nass und das alte was nicht auf dem Boden lag wollte ich aber auch nicht unbedingt wieder anziehen. Deshalb hatte ich mir erst einmal das Handtuch um den Körper gewickelt. Ich wollte eigendlich schauen das ich irgendwo einen Föhn fand mit welchenm ich mein Höschen trocknen konnte aber ich hatte nicht viel Zeit zu suchen denn Kal kam einfach hinein geplatzt. Eim glück hatte ich etwas so mehr oder weniger an und so murrte ich nur kurz und wollte ihn gerade fragen ob er nicht noch zwei minuten hätte warten können, dann wäre ich wohl fertig gewesen, bzw mein höschen hätte ich auch im Zimmer föhnen können.
Kal war einfach hinein spatziert und wollte wohl auch schon baden oder duschen ohne zu warten das ich raus ging und so lief er direkt in die pfütze die ich dank meiner planschaktionen fabriziert hatte und es kam was kommen musste: Er rutschte aus und es riss ihn zu boden. Aber auch mein Handtuch riss er mit hinab obwohl ich es eigendlich festhielt, durch den ruck war es mir durch die Finger geflutscht "Uhhaaaaaaaaaaa!" schrie ich nun als ich merkte das ich splitternackt da stand und schnell hielt ich mir erst einmal die hand an den SChritt und kniff die beine zusammen. "Schau gefälligst weeeeggg" meinte ich noch weil ich seinen Blick nun richtig an mir spüren konnte. Ich trat ihn einmal und lief dann völlig nackt aus dem Bad. Ich war knallrot und ich merkte wie mir mein Herz bis zum Hals schlug und icxh musste erst einmal tief durchatmen. Was mir nun auffiel war das mir wieder so ein kribbeln durch den körper ging, mochte ich es etwa wenn er mich nackt sah? So ein schwachsinn! "uhhh" machte ich nun und war über mich selbst verärgert, ich wollte mich ihm nicht hingeben..
Mir fiel nun aufeinmal etwas ein und ich musste erst einmal fies grinsen, Kal hatte mich ja eh schon ein paar mnal nackt gesrehen also würde das jetzt hier gar nichgts machen. So tapste ich zurück zum Bad, steckte erst den Kopf hinein und sah das er immernoch halb benommen auf dem Boden hockte. "Kaaaaalll~" sagte ich mit einer süßen tonlagem zwinkerte mit den Augen und kam nun auf ihn zu, Meine eine hand verdecktre immernoch so halbwegs meinen schambereich denn etwas peinlich war es mir ja schon. Ich ging nun hinab zu ihm auf die knie, rutschte ihm auf den schoß und schmiegte meinen körper an seinen. Würde er drauf eingehem?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deshwitat
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Do Mai 06, 2010 8:27 am

Sich mit anderen zu treffen, sich mit anderen zu befassen, sie bei sich zu haben...all dies war für Deshwitat wirklich nur ein Unding! Er war keiner, der den Kontakt zu anderen suchte, sondern, eher jemand, der es genoss, völlig alleine zu sein. Hübsche frau hin oder her, da er lieber alleine sein wollte, empfand er nunmal Natsume als eine große Last, an die er sich so schnell nicht gewöhnen würde und konnte.
Etwas erstaunt war er schon, als sie ihn plötzlich am Arm packte, nachdem er ihr das Angebot unterbreitet hatte. Sie schien scheinbar ziemlich scharf auf Essen zu sein, denn ihr verhalten zeugte von dieser Einstellung. So wurde er von ihr mitgezogen, aus dem Laden heraus und in das kleine Gasthaus hinein, von welchem sie so schwärmte. Deshwitat war dies natürlich egal, immerhin wollte er nur ihr etwas zu Essen holen. Selber aß er ja etwas anderes..
"Hm..?" meinte Deshwitat, als er die Karte von ihr in Empfang nahm, nachdem beide sich hingesetzt hatten. Kurz blätterte er wahllos durch die Karte, ehe er diese wieder schloss und sie weglegte.
"Nein, da ist nichts, was ich essen würde. Aber ich merke, dass du mir noch immer nicht glaubst, dass ich ein Monster bin. Tut mir leid, aber das einzige, was ich esse, ist das Blut von Menschen." erklärte er ihr schlicht und stumpf, als wäre dies das normalste der Welt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   

Nach oben Nach unten
 
Tyrianne Thread 1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Romulus Thread
» [SF] Technologie-Diskussions-Thread
» Unnötiger Thread x3
» Südwärts [MSG-Thread]
» Spam Spiel Thread

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Destiny of Anime :: Tyrianne-
Gehe zu: