Destiny of Anime
Huhu Lete!
http://destinyofanime.forumieren.com/t289-umzug-los-gehts
schaut dort bitte rein x3
DoA zieht um!
unser neues Forum findet ihr unter http://nanyanen.na.ohost.de/wbblite/
lg die Admins


Ein Fantasy RPG Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

 

SerendairOverwardManassTyrianneGwynweildNavarre
-1°C - +2 °C-1°C - +4°C+2°C - -6°C+3°C-1°C+20°C - +22°C
leicht bewölktsonnigklar, teilw. Nebelneblignebligruhig

 


Teilen | 
 

 Tyrianne Thread 1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr Mai 28, 2010 8:18 pm

Der Unterschied zwischen dem, was Ruby gerade mit seinem großen Glied anstellte und das, was eine damit machen konnte, die mit sowas viel mehr Erfahrungen schon hat sammeln können, war an sich wirklich nicht sehr groß. Ruby machte das wirklich verdammt gut und jeder andere hätte ihr gewiss geglaubt, dass sie das nicht zum ersten mal macht.
Aber Kal wäre nicht Kal, wenn er diesen Unterschied nicht bemerken würde. Natürlich spürte er, wie sie ganz selten mal zögerte und sein Glied musterte. Wer konnte ihr das verübeln, denn immerhin tat sie dies zum ersten mal und wollte sicher immer wieder sehen, ob das, was sie machte, auch seine Wirkung bei ihm zeigte. Und das tat es, daher sprach Kal sie auf nichts an, sondern genoss es einfach, wie sie ihre erfahrungen sammelte.
Als sie sich dann wieder zu ihm auf das Bett begab, blickte er sie kurz an, ehe er sich selbst aufrichtete und wieder etwas lächelte. Ohne viel Mühe zog er sie mit dem Rücken zu sich zwischen seine Beine und schließlich auf seinen schoß, bis sein Glied zwischen ihren beinen hervorragte, die er mit seinen beinen einfach auseinander gedrückt hielt.
"Aber jetzt werde ich dich anfassen..~" hauchte er ihr sanft gegen den Nacken, ehe seine Zunge eben diesen nun sanft erkundete. Eine seiner Hände glitt direkt nach vorne an ihren brustkorb, wo er ihre straffen Brüste mit ihr zu massieren begann. Die andere ging gleich Intimer zu werke, denn sie glitt nach unten zu ihrem feuchten geschlecht, wo er ihr nun zeigen würde, was er alles mit einer Frau anstellen konnte. Doch vorerst legte er seine Hand einfach nur auf ihre Muschi und hielt sie so, ohne sie weiter zu bewegen.
"Ruby..~ Wie willst du es? Soll ich langsam dir zeigen, was alles geht..oder soll ich dich direkt behandeln wie eine, die schon Erfahrungen hat und dir zeigen, was mich so besonders macht?" fragte er leise Hauchend nach, wobei sein heißer Atem gegen ihren feuchten Fleck am Nacken kam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr Mai 28, 2010 8:30 pm

Es war komisch ihn gerade verwöhnt zu haben obwohlk ich mich ja gerade noch so gesträubt hatte aber es hatte mir gefallen und ihm sichtlich auch was mich auch irgendwo stolz machte denn offenbar hatte ich nicht alles falsch gemacht.
Ich erschrak etwas als ich spürrte wie er mich aiuf seinem schoß zog und es war schon etwas merkwürdig wie wir nun saßen aber so konnte er mich nun auch verwöhnen, und ich musste ihm damit nicht ins Gesicht sehen denn das wollte ich irgendwie noch nicht so ganz. Erst einmal saagte ich nichts, dafür pocherte mein herz ziemlich schnell und auch mein atem stockte nun schon etwas, auch als er seine hand zwischen meine beine legte, sie dort aber auch erst einmal nicht bewegte. Ich durfte nun erst einmal entscheiden wie ich es wollte und das wusste ich nun wirklich nicht so recht. "ich. ehm " stammelte ich nun, ein glück sah er mein gesicht nicht da ich etwas verunsichert schaute und knallrot war. "s.. sei bitte einfach.. etwas.. vorsichtiger" murmelte ich leise. Ich wollte schon gerne wissen wie er es normal machte, wie er die frauen sonst befriedigte.. aber an die wollte ich gerade nicht denken denn es bereitete mir schon bauchschmerzen das ich eine von sehr sehr vielen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr Mai 28, 2010 8:38 pm

Für Kal war es kein problem, sie einfach auf seinen Schoß zu ziehen und er hatte auch berücksichtigt, dass sie sich ihm nicht zeigen konnte oder musste, sodass sie, wenn er denn loslegte, auch ihre Lust ruhig ungehemmt kund tun konnte. Er würde sie nicht sehen und das würde das ganze sicher angenehmer für sie machen, immerhin redeten sie hier von ihrem ersten Mal. Und Kal selbst wollte, dass sie davon überzeugt war und..vielleicht mehr davon wollte.
"Okay, ich respektiere deinen Wunsch.." erklärte er ihr leise und schob seine Hand langsam von ihrem geschlecht wieder weg, wobei er es aber nicht unterlassen konnte, etwas gegen ihre Scheide zu drücken, wodurch er sie schon jetzt rieb. Mit seinen feuchten Fingern dann glitt er hoch an ihre Brust, die noch nicht von seiner Hand verdeckt war, ehe er beide sanft massierte und auch leicht über ihre empfindlichen Nippel strich. Er gab sich wirklich mühe und würde sich damit so lange zeit lassen, bis sie ihm von sich aus zeigte, dass sie nicht länger warten wollte.
Eine sache probierte er aber schon jetzt aus und so biss er sanft und knabberte zärtlich an ihrem Nacken herum bis zu ihren Ohrläppchen. Er wusste nicht, dass sie auf schmerzen stand, sondern wollte nur ausprobieren, ob sie es mochte, wenn man sie biss. Denn das war bei Frauen durchaus keine seltenheit.
Schließlich aber glitt seine Hand nun doch wieder ihren Bauch hinab bis zu ihrem Schritt, wo er sanft ihre Schamlippen auseinander zog und dann mit seinen Fingern zwischen diese glitt und sie an ihrer nassen Haut nun leicht rieb. Sie war sehr heiß dort unten, das konnte er spüren. Und auch spürte er, wie sich ihr lustsaft leicht auf seinem Penis niederließ.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr Mai 28, 2010 8:52 pm

Er machte noch niht einmal groß etwas und ich merkte schon wie sehr es mich wieder anmachte. Kal fing nun an, ich konnte jetzt schon spüren wie sanft er war denn wie seine hand nun wieder hinauf glitt machte mir eine gänsehaut und auch wie er über meine brüste und meine nippel die hervorstanden hinüber glitt. Ich war froh das er es aber wenigstens akzeptierte das ich nicht sofort ganz hart anfangen konnte, das ich meine eingewöhnungszeit brauchte und erst lernen musste mich zu öffnen wenn mein köroper eine reaktion zeigte oder wenn ich spürrte das bestimmte laute aus mir heraus wollten.
Wie er nun an meinem nacken herum knabberte machte ich einen wohligen gesichtsausruck weil mir das sehr gefiel und so legte ich den kopf etwas zur seite und leicht vor das er es ungehindert weiter tun konnte. Ich schloss meine augen, sah nicht mehr zu was er tat sondern spürrte es nun nur noch was ich sehr aufregend fand denn so spürrte ich auch nur wie eine hand wieder hinab glitt und mir wieder zwischen die beine und dann zwischen meine Schamloippen glitt wo er anfing zu reiben. Ein leises aufkeuchen kam mir aus dem Mund weshalb ich meine hand mir an die lippen legte, ja es war mir noch ziemlich peinlich obwohl Kal so etwas ja schon sehr oft gehört hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr Mai 28, 2010 9:00 pm

Dafür war Kal nunmal schon eine echte Berühmtheit. Er hatte sich wirklich schon einen Namen als Liebhaber gemacht und kaum eine Frau war am Ende nicht zufrieden mit ihm. Selbst Biara, die ja durchaus eine Extra-Behandlung brauchte, da sie eine richtige Sex-Dämonin war, anders als es bei Ruby der Fall ist, war am ende zufrieden mit dem, was er ihr gutes tun konnte und wie er es ihr letztlich besorgt hatte. Daher war Kal auch sehr überzeugt davon, dass auch Ruby am Ende sehr zufrieden sein würde mit ihrem ersten Mal.
Er merkte, wie sie ihren Kopf zur Seite legte, als er an ihr zu knabbern begann. Scheinbar gefiel ihr das wirklich gut, denn sie bot sich ihm regelrecht an und so nutzte er dies auch aus und knabberte weiter an ihrem Hals und ihrem Nacken. Dabei ließ er immer wieder mal seine Zunge über die leicht gereizten Hautstellen fahren, um diese sanft zu schonen und zu beruhigen.
Als sie ihre Hand an ihren Mund legte, um das Keuchen direkt einzudämmen, weil es wohl noch etwas peinlich für sie war, hielt er sie direkt auf, indem er seine Hand von ihrer Brust wegnahm und an ihr Handgelenk griff. An diesem zog er ihre Hand von ihren zarten Lippen weg, die schon jetzt leicht offen standen, als wäre sie schon überwältigt von dem ganzen.
"Nicht..lass mich dich stöhnen hören.." murmelte Kal ihr leise in ihre spitzes Ohr und hielt ihre Hand nun auch weiter fest. gewiss, er konnte nur eine Hand festhalten, denn die andere rieb nun langsam immer weiter durch ihre nasse Spalte hindurch und sorgte dafür, dass sie sogar noch feuchter wurde. Aber er ging einfach davon aus, dass sie seine Bitte erfüllen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr Mai 28, 2010 9:11 pm

Wirklich lange war es ja auch noch nicht her das ich ekommen war und so war ich noch empflindlicher dort unten, da war es klar das ich mir ein keuchen nicht verkneifen konnte. Doch kal hielt mich nun auf das ich meine laute versteckte und bat mich sogar ihn hören zu lassen, so versuchte ich meine finger mir auch nicht wieder an die lippen zu legen denn immerhin wollte ich ihm auch einen gefallen tun, auch wenn es mir schwer fiel.
Es fühlte sich wirklich sehr schön an was Kal mit mir tat, das eine mal wo ich es mir vor seinen augen gemacht hatte hatte sich schon gut angefühlt und wen ich mich auch ab und an angefasst hatte war es schön, aber jetzt das war unbeschreiblich, völlig anders als ich es mir vorgestellt hatte, das es schön sein würde wusste ich aber schön war ja schon untertrieben. Ich konnte nicht wissen was Kal als nächstes tat und das fand ich so reizend an der ganzen sache, das ich auch nichts an seinem gesichtsausdruck erkennen konnte obwohl ich diesen schon gerne gesehen hätte. Tatsächlich, weil kal mit seinen fingern zwischen meinen scharmlippen entlang glitt und mich dort rieb musste ich leise stöhnen, fast zuckte meine andere hand zu meinem mund doch hielt ich mich nun selbst auf. Vorsichtig blicktre ich zu kal mir übver die Schulter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr Mai 28, 2010 10:36 pm

Schade, das sie es ihm nicht so kundtat, wie wohl sie sich dabei fühlte, wenn er sie wirklich so berührte. Denn so konnte er es nur erahnen und an den Zeichen ablesen, die ihr jungfräulicher Körper ihm gab. Aber er erwartete auch garnicht mehr, denn immerhin war sie noch unerfahren und wollte daher wohl nicht reden. Fraglich war nur, ob sie es immer noch einfach 'hinter sich bringen' wollte..oder ob sie inzwischen Spaß und gefallen daran gefunden hatte, damit es für sie nicht wie eine mühseelige Pflicht ist..
Kal berührte sie immer weiter, spürte wie nass seine Finger dadurch wurden, denn immerhin war sie inzwischen so richtig feucht. das sie eben gekommen war, wusste er ja nicht, aber er ging davon aus, dass sie trotz allem sehr empfindlich war. Nur wie empfindlich, das wusste er nicht.
"Du bist richtig feucht..~" hauchte er ihr leise zu und nun verschwand auch die Hand wieder von ihrem Armgelenk, denn er ging davon aus, dass sie nun von selbst nicht mehr ihren Mund verbergen würde. Es wurde nun einfach zeit für mehr. Denn das Glied von Kal stand schon jetzt wie eine eins, nur weil er wusste, wie erregt sie doch war. Er präsentierte sich ihr zwischen ihren Beinen in seiner vollen Pracht.
Auch er sah sie an, als sie nun über ihre Schulter blickte und lächelte nur ein wenig, dafür aber kam er mit seinem kopf näher und küsste sie auf ihre Lippen, die noch roter waren als er es je zuvor gesehen hatte. Scheinbar wurden sie richtig gut durchblutet.
Da sie so nichts sehen konnte, löste Kal leicht seine Hand von ihrem geschlecht und glitt unter seines, was er nun an ihre Schamlippen drückte und seine hüfte leicht bewegte, da sie dies wohl nicht einfach machen würde. So rieb nun etwas ebenfalls sehr warmes an ihrer empfindlichen Muschi.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr Mai 28, 2010 11:24 pm

Mir war wirklich so einiges peinlich und auch was kal mir so hauchend sagte. Vo allem war das ja eigendlich gar kein gheimniss mehr, er wusste das und ich wusste das ja auch, Aber so etwas noch einmal extra aus zu sprechen gehörte wohl dazu - auch eine sache an die ich mich gewöhnen musste.
Mich hatte einfach interessiert wie er dabei schaute, was verriet sein gesicht über seinen zustand denn meines erzählte da ganze geschichten was in mir vorging, auch die lust sah man inzwische n in meinen Augen wieder und so langsam wollte ich es auch nicht mehr nur hinter mich bringen, ich hatte aufeinmal das verlangen viel zu lernen und kal sollte derjenige sein das mir alles beibrachte. der Kuss den Kal mir nun gab war unheimlich schön, er zwang ihn mir nun gar nicht so auf sondern lies mir so immernoch die chance auszuweichen allerdings sah ich keinen grund dies zu tun, außer halt das ich angst hatte das ich so überhaupot nicht küssen konnte und kal diese tatsache nicht gerade gut aufnehmen würde. Das ich etwas unbeholfen den kuss erwiederte fiel mir auch auf aber ich versuchte halt einfach so sehr es richtig zu machen, ich wollte nicht nur das kücken sein was alles lernen musste, was so überhaupt keine ahnung hatte. Ich schloss dabei nun auch halbwegs meine augen weil ich hoffte das ich mich so besser darauf konzentrieren konnte.
Doch öffnete ich meine augen schlagartig als ich etwas anderes als seine hand dort an meiner Muschi spürrte, es war richtig schön warm, weich und trotzdem hart und natürlich wusste ich nun was es war. Ein wenig verkrampfte ich mich nun auch wieder weil die angst das es weh tat doch noch relativ groß war, ich wusste ja selbst nicht worauf ich eigendtlich stand. "ahh~" stöhnte ich in den kuss den ich weiterführte so gut es ging, aber sein glied rieb so an meiner muschi entlang, das war noch einmal etwas ganz anderes.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Mai 29, 2010 12:23 am

Natürlich zwang ihr Kal nicht noch ein weiteres mal einen Kuss auf, wie er es eben getan hatte, als ihn seine Lust und sein Verlangen nach ihr so übermannt hatte, dass er sie hemmungslos nehmen wollte, ungeachtet dessen, ob sie es überhaupt wollte oder nicht. Schon da hatte sie ihm klar gemacht, dass es so einfach nicht ging, sondern dass er sie keineswegs dazu zwingen sollte. Und so ließ er ihr alle Freiheiten der Welt in der entscheidung, ob sie sein Angebot des Kusses nun annehmen wollte oder ob sie dies sein lassen wollte.
Sie erwiderte ihn und er spürte direkt, dass sie noch kaum erfahrung darin hatte. Sie war einfach so zickig gewesen, hatte wohl alles abgeblockt. Dabei war es nur die Angst vor dem Unbekannten, was sie wohl so stur sein ließ. Denn jetzt merkte er, wie sehr sie sich doch bemühte, ihm gerecht zu werden. Und das widerum tat sie gut und nur das zählte für Kal. Er würde ihr Mentor werden und ihr schon alles zeigen, was es zu wissen gab, immerhin war sie an ihn gebunden und konnte ihre Sklavenschaft nicht einfach auflösen.
"Das gefällt dir..~" hauchte er leise in den kuss, denn sie unterbrach ihn immer fast, um zu stöhnen, weil sein hartes, warmes Glied an ihrer Scheide entlang glitt und sich selbst somit ein wenig mit ihrem liebessaft einrieb. Dadurch würde es gleich gewiss weniger weh tun, aber Kal wollte sie erst verrückt machen..zumindest so sehr, dass sie selbst darum flehte, dass er endlich weiter machte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Mai 29, 2010 12:41 am

Er sagte nichts und es hiess ja das der kuss wie ich ihn erwiederte, nicht all zu schlecht sein konnte und das erleichterte mich schon ungemein. Kal hatte so viel erfahrung und hatte mit sicherheit schon Frauen gehabt die deutlich besser waren als ich, allgemein hatte er mit sicherheit auch welche gehabt die Fraulicher waren als ich. Ich war nicht unbedingt flach aber so mega waren meine brüste auch nicht, ich war ja auch recht klein und war eh gerne mal ein kinds und trotzkopf das man mich auch fast für ein kind halten konnte, und doch waren wir nun kurz davor mniteinander zu schlafen, ich fragte mich wirklich was er an mir fand aber das würde ich später nachfragen ich wollte jetzt aufhören mich ständig mit anderen zu vergleichen, immerhin taten wir es und das zählte doch.
Ich wusste nicht das Kal immernoch an diese Sklaven sache dachte denn ich hatte es schon längst vergessen für diesen moment, erst recht weil ich vorhin gesagt hate das ich das auflöste und damit war für mich die sache gegessen gewesen.
Kal sagte nun etwas was mich erröten lies, aber es stimmte ja, es gefiel mir wirklich sehr gut und das konnte und wollte ich ja auch nicht verheimlichen weshakb ich nun nickte "j.. ja~" sagte ich doch ich konnte nicht einmal mehr sprechen weil es sofort mit einem stöhner zusammengebracht wurde. Immer wieder merkte ich wie sein glied an mir entlang rieb, irgendwie war es ja gemein weil so langsam auch der wunsch in mir stieg seinen besten freund in mr zu spüren, auch wenn der schmerz erst da wäre, so würde es dann aber nur noch schöner danach werden, das hofte und glaubte ich zumindest. "Kal. . ich uhm~" fing ich nun an herum zu drücksen und nun drehte ich mich erst einmal auf ihm um sodas ich nu zu ihm gedreht auf ihm saß aber so mussten wir zwei gerade aufpassen das sein freunbd sich den weg nicht sofort alleine suchte. "Ich.. würde gerne.. mehr" nuschelte ich ihm entgegen, sah ihm nur kurz ins Gesicht ehe ich dann hinab sah und dann zur seite. Ixh konnte ja nicht direkt 'ah´~ nimm mich steck ihn mir rein' oder so etwas sagen, so jemand war ich einafch nicht, aber uch wusste auch nicht wie ich es ausdrücken solte das ich ihn nun in mir spüren wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Mai 29, 2010 11:33 am

Für Kal war es einfach die Herausforderung, die ihn dazu verleitete, mit ihr zu schlafen. Sie war eine der wenigen Frauen, die sich erfolgreich gegen seine Anmachen und seine sexuellen Andeutungen wehren konnten. Aber andere hatten sinnvollere Argumente, bei ihr jedoch war es einfach nur die Angst vor dem Unbekannten. Und so wollte Kal es ihr wirklich zeigen, ihr klar machen, wie schön das doch sei und auch, dass sie keine weitere Angst davor zu haben brauchte. Und genau dafür strengte er sich bei ihr an. Ein weiterer Punkt war, dass sie seine Sklavin war und daher später sicher öfters für sowas hinhalten musste. Er würde sie noch dressieren, damit sie ihm half, andere Frauen herum zu kriegen und dann mit ihr gemeinsam einen Dreier zu haben.
Er spürte richtig, wie sie immer wieder leicht zuckte, wenn sein Glied an ihrer intimsten Stelle entlang rieb und dabei auch leicht ihren Kitzler striff. Diesen hatte er für heute noch nicht stimulieren wollen, denn gerade neulinge waren sehr empfindlich daran. Er wusste ja nicht, dass sie sich sogar schon öfters inzwischen selbst berührt hatte. Und daher wusste er auch nicht, ob sie sich überhaupt schon einmal dort stimuliert hatte. Als sie sich nun zu ihm umdrehte und es ihm sagte, lächelte er sanft nach oben, aber auch in seinen Augen lag die Lust nach mehr. So strich er ihre Wange entlang.
"Ruby..vielleicht solltest du ihn dir erst einmal ansehen, immerhin ist er nun vollends erwacht. berühr ihn und verlier deine Angst davor. Sicher, schmerzen wird es immer etwas, aber vielleicht hast du glück und es ist sehr bald vorbei. Was danach kommt..nun, das kannst du dir so garnicht vorstellen." erklärte er ihr leise und behutsam, griff dabei wieder leicht an ihren busen und strich ihn mit seinen Fingerspitzen entlang.
"Und wenn du dann meinst, bereit zu sein, dann setzt du dich einfach dadrauf und führst ihn dir selbst ein. Keine sorge, er ist hart genug, du kannst ihn dabei nicht knicken oder ähnliches, es wird dir gefallen..~"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Mai 29, 2010 11:51 am

Was kal alles noch so vir hatte mit mir ahnte ich ja nicht, er heckte ja schon richtige pläne für die zukunft aus wofür er mich benutzen wollte und was er mir beibringen wollte. Ein glück wusste ich das alles nicht denn dann wäre ich sicher wieder mürrisch geworden und warscheinlich wäre mir dann wieder die Lust vergangen. Also hatte er glück das er es momentan noch geheim hielt.
Das ich manche stellen hatte die besonders empfindlich waren hatte ich auch schon heraus gefunden als ich alleine war, am anfang war diese emofindlichkeit sogar shon fast unangenehm aber jetzt gerade war es kein stück unangenehm, wie sein Glied an mir entlang rieb und ab und zu meinen kitzler traf macxhte mich sogar fast verrückt und jedes mal zuckte meine muschi ein klein wenig. So wirkliche ausdauer hatte ich ja noch nicht und so wie er mich schon gestreichelt hatte wusste ich das sicher bald wieder diese überflutung von dem Gefühl kommen würde.
Vorsichtig sah ih kal nun in die augen und auch er sah so aus als wäre er bereit dafür, und als ob er es nun auch langsam richtig wollte. Doch erst einmal sagte kal das ich etwas anderes tu sollte. Ja ich hatte seinen freund noch gar nicht wieder angesehen, das er sehr gewachsen war hatte ich bisher nur gespürrt. Das ich ihn ansehen sollte und die angst verlieren sollte war für mich noch veständlich, doch das ich dann selbst entscheiden sollte wann es soweit war und das ich ihn mir dann selbst einführen sollte war doch etwas zu viel für mich. Ich musste erst einmal schlucken, nickte und rutschte nun wieder von seinem schoß runter. Jetzt schon sah ich was er für einen prachtskerl er auch ion der hos mit sich herum trug, gerade eben war er ja schon griß gewesen aber jetzt fehlten mir schon die worte. Würde der überhaupt in mich hinein passen? Vorsichtoig streckte ich meine finger nach ihm aus, glitt mit den fingerspitzen über die spitze seiner eichel. Er war ganz nass und natürlich wusste ich warum denn ich spürrte selbst wie mir mein saft an den schenkeln etwas hinab lief, so feucht war ich wirklich noch nie gewesen und das mein saft sein ganzes glied benässen konnte hätte ih nicht einmal gedacht. "Er.. ist wirklich groß~" sagte ich nun, klang nun gar nicht mehr so schüchtern sondern auch irgendwie neugierig. "Passt das wirklich in mich hinein?" ich sah kal fragend an denn nun wusste ich auch warum ich schmerzen haben würde, mit sicherheit weil ich auch viel zu eng für ihn war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Mai 29, 2010 11:59 am

Natürlich sprach Kal sie jetzt noch nicht darauf an, aber das würde alles noch kommen. Zunächst aber musste er ihr unbedingt zeigen, wie man dies überhaupt machte und alles, daher waren dies Pläne für die ferne Zukunft und daher noch nicht ansprech- und erörterbar.
Kal nickte etwas, als sie nun an seinem Körper hinab nach unten glitt und sich dort nun seinen Penis ansah. Dieser war wirklich eine Augenweide. Sein Schwanz stand straff in die Luft, war wirklich lang und alles andere als eine enttäuschung. Schon der Anblick konnte einem ein warmes gefühl machen, denn er war wirklich sehr heiß und seine Eichel pochte dunkelrot hervor. zudem war es inzwischen auch sehr feucht, was sie sich sicher auch schon denken konnte, immerhin hatte er es die ganze Zeit an ihrer Muschi entlang gerieben.
"Dankeschön..~" erwiderte Kal auf ihren Lob hin und merkte selber, dass sich ihre Stimme wieder verändert hatte. Sie war keineswegs angsterfüllt, sondern neugierig. Neugierig auf das, was er alles mit ihr damit anstellen konnte und würde. Aber ein Zweifel schien sie doch zu plagen, daher hörte er ihr weiter zu, ehe er wieder etwas nickte.
"Ja, keine Sorge. Er wird schon in dich hinein passen. Vielleicht nicht ganz, das ist bei den wenigsten Frauen der fall. Aber es wird dir auch gefallen, was ich sonst alles damit machen kann..~" erklärte er ihr und zwinkerte ihr anrüchtig zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Mai 29, 2010 12:10 pm

Also schämen musste er sich wirklich kein sück fpr seinen körper, und das tat er ja auch nicht. Seine schönheit die er noch vpm engel dasein hatte reichte wirklich bis in die letze spitze seines körpers und somit auch bis in die letze spitze seines gliedes. Sein ganzer körper war wirklich eine augenweide und so langsam verstand ich warum die frauen auf ihn standen. Es war nicht nur unbedingt seine art denn die kam sicher icht bei allen super gut an, sondern wohl auch sein körper. ERst verzauberte er die Fraurn mit seinem hübschen gesicht und mit seinen goldenen augen und dann später mit seinem körper der wohl perfekt war.
meine finger glitten nun an seinem glied langsam hinab und es dauerte schon etwas bis ich wirklich ganz unten angekommen war, er war wirklich lang und ich konnte mir nicht vorstellen das er in irgendeine ffau ganz hinein passte und in mich doch erst recht nicht ich war doch ziemlich klein. Offenbar freute es kal das mir sein glied gut gefiel denn er sah wirklich zufrieden aus. Nun nahm er mir erst einmal wenigstens ein wenig meine bedenken und bestätigte mir auch das ich nicht die einzoge wäre in der er nicht komplett verschwinden würde und das beruhigte mich wenigstens etwas, komischerweise.
Kal nahm das wort 'anstellen' wieder in den mund und nun wurde ich langsam so wirklich neugierig, ich wollte gerne wissen was er alles konnte. "Ich möchte auch gerne.. wissen wie du die anderen fraue behandelst" sagte ich nun, sah ihm dabei in die augen auch wenn es mir kurz ieder peinlich war aber nun war es ausgesprochen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Mai 29, 2010 12:21 pm

selbstverständlich war Kal damit zufrieden, dass sie sein Glied ebenso attraktiv fand, wie es bislang jede Frau, mit der er soweit gekommen war, empfand. Gerade bei ihr aber war es für ihn besonders schön zu hören, denn sie hatte sonst immer eine gewisse Abneigung gegen sein geschlecht gezeigt und nun war es ganz anders. Nun war sie neugierig, berührte ihn und das wohl auch sehr gerne.
Er wusste nicht, dass es widerum ihr sehr viel bedeutete, dass sie nicht die einzige war, in der der Penis nicht direkt reinpassen würde. Aber das war ja auch noch nicht weiter überprüft. daher konnte man jetzt nur vermutungen anstellen, ob es klappen würde oder nicht. Aber scheinbar nahm er ihr damit auch ein wenig der selbstzweifel, dass sie erneut nicht mit den anderen Frauen, die er alle schon hatte, mithalten konnte.
Ihre Worte ließen ihn wieder aufhorchen, ehe er verstohlen grinste.
"So, willst du das..~" meinte er schmunzelnd, denn es war das erste mal, dass sie mehr aus sich heraus kam und dinge sagte, wonach es ihr wirklich verlangte.
"Aber nicht, dass du mir gleich kommst..~" hauchte er ihr leise zu, auch wenn es ihm eigentlich egal war, ob sie dies tat oder nicht. Dennoch schubbste er sie nun einfach von sich runter, ging selber auf die Knie und noch bevor sie irgendwie reagieren konnte, packte er ihre Fußknöchel und zog sie grob an diesen wieder zu sich heran, bis ihr Unterleib direkt unter ihm war. etwas lächelte er noch, dann legte er seine Hände an ihre Oberschenkel und presste diese weit auseinander. er beugte sich immer mehr hinab und schließlich begann er sie sehr intensiv und flink zu lecken, wie er es damals bei Biara gemacht hatte, die hohe ansprüche hatte und denen er damit gerecht wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Mai 29, 2010 12:32 pm

Ja es war wirklich so, ich wollte wissen wie gut kal wirklich war, wimit er alle frauen so verrückt machte denn das das nicht alles war was er konnte was er mir bisher gezeigt hatte war ja klar, das war wohl nur die unterste stuft die er hatte aber ich wollte das er weiter hoch ging, mir alles zeigte was er konnte. Nur das er direkt los legen würde wusste ich nicht, ich dachte irgendwo eher das er mich noch etwas warten lies aber das war nicht der fall. Er schubste mich von sich erst etwas weg das ich mit dem rücken auf dem bett lag und sahh auch kaum zeit hatte noch irgendetwas zu beobachten weil er gleich zur sache ging. Das ich nicht gleich davon kommen würde konnte ich nicht versprechen denn wo er sein glied gerade an mir gerieben hatte war ich ja schon wieder fast soweit und wenn er sicxh nun nicht mehr zurück halten würde, würde ich auch mit socherheit bald kommen.
ich merkte sofort das ich es mochte wenn er mich so grob anpackte, das er mich auch gerade so von sich runter geschubbsat hate hatte mir auch gar nichts ausgemacht und so genoss ich es sogar wie er sich nun etwas gröber holte was er brauchte. Auch war er nicht so mega zörtlich wie er meine schenkel auseinander drückte nd nun tauchte er zwischen ihnen ab. Erst spürrte ich nur seinen heißen atem am meiner muschi doch shon bald etwas anderes, flinkes und nasses. ok nass konnte es auch sein von meinem saft aber ich wusste sofort das es seine zunge war. "Uaahha~" machte ich, war auch nicht nehr so leise dabei sondern lies es einfach heraus, es verhindern konnte ich ja eh nicht, erst recht nicht weil die art wie er mich leckte einfach zum schreien gut war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Mai 29, 2010 1:21 pm

Kal war nun wirklich etwas grober zu ihr, aber sie sah auch nicht so aus, als wäre sie aus Zucker oder ähnlichem, daher dachte er sich schon, dass sie in ihrer lust so einiges mit sich machen lassen würde. Da konnte er sie auch mal ein wenig grober anfassen und ihr zeigen, wie er gerne mal mit Frauen umging. die meisten Frauen bevorzugten es nämlich, wenn er die initative ergriff und sie dominierte.
Und auch Ruby schien dem nicht abgeneigt zu sein, denn immer wenn sie etwas machen musste, war sie nur zaghaft bei der Sache und voller Zweifel. Sie wollte ihm wohl alle Ruder überlassen und das er entschied, was die beiden nun machten. Und so gab er ihr, was sie wollte und leckte ihre feuchte Spalte ganz flink mit seiner Zunge.
Er hörte richtig, wie sie vor Geilheit deswegen aufschrie und stöhnte, da er es alles sehr schnell und ohne vorwarnung machte. Das war aber noch nicht alles. gezielter glitt er nun immer wieder mit seiner Zunge direkt über ihren Kitzler herum oder umkreiste die Klitoris mit seiner Zunge. Er wusste, wo frauen wirklich empfindlich waren, daher tat er dies mit großer selbstsicherheit.
Doch noch immer gab er ihr nicht alles. Eine hand hatte er gelöst, seine Finger direkt an ihrem Eingang gerieben, dann aber inne gehalten, bevor er mit ihnen in sie eindrang. Dies wollte er lieber nicht tun, denn sie wollte sicher lieber seinen harten penis als erstes in sich spüren. Daher hielt er weiter inne und rieb nur ihre Scheide, hörte aber auch nicht auf, ihren empfindlichen Lustknoten zu lecken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Mai 29, 2010 1:36 pm

Das wir nicht alleine waren in diesem Hotel schien ich geade völlig vergessen zu haben denn so wie ich meine lust herade herausschrie hrrten uns bestimmt nicht nur unsere zimmer nachbarn. Ich krallte mich ein wenig ins bettlaken und hielt mich daran etwas fest, drückte meinen unterleib aber dafür ihm entgegen. Ich war froh das Kal mir den gefallen tat und mir zeigte was er konnte und das er somit auch die führung übernahm.
So wie er mich leckte merkte ich auch erst gar nicht das er mich mit einer hand los lies und das er mit seinn fingern nun zu meinem eingang glitt, doch merkte ich das er nicht in mich eindrang sondern mich so nur noch zusätzlich rieb. Wie Kals zunge nun über meinem kitzler glitt und diesen ziemlich reizte merkte ich das ich es gleich nicht mehr aushalten würde. "Kaal~ Ich" stöhnte ich nun aber ich brauchte eigendliuch nichts mehr sagen weil er mit sicherheit merkte wie ich kam, ich stöhnte nun noch einmal auf und spürrte wie meibe musxhi zu zucken begann. Vorhin war ich schon einmal gekommen doch nun bekam ich es richtig mit, es war noch viel intensiver als zuvor, "Aaaahhh~" schrie ich heraus und kniff meine augen zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Mai 29, 2010 2:05 pm

Kal gab sich für sie gerade besonders Mühe. er wollte, dass dies unvergesslich für sie wurde, dass sie seine geeignete Sklavin wurde, die jederzeit für etwas sex mit ihrem meister alles tun würde. Dazu musste er ihr zeigen, wie gut er sein konnte und wie geil es im allgemeinen war. Denn nur dann war auch gegeben, dass sie eine Sehnsucht danach entwickelte und immer mehr wollte. Er würde aus ihr noch einen sexsüchtigen Dämonen machen..~
Natürlich merkte er, dass sie kurz davor war, sich wieder ihrer Lust vollends hinzugeben. Ihre Muschi zuckte immer wieder leicht auf, während er sie leckte und gleichzeitig sie seine Finger an ihrem eingang spüren ließ, der sich immer mehr entspannte, als wolle dieser richtig, dass etwas endlich in ihre Lustgrotte glitt. Aber damit wollte er ihr noch nicht dienen, daher stimulierte er sie einfach weiter.
Schließlich kam sie, dieses mal aber so, dass er wirklich merkte, was passierte. Sie schrie ihre Lust nur so heraus und krümmte ihren Körper, wand sich ganz leicht hin und her und immer wieder durchzuckten ihren Körper Zuckungen wiue Krämpfe, zumindest sah es so für ihn aus. Fies grinste er sie an, als sie gerade nichts anderes mehr fühlte als ihre Lust. Denn eben noch hatte er noch was gesagt...
So packte er ihre Hüfte fester und rückte einfach über sie, griff nach seinem großen Glied und setzte die Spitze nicht mal an ihrem Eingang ein. Nein, er drängte sich einfach wie mit einem Speer gegen sie, sodass sein Schwanz durch ihre Nasse Spalte eh ihr Loch finden würde. Und in dieses drang er mit einem festen Stoß ein, noch während ihre Muschi zuckte.
"Nhhh~" keuchte er selber angestengt und lustvoll auf, denn sie war wirklich eng. Aber auch feucht genug, dass er in ihr trotzdem anstellen konnte, was er wollte. So war es also um ihre Jungfräulichkeit geschehen.
"Ich..hab dir gesagt, wehe du kommst..~" erklärte er ihr keuchend und blickte zu ihr runter, verharrte erstmal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Mai 29, 2010 2:19 pm

Mein ganzer körper zitterte und zuckte, es fühlte sich einfch so geil an und ich bekam den mund auch gar nicht mehr geschlossen, so stand er offen und ich atmete snell, versuchte erst einmal wieder zu luft zu kommen. Doch nahm Kal mir diese weil er nun etwas tat mit dem ich noch wenbiger gerechnet hatte, er rückte einfach über mich und ohne irgendwelche vorankündigungen drang er in mich ein. Natürlich spürrte ich es, ich fühlte mich aufeinmal so ausgefüllt aber auch der schmerz war nun da weshalb ich aufschrie, doch war es kein wirklicher schmerzes schrei, sondern eher einer der ihm zeigte wie sehr es mir gefiel, fenau dieser schmerz vor dem ich angst hatte gefiel mir nun sehr gut. Ich hatte meine Augen geöffnet, sah kal nun an der über mir war und mich ansah, etwas fies grinste. "Na, nun habe ich ja meine strafe bekommen" keuchte ich und grinste nun zurück. Naja es war ja eigendlich keine bestrafung aber naja.. "Kal~ es tut weh" keuchte ich ihm nun entgegen. "aber, es fühlt sich gut an, sehr.. gut" Ich hob meine hand an und glitt mit dieser an seinen nacken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Mai 29, 2010 2:37 pm

Kal hatte nur darauf gewartet. Er wollte, das ihr Körper abgelenkt war, dass sie sich keine Sorgen mitten dabei machen konnte, sondern dass sie nur lust verspürte. Würde sie sich darauf vorbereiten wollen, würde sie sicher den Schmerz deutlicher spüren, denn man spürte eher etwas, wenn man etwas auch erwartete. Da dies bei ihr nun nicht der fall war, konnte er in sie ein dringen und ihr den Schmerz zumindest etwas angenehmer gestalten.
Eng war sie wirklich, sie hatte nur ein sehr schmales becken, dass sein Glied im vergleich dazu wohl sehr breit war. Dennoch war sie feucht genug, dass sein Schwanz schon in ihr stecke und dort fest von ihr umschlossen wurde. Etwas blut lief seinen Penis entlang bis zu seinem Hoden, wo es schließlich aufs weiße Laken tropfte.
"Nhh..~ du klingst nicht gerade so, als würde der Schmerz dich irgendwie stören..~" hauchte er ihr nun leise zu, denn irgendwie schien sie eher zu stöhnen und lust zu empfinden, als dass sie sich vor schmerzen krümmte. Das verwunderte ihn, denn er wusste ja nicht wirklich davon, dass sie auf schmerzen stand. Dennoch gab es einen weg, dies herauszufinden.
So hielt er nicht mehr inne, denn noch hatte sie zwar schmerzen, aber er stieß trotzdem nun einfach in sie hinein und zog sein Glied immer wieder heraus. er nahm keine rücksicht darauf, ob sie schmerzen hatte oder nicht, auch als er spürte, wie sie sich deswegen nun verengte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Mai 29, 2010 2:51 pm

Naja vielleichjt war es wirklich so das es so besser war, das er mich überraschte und einfach in mich eindrang ohne mir vorher bescheid zu geben oder so. Meine muschi zuckte immernoch und so spürrte ich noch mehr wie er in mir war, ich umschloss ihn völlig und wir beide merkten wie eng ich war, lag wohl daran das ich ja noch jungfrau bin, oder wohl eher, war "Mhm~ irgendwie.. hast du da sogar recht" gestand ich ihm. Ich brauchte nichts zu gestehen denn jemand der schmerzen hatte und dies nicht mochte reagierte ganz bestimmt anders. Ich aber war nun nur noch mehr voller lust, wollte auch gar keine pause um mich dran zu gewöhnen. Als ob Kal meine Gedanken lesen konnte begann er sich nun in mir zu bewegen und war dabei auch nicht gerade saft dabei sondern stieß sein glied immer wieder tief in mich hinein. Ich hatte immernoch schmerzen und so tat es nun sogar noch etwas mehr weh was mich auch ziemlich verrückt machte, ich stöhnte lustvoll auf und hielt mich etwas in seinem nacken fest wobei ich ihn ausversehn dein klein wenig kratzte, was ich aber noch nicht merkte, sicher würde es mir gleich leid tun denn sicher stand er da nicht so sonderlich drauf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   So Mai 30, 2010 1:46 am

Der gefallene Engel hatte nunmal ein gutes Auge für Verhalten entwickelt, daher war es ihm ein leichtes, ihre Lust zu lesen, die den Schmerz vergessen ließ und sich sogar aus diesem nährte. Sie sah einfach nicht wie eine leidene aus und gab es nun auch selber zu, dass sie wohl etwas auf schmerzen stand. Sowas hatte Kal zwar noch nicht erlebt, aber dennoch musste er etwas deswegen schmunzeln, denn dies eröffnete ihm, selbst mal neue erfahrungen zu machen, wo er doch sonst darauf achtete, dass er den Frauen eben keine Schmerzen zufügte und es ihnen so sanft wie möglich machen wollte..
"Das ist mal was neues..~" hauchte er ihr noch zu, ehe er mit dem wirklichen Ficken begann und sie nun grob stieß, um sich die aller letzte gewissheit zu holen. Und tatsächlich, sie schrie nicht vor Schmerz, sondern vor Lust. Dabei merkte er natürlich, wie sie ihre Fingernägel in seinen nacken grub und ihn dort nun kratzte. Anders als sie stand er zwar nciht auf schmerzen, aber sie war nicht die erste, die ihn in ihrer Lust kratzte, daher konnte er darüber hinwegsehen.
Nicht nur sie war am Stöhnen, auch Kal tat dies immer wieder und passte sich da seinen Stößen in ihre warme und nun richtig nasse Muschi an. Irgendwie wollte er ihr mehr geben, mehr auf ihre Bedürfnisse eingehen. Und auch wenn es eigentlich komisch für ihn war, so griff er grob an ihre Brust, ohne dabei aufzuhören, seine Hüfte hart gegen ihre zu rammen, sodass er fast ganz reingedrängt wurde. An ihrem Busen dann kniff er ihr rücksichtslos in die brustwarze.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   So Mai 30, 2010 2:17 am

Das ich gerade zugegeben hatte das ich darauf stand bemerkte ich auch erst als ich Kals blick sah und hörte was er sagte. Das war doch sicherlich seltsam aber das war ich ja eh, aber auf schmerzen zu stehen war dann doch etwas seltsam oder nicht? Doch schien Kal dies nicht so sehr zu stören sondern eher experimentierfreudig werden zu lassen denn das er nun ausprobierte wie ich wo rauf reagierte merkte ich und auch sein blick verriet ihn etwas.
Seine stöße wurdebn nun noch einmal fester und gröber und ich spürrte wie wer imer wieder so weit in mich eindrang wie platz war, zwar war ich sehr eng aber dafür bewegte er sich schnell aus mir heraus und wieder hinein ewas ein schmatzendes Geräusch verursacte welchem ich kurz etwas lauschte, doch konnte ich mich auch auf so etwas nicht konzentrieren weil meine hedanken völlig durchgeschüttelt wurden und nur eine sache klar war: Ich wollte so richtig hemmungslos von ihm genommen werden und diesen wunsch erfüllte er mir gerade. Zufrieden stöhnte ich, stöhnte nun auch noch einmal merklich lauter auf als er mit seiner hand mir an die Brust fasste oder eher zupackte, diese drücte und anschliessend mir in den nippel kniff. Der Schmerz durchzog meinen körper und ich zuckte kurz zu sammeb, drängte mich nun bei jedem stoß mich ihm entgegen. Kurz schaffte ich es hinab zu blicken und war stolz auf mich seinen großen freund so sehr in mich aufnehmen zu können.
Ich blickte Kal nun woieder in die Augen, und hörrte wie auch er stöhnte, ganz offenbar gefiel auch ihm das gut. Ein Glück hatte es ihn nicht abgeschreckt als wir heraus fanden worauf ich so stand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jun 02, 2010 10:15 am

Natürlich hatte es etwas sehr merkwürdiges an sich, dass ausgerechnet eine Jungfrau wie sie die Vorliebe hatte, Schmerzen zu bekommen. Aber das war wohl nunmal so und Kal musste dies einfach irgendwie austesten. Dies brauchte er schließlich für die Zukunft, denn wenn alles so klappen sollte, wie er es wollte, dann würde sie nach jedem Schlag von ihm wuschiger werden und das wäre dann ja sein Ziel..~
Auch Kal stöhnte zufrieden. Er war sich sicher, dass es sich schon jetzt gelohnt hatte, bei ihr so hartnäckig zu sein. Sie war wirklich eng, aber auch noch unerfahren und von daher äußerst empfindlich. Und dennoch wollte er von ihm, dass er sie behandelte, wie eine Frau, die es schon mehrfach mit anderen Männern oder Frauen getrieben hatte. Für ihn natürlich ein leichtes, er wollte sich nicht zurückhalten müssen und sie wollte dies auch nicht, egal ob ihr das schmerzen machte, wenn er mit seinem festen Glied in ihren schmalen Unterleib stieß, oder nicht.
Dennoch wollte sie gleichzeitig noch mehr sehen. Sein Test hatte gut geklappt, kaum hatte er sie gekniffen, da war sie wieder geiler und hatte sich an ihn gedrängt. Dies würde er in Zukunft nun wohl immer wieder tun. Sie damit wuschig machen und dann verführen. Eine solche Schwäche zu besitzen war nicht vorteilhaft für sie..~ Und doch hielt Kal kurz inne und blickte keuchend zu seiner neuen Errungenschaft nach unten, ehe er lächelte und seinen langen Penis wieder aus ihrer triefenden Lustgrotte herauszog.
"Ich denke, du solltest dich auf meinen Schwanz setzen, kleine Dämonin..~" hauchte er ihr leise zu und legte sich nun neben sie und auf den Rücken, sodass sein Glied direkt wie der schiefe Turm von Pisa nach oben stand und nur darauf wartete, dass sie ihn endlich wieder in ihren warmen Körper drückte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jun 02, 2010 9:20 pm

Tja bei manchen entwickelten sich die vorlieben wenn sie etwas neues ausprobierten und bei anderen wiederum war es sozusagen angeboren. So war es auch bei mir und meiner doch relativ eigenartigen vorliebe. Das genau diese vorliebe vielleicht später mal zum verhängniss für mich werden könnte daran dachte ich noch gar nicht. Wenn man mal darüber nachdachte, viele vorlieben konnte man nicht in der öffentlichkeit machen, jedoch so kleine dinge wie mir irgendwie etwas schmerzen zu zu fügen war ja nicht so die größte sache. Naja warscheinlich war Kal jemand der alle vorlieben einer Frau auch draußen ausleben, soweit es zumindest ging.
Ich drpückjte meinen Kopf ins Kissen und krallte mich immer mehr ins laken, drängte mich mit meinem unterleib ihm entgegen und merkte dadurch noch mehr wie er jedes mal mit seinem haarten schwanz in mich stiess. "aah~" stöhnte ich immer wieder auf, und ich hatte das bedpfniss seinen namen zu rufen allerdings war mir das dann irgendwire doch noch zu peinlich weshalb ich es erst einmal bei normalem gestöhne beliess.
Nun aber wollte ich ihn erst einmal fragen was los sei weil er auf einmal aufhörte zu stoßen und seinen prachtskerl aus mir heraus zog. Ich brauchte aber gar nichts sagen denn er sagte mir schon was los war und was ich nun tun sollte. Ich sollte mich auf seinen schwanz setzen? Ach so, stellungs wechsel, was ich auch sehr interesnt fand denn so konnte ich etwas das tempo angeben doch wusste ich nicht so ganz ob ich das überhaupt konnte. Doch das musste ich nun ausprobieren und so sah ich schmunzelnd zu ihm hinüber und rollte mich auf den bauch ehe ich dann los krabbelte. Doch wollte ich nun etwas gemein sein, immerhin war ich immernoch ich jund war nicht hirnlos und willenlos geworden nur weil er mich gerade so geil durchgenommen hatte. "ich denkeee" sagte ich und krabbelte nun auch über ihn, jedoch setzte ich mich noch nicht auf sein lustwerkzeug. "soll icxh es wirklich tun?" fragte ich nun nach, rutschte so weit nach oben und beugte mich zu seinem gesicht hinab. Es war komisch ihn so an zu sehen immerhin machten wir es gerade miteinander, naja ok jetzt gerade ärgerte ich ihn aber das brauchte ich auch. "hm~"machte ich und rieb mein unterleib nun etwas an ihm und seine spoitze glitt immer wieder über meinen eingang. "Bring mich doch dazu" sagte ich nun und streckte ihm die zunge raus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Do Jun 03, 2010 10:43 am

Da konnte sie sich auf jeden Fall mehr als sicher sein. Würden sich die beiden noch mal begegnen, wüsste Kalutika sofort, was er gegen die kleine Dämonin unternehmen würde, um sie davon zu überzeugen, dass sie besser doch mit ihm kam, damit die anderen Menschen nicht von ihrem Stöhnen belästigt wurden. Aber gegen etwas mehr offenheit hatte er nichts, immerhin gab es an seinem Körper nichts, dessen er sich in irgendeiner Weise schämen müsste..
Hart nahm er sie ran, zeigte ihr auf sehr dominante Art und Weise, wie er es üblicherweise einer Frau so richtig besorgte. Und es gefiel ihr, denn außer dem Stöhnen hörte man auch noch das sinnliche Schmatzen ihres Geschlechts, wenn er mit seinem Penis aus ihr heraus glitt und ihn dann wieder hart in sie drängte. Dennoch wollte er ihr noch mehr zeigen, daher musste er an dieser stelle aufhören und legte sich hin, bereit dazu, dass sie ihm zeigen konnte, wie sehr sie es wollte und ob sie es lieber schneller oder langsamer mochte. Denn nun war es an ihr, das Tempo zu bestimmen.
Als er sie schon so schmunzeln sah, war ihm klar, dass sicher gleich etwas kommen würde. Erwartungsvoll grinste er sie an und schloss etwas seine Augen, als er spürte, wie ihre Spalte sich an seiner Spitze rieb. Aber eben nicht mehr als dies, weshalb er langsam seine Augen öffnete und zu der Dämonin nach oben sah. Sie war wirklich hübsch und gerade jetzt, so über ihn gebeugt, konnte man sehen, dass ihre Brüste keineswegs plump hinab hingen, sondern noch immer schön straff waren. Doch ihre Geste zeugte wieder von ihrer Kindlichen Frechheit.
"Soso..~" hauchte er leise zu ihr hoch und grinste nun seinerseits fies. Seine Hände glitten von ihren Seiten langsam nach unten, bis er ihre Hüfte mit beiden Händen fest im Griff hatte. Und genau in dem Moment, wo er spürte, dass sein Glied wohl an ihrem eingang war, weitete er diesen wieder, indem er sie kräftig hinab riss und so seine Eichel und schließlich fast sein ganzes Glied tief in sie glitt, wie immer recht rücksichtslos.
"Nhh~" keuchte er dabei nur kurz und sah sie erwartungsvoll an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Do Jun 03, 2010 7:52 pm

Mein ganzer Körper zeigte ihm einfach wie sehr es mir gefiel also brachte es auch nichts zu behaupten das es nicht sso wäre. Doch ihn zu ärgern gehörte nun einfach mit dazu, so war ich und so würde ich auch immer sein selbst später würde ich wohl so sein, nach diesem abend denn ich hatte nicht vor mich groß zu ärndern nur weil ich nun mit ihm geschlafen hatte. Das eizige was sich ändern würe, war wohl das er wusste worauf ich stand und das ich nichts mehr abstreiten konnte, wahrscheinlich sogar nicht mehr das ich nicht mit ihm schlafen wollte. Aber das ürde sich dann alles zeigen, nun erst einmal war dies hier die gegenwart.
Und genau hier und jetzt ärgerte ich ihn und bekam wohl genau das was ich wollte, und zwar das er mich einfach auf ihn drauf drückte und so lies ich mich dann auch mit hinab und setzte mich so auf seinen harten schwanz. "Uhh~" machte auch ich und schloss kurz genussvoll die augen. Welch herrlicher schmerz denn in dieser position trat es novch mal wehr weh, vor allem weil ich nun wirklich auf ihm saß und sein glied komplett in mir verschwunden war. Nun aber sah ich Kal wieder an, kreiste meine hüfte ein klein wenig, hob sie ein stück wieder an um mich dann wieder richrig drauf zu setzen. Wieder stöhnte ich auf, setzte mich nun aber auch auf und begann erst einmal etwas langsamer meine hüfte zu heben und zu senken und zu sppüren wie sein kuststab in mich stiss. Geil war es allemal. "Nh~ schau kal~ er passt hinein" sagte ich nun noch einmal und schmunzelte. Ich war stolz auf mich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jun 07, 2010 5:29 pm

Was ihre Vorliebe anging, so war Ruby irgendwo doch fast wie für Kal geschaffen. Vielen frauen tat er kurzzeitig immer etwas an, wenn er mit ihnen schlief, denn dazu war er wirklich zu gut ausgestattet. Danach musste er immer sanfter weiter machen und sich zurückhalten. Entsprechend konnte er nur bei sehr wenigen Frauen auch wirklich in seiner Lust voll und ganz aufgehen.
Doch gerade jetzt, wo er Ruby so fest hinab zog, dass sein Glied ganz in ihrer feuchten und heißen Lustgrotte verschwand, merkte er, dass sie dafür geschaffen war. An sich komisch, denn gerade einer Jungfrau musste dies besonders wehtun. Doch wahrscheinlich war dies der Fall..und wahrscheinlich sorgte es dafür, dass es Ruby gleich noch viel mehr gefiel, denn sie stöhnte wirklich lüstern dabei auf, weshalb auch kal schmunzelte. Er spürte wie sie sich leicht zu bewegen begann und löste dabei seine Hände von ihrer Hüfte, damit er sie nicht daran behinderte.
"Ich sehe es und der Anblick ist echt geil..~ Ich kann so gut sehen, wie du ihn tief in dich aufnimmst..~" hauchte Kal leise auf ihre Worte hin und starrte wirklich auf ihr Geschlecht, während sie sich so bewegte. Dennoch war es ihm allmählich zu langsam, weshalb er sich nun einfach gegen ihren Takt bewegte und mit seiner Hüfte nach oben stieß, als sie sich auf ihn wieder niederlassen wollte. So wurde sein harter Penis schnell in ihre enge Muschi gestoßen, und dies wiederholte kal gleich mehrere Male, fand selbst so sehr gefallen daran, dass auch er nun wirklich stöhnte.
Ja, bei ihr konnte er seit längerem mal wieder sich gehen lassen. Er musste sich keine Gedanken machen, dass er ihr wehtat, denn das wollte sie. Und er spürte, dass sie sich ihm nun ebenso hingab, denn sonst würde sie ihn gewiss nicht ganz in sich lassen..~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jun 07, 2010 8:51 pm

So in diesr Stellung war es bnoch einmal intensiver weil die schwerkraft mich zwang immer wieder hinab zu gleiten und sein riesiges Glied in mich ein zu führen. Jedes mal spürrtte ich wie er in mich eindrang was noch immer nicht soo leicht ging weil ich ja sehr eng war, doch war ich deurtlich feucht genug das er in mich hinein flutschte - opbwohl ich ja so eng war.
Es war seltsam solche sachen aus zu sprechen aber genauso seltsam war es wie Kal solche sachen sagte, wie er solche dinge zu mir sagte obwohl ich nie gedacht hatte das wir so etwa mal tun würden. So langhsam war ich aber auf den Geschmack gekommen und auch ich wollte mich nu n nach und nach schneller bewegen aber Kal fing nun auch gleich an sein glied wieder heftoger in mich zu stoßen, das erste mal erschrak ich weil ich nicht damit berechnet hatte das er es so ruckhaft tat , aber auch dies gefiel mir wieder mal sehr. Ich war sehr froh darüber das ich hm gesagt hatte das ich so behandelt werrden wollte wie er sonst andere behandelte, sicher wäre es sonst längst nicht so geil geworden wie es jetzt war. Das ich aber nun mal eine Anfängerin war merkte ich leider gottes immer wieder, immerhin hatte ich nicht so die ausauer und so wie ich ihn nun ritt und kal immer wieder sein Glied mit schwung in mich stiß spürtte ich es schon wieder, doch versuchte ich es nun erst einmal zurück zu halten und mir kam nuneine Frage auf die ichihn nun auch einfach stellte, aber auch nicht ohne ordendlich dabei zu stöhnen "kommst~ du eigendlich auch mal?" Ja ich war ja nicht dumm, inzwischen wusste ich was das nur für eon gefühl sein konnte - ein orgasmus den ich nun auch schon en paar mal erlebt hatte aber bei ihm noch nicht mitbekommen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jun 07, 2010 10:31 pm

Momentan dachte Kal nicht daran, dass es vielleicht irgendwo zu viel für sie werden konnte, was er gerade hier intensiv mit ihr tat. Immerhin war sie noch Jung und zeigte keine Anzeichen davon, dass sie irgendwie langsam erschöpft war oder so. Und selbst wenn dies der Fall wäre, so glaubte Kal, dass sie ihm das gewiss schon noch rechtzeitig sagen würde, damit er sie wieder nahm und sie sich dabei etwas entspannen oder erholen konnte.
Auch merkte Kal nicht wirklich, dass sie nun wohlö wirklich wieder kurz davor war, ihren dritten Orgasmus an diesem Morgen zu erleben. Er selbst war völlig von seinen Gedanken losgelöst, genoss es, seinen harten Schwanz in sie zu drücken und sich das ganze auch noch von seiner Position aus ansehen zu können. vor allem, da sie selbst nun auch loslegte und sich etwas mehr auf ihn bewegte. Und nur ihre Worte holten ihn irgendwo wieder zurück in die reale Welt, denn dadurch, dass er nicht wusste, dass sie kurz davor war, klang sie nun doch recht ungeduldig oder gar hetzend..
"Ähm...hast du schon keine Lust mehr oder was..?" fragte er nun leise nach und hielt mit seiner Hüfte nun still, sah zu der sexy Dämonin nach oben und blickte ihr in die Augen. In ihnen lag noch immer die Lust, daher verstand er den Sinn ihrer Frage nicht wirklich. Da er einfach davon ausging, dass sie nicht konnte, schob er sie von sich runter und warf sie neben sich auf den Bauch, ehe er sich aufrichtete, hinter sie krabbelte und ihren Hintern in seine Richtung hob.
"Wenn du nicht mehr kannst, kannst du mir das auch einfach sagen, anstatt so vermessen ungeduldig zu sein..~" erklärte er ihr hauchend und drückte sein glied mit der Hand etwas nach unten, damit es auch wieder an ihr enges Loch ansetzen konnte und mit einem schmatzen und einem schnellen ruck wieder ganz in sie verschwand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jun 07, 2010 10:52 pm

So soltze es ja eigendlich ganz und gar nichr rüber kommen. Ich hatte noch immer lust in mir es weiter so mit ihm zu treioben nur wurmte es mich ihn nicht dazu zu bedkommen. Andererseits war es ja auch öffters so das die kerle wenn siwe einmal fertig wren sich bloß umdrehten und einschliefen aber so einer würde kal ganz bestimmt nicht sein, oder er war so einer und hatte es sich angewöhnt erst dann zu kommen wenn die frau alle war und beide schlafen wollten. Darauf tippte ich aber nicht wirklich.
Das ka nun auch inne hielt achdem ichihn das gefragt hatte lies mich kurz stutzig weren "n.. nein! So ist das nicht gemeint" sagte ich schnell, mein atem ging schnell und das ich so langsam aus der puste schion war sah man mir an denn auch meine brust hob und senkte sich rasch. Doch hatte auch gar keine zeit weiter zu reagieren weil kal nun einfach wieder die führung übernehmen wollte damit ioch mich ausruhen konnte, onwohl bei solchen gefühlemn konnte man das auch nicht ganz ausruhen nennen. Er schob nun auch schon wieder sein Glied mirt einem ruck in mich hinein das ich wieder aufstöhnte ud mein schweif den er nun ja auch dirkt vor augen hatte zuckte aufgeregt hin und her und krigelte sich kurz etwas. Ich wollte eigendlich gut sein und auch etwas länger ihn ruhemn lassen aber er schien auch nicht direkt etwas dagegen zu haben wieder zu wechseln. Kurz sah ich aber zu ihm nach hinten "sorry" sagte ich noch kurz und grinste schief. Die Ausdauer musste ich mir halt erst antrainieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jun 07, 2010 11:57 pm

Nun kam es aber für ihn so rüber, dass sie selber nicht mehr wollte oder nicht mehr konnte. Was von beiden es war, wusste Kal nicht, aber er wusste auch, dass er so jetzt nicht aufhören wollte. Und vor allem wollte er nicht, dass sie wirklich ihre Lust an diesem innigen Sex verlor. Denn wenn dies der Fall war, wie sollte er sie dann später immer wieder überfallen können, nachdem sie seine Sklavin war?
So hatte er sie nun einfach in eine für sie noch völlig neue Pose gebracht, um ihr wieder zu zeigen, dass sie es doch eigentlich wollte und es nicht die Erschöpfung war, die ihr die Lust daran nehmen konnte. Zudem hatte er ihr ja versprochen gehabt, dass sie alles erleben durfte, was jede Frau erlebte, die in den Genuss des geschlechtsverkehrs mit dem gefallenen Engel kam. Und das gehörte auf jeden fall dazu, so konnte er ihr wieder etwas neues Zeigen. Am Ende erwartete er aber von ihr auch noch eine Einschätzung, was von dem ganzen ihr am besten gefiel.
"Nichts da mit sorry..~" murmelte er, kurz nachdem er wieder in sie gestoßen und danach etwas inne gehalten hatte, "jetzt wirst du für deine Ungeduld bestraft..~"
Es war schon etwas komisch für Kal, sowas zu sagen und dann auch noch machen zu müssen, aber er passte sich ihr an und wusste, wenn er ihr schmerzen bereiten konnte, konnte er sie dazu animieren, dass sie nach mehr bettelte. Und so packte er ihren hin und her wedelnden Schweif einfach und zog frech grinsend an diesem, immer wieder mal etwas mehr und dann etwas weniger. Vielleicht spürte sie dies ja..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Jun 08, 2010 12:10 am

Das es sich mit dem Sorry wohl nicht getan hatte merkte ich schnell denn er sagte es mir ja auch das ich dafür nun eine srtrafe bekam auch wenn ich nicht ganz genau wusste wo für denn nun genau. Nud das lustige war ja bei mir, das man mich nicht mit schlägen oder anderem bestrafen konnte, eher war es eine bestrafung das er nun nicht weiter machte sondern sein glied einfach in mir stecken lies und stattdessen meine Schweif ergriff. Ich hatte es noch gesehen doch konnte ich nicht mehr so ganz hhin sehen. Ic wusste gerade selbst nicht mehr o so etwas abreißen konnte aber wenn wären es sicher schmerzen sdie mich wohlö dann doch etwas abturnen würden. "Kyaa" machte ich und streckte ihm meinen hintern noch etwas entgegen um die spannung von meinem schweif zu nehmwn "b.. bitte! damit etwas vorsichtiger" sagte ich schnell. Ic merkte das durh das mitbewegen das sei glid ja noch in mir war und so nutzte ich die situation aus, befriedigte mich einfach sozusagen selbst - er brauchte sich nicht bewegemn dafür tatich es, und ich passte so auf das meinem schweif nichts passierte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joshua
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 24.03.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jul 05, 2010 5:50 pm

“ Ein scheiß heißer tag is heute “ *grummel*
Joshua saß auf einem großen Baum weit oben, die hände hinter dem Kopf, und schaute genervt in die Blätter. Wind ließ sie tanzen und wehte durch seine wilden Haare. Er spuckte den Strohhalm aus seinem Mund und sprang auf. Gekonnt hob er sein Gleichgewicht und sprang mit einem Felgausprung am nahen Ast eine etage hoch. Sein mantel wehte im Wind und schleifte an der Rinde. Er war schon etwas abgenutzt und schmutzig, doch er würde ihn nie abnehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kazumi
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jul 05, 2010 5:56 pm

Kazumi hatte sich nach dem recht unangenehmen Gespräch mit ihrem Konkurenten wieder auf den Weg gemacht um weiter zu trainieren. Sie hatte noch irgendwann vor Saizou zu schlagen und sicherlich würde ihr der Typ namens Saboru nicht in den Weg kommen dafür würde sie schon selbst sorgen. So hatte sie sich dann schließlich nach Tyrianne verirrt und blickte sich ein wenig in dem ihr neuen Land um.
An sich war es hier sehr schön und so würde sie hier ihr training weiter führen. Den perfekten platz hatte sie dazu auch schon gefunden. Sie stand vor einem Wasserfall, der von bäumen umgeben war und grinsde leicht vor sich hin. hier würde sie sicherlich nicht gestört werden und wenn doch konnte sie so wenigstens einen trainingspartner finden. sie legte ihre kleine Reisetasche ab und streckte sich erst einmal ausgiebig, ehe sie dann ihren Blick auf einen der bäume richtete. Diesen konnte sie gut für ihre Tritt und schlagkombos als ziel benutzten. Klar der Baum war kein gegner und bewegte sich auch nicht, aber es war besser als überhaupt nicht an der stärke ihrer Schläge zu arbeiten. So hörte man durch den Wald dumpfe schläge hallen, die man wohl kaum als das Training einer jungen Frau einstufen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joshua
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 24.03.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jul 05, 2010 6:14 pm

Er ließ seinen Blick über den kleinen Wald wandern, als ihn plötzlich ein dumpfes Klopfen unter ihm, aufhorchen ließ. Er Blickte in die Richtung. Blätter versperrten seine Sicht. Mit einem satz sprang er aus ca. 5m herunter und landete auf dem letzten Ast, ca. 1m vor boden höhe. Eine junge Frau stand vor dem Stand und schlug und tretete unaufhörlich auf den Baum ein. Mit zusammen gekniffenen Augen musterte er sie. Jeder ihrer Bewegungen ließen den Ast auf dem er saß leicht vibrieren, was ihn allerdings nicht aus der Konzentration brachte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kazumi
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jul 05, 2010 6:52 pm

Für einen Moment hörte die junge Frau auf auf den Baum einzuschlagen und ließ ihren blick nach oben wandern, denn sie hatte gemerkt, dass sich ihr jemand genähert hatte und so blickte sie den ihr völlig fremden mann an.
"Tag auch..." meinte sie skeptisch und zog eine augenbraue hoch, denn normalerweise konnte er ja auch einfach neben dem baum stehen bleiben und er würde nicht drohen direkt runterzufallen, wenn sie mal zu hart auf den baum einschlagen würde. Dennoch...irgendwie war er etwas seltsam und sie fragte sich, was er denn hier suchte...denn normalerweise hielten sich die leute nur auf den vorgegebenen straßen und trampelpfaden auf, während er genau wie sie durch das dickicht ging.
"Kann ich euch irgendwie helfen?" fragte sie dann neugierig und war gespannt ob sie überhaupt eine antwort darauf bekommen würde...zumindest schien er nicht so der gesprächige typ zu sein vom äußeren her zu urteilen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joshua
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 24.03.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jul 05, 2010 7:04 pm

Er nahm unter seinem Mantel die Hand von seinem Messer, die er zuvor unauffällig dort hin wandern ließ. Er musterte sie ganz genau und achtete auf jede ihrer bewegungen. " Wer ... bist du? " fragte er dann leise, fast raunend und bereit jeder zeit weg zu springen, oder ihren Angriff ab zu wehren.
Skeptisch war er jedem gegenüber. und gerade bei frauen, da sie ja oft so unschuldig wirkten. Sie hatte nicht wirklich viel dabei, was er hätte stehlen können, also ging er das risiko, sie anzugreifen. Unnötig stress war zu dieser tageszeit eine ganz schlechte Idee. Aufmerksam bleib er auf dem ast hocken und betrachtete ihre Gestalt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kazumi
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jul 05, 2010 7:22 pm

"mein Name ist Kazumi...ich bin hierher gekommen um meine Kampfkünst zu trainieren" meinte sie überaus motiviert und stemmte ihre Hände in die Hüfte. Ungewöhnlich für ein Mädchen wie sie, welches den Kampfsport ausübte war ihre doch ziemlich weibliche Figur, die nicht gerade unentdeckt in ihrem chinesischen dress blieb. sie war eine gute Kämpferin, jedoch wurde sie immer wieder besiegt von einem Kämpfer, dem sie immer weiter hinterher eiferte.
Sie wollte ihn irgendwann schlagen und genau deswegen unternahm sie diese ganzen Reisen...sie wollte für sich stark genug sein und sich beweisen, dass sie auch die Männer schlagen konnte...viele hatte sie schon besiegt, doch es war ihr nie vergönnt gewesen ihn...ihn zu schlagen ihren größten rivalen und dennoch der Antrieb weshalb sie nach mehr stärke strebte...doch irgendwie hatte sie oft das gefühl, egal wie sehr sie trainierte blieb ihr ziel immer in der ferne sodass sie es nicht erreichen konnte...es war unfair, aber sie wusste irgendwann könnte sie es schaffen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joshua
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 24.03.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jul 05, 2010 8:01 pm

ka-zu-mi! Wie leichtsinnig seinen namen einfach so preis zu geben Skeptisch schaute er sie und hob eine Braue. Dann sprang er vom Ast und stand vor ihr, Er war gut einen Kopf größer als sie und doch hatte er respeckt. das hatte er vor jedem Lebewesen. Denn respecktlosiglkeit führte oft zu leichtsinn, und die Leichtsinnigen waren die ersten, die in dieser Welt sterben würden. Leicht angespannt stand er da, schaute auf sie herab und gab keinen Ton von sich. Allein das Rauschen des wasserfalls und der Wind in den Bäumen war zu hören. Ansonsten war es totenstill.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kazumi
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jul 05, 2010 8:16 pm

Ziemlich skeptisch blickte sie nun den Mann direkt vor sich an und stuppste mit ihrem Finger gegen seinen brustkorb, ehe sie ihm direkt in die augen blickte.
"Hallo? redet der herr auch vielleicht mit mir?" fragte sie dann und konnte echt nicht fassen, dass sie anscheinend immer wieder auf so eine art von typ traf...sie wusste nicht recht was sie machen sollte, denn irgendwie schien er ja nicht sonderlich gesprächig zu sein sondern sie nur die ganze zeit zu mustern, was für sie doch etwas unehimlich war, wenn sie sich dies mal eingestand.
"es wäre überaus freundlich wenn das gespräch nicht in einem selbstgespräch endet" fügte sie hinzu und hoffte einfach mal, dass er wirklich mal begann mit ihr zu reden anstatt nur hier rum zu stehen und sie anzugucken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Svenni<3
Foren Ass
Foren Ass
avatar

Schwein
Anzahl der Beiträge : 940
Anmeldedatum : 23.01.10
Alter : 22
Ort : Nähe Freiburg [BW]

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jul 05, 2010 9:37 pm

( die is ja echt geil drauf XDD )

Nach eine mkurzen innerlichen Seufzer trat er ein stück zurück. Er vertraute ihr zwar nicht, aber er musste sie auch nicht mehr so anstarren. " hi " meinte er nur kurz, als sie nach einem Gespräch verlangte. Irgendwie war sie ja schon komisch. Aber interessant. Und das war schlecht. Er vertraute
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.squiby.net/adoptions.php
Joshua
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 24.03.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jul 05, 2010 9:40 pm

( die is ja echt geil drauf XDD )

Nach eine mkurzen innerlichen Seufzer trat er ein stück zurück. Er vertraute ihr zwar nicht, aber er musste sie auch nicht mehr so anstarren. " hi " meinte er nur kurz, als sie nach einem Gespräch verlangte. Irgendwie war sie ja schon komisch. Aber interessant. Und das war schlecht. Er vertraute niemandem.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kazumi
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jul 05, 2010 9:46 pm

"Na immerhin schon einmal ein anfang" meinte sie und grinsde leicht vor sich hin...zumindest hatte er schonmal eine begrüßung rausgebracht und das war ein fortschritt...zumindest wenn es weiter gehen sollte mit einer unterhaltung.
Dennoch irgendwie war der mann schon ziemlich seltsam, denn er verhielt sich fast so als würde er nie mit anderen sprechen oder generell irgendwelche menschlichen kontakte aben.
"Also...was macht ihr denn hier?" fragte sie dann einfach mal damit das gespräch auch voran ging und nicht wieder bei seinem hi stehen blieb...zumindest hoffte sie ihn irgendwie in ein gespräch verwinkeln zu können, denn ansonsten würde es wahrscheinlich wirklich in einem selbstgespräch enden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joshua
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 24.03.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jul 05, 2010 10:24 pm

Er drehte sich zu ihr um, als sie ihn weiter ansprach. " Nix. Trainier'n. Kämpfen. " Das war das einzige was ihm darauf einfiel. " Du? " Es steckte vielleicht doch mehr höflichkeit in ihm, als er sich wirklich zugestehen würde. Immerhin fragte er jemanden etwas.
Da ihm sowieso langweilig war, und es langsam dämmerte. Außerdem hatte er kein Bock darauf, dass sie ihm ihre lebensgeschichte erzählte. Aber was solls ... endlich mal wieder mit jemandem reden, würde ihm auch nicht schlecht tun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kazumi
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jul 05, 2010 10:35 pm

Kazumi grinsde etwas und begann dann etwas zu lachen, als er sich so kurz fasste und hielt sich dabei den Bauch. Er schien wirklich nicht sonerlich viel zu reden, denn er benutzte nicht einmal einen vollständigen satz, deswegen wunderte es kazumi auch recht wenig, dass er wohl so viel zeit hier verbrachte.
"e-entschuldigung..." meinte sie und holte erst einmal wieder luft, ehe sie dann versuchte einigermaßen normal weiter zu reden.
"Naja ich trainiere wie man unschwer erkennen konnte oder etwa nicht?" fragte sie skeptisch und blcikte den jungen mann nun selbst etwas genauer an...er hatte ein ziemlich seltsames erscheinungsbild, aber dennoch schien er an sich ganz in ordnung zu sein...glaubte sie zumindest...immerhin konnte sie ihn nach den wenigen minuten nich schon perfekt einschätzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joshua
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 24.03.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jul 05, 2010 10:41 pm

Ein leichter Wind wehte durch seinen Mantel und die haare, obwohl es schon dämmerte, war er recht erfrischend. Die heißen Sommertage bekamen ihm garnicht gut. Nun, daihm die Dunkelheit mehr Schutz bot, wurde er etwas entspannter. Er gab ihr ein freudloses Lächeln. " Findest du es wirklich klug, als Frau alleine herum zu wandern? Das hier ist kein Spielplatz. Also geh nach Hause. Nachts kommen hier adnere Wesen, als süße Kanikkel und Vögel. " Er drehte sich von ihr weg, und lehnte sich wieder an den Baum. Der See, in den der Wasserfall preschte fing an langsam in der Abendsonne zu glitzern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kazumi
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jul 05, 2010 10:46 pm

"Ach glaube mir ich kann mich ziemlich gut wehren mein freund...vielleicht sogar besser als du denkst" meinte sie und blickte ihn missmutig an. Schon wieder einer von der sorte der glaubte, dass eine Frau nicht kämpfen konnte...wirklich unerträglich die kerle, die glaubten, dass se etwas besseres seien, nur weil sie was zwischen ihren beinen baumeln hatten.
"Außerdem bin ich schon seid 3 Jahren allein unterwegs da muss man sich wirklich keine sorgen um mich machen...aber lieb von dir" sagte sie frech grinsend und streckte ihm die zunge raus, denn wenn er sowas schon sagte dann würde sie es ihm auch noch ein wenig heimzahlen indem sie ihn als fürsorglichen sich um sie sorgenden jungen mann darstellte, der er eigentlich nicht war...aber dennoch würde es ihr sicherlich freude bereiten seine reaktion darauf zu sehen. Sie liebte es nunmal männer zu ärgern die glaubten sie könnten sie zurecht weisen und sie als schwach darzustellen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joshua
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 24.03.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Do Jul 08, 2010 4:17 pm

<unbeeindruckt stierte Josh in der Gegend heru. " Wenn du meinst ... " Dann ließ er sie stehen und lief zum kleinen See hin. es würden bald viele Wesen kommen, um hier zu trinken. Aber sie kann ja nicht allzu begeistert vom Kämpfen sein, wenn sie gegen einen Baum tritt, um zu üben -.- dachte er sich und kniete auf den Boden. Die Fußabdrücke waren von vielen Tieren. Panisch waren sie gewesen. Haben alles umgetrampelt ... irgendetwas war hinter ihnen her gewesen. Er stand wieder auf, deutete ein nicken an und schloss die Augen, um besser deuten zu können, wo der Wind herkam. dann öffnete er sie wieder und ging Richtung Norden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   

Nach oben Nach unten
 
Tyrianne Thread 1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [SF] Technologie-Diskussions-Thread
» Unnötiger Thread x3
» Südwärts [MSG-Thread]
» Spam Spiel Thread
» Games-Thread

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Destiny of Anime :: Tyrianne-
Gehe zu: