Destiny of Anime
Huhu Lete!
http://destinyofanime.forumieren.com/t289-umzug-los-gehts
schaut dort bitte rein x3
DoA zieht um!
unser neues Forum findet ihr unter http://nanyanen.na.ohost.de/wbblite/
lg die Admins


Ein Fantasy RPG Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

 

SerendairOverwardManassTyrianneGwynweildNavarre
-1°C - +2 °C-1°C - +4°C+2°C - -6°C+3°C-1°C+20°C - +22°C
leicht bewölktsonnigklar, teilw. Nebelneblignebligruhig

 


Austausch | 
 

 Tyrianne Thread 1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Dante
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   So Jan 09, 2011 12:44 am

Ich sah sie besorgt an und verzog etwas das Gesicht. "wir warten erst einmal bis morgen ab, wenn es nicht besser geht suchen wir hier lurz einen arzt ab" ich legte meine hand auf ihren kopf "hoffen wir mal das es ald wieder weg geht, wir wollenja eine schöne zeit hier verbrinen, nixch das du nun krank wirst" sagte ich nun zu ihr, sah sie besorgt lächelnd an. ja das wäre wirklich blöd wenn sie nun krank werden würde.
Ich sah ihr zu wie sie nun einpaar schritte durch den Schnee ging. Ich war froh das ich es sein konnte der ihr den wunsch erfüllen konnte, schnee einmal real zu erleben. Offetsichtlich hatte sie auch spaß hier zu sein. Es fing sogar wieder an leicht zu schneien. Ich streckte meine Hand aus und ein paar flocken landeten auf meiner hand. Auf Harumis hand würden sie wohl schmelten, auf meiner taten sie es eigendlich kaum.
"Schön das es dir gefällt" sagte ich nun ächelnd und streckte ihr die Hand hinüber. "Komm, lass unsd uns mal um das Häusschen kümmern" schlug ich vor, wartete urz auf sie und ging dann mit ihr zu dem Besitzer der kleinen Häussvhen.
Ich sprach kurz mit ihm, bekam dann den Schlüssel und ging dann schmunzelnd mit ihr zu dem GHäusschen hinüber. "Na dann mal rei mit uns" sagte ixch als ich die Tür nunaufschloss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harumi
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   So Jan 09, 2011 12:57 am

Harumi folgte dante, da sie sich hier ja nicht auskannte und nicht wusste, wo sie denn überhaupt hin mussten oder sollten. Als dante dann mit einem älteren herren sprach und wohl über ein kleines häuschen redete ließ harumi sich einfach überraschen, denn warum sollte sie sich denn auch den spaß verderben?
So lächelte sie ihn dann an, als die beiden das häuschen, indem sie wohl ihren urlaub verbringen würden, betraten.
Es war wirklich gemütlich eingerichtet...passend für den winter und überaus warm...sogar einen kamin gab es hier und das freute harumi, denn so verstand sie nun ieso die leute in den anderen ländern immer so viel wert darauf legten.
"Es ist wirklich schön hier" murmelte sie und zog dann ihre schuhe im flur aus, wo sie dann auch ihre jacke ablegte. Sie fand es hier wirklich schön und hier konnte man bestimmt auch gut leben...hier gab es an sich alles was das herz begehrte...
"willst du mir das haus genauer zeigen? immerhin scheinst du hier schön öfter gewesen zu sein" meinte die junge frau neugierig, denn sie war gespannt, wie das haus so aufgeteilt war...was sie dabei noch nicht bedachte, war...dass es vielleicht nur ein schlafzimmer geben könnte mit einem bett....aber ein glück kam sie auf diesen gedanken noch nicht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dante
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   So Jan 09, 2011 1:10 am

Ich betrat mit ihr das bhaus, machte das Lict an und schloss die Tür hinter uns. Auxch ich zog erst einmal jacke und schuhe aus, packte alles ordendlich wegh und ging ein paar schritte weiter in das häusschen hinein. Es war relativ klein, aber man vbrauchte ja auch nicht so ewig viel platz. Das sie das zweite schlafzimmer weg gemacht hatten und dadfür das Wohnzimmer vergrößert hatten wusste ich noch nicht abe das würde ich gleich sehen.
Mir fiel gleich der ganze platz auf. Die haustür führte fast sofort ins Wohnzmmer, zumindest gab es keine tür dazwischen, es war einfach offen. "gernem, wie du suehst ist hier auch gleich das Wohnzimmer, schön grß und mit Kamin" ich deutete auf diesen. "den mach ich auch gleich an damit wir es schön warm haben!" ich führte sie nun zur anliegenden Küche "und hiwer ist die Küche. Da hier auch eine große durhreiche ist weil der tisch drüven im wohnzimmer ist ist auch die Küche ziemlich mit dem Wohnzimmer verbunden, die küche ist ja recht klein" ich musste etwas lachen und verlies wieder die küche mit ihr. Ich öffnete nun die Tür zum Badeuimmer,. "und hier ist das Bad, .. das.. ist natürlich nicht offen gestaltet" ich hüstelte etwas. "und" ich sah zur letzten Tür. Ich ffnete sie "hier ist das schlafzimm" verkündete ich. Ich sah mich noch mal um, kein weiterer raum. "Ich glaube die haben das zweite Schlafzimmer getrichen" meinte ich nun und kratzte mich verlege an die Wange als och nun tum Bett sah. Ein einiges Doppelbett..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harumi
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   So Jan 09, 2011 3:01 pm

"Wow das ist wirklich ein schönes kleines haus" meinte sie begeistert und blickte dann auf das bett, wo dante meinte, dass sie das zweite schlafzimmer wohl entfernt hatten.
"Naja...ich würd mal sagen wir schlafen zusammen in einem bett oder?" fragte sie leicht lachend und fand es irgendwie amüsant, dass gerade sowas bei den beiden passierte...obwohl sie sagen musste, dass der gedanke mit ihm zusammen in einem bett zu liegen schon etwas peinlich war...aber das durfte sie sich nun wirklich nciht anmerken lassen.
"Dann kuscheln wir halt ne runde" fügte sie schmunzelnd hinzu, ehe sie dann langsam zur küche ging, wo sie in den kühlschrank sah, der bereits gefüllt war mit allerlei zutaten für ein schönes essen.
"Soll ich uns was schönes zum abendessen kochen?" fragte sie dann neugierig und blickte dante an, welcher anscheinend immer noch damit zu kämpfen hatte, dass dort nur ein bett stand und das zweite schlafzimmer verschwunden war.
Sie konnte es ja irgendwo verstehen, aber nun mussten die beiden einfach das beste daraus machen und die zeit die sie hatten genießen, ehe diese wieder vorbei sein würde. gerade das stimmte harumi innerlich etwas traurig, denn sie genoss die zeit mit iihm immer so und dann würde sie ihn sicherlich eine lange zeit nicht mehr sehen können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dante
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   So Jan 09, 2011 5:04 pm

Es hörte sich nicht so an als würde es ihr roß etwas ausmachen, immerhin sprach sie auch schon von kuscheln obwohl dies wohl auch eher scherzhaft gemeit war. Egal ob scherzhaft oder nicht, wenn sie so etwas sagte würde es ir offentsichtlich nicht all zu viel ausmachen. ASo musste icvh mich nun nr noch zusammen reissen. So schlimm war dasa ja nun wirklich nichtm, ma konnter sich auch anstellen.
"ehm, ja Essen hört sich wirklich sehr gut an!""v sagte ich lächelnd zu ihr. "Du zauberst uns etwas schönes, ich kann dir auc gerne gleich helöfen aber davor mach ich den Kamin an um es hier so richtig schön gemütlich zu machen" sagte ich nun und ging mit ir wieder aus dem Schlafzimmer heraus.
Ich begab mich nun auch zum Kamin und nahm dioe holzstücvke aus dem ndaneben liegenden korb und lwegte es alles im kamin zurecht. Ich streckte nun die hand aus und eine kleine flasse erschien in dieser die ich nun zum hoz fürte. Ich pustete kuerz und das feuer sprang über zum Holtz und fraß sicjh sofort dort ein sodass das Holz nun gut anfing zu brennen.
Ich stand gerade auf als ich es klingeln hörte und ich ging zur Tür welche ich öffneze. "Wollt ihr ein Bäumchen?" fragte der besitzer der mit einem Tannenbaum vor der Tür stand. "So völlig ohne DEko ist das doch langweilig" fügte er noch hinzu. "gerne!"c sagte ich kächelnd, öffnee die tür ganz und half ihm den baum hinein zu tragen, baute schnell den Ständer auf und wir befestigten den Baum darin. "Meine Frau müsste auich gleich kommen und bringt ein paar Deko savhen dafür" sagte er och und verabschiedwete sich, ging hinaus. Seine Frau kam auch gerade nach und brachte mir die Dekoration. "Ich wünsche Ihnen beiden frohe weihnachten" sagte sioe noch und ging nun auch wieder. "Harumi" sagte ich nun als ich die Tür schloss. "Wir können gleich noch ein bisschen schmücken! Wir haben einen annenbaum bekommen" sagte ich lachend. WArscheinlich hatte sie es schon mitbekommen aber man konnte es ja noch mal sagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harumi
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   So Jan 09, 2011 5:55 pm

Die junge frau lächelte sanft, als er darüber redete, dass er den kamin anheizen würde und sie anfing zu kochen.
"Gut ich fang dann mal an" meinte sie und nahm sich die schürze welche in der küche hang und band sich diese um, ehe sie dann die verschiedenen zutaten holte und diese vorereitete indem sie die kartoffeln schälte und wusch und die anderen zutaten würzte usw.
Sie wusste, dass sie eigentlich ganz gut kochen konnte, aber dennoch machte sie sich etwas gedanken. All das wirkte so familiär und so vertraut...als würden sie sich schon jahre lang kennen. Aer es freute sie, dass sie sich so gut verstanden und so kochte sie dann einfach weiter, ehe sie das klingeln von der tür hörte.
Sie bekam mit wie dante den tannenbaum reintrug mit dem besitzer des hauses und schmunzelte leicht...ihr erstes richitges weihnachten.
"Ja cih freue mich schon auf das schmücken" meinte sie und packte den braten, der sich auch im kühlschrank befunden hatte einfach in den ofen. Sie war wirklich gespannt wie es dante überhaupt schmecken würde, wenn er denn denn als vampir überhaupt die geschmäcker wahrnehmen konnte.
"Ich hoffe, dass meine kochkünste auch reichen" sagte sie leiht lachend, ehe sie ins wohnzimmer ging, wo sie dante vor dem baum stehen sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dante
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   So Jan 09, 2011 6:06 pm

Ich hörte wärenddesen wie sie in der Küche heru hantierte. Offebar hatte sie schon eine gute Idee was sie kochen konte und sie kam auch offentsichtlich gut zurecht, Das der Kühlschrank gut gefüllt war hatten wir ja schon gesehen. Als ob sie geahnt hätten das noch besuch kommen würde.
"ja, das wird gleich lustig" sagte ich zu ihr und hatte inzwischen die beiden kisten mit dem schmuck zur seite gestellt Ich hockte mih kurz hin ud krmte ein wenig umher, fand auch schopn die lichterketten. "ich denke wir nehmen hauptsächlich diwese hierm, dann ist es wweniger gefährlich als mit echten kerzen" sagte ich nun lachend. "bist du schon mit vorbereiten in der Küche fertig? Wenn ja känen wir ja schon anfanghen mit schmücken" schlug ich ihr vor und enttüdelte erst einmal die lichterkette.
Als ich damit fertig war fing ich einfach sxhon mal an die lichterkette im baum zu vwerteilen. Es war ein wirklich chicker wehnachtsbaum, nicht zu klein aber uch nichtzu riesig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harumi
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   So Jan 09, 2011 7:42 pm

Das essen musste nun eh erst einmal vor sich hin köcheln und so war es für harumi kein problem dante zu helfen den baum zu schmücken. Sie nahm ein paar kugeln aus den kartons und begann die baum zu schmücken mit den verschiedensten kugeln. zwar achtete sie dabei auf farben, aber dennoch benutzte sie verschiedene formen.
Allerdings war sie in manchen momenten einfach zu klein und kam nciht an die stellen heran, wo sie eigentlich hin wollte, weshalb sie einmal zu dante blickte.
"Kannst du mir vielleicht einmal helfen?" fragte sie dann lächelnd und hatte gar nicht mehr darau geachtet, dass sie die schürze noch immer trug, owohl sie nicht in der küche war.
Ihr fiel dieses bild des weihnachtsbaumes und sie freute sich schon endlich mal so ein weihnachten erleben zu können, wie es immer in den büchern beschrieben wurde...und auch noch mit der person, die ihr am meisten bedeutete.
"sag mal dante...gibt es etwas, was du dir schon immer mal gewünscht hast?" fragte sie interessiert, denn wenn sie ehrlich war hatte dante nie davon geredet, ob er sich irgendwas wünschte, was er in seinem langen leben nicht bereits schon hatte oder gehabt hatte...es war schon seltsam...ein so langes leben zu haben war sicherlich nicht immer so toll wie einige behaupteten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dante
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   So Jan 09, 2011 8:11 pm

Das Harumi noch die SChürze trug war mir aufgefallen, deshal hatte ich auch gefragt gehabt ob sie gerade zeit hatte zu schmüken oder ob sie gleich wieder in die Küche verschwinden musste. Offenbar war dies aber nicht der fall und sie hatte wohl zeit. So fingen wir nun auch an den Baum zu schmücken. die Lichterkette war nun angebracht und die Kugeln und die kleinen Figürchen konnten an den Zweigen angebracht werden. Das der baum aber doch größer war als gedacht merkte ich als Harumi versuchte an einen zweig zu kommen es aber nicht schaffte. Schmunzelnd beobachtete ich sie dabei, hängt noch kurz eine Kugel in den baum ehe ichmich zu ihr begab. "Klar, komm!" sagte ich. Ich hätte die Kugel nehmen können abwer ich fand es so wie ich es nun tat viel lustiger,. Ich hob sie einfach einmal hoch und hinauf zu dem Ast an den sie nicht heran kam. "soo" sagte ich dabei und als sie fertog war setzte ich sie wieder auf de, Boden ab. "Du kannst auch einmal die spitze drauf machen!" sagte ich und drückte ihr einen goldenen stern in die hand. danach hob ich sie wieder hoch ud wartete darauf das sie die spitze einmal nach ganz oben packte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harumi
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   So Jan 09, 2011 8:44 pm

Harumi erschrack etwas, als dante sie auf einmal hochhob und sie dann die kugel aufhängen konnte.
"H-hey ich bin doch schwer..." meinte sie leicht lachend und nahm dann auch den stern den ihr dante gegeben hatte, ehe sie diesen dann oben auf die spitze des baumes setzte.
"Ich würde mal sagen das ist der perfekte baum" sagte sie lächelnd und sah zu dante hinab, welcher sie noch immer festhielt. Es war schon komisch mal größer zu sein als er auch wenn sie zugeben musste, dass es ihr gefiel so von ihm gehalten zu werden.
"Aber sag mal...was ist eigentlich das über der eingangstür?" fragte sie dann skeptisch, denn das hatte sie erst gerade bemerkt...der besitzer des hauses hatte anscheinend einen mistelzweig über der tür aufgehangen, als er da gewesen war...aber die bedeutung dieses grünen gewächses wusste sie nicht, denn sie kannte diese sitte nicht wirklich.
Harumi hielt sich imemr noch an dante fest damit sie noch einmal zusätzlich dafür sorgte, dass sie nicht hinunter fiel, denn sie wollte ihn nicht wieder in eine so unglückliche situation bringen wie bei ihr zuhause.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dante
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   So Jan 09, 2011 11:50 pm

Ich merkte zwar das sie kurz schrak als icvh sie hoch hob aber ich hielt sie ga gut fest das iher nichts passieren konnte. "tz, glaubst du ich bin so schwacch das ich dich Federgewicht nicht heben kann?" fragte ich lachend. "ich könnte dich selbst mit einer hand locker tragen" ich grinste. ich lies sie nun langsam hinab, hielt aber meine Hände noch an ihrer Tailie. Sie war wirklich sehr schlank, hatte woghl überhaupt keine Mäkel an ihrem Körper.
Ich bluckte nun in die Richtung in der sie schaute und suchte nach dem was sie meinte. Mir viel nun der Mistelzweig auf der dort hing und ich musste etwas schlucken. Ich kannte diese bedeutung dafür sehr gut. "naja" sagte ich nun und räupsterte mich etwas "Das.. ist ein MIstelzweig, wenn.. eine Frau und ein Mann unter so etwas sthen.. müssen sie sich küssen"erklärte ich ihr und meine Wangen röteten sich nun doch deutlich. Hing der Vorhin dort auch schon? Oder hatte der besitzer diesen da erst angebracht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harumi
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jan 10, 2011 12:07 am

Harumi blickte zu Dante hinauf und dann zu dem unscheinbaren kleinen zweig eines baumes, ehe sie näher darauf zu ging. Also war es für liebende in der weihnachtszeit ein besonderer zweig...immerhin küssten sie sich darunter und vielleicht gab es auch manchen paaren erst den richitgen ruck dass sie wirklich ein pärchen waren.
"Das sind wirklich schöne bräuche die es hier gibt" meinte harumi schmunzelnd und drehte sich dann wieder zu dante. Sie fragte sich ob es wirklich so besonders war sich darunter zu küssen...das müsste sie dann einmal mit dem mann machen den sie liebte...
"Hast du dich auch schon einmal unter so einem zweig mit einer frau geküsst?" fragte sie dann frech grinsend. Sie war wirklich sehr neugierig und wenn sie ehrlich war es doch wirklich ziemlich anmaßend von ihr ihn über solche sachen auszufragen.
Es war immerhin sein liebesleben über das sie ihn ausfragte und das war für viele so intim, dass sie nicht darüber reden wollten...das dante ihr generell so viel erzählte machte sie ziemlich glücklich, denn er schien ihr zu vertrauen und das war besonders wichitg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dante
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jan 10, 2011 12:19 am

Sie ging nun sogar zu dem kleinen zweig hin. Wenn ich ihr nun folgen würde, würden wir wohl sogar fast zu zweit darunter stehen.
Offenbar gefiel ihr dieser Brauch wirklich, aber mir genausio, es war eine wirklich schöne Idee, so kam man sich ein wenig unfreiwilig näher und es wurde auich gerne mal mehr daraus. Ich hatte es schon oft beobachtet das zwei Meschen sich darunter küssten und den abend dann völlg verliebt miteinander verbrachten.
Ich fogte ihr nun ächelnd. "ja, das habe ich sogar in der tat, sogar mehrmals schon,Ich habe Kurumi immer gerne damit geärgert" sagte ich lachend. "ich habe immer einen mit mir herumgetragen, mich an sie geheftet und über uns gehalten so ungefair" sagte ich. Ich hatte unbewusst ein stück abgezupft und hielt es nun grinsend über uns.
ch sah ihr nun ins Gesicht, blickte zu meiner Hand hinauf welche ich nun winken lies. "Ehm, sorry" sagte ich nun leicht lachend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jan 10, 2011 8:56 pm

Es war lange her gewesen, seitdem der kleine Tot wieder einmal eine kleine Ausgangserlaubnis erteilt bekommen hatte. In letzter Zeit hatte sie einfach soviel zu tun...sie musste soviele Seelen fangen...sie in das Jenseits begleiten...jagen...sie ihrem leiblichen und lebenden Körper entreissen...Hach...wie schön es dann doch immer war, wenn Alicia ein einziges Mal ein wenig Zeit für sich fand...jedoch...was sollte der kleine Tot nun mit ihrer Zeit anstellen? Sie wusste nichts...sie konnte schließlich nichts berühren, ohne es zu verändern, zu töten oder gar zu zerstören...Auch wenn ihr Enma, der Herr der Unterwelt, immer wieder diesen Kinderkörper anbot, wenn sie einmal Ausgang hatte, so hatte sie dennoch immer ihre Fähigkeiten. Ihre Sense wurde dabei immer in ihr versiegelt, schließlich nahm Enma es sehr ernst mit seiner “Freizeit” die er seinen fleissigen Bienchen schenkte. Und Alicia war bisher die fleissigste von allen gewesen...so eine Seelenlose Hülle war doch etwas wundervolles. In ihrem kurzen Leben hatte Alicia nichts als nur Leid erfahren...und als sie starb zerbracht ihre Seele in tausend Stücke...und nun saß sie dort. Auf einer riesigen Mauer, irgendwo in Tyrianne. Und sie starrte mit ihren Leblosen Augen einfach nur gen Himmel. Was sollte sie nun mit ihrer Zeit anfangen...Zeit...was bedeutete das wohl für einen Tot...?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dai Axara
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 26.12.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jan 10, 2011 9:20 pm

Dai Axara der Teufel der auf Erden wandelte verbannt aus der Hölle verstoßen in die weiten der Welt der sterblichen. Er der begehrte Herrscher der Hölle zu werden der König über alles Übel war nun unter sterblichen und musste nun die endlose Ewigkeit die die Dauer seines Lebens bezeichnete unter dieser Verweilen. Doch jener war nicht unzufrieden denn was sollte er mit der Hölle? Wenn er König über alles sterbliche werden könnte. Doch dazu fehlten in ein paar Dinge: mächtige Verbündete, eine Armee, Sklaven und eine Königin die seiner würdig ist. Nun und natürlich eine finstere Zuflucht eine Festung die einem Teufel vom adligen Geblühte gerecht war.

Doch der heutige Tag war alles andere als glorreich, nein er ging nur wiedermal durch Tyrianne ohne Ziel und streifte durch dieses Land auf der Suche nach all dem was er begehrte. Doch wie sollte es sein er spürte etwas das ihn zu einer großen Mauer führte. Als er dieser hinauf blickte erkannte er eine Frau doch sein teuflisches Auge in dem das Ewige Feuer brannte in einem finsteren Blau erkannte nicht was sie war. Dies verwunderte Dai nur um so mehr denn er hatte dem Tot noch nie ins Angesicht geschaut den dieses Wort hatte für ihn nie eine Bedeutung gehabt. Also sprang er die große Mauer mit übermenschlicher Kraft einfach hoch und stellte sich abseits von ihr hin. Eine trügerisch sanfte Stimme erklang in der man das Flüstern der Finsternis vernahm als ob jenes Flüstern das Gewisper vieler Wesen war die mit einander sprachen. "Nicht das ich unhöflich sein will doch was bist du mein Fräulein? Sowas wie dich habe ich noch nie gesehen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harumi
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jan 10, 2011 9:39 pm

Harumi beobachtete dante bei seinem tun und wurde etwas rot um die nase, als er diesen mistelzweig einen moment lang über sich und sie gehalten hatte.
"Schon okay...ich glaube nicht, dass du diesen brauch mit mir machen musst" meinte sie leicht lächelnd, wenn dieses auch ein wenig unehrlich wirkte. Wenn harumi ehrlich war konnte sie sich das ganze schon vorstellen, dass es schön war, aber sie war nun einmal nciht jemand mit dem man das machen sollte vorallem nicht sie und dante...
Sie waren weder ein Paar sondern an sich nur freunde. Schweigend blickte sie dann etwas zur seite und man sah wie ihr gesicht immer mehr rot wurde...es war ihr peinlich, dass sie überhaupt daran dachte, dass er vielleicht mit ihr zusammen...diesen brauch durchführen würde.
Sie merkte selbst wie sie rot wurde und schlug ihre hände vor die augen und versuchte einfach nur ihr kanllrotes gesicht unter ihren händen zu verstecken...es war so peinlich, dass amn ihr sowas direkt ansah
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jan 10, 2011 9:40 pm

Der kleine Tot hatte wirklich nicht die Erscheinung, die er eigentlich haben sollte. Er hatte sich wieder einen völlig neuen Namen angenommen: nicht gar Death Master oder nur Tot. Diesesmal war es ein menschlicher, ja gar göttlicher Name. Wollte der kleine Tot damit etwa jemanden verspotten? War die kleine Alicia zu soetwas überhaupt fähig? Zu so einem niederen Handeln? Einem, was eins die niederen Wesen der Menscheit schufen?
Unschuldig wie ein junges Mädchen saß der kleine Tot auf der hohen, steinernden Mauer. Nur leicht sperrlich bekleidet von einem dünnen schwarzen Stoff. Kleine Erhebungen unter ihm konnten nur erahnen lassen, wie jung Alicia gestorben war, als sie noch geatmet hatte. Und doch, nur ein Wesen erkannte, das Alicia nicht wie all die anderen Menschen waren, die die riesige Mauer passierten. Und auch wenn er sie nicht als den überall gefürchteten Tot erkannte, so erkannte er doch, das sie...vielleicht sogar gefährlich war. Und dennoch - Alicia verlor niemals ein Wort...oder einfach nur sehr selten. Wieder einmal hattge sie ihre wirkliche Stimme vergessen. Vielleicht sogar, wie es war, wenn man sprach. Und ohne wieder einmal ihren kleinen Mund zu öffnen, ergriff sie bloß ein Blatt eines rieisgen, jungen Baumes, welcher hinter der Mauer wuchs. Das Blatt begann sofort sich braun zu färben und zu welken und dieser Vorgang setze sich immer weiter und schneller fort, eher der ganze Baum starb. Das sollte ihm Antwort genug sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dai Axara
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 26.12.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jan 10, 2011 10:04 pm

Er sah wie der Baum welkte und das Leben schwand aus jenem doch nicht eine Wimper zuckte bei diesen anblick. Nur ein lächeln schmückte die Lippen von Dai der sah wie der Baum bei einer Berührung dieses Wesens starb. Wirklich unglaublich was jenes Geschöpf welches den Tod einfach so herbeiführte. "Der Tod also. Ich habe schon vielen den Tod beschert doch niemals jene gesehen die die Seelen jener die ich vernichtet habe aufgelesen haben." Er schaute sie fasziniert an und trat ihr nicht näher es war nicht das er den Tod fürchtete nein im Gegenteil seine Existenz war von Leben und Tod unberührt weder lebte er noch war er Tod. Es existierte bloß und das war es das ihn wohl am meisten plagte er hatte nie eines von beiden besessen und konnte niemals eines von beiden berühren. Der Neid auf die sterblichen die beides in ihren Leben erfuhren war groß in ihm den er hatte nicht die Macht jenes Wissen zu erlangen. "Ob ich auch einfach aufhören würde zu existieren wenn du mich berührst?" Er grinste finster und hockte sich vor sie hin sein kalter Atem berührte ihre Haut und doch wusste er nicht mal ob sie jenen kalten Atem spüren konnte. Seine graue farblose Gestalt war nur zum greifen nahe vor ihr und seine Augen musterten sie genau. "Wegen meiner Gier wurde ich hier her verbannt. Werde ich nun auch wegen meiner Gier sterben kleine? Kannst du mir das beantworten?" fragte er und streckte seinen Arm nach ihr aus berührte sie jedoch nicht, da er neugierig war wie sie im diesmal antworten würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dante
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jan 10, 2011 10:13 pm

Ich hatte den Mistelzweig nun schon längst wieder runter genommen und eigendlich dachte ich nun auch gar nicht daran diesen Brauch nun einfach doch kurz durch zu füren. Ich konnte nun erst einal beobachten wie das Gesicht von Harumi sich nach und nach immer mehr rot färbte, es brachte auich dnichtas das sie ihr gesicht etwas abwante, sehen konnte ich es trotzdem und bringen tat es auch nichts. Auch das die ihre Hände unun vors gesicht hielt brachte nichts, ihre ohren waren selbst auch ziemlich rot geworden und diese lugten deutlich hervor. "hihi" ich kixcherte kurz, nahm ir eine hand aus dem Gesicht, zog sie nun an mivh heran und beugte mich sah an sie. Ich sah in ire augen, beugte mich näher, und gab ihr dann doch nur einen Kuss neben ihre Lippen auf ihre Wangen. Harumi war wierklich eine zu süße Person.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harumi
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jan 10, 2011 10:37 pm

Man merkte der junge Frau an, dass sie nervös war und das nicht nur an ihrem knallroten gesicht, sondern auch daran, dass ihr herz um einiges schneller schlug als sonst.
Sie war äußerst nervös, vorallem als dante ihre hande von ihrem gesicht nahm und sie nun wieder ansah...er war ihr so nahe und das war ein angenehmes aber zugleich ziemlich aufwühlendes gefühl. Schweigend blickte sie ihn weiterhin an, ehe sie merkte, dass er seine lippen auf ihre wange legte.
"H-hey das hättest du nicht machen müssen" wisperte sie leise und dennoch...ein leicht wohliges kribbeln durchzog ihren körper. sie genoss das gefühl eine weile, ehe es langsam wieder abklang...
"Ich...mach dann mal das essen weiter" meinte sie verlegen schmunzelnd und ging dann zurück in die küche wo sie den braten wieder einmal übergoss mit dem bratensaft und dann sich erneut um das gemüse kümmerte, welches leicht vor sich hinköchelte.
"Sag mal...würdest du vielleicht schonmal den tisch decken?" fragte sie neugierig und blickte etwas um sie seite, damit sie ihn auch sehen konnte...harumi konnte eine ziemlich gute hausfrau sein...aber auch das genaue gegenteil
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sin
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jan 10, 2011 10:57 pm

Sin der Tote, Sin der Sündiger, Sin der Verdammte, Sin der Lich. Ein Magier der den Tod nicht fürchtete und das Leben als eine Begrenzung ansah. Sein Körper starb für Ewige Schönheit und Ewiges Leben wobei er nicht wirklich lebte sondern einer der mächtigsten Untoten war die es gab. Ein Lich ein Wesen das durch Magie weiter existierte obwohl der Körper sich bereits mit dem Tod vereint hatte. Nekromantie hatte ihn dabei geholfen und nun hatte er nur noch wenige Ziele. Errichtung seines Turmes der bis in den Himmel reichte und aus den tiefen des Meeres heraus prangte und am Himmel in düsteren Wolken verschwand. Jegliches Wissen das es gab in sich zu vereinen. Den Tod zu verstehen und seine Essenz zu ergreifen und jegliche Magie und magischen Wesen zu studieren die es auf dieser Welt gab. Er hatte nicht die Macht der Götter und war selbst früher ein sterbliche Gewesen und konnte von den sterblichen besiegt werden. Doch das wollte er durch den Erbau seines Turmes ändern und so plante er viele Tote zu erwecken und mit diesen Heer der Toten den Ewig schwarzen Turm der Verzweiflung zu erbauen. Doch noch stand er hier auf dieser Kippe und schaute aufs Meer hinaus und wusste genau das dies alles nur Visionen waren die er noch verwirklichen musste. Sein Blick schaute ausdruckslos aufs Meer hinaus und der Sonnenuntergang und die gesamte Schönheit des Meeres ließen in kalt. Er hatte schon lange alle Gefühle der Freude vergessen er erinnerte sich an kaum ein Gefühl das einst sein Körper durchströmte. Nur der Zweifel ein Gefühl das ihn geblieben war machte sich oft in seinem Körper breit und er musste daran denken war es wirklich das richtige was er da tat? Hatte das alles wirklich ein Sinn und war es wirklich wert gewesen eine Todsünde zu begehen nur um all dies zu erreichen und all das abzustreifen was er mal war? Er hatte selbst vergessen wer er einst gewesen war und warum er zu jenem geworden war der er nun ist. Zu Sin dem Sündiger.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dante
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jan 10, 2011 10:59 pm

Ihre bnervösität strahlte ihr ganzer Köroer aus. Ich hlrte das ihr Herz wie wild schlug und ich hatte das gefühl das es für einen winzigen momentz aussetzte als meine Lippen ihre Wange berührten. Ein glück schlug es aber weiter, ich hätte wghl nicht wirklich weiter gewsst wenn es ganz ausgesetzt hätte, dfas ich erste hilfe geleistet hatte oder es gelernt hatte lag nun auch schonewig zurück. Ich hatte es war mal auffrischen löassen, aber das whl auch schon vpr ca 50 jahren, und daran erinnerte ich mich nun kaum noch. "Ich habe es nicht getan weil ich es nun musste, und eihendlich tat ich das ja auch nicht der Zweig war ja schon weg, ich .. fand dich einfach nur gerade zu süß wie du rot angelaufen bist" sagte ich nun mit einem lachen danach. Ich hatte das zittern an ihrer hänsde bemerkt . Offenwar war sie nun völig durch den Wind und ich wusste nicht wie gut ich es fand das sie nun sofort weiter arbeiten wolte in der Küche. Deshalb folge ich ihr auch lierber um etwas auf zu passen das sie socj nun nicht verbrannte oder in den Finger Schnitt. "ja mach ich" sagte ich schmuntelnd als sie mich wegen dem aufdecken fragte und nun nahm ich gleich besteck aus der schublade und zwei teller noch dazu. Beides brachte ich hinüber zum Tisch, legte das Besteck und die Teller ordendlich auf die kleinen unterwleger aus stoff und holte anschließend noch zwei Gläser. "was möchtest du denn gleich tribken?" fragte ich nach und sah kurz in den Kühlschrank. "wir haben.. apfelsaft da, wasse, oranghensaft" ich schloss den kühlschrabk und öffnete einen anderen. "und auch ein paar Teesorten"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harumi
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jan 10, 2011 11:19 pm

Harumi war noch immer etwas nervös, wegen dem wangenkuss und dennoch versuchte sie sich bestmöglich auf das kochen zu konzentrieren...gott sei dank klappte es auch, denn wenn dies nicht funktioniert hätte wäre ihr das wohl besonders peinlich gewesen, da er gewusst hätte, wieso sie so konfus war.
"Ich hätte gerne ein wasser." sagte sie lächelnd und holte den fertigen braten aus dem ofen...er sah ganz gut aus...goldbraun und die sauce würde sie gleich noch fertig anrühren, damit es nicht all zu trocken war.
So stellte sie den braten schon einmal auf den tisch und machte dann die sauce nach dem rezept ihrer mutter...sie konnte himmlisch kochen und harumi hatte sich immer gewünscht irgendwann so gut kochen zu können wie sie es tat.
"Wenn du möchtest kannst du den braten schonmal anschneiden ich bring gleich das gemüse und die sauce" meinte sie schmunzelnd und verfrachtete die fertige sauce in eine kleine schüssel und das gemüse ebenso, damit sich jeder soviel herausnehmen konnte wie er wollte.
Die beiden schüsseln stellte sie auf den tisch, ehe sie dann auch die schürze abnahm, welche sie die ganze zeit über getragen hatte...auch wenn ihr diese wirklich gut stand
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiko
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jan 10, 2011 11:24 pm

Akiko sah dem fremdem beim essen zu und war erstaunt, was er alles in sich hinein schaufeln konnte...anscheinend hatte er wirklich eine längere zeit nichts mehr gegessen und so ließ sie ihn auch ersteinmal in ruhe, denn beim essen zu reden war auch nicht das wahre, vorallem wenn jemand einen löcherte.
"Ja...ruht euch aus ich werde sowieso noch etwas hier sein" meinte sie abwinkend und deutete dann mit dem finger auf eine der damen, die in diesem hotel oder eher der gaststätte arbeiteten.
"Bringt ihn doch in ein zimmer, damit er sich ausschlafen kann" sagte sie schmunzelnd, ehe sie selbst aufstand...die wollte etwas trainieren wo sie doch einmal zeit dazu hatte ohne dass eine wache sie nervte mit unbegründeten anschlagsdrohungen auf den herrscher...
Es war immer wieder beachtlich, dass die leute alles sofort ernst nahmen vorallem, da kain seine sache sehr gut machte und sich bisher kein mensch aus dem volk beschwert hatte...vielleicht mal darüber, dass er noch nicht viel erfahrung hatte, aber wie sollte er diese sammeln, wenn ihm keiner eine chance gab?
"ruht euch aus...ich werde derweil trainieren gehen...ich werde schon mitbekommen wenn ihr wach werdet" meinte sie grinsend, denn immerhin war sie eine kunoichi und somit konnte sie sehr wohl die kleinsten bewegungen und geräusche wahrnehmen...auch wenn jemand wach wurde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jan 10, 2011 11:24 pm

Mal war ich hier und mal war ich dort. Ich rwiste von einer Ecke des Landes zu nächsten und erforschte jeden winkel den ich noch nicht kannte oder suchte wieder mal die auf die mir besonders gefielen. So war es auch heute. Ic war gerade in der Gegend und wollte mir das Meer mal wieder ansehen. Ich mochte das Meer wirklich sehr, weohl auch weil uch mich darin auch irgendwo sah. Das Meer war rebellisch genauso wie ich es wart und man konnte es nicht zähmen, mich genauso wenig.
So hatte ich mich nun auf den WEg gemacht u mir einen besonders schönen Platz zu suchen von dem ich aus die Wellen beobachten konnte. Nachdem ich etwas spatzieren gegangen war, erblickte ich dann auch die KLippen an denen ich oft gestanden hatte und wo der Wind mir so Herrlich durch Haar geblasen hatte. fast schon instinktiv stelltwe ich mich auf die Zehenspitzen als ich hinauf sah. Wie einfach wäre es wenn ich einfach hinuaf fliegen konnte? Aber ich wusste ja genau das daraus nichts werden konnte, wie auch, ohne wirklichen Flügeln, nur mit diesen Stummeln würde ich keinen halben Meter weit kommen. Eine Zeit lang hatte ich noch ein par Meter geschafft, docvh war es sehr schmerzhaft und anstrengend und so hatte ich es wieder sein gelassen. Ich war einfach dazu verdammt auf ewig auf meinen Füßen dioe Strecken hinter mir zu lassen.
Deshalb suchte ich nun auch den WEg der mich hinauf führen würe und nachdem ich michdurch die Dünen gekämoft hatte, fand ich ihn auch wieder. Schon fast ein wenig schnaufend kämpfte ich mich die ersten Meter hinauf, der sand war wirklich fein und rutschig sodass ich das gefüjl hatte keinen meter vorran zu kommen. Doch von Schrott zu Schritt wurde es fester unter meinen füßen und nachdem der Sand wirklich zu einem Weg geworden war, hatte ich es dann auch schon geschafft und war oben angekommen. "herje" stöhnte ich nun und lies mich einfach in den kalten Schnee fallen. Kälte machte mir nicvht viel aus, es kühlte aber dafür etwas die schmerzenden Wuden an meinem Rücken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sin
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jan 10, 2011 11:39 pm

Er hatte die Zeit vergessen und alles in ihm hat sich in Stille eingekehrt. Er hörte nicht den Wind nicht das rauschen des Wassers. Nein alles verblasste vor seinen Augen genau wie das Leben in seinem Körper verblasst ist. Ein kleiner hauch ging über seine Lippen es war nur ein kurzes lächeln an das er sich erinnern konnte wenn er tief nachdachte. Doch die ruhe wurde gestört als etwas in den Schnee plumste hinter ihm. Er drehte sich langsam um und schaute sich um seine Augen suchten den Schnee ab bis er wohl etwas im Schnee liegen sah. Ruhig träge ja richtig leblos bewegte er sich auf diese Person zu in seiner ganzen Körper Bewegung war nicht eine unnötige Bewegung. Die art wie er sich fortbewegte wirkte nicht wie die eines lebendigen nein man bekam eher das Gefühl das er wie ein lebloser Geist über die Erde schwebte. Bis er vor ihr war und in den schnee hinab schaute doch wer war es der dort vor ihm lag? Eine Frau die er musterte in seinen Augen war kein Glanz mehr und doch wirkte er so Jung wie am Tag an dem er das Ritual vollbracht hatte das ihn zu dem gemacht hat was er nun ist. "Was treibt dich nach hier Wanderin?" Und obwohl er so leblos war und seine Stimme leblos wirkte strahlte er nicht das Gefühl aus als ob er jemanden etwas tun könnte. Nein in im steckte nicht die Gier alles lebende zu zerstören er war auch kein böser Nekromant. In im steckte nur die Gier nach Wissen und nicht mehr. Und nun wollte er wissen warum die junge hübsche Frau die dort im Schnee lag nach hier gekommen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Jan 10, 2011 11:51 pm

Ich hatte ein paar Sekunden da gelegen, hatte kurz in den Himmel gesehen ehe ich dann meine Augen schlos.. Ich hörte wie die Wellen unten an den Vorsprung klatschten und wie sie sich überschlugen. Auch den Wind konte ich hörten wie er an meinen OHren entlang pfiff. Doch dies stoffte aund ich hhörte leise Schritte die ich wohl nur dank des Schnees hörte die unter den Sohlen des Trägers knartschte. Erst als die Schritte bei mir in der nähe aufgehört hatten öffnete ic meinec Augen wieder und sah zu einem jjungen Mann hinuaf. Er blickte zu mir hinab, jedoch wusste ich nicht was er nun über mich davhte und was er von meinem verhalten hielt. Warscheinlichfand er es komisch hier im kaöten SChnee zu liegen. "hmm, eigendlich treibt mich die schöne Aussicht hierher, doch nachdem ich hier hoch gewanderrt bin brauc hte ich einfah eine kleine pause" sagte ich und kicherte kurz ehe ich mich auf setzte. Ich schüttelte kurz meinen KOpf um den SChnee der sich in meinen Haare verfangen hatte zu lösen und in sekundenschnelle sprang ich auch auf "iks! nass!" quietschte ich nun weil mir gerade etwas schnee in cen ausshnitt gefallen war und dort spürrte ich doch noch so einiges. "kalt kalt kalltt" ich griff mir in den aussvhitt und fummelte ewas darin rum, ganz offendsichtlich verteilte ich den schnee denn heraus holen weürde ich eh nicht schaffen. Die paar kleinen klümpchen würden nicht so lange kalt sein wenn ich sie verteilte als wenn sie so zwische meinen Brüsten stecken bleiben würden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Denzel Dwelear
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 08.01.11

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Jan 11, 2011 3:31 am

Er sah sie an, mit seiner schwarzen Umhang, der bis an seine Nasenpitze reichte, und nur die Augen zu sehen waren. Er nickte leicht und stand auf "Vielen Dank, für eure Großzügigkeit" sprach er als letzteres, während eine Arbeiterin auf sein Zimmer brachte. Endlich konnte er in ruhe ausschlafen, mit vollem Magen. Die Reise durch das Ödland, wo kaum ein Lebewesen zu finden waren, war für ihn das reine Odysee. Die Dame scheint auch sehr Fürsorglich zu sein, was ihm natürlich erfreute, da sie ihn rettete. Im Zimmer angekommen legte er seine schwarze Umhang zur Seite, darauf war ein riesengroßes Schwert an seine Rücken befestigt, dir man bis jetzt nicht erkennen konnte. Die Schwerter harkten miteinander ein, was ein ganzes Teil als Großschwert zu sehen war. Auch diese legte er ab und stellte es neben dem Bettkante, worauf er sich auf das Bett sacken ließ. Es dauerte nur einige Sekunden, bis seine Augen geschlossen waren, die er nicht mehr öffnen konnte, aber noch wach war. Kurz, die Gedanken seine Reise, und suchend für sein neues Ziel, schlief er bald darauf ein, was wegen seines Erschöpfens lag. Leicht könnte man seinen Atems beim schlafen hören, wenn man in sein Zimmer wäre. Fürs erste wäre er gerettet, dank die Dame, die ihn ausgeholfen hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sin
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Jan 11, 2011 7:49 pm

Er schaute sich das Schauspiel an und die erste Emotion kam über sein Gesicht durch ein leichtes schmunzeln. "Nicht grade praktisch in dieser Region Kleidung mit so einen offensichtlichen Ausschnitt zu tragen. Jedoch stellt sich die frage ob dieser Ausschnitt einen besonderen Zweck dient. Wie zum beispiel der bezirzung junger Männer." Nahm er das alles sehr informativ auf und versuchte ihren Kleidungsgewohnheit zu analysieren. "Nun zu mindestens wäre dies eine effektive Methode das sie recht gut bestück sind meine Dame." sagte er auch wieder nur sachlich auch wenn man es als Kompliment ausfassen könnte. Vielleicht war es sogar ein indirektes Kompliment von ihm, aber das war eben nicht wirklich ersichtlich bei einer Person deren Gefühlsregungen seid Jahrhunderten nach und nach verschwanden wie jeder hauch von Leben der einst in ihm steckte. Er schaute dann hinaus aufs Meer und sprach nur wieder. "Nun es ist wirklich ein guter Ort für mein Vorhaben von hier könnte man ihn auch gut sehen. Auch wenn man ihn wohl von überall gut sehen könnte wenn er erst fertig ist irgendwann." Er schaute mit seinem leeren Blick weiter auf das Meer hinaus und wendete sich wieder ihr zu und musterte sie genauer. "Etwas an euch weckt mein Interesse meine Dame." sagt er dann nur wieder recht ausdruckslos als ob es nicht ernst gemeint wäre. Doch man sah das sein Gesicht von Interesse gezeichnet war und er sie recht interessiert anschaute.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 7:28 pm

Nun, nachdem der kleine Tot den unschuldigen Baum hinter sich getötet hatte, weckte der junge Mann vor ihr das erste mal ihr wirkliches interesse. Er erschrak überhaupt nicht. Auch wenn sie sich im klaren war, das er sie als den Tot erkannt hatte, ein Tot von vielen, denn ALicia konnte ja nicht ständig überall sein und so hatte der Tot eine Menge verschiedener Formen und GEsichter. Und auch schien er ein ganz eigenartiges Geschöpf zu sein. Wahrscheinlich wusste Enma von diesem Merkwürdogen Geschöpf und hatte ihr nur deshalbt eine Ausgangserlaubnis erteilt...Um ihn zu treffen. Würde Alicia es wagen? Würde sie nun das erste mal nach Jahrhunderten wieder ein Wort über ihre Lippen bringen? jetzt war es wohl an der Zeit, auszuprobieren ob sie doch noch soetwas wie eine Stimme besaß. Ohne eine weitere Regung und ohne sich auch nur einen Millimeter zu bewegen musterte sie den Fremden, der sich ihr immer weiter näherte. Alicia spürte seinen Atem sehr wohl auf ihrer Haut, und da ihr kindlicher Körper soetwas nichtz gewohnt war, zierte ihn nun eine kleine Gänsehaut an der Stelle, wo Dais Atem ihn berührte. Auch ALicia hatte dieses menschliche und zum goßteil tötliche Gefühl der Neugierde befallen. Ohne weiter darüber nachzudenken streckte sie ihren Finger nach dem jungen Mann aus und sie berührte ihn an seiner Wange. Für die umhergehenden Menschen sahen die beiden wie eine Art Paar aus und ein paar Menschen kicherten oder freuten sich über so einen schönen Anblick inmitten des Chaos und des kalten Schnees. "Du existierst noch..." wisperte Alicia schließlich. Ihre Stimme klang etwas rau und doch hatte sie ihren Farbenklang niemals verloren...ihre Stimme hatte etwas verheißendes und verführerisches, natürlich...denn sie war wie der Rattenfänger von Hameln mit seiner Flöte. Mit ihrer Stimme geleitete sie die Seelen der verstorbenen in das Reich des Todes...doch ihre Stimme wurde durch ihre gefährliche und bedrohliche Sense ersetzt. Und um Dai bei seiner Vermutung zu unterstützen sprach sie eben jenes Wort aus: Existieren. Alicia spürte, das er weder lebte, noch tot war. MErkwürdig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 7:35 pm

Ein leichtes schnaufen kam über meine Lippen als ich wieder still hielt und offenbar den Schnee von meinen Brüsten entfernt hatte. Das war wirklich kalt gewesen, ich sollte aufhören im SChnee zu liegen, da war doch klar das mir da etwas in die Klamotten rutschen würde, erst recht wenn man doch so relativ sperrlich bekleidet war wie ich.
Ich sah nun den Mann wieder an, fing an zu grinsen. "Ja das simmt, es idst im Winter wirklich relativ unpraktisch, aber auch vielem dank füpr das KOmpliment!" sagte ich nun. Ja ich wart auch wirklich stolz auf meinen Vorbau, nicht jede junge FRau war so fut bestückt und ewigendlich sollten Engel es ja eigendlich nicht sein, so ganz logisch gesehen. Immerhin gilt diese Rasse als sehr rein und große Brüste dienzen oft der verführung und genau das war ja nicht das Ziel der Engel. Aner ich war eh keiner mehr und so war mir auch erlaubt meine brüste zu zeigen.
Ich hörte dem Fremden nun interessiert zu. "Was meint ihr denn? Was habt ihr denn für ein Vorhaben und was würde man gut von hier sehemn?" fragte ich nun neugierig nach und blickte kurz aufs Meer hinaus. Hier war wirklich einre echt tolle Aussicht! Ich blickte wieder zu ihm zuück. "oh, nennt mich doch nicht so, mein name ist Ashlyn!" stellte ich mich nun ab und winkte kurz ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dante
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 7:41 pm

Ich holte eine flasche mit Wasser und auch denOrangensaft welches ich beides aich auf den Tisch stellte und uns jeweils schon etwas eingoss. Dann kam ich auch schon zurück und nahm die Sahen entgegen die Harumi schon fertig hatte um sie ebenfalls auf dm Tisch zu platzieren. Es roch wirklich hervorragend und ich war schon wieklich gespannt wie es schmecken wüede, mit sicherheit genauso wie es roch. Ich konnte mich gut vorstellen das Harumi eine gute Köchin war und die Schürze stand ihr auch wirklich sehr gut. Deshalb zog ich auch kurz einen leichten schmollmund als sie die Schürze abnahm. Dies nbedeutete allerdings aich das alles nun fertig war. "na dann wollen wir mal" sagte ich und zog ihr lurz den Stuhl zurecht als sie zu mir kam und sich setzte. Danach sezzte aich ich mich auf den Tisch. "es sieht toll aus! Und riechen tut es auch köstlich!" sagte ich nun mitr einem lächeln. "Ich bin immer mehr davon überzeigt das du eine sehr sehr gute hausfrau wärst!" ich musste etwas lachen und übernahm es dann dalles auf zu füllen. Das Fleisch hatte ich eben auch schon in Scheiben Geschnitten und gab ihr ein stück und mir ebenfalls. Danach setzte ich mich richtig hin, sah sie glücklich lächelmnd an. "Ich bin wirlöich froh mit dir hier zu sitzen! Und ich freue mich auf die schönen tage die wir nun miteinander verbringen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sin
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 8:36 pm

"Oh ein großer gigantischer Turm der weit weit auf dem Meer erbaut werden soll. Ein Turm der aus dem Wasser ragt und dessen Spitze nicht zu sehen ist, da sie in finsteren Wolken am Himmel verschwindet." Meinte er sachte und nickte sachte. "Nun dann Ashlyn du kannst mich gerne Sin nennen." Er war wieder so kalt wie der Schnee und keine einzige Regung machte sich bemerkbar in ihm. Was war er wohl für ein Wesen das selbst bei dieser kälte kein Zeichen von kälte Verspürt als ob er keine kälte spüren würde. "Doch es nur eine Vision und so etwas zu verwirklich wäre wohl unmöglich. Denn der Bau des Turmes müsste am Grund des Meeres beginnen." Er schaute zu ihr und schaute interessiert. "Oder was meinst du Ashlyn? Könnte man sowas errichten? Ein Turm der aus dem Wasser reicht und am Himmel verschwindet und alle mit seiner Majestätischen Art verspotet da er selbst den Stürmen von Wasser und Himmel trotzt." Er fragte sie das und schaute sie weiter an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dai Axara
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 26.12.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 8:48 pm

Als sie ihm die Antwort auf seine fragen gab als sie ihn berührte musste er laut lachen. Er hielt sich die Hand vor die Augen und sein lachen wurde nur noch lauter, als ob er grade einen wirklich guten Witz gehört hätte. Die Leute schaute ihn irritiert an, doch sein lachen verstummte erst nach einer weile und er schaute sie mit einen breiten grinsen an. "Wahrlich... der Tod höchstpersönlich als ein Mädchen, jedoch ein sehr interessantes und verlockendes. Und dieses Mädchen beantwortet mir die frage die ich mir schon lange stelle mit nur einer einzigen Berührung. Wirklich interessant ja sehr sogar hey kleine Prinzessin was glaubst du hättest du lust etwas Zeit mit mir zu verbringen." Er lächelte sie an als ob es keine frage wäre sondern eine Aufforderung doch war er sich wirklich so sicher? Nun zu mindestens pochte sein Körper immer noch von der Sensation ihrer Berührung und der daraus hervorkommenden Antwort. "Nun mit dieser Antwort hast du mir nur neue fragen beschert kleine Prinzessin. Auch wenn mein Neid auf das Wissen über Tod und Leben noch größer geworden ist. Was glaubst du kannst du mir dieses Wissen beibringen? Immerhin werde ich es nie erleben wenn ich existierte sterbe ich nicht sondern höre einfach irgendwann auf zu existieren. Klingt irgendwie Traurig, trauriger als sterben." Er schmunzelt und hockt weiter vor ihr er betrachtet sie genaustens und legt seine Hand auf ihren Kopf und patet sie sanft und streichelt ihr über den Kopf. Dabei hat er ein breites vielsagendes grinsen auf dem Gesicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harumi
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 8:52 pm

Harumi fand es wirklich schn, wie sie heir zusammen mit dante saß, denn immerhin war es ihr erstes richtiges weihnachten seid ein paar jahren...denn immerhin war es so, dass ihre eltern damals weggereist waren und seitdem einfach nicht mehr wiedergekommen waren...wo sie waren und ob sie überhaupt noch lebten wusste harumi nciht, aber es war schließlich so, dass sie nie aus navarre rausgekommen war.
"Ja ich finde es auch schön, dass wir heir zusammen sind" meinte sie lächelnd und begann dann auch zu essen, nachdem sie sich alles soweit auf ihren teller gepackt hatte.
Sie war wirklich glücklich hier mit ihm und sie konnte diese zeit auch wirklich genießen...endlich mal ein ort an dem es nicht immer nur warm war und an dem so wenige menschen wirklich leben konnten.
"Dante...wollen wir zusammen nacher noch einmal raus gehen?" fragte sie schmunzelnd, denn sie wollte gerne noch den schnee einmal genießen, ehe sie mit ihm zusammen dann auch zu bett gehen würden...es war schon ein etwas ungewöhnlicher gedanke mit ihm zusammen in einem bett zu schlafen aber so unwohl würde sie sichnicht fühlen immerhin waren die beiden sehr vertraut miteinander und so würde es ihr wohl auch gefallen.
dann begann sie wieder zu essen und merkte, dass das essen soweit in ordnung war...zumindest im vergleich zu dem essen ihrer mutter...ihre mutter konnte himmlisch kochen und so hatte harumi ziemlich hohe ansprüche an sich selbst
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 9:13 pm

Auch wenn der kleine Tot seid Jahrhunderten ihre STimme wiedergefunden hatte war sie sich nicht sicher, ob dem jungen Mann ihre weiteren ANtworten genügen würden. Er war wirklich...sonderbar. Er hatte keinerlei Angst vor ihr. Er beschimpfte sie nicht, er hasste sie nicht und er versuchte sie nicht zu...töten - gar ein sehr komischer Gedanke bei dem Tot. Er lachte und er schien ihre Gegenwart zu genießen. JEdoch würde Dai noch früh genug bemerken, das Alicia keinerlei GEfühle in sich trug und sie auch niemals in sich tragen wird. Denn egal wie sehr sich Alicia an das Leben gewöhnen würde, wenn sie etwas lernen würde was sie schließlich in ihrer Arbeit beeinträchtigen könnte, Enma würde ihr wieder alles nehmen, was sie bekommen hatte. Auch diese begegnung würde er ihr nehmen. So sollte sie doch versuchten wenigstens die wenige Zeit mit ihm zu genießen...wenn sie es denn konnte. "Ich kenne das Gefühl...der Lust nicht" wisperte sie leise und sie saß immer noch genauso reg- und leblos vor ihm auf ihrer Mauer. "Aber es wäre bestimmt...schön...ein wenig Zeit als MEnsch verbringen zu können" Wahrlich erstaunlich. Soviel hatte Alicia noch nie mit einem Wesen gesprochen. Der kleine Tot versuchte sich an einem kleinen Lächeln, jedoch zuckten ihre Mundwinkel nur ein wenig nach oben, verharrten dort aber nicht, weswegen sie Dai immer noch kalt und gefühllos anblickte. Jedoch tat sich dann doch eine kleine Regung in ihrem Gesicht. Eher gesagt in ihren Augen. Diese füllten sich mit verwunderung und verwirrung. "wissen über...leben und tot...was möchtest du...da lernen...?" fragte sie verdutzt. Soetwas hatte sie ja noch nie erlebt. Aber wahrscheinlich auch deswegen, weil sie eine Seele sonst immer sofort mitnahm, wenn sie ihr begegnete. Und wieder tat sich eine Regung in dem kindlichen und menschlichen Körper des Todes. Sie zuckte einmal zusammen, als sie die warme und seichte Hand des jungen Mannes auf ihrem Kopf spürte. Was sollte das? Wofür tat man das? Zeigte das, das er dankbar war? Das er fröhlich war? Alicia verstand sein Handeln einfach nicht. Fragte aber auch nicht danach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 9:24 pm

Ich hörte ihm unteressiert zu, faltete sdie hände vor mir und lies sie nach unten hängend etwas hin und her baumeln. "also es hört sich auf jedefall sehr interessant an, obwohl uich wol nicht ganz bis zum Himmel gehe würde, da die Engel da wohl auch etwas gegen hätten "sagte ich und nickte dabei. "Ich kenne mich auch leider gar nicht mit dem Bau vomn Türmen aus, wigendlich gar nict mit irgend etws bauen aber ich denke mir al fdas es schon irgendwie gehen wird, auich wenn es unterwasser natürlich sehr schwer wird" ich kräuselte die Stirn nachdenklich und versuchte es mir vor zu stellen. Hielt so etwas unterwasser überhaupt? Dort waren ja auh ströhmungen und sicher würden die Steine nur weg schwimmen. "vielleicht müsste amn erst irgendwie.. ei gestell oderc eine kleine insel irgendwie bauen wo man das dann drauf baut, aber so tief unter wasser stelle ich es mir auf jeden fall sehr sehr schwierig vor" ich lächelte ihn an. "Es freut mich dich kennen zu lernen, Sin!" sagte ich nunund ging zum Rand der KLippe und blickte hinab ins Meer. Ich hatte keie Ahnung wie tief es bis zum wasser war und noch weniger wie tief das Wasser bis zum Grund war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dante
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 9:29 pm

Ein lävheln ging über m,eine lippen denn es freute mich das sie es offenbar genauso schön fand die tage nun mit mir zu verbringen. Ich wusste noch überhaupt nicht was wir machen sollten, aber auf jeden fall würden wir auch virl Zeit draußen verbringen im Schnee und ich konnte ihr auch due Hauptstadt ein wenig zeigen, es war sicherlich für sie sehr interessant einmal eine andere Stadt uzui sehen, und dann auch nch die haupttadt eines anderen landes.
"ja, das können wir gerne machen!" sagte ich nun zu ir, ich vrstand warum suie hinaus wollte, in den Schnee. Sie wollte ihn wohl einfach unbedingt kennen lernen und ich freute mich auch schon darauif ihre reakti zu sehen wenn sie den Schnee erst richtig kennen lernen würde, hauptsache sie frohr sich nicht tzu sehr die Finger ab denn sie kannte es ja gar nicht so wiees war im schnee herum zu tollen und demnach auch nicht wie schnell einem da die finger eiskalt wurden und später auch schmerzten, erst recht wenn sie wieder warm wurden.
"Guten Appetit" wünschte ich ihr nun noch ehe ich dann das besteck nahm und anfing zu essen. s war wirklich sehr lecker und es übertraf meine erwartungen auch noch mehr, gerochen hatte es super lecker aber jetzt schmeckte es super köstlich!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dai Axara
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 26.12.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 10:11 pm

"Gute frage was will ich darüber wissen. Nun mit der Antwort alles würdest du dich sicher nicht zufrieden geben. Nun ich überlege mir einfach die nächsten 1000 Jahre eine gute frage diesbezüglich und suche dich dann wieder auf. Mein Auge vergisst nie etwas das es gesehen hat, etwas das ich gefunden habe finde ich auch wieder." Er schmunzelt sachte und löst seine Hand von ihrem Kopf und erhebt sich langsam. "Darf ich mich vorstellen. Ich bin Dai Axara ein Erzteufel der aus der Hölle verbannt wurde weil er zu Gierig war und den Herrscher der Hölle vernichten wollte um selbst der Herrscher der Hölle zu werden." Er lächelte sachte und merkte das sie emotionslos war. Doch das wunderte ihn keines Weges denn Emotionen waren etwas lebendiges und damit hatte sie nun wirklich wenig zutun. "Nun wie gerne ich dich auch für meine Armee rekrutieren würde. Doch bist du auch weiterhin etwas das ich niemals besitzen werden kann. Auch wenn du dich sicher sehr gut als die wahre Königin eignen würdest." Er grinste finster und schaute sich all die sterblichen gelangweilt an. "Schau nur wie viele es von ihnen gibt und alle sind sie völlig uninteressant sie könnten Sklaven sein doch keine wahren Herrscher. Niemand von ihnen könnte eine wahre Königin an meiner Seite sein." Die Flamme in seinem Auge flackerte als ob das Auge gelangweilt von den vielen Menschen wäre. Erst als er wieder sie anschaute erstrahlte das blaue glühen wieder grell.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harumi
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 10:15 pm

Die junge Frau schmunzelte leicht, als er zustimmte mit ihr noch einmal rauszugehen. Sie wollte sich mit ihm noch einmal richitg verausgaben, ehe sie dann wirklich gut schlafen gehen konnte. Eines musste Harumi schon sagen...es war ein schöner anblick nach draußen zu sehen und dort alles in ein schönes weiß getaucht zu sehen.
"Dante...möchtest du nacher baden?" fragte sie dann skeptisch, denn dann würde sie nacher noch die heizung anmachen, denn sie würde auf jedenfall noch baden gehen denn sie würde bestimmt ziemlich durchgefroren sein und dennoch würde sie es genießen sich mal aufzuwrmen und nicht wie sonst immer abzukühlen.
Harumi war eigentlich sehr offen und genau deswegen wurde sie wieder etwas rot um die nase, weil sie für einen moment an die filme dachte, wo die leute immer zusammen ein bad nahmen, aber das war bei den beiden nicht möglich und so versuchte sie ihre gedanken zu vertreiben indem sie einfach wieder etwas aß.
Sie war nervös und sie konnte sich schon irgendwie dafür schlagen, dass das alles passierte...sie konnte doch echt nicht immer an so etwas decken...sie waren freunde...FREUNDE
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sin
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 10:18 pm

"Nun die Engel interessieren mich nicht. Wenn sie etwas dagegen haben sollen sie ein Krieg anfangen und mich davon abhalten. Sie sind eh törichte Licht versessene Wesen." Meine er ziemlich ausdrucklos und schaute weiter zu ihr. "Doch genug davon das muss sicher für dich sehr langweilig sein. Wenn du möchtest leiste ich dir noch etwas Gesellschaft. Auch wenn meine Gesellschaft nicht wirklich interessant wäre, da ich ein ziemlich kühler Bursche bin." Meinte er recht sarkastisch und seine Gedanken verweilten etwas in seinen Erinnerungen und er lächelte dann leicht doch jenes lächeln schwand dann auch sofort wieder. "Emotionen waren eh noch nie wirklich von Nöten für mich. Ich kann mich auch anders ausdrücken ich spüre eh keine Freude oder zu mindestens würde ich das Gefühl der Freude nicht mehr wieder erkennen. Erzähl mir doch von dir und deinen Gefühlen ich habe lange nicht mehr über sowas geredet. Ich habe das alles lange schon vergessen und kann mich kaum noch daran erinnern." Meinte er etwas bitter und schaute sie recht neugierig an. Würde sie ihm erzählen was er wollte oder war es ihr zu persönlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dante
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 10:57 pm

Ich aß weiter, ja es brachte richtig spaß zu essen so köstlich war es, da kam in einem richtig gute laune auf, auch wenn ich diese eh schon hatte, nun wurde sie noch besser. Deshalb auß ich nun auch erst einmal ohne etwas zu sagen und für ein paar minuten kehrte stille ein, fast sogar gefräßige stille, Aber nun fragte sie mich etwas was mich fast mich verschlucjken lies. Ich sah sie erstaunt an, musste erst einmal überlegen, ihre worte sortieren und überlegen was sienun eigendklich gemeint hatte. Im ersten Moment hatte ich geglaubt gehabt das sie es so meinte das wir zusammen baden sollten, das doe frage war ob ich mit ihr baden wollte, aber das hatte sie ja nicht gefragt, sie hatte nur gefragt ob ich noch baden wollted nichtr mehr. "entschuldige" sagtwe ich weil ich erst nicht geantwortet hate "ehm, ja ich denke schon" sagte ich nun lächelnd. "Falls du wegen warm wasser fragst das ist bereits angeschaltet" sagte ich nun als köännte ich ihr in den Kopf schauen. Aber ei glück konnte ich dies nicht, sonst hätte ich nun gesehen weas sie gerade dachte und was sie schon ziemlich zu beschftigen schien. "Ich denike mal das du gleich als erstes baden solltest wenn wir wieder da sind, du wirst warscheinlich ziemlich durchgefrohren sein"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 10:57 pm

Jetzt schaffte es der kleine Tot doch noch, ein winziges Lächeln auf ihren Lippen zu bilden. Ja, der fremde war echt interessant..."Ich weiß aber nicht, ob ich dich nicht vergessen werde" wisperte sie leise, ehe sie ihren Blick wieder auf den staubigen Boden richtete und dabei wie ein Kind anfing mit ihren Beinen auf und ab zu wippen. Je länger sie in der Menschenwelt war, desto mehr nahm sich der kleine Tot das Verhalten eines kleinen Kindes an. "Mein Herr nimmt mir immer die Erinnerungen die ich aus dieser Welt mitnehme, die mich in meiner Arbeit behindern können" wisperte sie leise und blickte Dai dann wieder mti ihren ggroßen aber toten Augen an. "Daher hoffe ich sehr, das du es schaffst, das ich mich wieder an dich erinnern werde...Dai Axara" Alicia verriet ihm ihren Namen nicht. Sie wusste einfach nicht, wie sie sich ihm vorstellen konnte. Alicia war ja nicht ihr richtiger Name. Und auch Tot war kein Name, mit dem sie genannt werden wollte. Daher sollte er sie so nennen, wie er es eben wollte. Es war ihr egal. Nun aber sprach er wieder über etwas interessantes, weswegen es schien, als blitzte so etwas wie Leben in ihren Augen auf. "Königin...?" fragte Alicia verwirrt. Das der kleine Tot nicht auf seine Vergangenheit einging lag einzig und alleine daran, das sie seine Geschichte schon kannte. Es brauchte nur eine einzige Berührung mit einem Wesen und Alicia konnte für einen kurzen Moment in die Gedanken und in die Erinnerungen einer Seele einblicken. Zumeist waren es ganz langweilige Leben, die gelebt wurden, zumal waren die Erinnerungen schrecklich oder einfach nur etwas interessant. Die seinige war jedoch die einzige, wo sie einen Blick in eine Hölle werfen konnte, welche sie nicht kannte. Plötzlich stach es ganz leich in dem Kopf des kleinen Geschöpfes und Alicia zuckte kurz zusammen. Dies schien wohl eine Warnung ihres Meisters zu sein...Alicia zeigte zuviele Emotionen, zuviel Interesse...sie gab sich zulange mit einem GEschöpf ab. Doch es war ihr diesesmal egal. Sollte ihr Meister sie doch bestrafen...vernichten würde er sie nicht, da sie schon der 999. Körper des Totes war und da er sie brauchte...daher wollte sie nur noch ein wenig...ein wenig mit diesem Wesen zusammen sein. Sie schien auch ihm zu gefallen, was sie einfach noch nie erleben oder spüren durfte...und ohne weiter darüber nachzudenkenb verweigerte sie den Befehl ihres Meisters und sie streckte ihre Hand nach dem Auge des Fremden aus und berührte das blaue Feuer welches es umgab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dai Axara
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 26.12.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 11:13 pm

Er beobachtete sie eine weile und merkte wie die Emotionen in ihr stärker wurden. Sein grinsen wurde breiter und er sagte. "Oh keine sorge jemand wie ich bin unvergesslich und solltest du mich vergessen. Dann lernen wir uns einfach ein zweites mal kennen kleine Prinzessin." Als sie die Flamme seines Auge berührte sollte sie hitze spüren und doch sollte sie zittern als ob sie frieren würde. Diese Flamme ergab keinen Sinn sie strahlte wärme aus und doch wurde einem nur kälte so das man das verlangen hatte der Flamme nur noch näher zu kommen. "Sein gesamtes Auge leuchtete blau wie die Flamme und man erkannte nur das grelle licht nichts weiter. Sein anderes Auge war vollkommen schwarz keine Iris nur rote Pupille wie die von einer Katze und sonst nur schwärze. "Diese Flamme ist ein Zeichen meiner Gier. Sollte jemals diese Flamme vollkommen verschwinden so verschwinde auch ich vollkommen. Es ist das Element das in mir fliest die Essenz meiner Existenz. Und es ist auch mein allwissendes Auge das jegliches Wissen frisst wie eine Flamme Urwälder fressen könnte. Schlechter vergleich doch ich denke du weist wie ich das meine." Dann nickte er jedoch und beantwortete ihre frage. "Ja Königin.... ich will König der gesamten Welt werden. Und jemand wie ich verdient eine Königin die ihn von Schönheit macht und Faszination ebenbürtig ist. Und wenn dann alles mir gehört verwandel ich diesen Ort zu einer zweiten Hölle dir mir allein gehören wird." Er grinst finster und lacht dann sachte. "Normaler weise nehme ich mir ja alles was ich will mir Gewalt doch ich finde dich viel zu interessant um es genau so zu machen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 11:13 pm

Ich musste daran denken was die Engel dazu sagen würden, wenn da oben auf einmal ein Tum auftauchen würde. Sie wären ganz bestimmt nicht erfreut, nein ganz sicher nicht, da war ich mir sicher! "naja, ich sage besser nichts zu diesen Engeln" sagte ich nun lachend. "Ach, langweilen tut es mich überhaupt nicht, ich finde diese Idee sehr interessantm aber warum denn im Mweer und bis zu den Woken?" fragte ich nun neugierig nach. Das er nixcht gerade die wenergiegeladenste person war dier den ganzen tag lachte merkte ich schon aber vielleicht änderte sich das ja noch irgendwann. "Hm, ich weiß gar nicht was ich so erzählen soll, naja,.., ich komme usprunglüch auch von da" ich deutete nach oben in den Himmel. "Ich bin allerdings eine gefallener" sagte ich nun, zucvkte avber mit den Schultern und lachte etwas darüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sin
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 11:22 pm

Er schaute sie eine weile an als sie meinte sie wäre ein gefallener Engel und geht dann ein wenig um sie herum und nickt sachte. Dann lächelte er auch das erste mal sehr interessiert. "Wirklich interessant. Ein gefallener Engel. Darf ich dich berühren?" fragt er dann vorsichtig nach möchte ihren rücken anfassen jedoch wird er erst auf ihre Erlaubnis warten. "Nun er soll dem Meer trotzdem und den Himmel erzürnen lassen. Mit diesem Turm möchte ich demonstrieren zu was ein einstiger Mensch alles in der Lage ist." Er war wirklich nun von ihr eingefangen ein gefallener Engel weckte sogar Emotionen tief in ihm. Es erklärte auch warum er so lange mit ihr geredet hatte. Normalerweise gab er sich mit normal sterblichen nie wirklich lange ab doch bei ihr hatte er scheinbar unterbewusst gemerkt das sie anders war. "Du bist jedoch viel schöner als die Engel im Himmel wie ich finde. Gefallene Engel sind nicht so... langweilig.... nicht so rein wie normale Engel. Nein ich finde du hast es anziehendes an dir. Das selbst mein toter Körper darauf reagiert und alte Gefühle hervorkommen." Er lachte nun sogar etwas da er die Ironie bemerkte die in seinen Worten war. "Ein toter Körper mit Gefühlen schon ironisch." doch dann wurde er auch langsam wieder kühle und ruhiger. Auch wenn sein Interesse nicht ein wenig verblasste,
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harumi
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 11:33 pm

Harumi bemerkte, dass wohl Dante auch einen moment lang stockte...er hatte wohl erst auch daran gedacht gott sie dank aber ging er auf den gedanken nicht weiter ein sondern umging diesen geschickt, damit es weder für sie noch für ihn sonderlich peinlich endete...sie glaubte, dass es nciht gut war, wenn die beiden zu fiel an körperliche Nähe dachten vorallem nicht...für ihr jetztiges verhältnis.
"Ja okay...du musst mir dann nur gleich zeigen wo ich die handtücher finde" meinte sie schmunzelnd, denn sie wusste ja nicht, ob es hier handtücher,Bademäntel oder sonstiges gab, denn sie hatte sich die schränke in den räumen nciht genauer angesehen...
Auf jedenfall aß sie nun den letzten rest von ihrem teller, ehe sie diesen etwas nach vorne stellte um sich dann selbst zu erheben. Würde sie nun nciht die sachen vom essen wegpacken würde sie wahrscheinlich bei ihrem glück das ganze vergessen und es wäre am nächsten tag schlecht.
"Ich räum schonmal ab...wenn du möchtest kannst du ja vielleicht die heizung im bad schonmal an machen...dann ist es nicht so kalt darin, wenn wir baden" sagte sie lächelnd und griff nun nach dantes leerem teller, ehe sie das schmutzige geschirr schon mal in die spühlmaschine packte. Sie war zwar immer sehr ordentlich, aber manchmal bekam sie das alles auch nich hin.
so nahm sie dann den rest vom tisch und packte das restliche essen in den kühlschrank bis auf den braten den stellte sie in den ofen und legte den deckel darauf, denn dieser würde nciht so schnell schlecht werden wie das gekochte gemüse, weil es sonst morgen zu weich wäre.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Jan 12, 2011 11:39 pm

Alicia spürte rein gar nichts dabei, als sie Dais Flammendes Auge berührte. Die Flamme schlug für einen kurzen Moment auf Alicias Hand über, weswegen sie vor kurzem Schrecken ein wenig zusammen zuckte. Dann war die Flamme aber wieder verschwunden. VErwundert und verdutzt betrachtete der kleine Tot seine Hand von allen Seiten. Komisch. Ja, heute war alles komisch. Und als der kleine Tot dann erfuhr, wie wichtig diese blaue Flamme für diesen jungen Mann war, da lächelte Alicia ganz leicht. Zum zweiten Mal nun streckte sie ihre Hand nach der blauen Flamme, die nichts und niemanden zu verbrennen schien. Und dieses mal umschloss Alicia einen winzigen Teil seiner Flamme. Langsam zog sie ihre kleine Kinderhand wieder zu sich. Ihre Augen verharrten dabei bei den seinigen. Sie wollte nun seine Reaktion dessen betrachten, was sie eben mit seiner Flamme angestellt hatte. Denn als Alicia ihre kleine Hand öffnete brannte in dieser immer noch das blaue, harmlose Feuer. Danach schloss sie ihre HAnd wieder und Alicia schloss für ein paar Sekunden wieder ihre Augen. Als sie diese wieder öffnete blitzte für einen kurzen Moment dieselbe eisige Farbe seines Feuers in ihenn auf, bevor sie wieder dieselbe türkise Farbe annahmen, die sie immer schon hatten. "Wenn dein Feuer erloschen ist...musst du mich wohl finden...denn nun kannst du nicht mehr so einfach verschwinden..." und Alicia könnte Dai nun auch nicht mehr vergessen. Keine Macht der Welt, nicht einmal ihr Meister könnte ihr einmal etwas nehmen, was sie eben mit ihrem Körper verschmolzen hatte. Selbst wenn er Alicia nun vernichten würde...Dais Flamme würde auf ewig weiterbrennen, ehe er sie selbst löschen würde. "Ich kann zwar nicht deine Königin werden...vor allem nicht, da ich eine Kinderkönigin wäre...aber dennoch bin ich nun etwas sehr wichtiges für dich. Ich trage einen Teil deiner existenz in mir...und so schwöre ich dem baldigen, neuen Herrscher der Unterwelt meine Treue." wisperte sie leise und das erste mal seitdem sich diese beiden Wesen trafen konnte man Entschlossenheit und Leben in Alicias Augen erkennen. Und zugleich schloss Alicia wieder ihre Augen. In den nächsten Sekunden verkrampfte sich Alicias Körper und sie schlug sich beide Hönde an ihre Ohren. "Nein Meister!!! Holt mich noch nicht zurück!! Ich habe nichts falsches getan!!!" wisperte der kleine Tot hektisch und diurch das gezucke ihres kleinen Körpers konnte man nur zu gut erahnen wie sie gerade gequält wurde. "Ich diene nun schon solange unter Euch...verzeiht mir diesen einen Ausrutscher...ich bereue nichts, nein..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dai Axara
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 26.12.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Do Jan 13, 2011 11:12 pm

"Du kannst zwar nicht meine Königin werden doch meine Prinzessin." Er schmunzelte sachte und war beeindruckt vom dem was sie gemacht hatte. "Du hast dich mit meiner Flamme vereint. Jetzt ist meine Existenz wohl auch an dich gebunden. Ich bin wirklich gespannt wie du mich noch überraschst meine kleine Prinzessin." Er schaute sie weiter interessiert an und dann hörte er sich ihre Selbstgespräche an und merkte wohl das der wahre Tod sie grade zurück in seine Dienste ziehen wollte. "Hey sag deinen Meister das ich ihn finden und zerquetschen werde wenn er meinen Plänen im weg steht." Flüsterte er ihr ins Ohr als er sich vorbeugte. "Ach und da du mir deine treue geschworen hast. Sehe ich das als ein Vertrag mit mir an." Seine Hand entflammt mit jener blauen und er berührt sie an einer Stelle wo es niemand sehen könnte. Doch sie sollte ein kurzes brennen spüren. "Nun trägst du das Zeichen des Teufels. Mein Zeichen des Teufels das dich als meine Prinzessin deklariert." Er stand langsam auf und sagt. "Ich werde dich nicht weiter aufhalten wenn es zu schmerzhaft ist dich deinen Meister zu wiedersetzten. Doch ich habe eine köstliche Methode um deinen Meister auf die nerven zu gehen. Denn wenn ein Mensch ein Vertrag mit mir schließt gehört seine Seele mir mir allein und niemand anderem. Nicht mehr der Tod kann diese Seele beanspruchen obwohl sie eigentlich im gehören sollte." Er grinst fieslich und war wirklich von sich überzeugt. Stolz und übermütig wie ein Teufel seines Ranges es nun mal war. Er war zwar noch ein junger Teufel doch seine Ambitionen waren groß und grenzenlos.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Denzel Dwelear
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 08.01.11

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr Jan 14, 2011 9:12 pm

Nach einige Zeit wachte er langsam wieder auf. Leicht verschwommen sah er direkt gerade aus, während er mit Kopf am Kissen lag. Noch eine weile lag er auf dem Bett, um langsam wach zu werden, bis schließlich er sich ganz erhob und das ganze Raum ansah. Das Fenster neben ihn zeigte nichts als die Kälte. Kurz das Decke blickend, die noch seine Beine verdeckten, stand er langsam auf und ging auf sein Schwert zu, die er am Rücken nun trug, einschließlich das schwarze leicht ausgefranste Umhang, die wieder bis an sein Nasenspitze verdeckt war. Langsam öffnete er das Tür und betrachtete das Umgebung. Was so ganz genau letztens passiert war, wusste er nicht, er war einfach viel zu Müde um sich nun alles erinnern zu können. Das einzige woran er sich noch erinnert, dass ich jemand her brachte, ihm Unterkunft und Essen gab.Langsam ging er das Holztreppe herunter, wo einige andere Gäste waren, seine Augen offen haltend, nach jemanden zu suchen, sah er sich genauer um. Hier war diejenige nicht, ist sie inzwischen weg? Na hoffentlich nicht, er hatte noch immer was gut zu machen. Er war komplett wieder bei seine Kräfte. Lange hier bleiben konnte er auch nicht, weshalb er das Gasthaus verließ und sich draußen umsah, auch hier fand er sie nicht, war sie wirklich schon weg? Ohne das er sich bedanken konnte? Er wollte keine Schulden haben, sie aber auch ziellos zu suchen, wäre sinnlos. Er betrat dann wieder das Gasthaus und nahm Platz, worauf bald ein Kellner kam und er eine Bestellung von ihm aufnahm "Ein Glas Wasser bitte, mehr nicht". Der Kellner nickte, schrieb diese auf und verließ sein Tisch. Nach einige Minuten kam er wieder und brachte ihm das Wasser, leicht sah er sich um, vielleicht kommt sie ja bald zurück und wenn nicht, würden sie sich sicherlich nochmal treffen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   

Nach oben Nach unten
 
Tyrianne Thread 1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 9 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Romulus Thread
» [SF] Technologie-Diskussions-Thread
» Unnötiger Thread x3
» Südwärts [MSG-Thread]
» Spam Spiel Thread

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Destiny of Anime :: Tyrianne-
Gehe zu: