Destiny of Anime
Huhu Lete!
http://destinyofanime.forumieren.com/t289-umzug-los-gehts
schaut dort bitte rein x3
DoA zieht um!
unser neues Forum findet ihr unter http://nanyanen.na.ohost.de/wbblite/
lg die Admins


Ein Fantasy RPG Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

 

SerendairOverwardManassTyrianneGwynweildNavarre
-1°C - +2 °C-1°C - +4°C+2°C - -6°C+3°C-1°C+20°C - +22°C
leicht bewölktsonnigklar, teilw. Nebelneblignebligruhig

 


Austausch | 
 

 Tyrianne Thread 1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di März 09, 2010 10:50 pm

Ich selbst bezeichnete mich nicht mehr oft als Engel, auch wenn ich oft daran zurück dachte. Eigendlich hatte ich es gemocht so ein Wesen zu sein aber mit solchen Flügeln am Rücken wäre ich eh nur noch eine Schande für die Engel. "Hm, ihr solltet besser aufpassen das das unsere Göttin nicht mit bekommt, immerhin bin ich eine verstoßene, man wollte nicht ehr das ich zu ihnen gehörte" meinte ich nun und war kurz etwas schneller gegangen um einigermaßen neben ihm zu gehen. "Ich,, kann ich gerne nachher noch erzählen wie es dazu kam, aber erst einmal wäre eine Dusche besser und das man sich hinsetzt" Ja innerhalb von dri Worten war ie Gescichte schliesslich nicht erzählt, das war schon etwas mehr was vorgefallen war.
Nun wo wir aus dem Wald herraus fanden blickzte ich lächelnd auf und nickte danbnn, sah zu den Lichtern der Stadt. Ich war gesopannt in was für einem Hotel er war. Das er dort nicht alleine eingecheckt hatte erzählte er mir nun ja nich aber ich zeigte keine besonders schlimme reaktion. "achso" sagte ich stattdessen "macht ja nichts, ihr maht offenbar wirklich keinen unterschied ob 'gut' oder 'böse'. Ich bin gespannt ob sie da ist" sagte ich nun da ich doch auch schon relativ neugierig war wieso er mit einer vampirin unterwegs war. Fortbildungsreise und eine Vampirin , das passte nicht so ganz zusammen, abericxh wollte ihn jetzt nicht löchern, sicher würde ich es noch erfahren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi März 10, 2010 2:39 pm

Noah musste schon zugeben, dass er eigentlich richtig neugierig war, warum dieser Engel denn nicht mehr im Himmel geduldet wurde. Scheinbar hatte sie ein schweres Verbrechen begangen. Und so sah er zu ihr, während sie nun neben ihm herging.
"Naja, du musst das nicht sagen, wenn du es nicht willst. Ich würde es auch verstehen, wenn du es einfach lässt, weißt du?" meinte er freundlich lächelnd zu ihr und ging weiter neben ihr her, bis sie den Wald verlassen hatten und nun auf dem Weg in die noch hell erleuchtete Stadt waren.
Natürlich musste Noah sie vor der Vampirin warnen, aber mit etwas Glück war sie auch einfach nicht zugegen. Damit hatte er dann auch kein Problem. Doch wie oft hatte er in seinem Leben schon glück gehabt? Bei dieser Frage seufzte er leise in sich hinein...Natsuki war echt anstrengend!!!
"Hm..?" machte er kurz, als sie ihn aus seinen Gedanken daran herausholte und ihm sagte, dass sie es nicht schlimm fand. Bei ihren Worten musste der junge Mönch wieder den Kopf schütteln.
"Nein, ich unterscheide sehr wohl zwischen Gut und Böse. Ich habe gegen die Vampirin gekämpft, aber sie hat gewonnen. Warum genau sie bei mir ist, möchte ich nicht sagen, sonst hast du ein falsches Bild von mir. Ich helfe dir aber, weil du einst ein Engel warst und weil du dringend meine Hilfe brauchst. ich wäre ein unmensch, wenn ich sie dir als Mönch versagen würde.." meinte er zu ihr, ehe sie dann auch schon vor dem Hotel standen. er winkte ihr, zu folgen und ging dann selbst ins Hotel und direkt in sein Zimmer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi März 10, 2010 3:32 pm

Er war ein wirklich netter und freundlicher Geselle und ich war sehr froh das er mich gefunden hatte. Es hätte mich auch jemand anderes finden können und dann hätte ich mich nicht wehren können.
Ich freute mich schon richtig darauf gleich endlich einmal duschen zu käönnen, denn sonst hatte ich immer nur in den Seen gebadet und im Winter war das nicht gerade angenehm. "Ich möchte es euch aber erzählen, immerhin solltet ihr schon wisen mit wem ihr heute nacht ein zimmer teilt." sagte ich nun. Ja ich war da ehrlich wenn man mich danach fragte. Wenn ich nur ein paar Meter mit jemanden mit lief musste derjenige es nicht unbedingt wisasen aber da er mich nun zu sich ins Zimmer eingeladen hatte war das schon wieder eine ganz andere sache.
Das er schon unterschiede machte erklärte er mir nun und darauf nickte ich. "achso, naja aber ich bin verstoßen und fpr die dort oben auch eine böse, naja, aber ihr sollt es selbst entscheiden nachdem ijr meine Geschichte gehört habt"
Ich folgte ihm nun mit ins Hotel, es war ein relkativ chickes aber auch schlicjhtes und nict allzu teures hotel, aber es gefiel mir sehr gut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi März 10, 2010 4:11 pm

Noah atmete tief durch, als sie nun in dem Zimmer waren, welches er und Natsuki gebucht hatten. Sie schien noch nicht da zu sein und auch das Bad war wohl noch frei. So drehte er sich zu Ashlyn um und schien sichtlich fröhlich zu sein.
"Nun, sie ist nicht da. Also kannst du ohne bedenken duschen gehen." erklärte er ihr lächelnd und führte sie in das Zimmer.
Wirklich groß war dieses nicht gerade, aber sie hatten ja auch nicht vor, sehr lange darin zu wohnen. Warum Natsuki ein Doppelbett brauchte, wusste er nicht. Aber wenn sie weg blieb, konnte ja der ehemalige Engel neben ihm schlafen. Diese aber sollte sich zunächst erstmal duschen. Noah ging zu seinem Bett und zog eine Karte hervor, blickte zu dem Engel, die nun im Licht viel besser zu erkennen war. Sie war hübsch, doch das kam kaum zur Geltung, da sie so dreckig war.
"Ashlyn, willst du vielleicht etwas essen? Dann bestelle ich dir eben was. Nach dem Essen dann kannst du mir ja sagen, was die da oben dazu gebracht hat, dich loszuwerden.." meinte er zu ihr und lächelte sie dabei freundlich an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi März 10, 2010 4:23 pm

Ich folgte ihm aufs Zimmer wo er die Tür auf schloss. Als diese geöffnet war betrat ich nach ihm das Zimmerl Es war relativ klein aber wirkte sehr sehr gemütlich. Warum es nur ein Doppelbett gab fragte ich mich schon aber da hakte ich nun besser nicht nach auch wenn es mich sehr wunderte denn das würde bedeuten das die Vampirin und er das Bett teilten.
Ich öffnete nun erst einmal den umhang und blickte kurz an mir hinab. Gott war ich dreckig! Mir war das noch gar nicht so sehr aufgefallen abver jetzt wo ich hiet dirlt im Licht stand sah ich aus wie eine pottsau die gerade ein schlammbad genommen hatte. "ihh" machte ich und blickte zum Bad hinüber. Dann aber wieder zu Noah denn er fragte mich ob ich etwas essen wollte. "Ehm, ja gere wenn es keine umstände macht, ihr könnt ruhig ezwas aussuchen, dann gehe ich so lange unter die Dusche" den umhang behoielt ich im arm denn auch dieser musste mal mit gewaschen werden.
Ich wartete noch kurz auf die Antwort, ging dann aber schon ins badezommer wo ich die Tür zu machte. Ich hätte sie auch offen lassem können aber ich wusste nicht so recht wie er es gefunden hätte. Ich zog mich also gleich komplett aus, legte alles auf einen haufen und machte das Wasser von der dusche an. Ich war wirklich von oben bis unten dreckig weshalb ich mich erst mal hinein stellte und den groben dreck ab wusch ehe ich meine klamotten mit hinein nahm und alles ordendlich durch spülte. So einigermaßen sauber wurde es, es kam aber auch eine ganze menge matsch heraus. Nachdem meine klamotten fertig waren wrang ich sie nun aus, stieg erst mal aus der kabine und verteilte dann meine sachen überalkl im badezimmer, ich konnte ja nicht fertig duschen wenn die sachen mit unter der dusche waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi März 10, 2010 4:32 pm

Noah musste ganz kurz lachen, als sie an sich hinab sah und sich selbst wohl vor sich ekelte und den ganzen Dreck auf sich als widerwärtig empfand. Daher ging er nun auch schon davon aus, dass sie wenn möglich gleich duschen gehen wollte und sich dort säubern wollte. Daher fragte er auch erst nach, was sie zu essen haben wollte. Sie jedoch überließ es ihn und so nickte er, blickte ihr noch hinterher und sah, wie sie die Tür schloss.
Ohne jeden bösen gedanken sah er nun zur Karte wieder hin und überlegte, was ihr wohl schmecken könnte. schließlich hatte er etwas gefunden und teilte dies dem Personal mit, damit sie sich darum kümmern konnten, dass das Essen rechtzeitig bei den beiden auf dem Zimmer war..
Nun aber hatte Noah nichts mehr zu tun, außer dem plätschern des Wassers zuzuhören. Seine gedanken schweiften dabei ab und er stellte sie sich wirklich kurz vor, wie sie gerade duschte und sich so abwusch. Davon wieder errötet schüttelte er den Kopf. Beschäftigung! Er brauchte Beschäftigung!
So griff er an seinen Nachtschrank und holte dort seine Bibel hervor. Schnell blätterte er irgendeine Seite auf und begann die zu lesen, hatte sich dafür auf das Bett gelegt. So konnte er sich perfekt ablenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi März 10, 2010 4:50 pm

Soicher hörte es sich komisch an das das Wasser immer mal wieder aus war und dann wieder an. Diiesen wevhsel gab es odt denn ich war niemand verschwenderisches der die ganze zeit das wasser laufen lies.
Mun aber wo ich all meine Sachen verteilt hatte stellte ich mich unter die Dusche und fing nun wirklich an mich zu waschen. Der gröbste dreck war ja schon weg aber nun rieb ich mich noch mal ordendlich von oben bis unten mit seife ein , wusch diese ab und anschliessend wusch ich mir noch die haare. Als ich dann fertig war blieb ich noch mal eine minute stehen und lies das warne wasser einfach noch mal auf mich hnab prasseln. Wann hatte ich wohl das letze mal warmes wasser auf meiner Haut gespürrt? Das war wohl schon länger her.
Zu lange genoss ich nicht und so stellte ich das wasser ab, drüvckte das Wasser etwas aus meinen Haaren und stieg dann selbst wieder aus der Kabine. Als ich das Handtuch ergriff umd mich damit abtrocknete stellte ich fest das ich ja gar keine klamotten hatte die ich nun anziehen konnte weshakb ich meine haare halb trocken strubbelte und diese dann noch kurz mit einer Büste die dort lag durch kämmte und mir dann einfach das handtuch um den körper band.
So kam ich nun, im prinzip nackt außer dem handtuch, aus dem Bad ins Zimmer zurück. "so, da bin ich wieder. Meine sachen ind alle jetzt ja nass, weshakb ich gar nichts zum anziehen habem, ich hiffe das das nicht so sehr stört!?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi März 10, 2010 5:02 pm

Noah nutzte die ganze Zeit, um angestrengt in seiner Bibel zu lesen, wollte diese wohl am liebsten ganz durchlesen. Dennoch vberschwammen vor ihm immer wieder die Zeilen, da sein Kopf leicht rot pochte. Diese vorstellung eben, sowas hatte er nie erlebt. Wahrscheinlich lag dies daran, dass er sie eben schon einmal nackt gesehen hatte und sich daher ihre Brüste gut vorstellen konnte. Und irgendwie half ihm dabei die Bibel auch nicht, daher öffnete er das Fenster und sah dort hinaus, um sich abzukühlen.
Als sie nun wieder kam, drehte er sich zu ihr um und wurde abermals rot. dieses mal jedoch nicht, weil er sich schweinische Dinge vorstellte, die sich durchaus anboten, wenn sie nur ein Handtuch benutzte, um ihre Blöße zu bedecken..nein, dieses mal war es ihre Schönheit, die ihn überwältigte. Spätestens Jetzt glaubte er ihr, dass sie einst ein Engel war, der nun zu einem Leben auf der Erde verdammt war.
"Du...bist wunderschön.." murmelte noah leise und schien ihren Worten nicht wirklich zugehört zu haben. Erst kurz darauf, als ein Rabe krähend am Fenster vorbei zischte, merkte er, was er da gesagt und was sie gefragt hatte.
"Ähhh...ja, ist kein Problem. Kannst dich auch unter die Decke legen, dann wird dir nicht so kalt." meinte er schnell zu ihr und hatte sich dazu wieder umgedreht, sah aus dem Fenster.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi März 10, 2010 5:15 pm

Offenbar war das essen noch nicht da aber das machte auch nichts, ich war ja nicht allzu lange duschen und ich hatte nicht solch einen hunger das ich gleich sterben würde. Nun wo ich aus dem Bad draußen war sah ich zu Noah hinüber der am Fenster stand und dort hinaus blickte. Er drehte sich um als er mich hörte, antwortete mir aber erst einmal nicht aufmeine Antwort. Stattdessen sagte er etwas was ich wirklich süß fand. "dankeschön" antwortete ich auf das kompliment. Ich fand es wirklich schön so genannt zu werden, vor allem weil es wirklich ehrlich geklungen hatte. Das er es auch so meinte wurde mir klar als er merkte ewas er gesagt hatte, sein Gesichtsausdruck verriet ihn das es ihm rausgerutscht war. Ich kicherte kurz ein wenig in mich hinein. "ach was, so kalt ist es nicht, und ich bin ja auch noch ganz andere Temperaturen gewöhnt" erklärte ich nun und kam nun zu ihm ans fenster, beugte mich etwas wor und sah auch hinaus. "wirklich schon ganz schän dunkel draußen" meinte ich und atmete kurz die frische lust ein. "soll ich dir jetzt erzählen wie es kam das ich verbannt wurde? Das essen wir ja wohl noch ein paar minuten dauern"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di März 23, 2010 11:30 am

Noah war es natürlich noch immer ziemlich peinlich, dass er ihr nun dieses Kompliment einfach gemacht hatte, da es einfach herausgerutscht war. Aber es stimmte schon, es war nicht weniger ehrlich gemeint, als es eh schon den anschein hatte. Er fand sie wirklich sehr hübsch. Dennoch wandte er sich ab um aus dem Fenster zu sehen und ihr nicht seine Blöße zu bieten.
Sie jedoch kam nun auch zum Fenster, das spürte er deutlich. Noch immer hatte sie etwas von der himmlischen Aura, die ihre Anwesenheit verriet und in der man sich irgendwie geborgen fühlte.
"Oh jaah, hier im Dorf, wo nachts so wenig los ist und keine Feuer die Straßen erhellen, ist es wirklich sehr dunkel. Umso schöner kann man dann aber die Sterne betrachten.." schwärmte er leise und deutete dabei nun gen himmel, damit auch sie den wunderbaren Anblick der Sterne am Himmelszelt betrachten konnte.
"Hm...ja, du hast recht. Wenn du es wirklich willst, dann erzähle mir, wie es dazu kam, dass du nun in meiner Nähe weilst und dein leben fortan hier auf der Erde verbringen musst."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Do März 25, 2010 12:31 am

Ich freutr mich aver über das Kompliment, fand es auch süß von ihm das es ihm nur raus gerutscht war und es ihmnun doch offentsichtlich peinlich war.
Nun wo ich neben ihm am Fenster stand , sah ich auch weiter in die dunkle Nacht hinaus. Es waren sogar schon sämtliche Laternen aus, weshalb es noch dunkler war. Offenbar wurden diese um eine bestimmte uhrzeit aus gemacht da Wesen die nicht im dunkeln sehen konnten eh nicht mehr unterwegs waren. Zumindestens sollten sie es nicht. Das man die Sterne nun besonbders gut sehen konnte war mir auch aufgefallen und so blickte ich auch gen Himmel und zu den Sternen hinauf.
Ja, in dieser Richtung hatte mal mein Zuhause gelegen aber das war ja schon lanfe langfe her. "gut" sagte ich nun, lies meinen blick weiter zu den Sternen gerichtet. Ich blieb kurz still und überlegte wie ich es am besten tun sollte "am besten ich fange ganz von forne an.. Damals, als ich noch dem Himmel diente war ich recht angesehen bei den Engeln, ich war stark, konnte sehr gut mit der Lichtmagie umgehen und war einfach jemand mit dem sich alle verstanden. Ich glaube es gab niemanden der mich nicht mochte. Das klingt sicher eingenildet, aber so war es" ich zuckte mit den Schultern. Eines tages sollte eine Gruppe von uns Zur Erde und dort nach dem Rechten sehen und den Menschen helfen. Irgendwie wollte ich auch mit, und durfte es dann auch. Ich war in einem Dort wo es nur wenig essen und trinken gab und dort lernte ich einen Mann kennen der sich auch um dieses Dorf kümmerte. Er war ein Mensch.. naja, irgendwie.. ich weiß nicht .. aber ich hab mich in ihn verliebt und ich habe nicht mehr darauf geachtet was ich war. Ich.. schlief mit ihm.." Ich bliedb kurz still m schloss meine Augen. Als ich sie wieder öffnete erzählte ich weiter. "naja.. bei einem mal blieb es nicht, und die anderen Engel hatten es erfahren. Uns war es verboten solch eine körperliche savhe mit einem Menschen.. oder allgenein einem Wesen eingehen, und ich tat es öffters. Ich wurde auf der Stelle in den Himmel zurück geholt, durfte ihm aber nicht mal tschüss sagen. Ich wurde eine Zeit festgehalten.. doch brach ich aus, tötete dabei ein paar Engel.. und kehrte auf die Erde zurück. Ich fand meinen Geliebten dort wieder, war so glücklich.. und ich hatte nicht dazu gelerntm sio kam es wieder dazu.. Als mich die anderen wieder fanden und ich nicht mit wollte, kam es zum Kampf,.. Und.. irgendwie aus dem Gefecht kam es dazu.. das er.. irgendwie auf einmal im weg stand und er durch meine Hand starb. Wir Engel.. wenn wir einen Menschen töten ist es nicht gern gesehen und ich hatte eg schon so viel getan. Dann wiedersetzte ich mich nur weiter.. Sie brachten mich in den Himmel, sagten mir wenn ich mich ändern würde gäbe es noch eine chance für mich, aber ich wollte auf die Erde zurück... auch wenn es ihn nicht mehr gab... Naja.. ich war so wiederspänstig., das man mich halt.. bestrafte, und anschliessend die Flügel sogar anzündete. Ich war im prinzip halb tot als sie fertig waren und mich auf die Erde schmissen, aber irgendwie bekommt man mich nicht tot, ich lebe irgendwie imernoch" Ich fing nun etwas an zu lachen, sah dann zu ihm hinüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Do März 25, 2010 10:15 am

Noah hatte ihr die ganze Zeit aufmerksam zugehört, ab und an seine Augen geweitet, wenn sie davon erzählte, mit einem Menschen ins Bett gegangen zu sein oder gar jemanden Umgebracht hatte. Wenn er sie so sah, konnte er sich das einfach nicht wirklich vorstellen..das sie zu solch grausamen Sachen fähig wäre. Aber gut, wenn jemand ein Ziel zu erreichen hatte, würde es ihm, wenn es so wichtig für ihn wäre, egal sein, was er zu dessen Erreichung zu tun hat. Und doch, sie wirkte eher, wie ein liebes Mädchen als wie eine Mörderin..
Als sie nun am ende etwas lachte, konnte Noah das lachen nicht erwidern, sondern sah sie einfach nur ruhig, aber durchaus besorgt an, ehe er sich ihr zuwandte und seine Arme um sie schloss, sich an sie zog.
"Du hast viel durchgemacht...angesichts dessen kann ich nicht lachen, ich bedauere dich eher.." murmelte er leise und strich ihr Tröstend durch die Haare.
"Deine Geschichte zeigt mir aufs neue, warum ich überhaupt mit einer Vampirin herum reise. Ich denke, jetzt wo du mir deine Geschichte verraten hast, wird es auch zeit, dass ich dir meine nenne. Es begann in einem Armenkloster in Serendair..Ich hatte gerade die Messe abgehalten und zeigte den Interessierten unsere kleine Kapelle, da stand diese Vampirin plötzlich vor mir und zeigte mir Interesse an der Kirche. Dies jedoch war nur ein Vorwand. Ich selbst kenne noch nicht den Grund dazu, aber sie scheint etwas bestimmtes von mir zu wollen. Jedenfalls haben wir gekämpft und wurden auch angegriffen, wobei ich sie gesund gepflegt hatte. Wir kamen uns immer näher, und da ich ihren Reizen schließlich erlag, schlief ich mit ihr. Ähnlich wie du beging ich ein Verbot, denn niemand darf mit den Kreaturen Yami's schlafen, wenn er sich Amaterasu verschrieben hatte..wie auch immer, ich reise nun mit ihr, damit ich lerne, den weiblichen Körper und den weiblichen Reizen wiederstehen zu können. Würdest du mit deinen Brüsten herum wackeln, könnte es wieder passieren. Und es soll nicht passieren, immerhin bin ich ein sehr zuverlässiger Lichtmönch.." meinte er nun leise und ließ sie langsam wieder los, trat einen schritt zurück und sah sie an. man konnte leicht erkennen, das seine Wangen gerötet waren, weil er dies nun hatte zugeben müssen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Do März 25, 2010 1:58 pm

Ich wusste genau warum ich darüber lachte, einfach weil ich es mir selbst nicht vorstellem könnte hätte ich dies alles nicht erlebt, und das ich nun auch noch lebte, und offenbar durch solche dinge wie erfrieren nicht sterben konnte, das war wohl eine Strafe die ich weiterhin mit mir tragen würde. Ich hatte nichts dagegen zu leben, im gegenteil, ich tat es sogar recht gerne auch wenn es schwer war. Ich mochte die Erde zu gerne, hatte meine hobbies gefunden und wollte diese gerne ausleben.
Das er mich die ganze Zeit angesehen hatte, hatte ich nun erst bemerkt und kam hatte ich dies bemerkt, dfamd ich mich auch schon in seinen Armen wieder. Es verwirrte mich da ich nicht damit gerechnet hatte. Auch ich hörte ihm nun zu, traute mich aber erst einmal nicht meine Arme auch um ihn zu legen, ich wusste ja nicht ob er es wollte, obwohl er dies riskierte wenn er mich schon in den Arm nahm. Ich horchte seiner Geschichte und ich fand es schon sehr erstaunlich das er so etwas getan hatte. Das ich unrein war wusste ich, bei ihm konnte icj mir so etwas nicht vor stellen, dafür war er eigendlich ein viel zu Guter Mensch und viel zu rein. Doch hatte er es offebar getan und so verstand ich auch weshalb er mit der vampirin reiste. Vorsichtig hatte ich meine Arme um ihn gelegt aber nun löste er die umarmung wieder und trat einen Schritt zurück.
Ich lächelte ihn sanft an, nickte nun. "ja, das denke ich auch. Und wenn ihr lernen ,möchtet zu wiederstehen ist das gut, es ist dann euer weg den ihr gehen möchtet. Ihr solltet auch wissen, das ich, seitdem ich daamals swieder zu kräften kam, mich auch nicht weiter an die Regeln gehalten habe. Mein erstes mal hatte ich mit dem Mann den ich liebte, inzwischen teile ich aber aus spaß due betten und nächte mit männern die mir gefallen"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr März 26, 2010 1:53 pm

Noah spürte zumindest für einen kurzen Moment, dass sie ihre Arme wohl auch um ihn legen wollte. Dabei war seine Geschichte nicht dramatisch oder traurig. Sie war einzig und allein dumm, da er, obwohl er ein Mönch war und sich der Enthaltsamkeit verschrieben hatte, den weiblichen Reizen erlag. Erschwerend kam noch hinzu, dass es sich bei dem Weib um einen Vampir handelte..doch irgendwie bereute er dies auch nicht.
So trat er nun einen schritt zurück und sah ihr in die Augen, während sie ihm nun mit einem Lächeln erklärte, dass sie gerne mit anderen Männern schlief. Etwas enttäuscht war er schon, denn er hatte in ihr eine Ikone seiner Selbst gesehen, dass sie durch ihre Sünde schwer gelitten hatte und nun auf dem Weg der besserung war. Aber man konnte sich ja nicht alles aussuchen. Nichts desto trotz wurde der junge Mönch trotzdem durch ihre Worte rot.
"Sowas müsst ihr mir doch nicht sagen.." erklärte er leise und sah etwas stumpf und verlegen drein, wandte wieder seinen Blick ab. Er nahm es ihr nicht übel, denn es war ihre Entscheidung, zu tun, was sie halt gerne tat.
Ein peinliches Schweigen trat ein, aber dennoch wurde dieses glücklicherweise vom Kellner unterbrochen, sodass Noah zusammen zuckte und das Essen in Empfang nahm, darauf achtend, dass der Kellner nicht sah, dass sie nur in einem handtuch gekleidet war. Dabei fiel ihm auch wieder ein Scherz ein.
"Tja, eure Lust hin oder her. Heute nacht müsst ihr euch wohl beherrschen, denn im Zimmer eines Mönches gibt es weder Sex noch kerle, die euch gefallen könnten." erklärte er ihr lachend und streckte ihr die Zunge raus, brachte das Essen zum bett.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr März 26, 2010 2:33 pm

Ich hatte ihn auch Umarmt weil ich mir blöd vor kam, so einfach mit hinabhängenden Armen da zu stehrn. Außerdem mochte ich die Nähe und Wäme die er ausstrahlte. Zudem kam es noch hinzu, das er mir trotzdem noch irgendwie leid tat. Er hatte sich nicht an das halten können was er eogendlich selbst nicht brechen wollte. ch bewunderte ihn aber dafür das er nun Trainierte sich zu stärken und um wiederstehen zu können, das was ich nicht geschafft hatte nur daran zu denken.
„aber ich wollte gerne das du weißt wer ich bin, nd das gehört dazu“ antwortete ich ihm. Danach wusste ich aber auch nicht so recht was ich sahen sollte. Das er irgendwie entteucht war sah ich ihm nicht an, aber ich konnte es mir vorstellen da ich ja eigendlich eines der reinsten wesen sein sollte. In mir drinnen gab es aber kein stück reinheit mehr weshalb ich mich auch nicht mehr Engel nennen wollte. Auch ich blieb nun still, aber diese Stille wurde von dem der das Essen brachte unterbrochen und so sah ich auch zur Tr wo Noah nun das essen entgegen nahm. Ich war gespannt was er bestellt hatte.
Ich ging ihm nun entgegen und bei dem was er sagte musste ch lachen. „haha, ach, wer sagt denn das du mir nicht gefällst!?“ fragte ich nach und grinste ihn dann breit an. Doch wollte ich mich beherrschen, ihm zu liebe. „und? Was hast du da feines bestellt?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr März 26, 2010 2:47 pm

Es stimmte, für ihn war sie wirklich nach wie vor ein engel und zudem der erste Engel, dem er je begegnet war. Ein heiliger Beweis dessen, dass das, woran er glaubte und wonach er sein Leben richtete, nciht einfach nur ein Hirngespinst war. Sie war ihm in diesem Moment unglaublich wichtig, egal ob sie sich selber nicht mehr als Engel ansah, oder gar nicht mal mehr Engel im klassischen Sinne genannt werden durfte.
Bei ihrem Konter musste er wieder etwas verlegen grinsen, denn einerseits ehrte es ihn, dass sie so über ihn dachte, andererseits wusste er, dass sie wohl scherzte. An ihm war nichts wirklich männlich. Gut, unter seiner Kutte verbarg er einen nur leicht muskulösen Körper, der nur darauf trainiert war, ausdauernd zu sein. Er hielt nicht viel von den Kraftprotzen, die sich auf Stärke und optischen Muskelaufbau spezialisierten, denn ohne Ausdauer konnte man nicht effektiv kämpfen. Zudem gaben die Gegner, mit denen Noah es zu tun hatten, gewiss nicht einfach nach.
"Ach was, an mir ist doch garnichts dran.." erklärte er ihr verlegen lächelnd und sich am Hinterkopf kratzend, als er das Essen abgestellt hatte und sich nun aufs Bett setzte.
"Aber ich habe uns Pasta bestellt. Ich wusste nicht, was du gerne magst, aber ich denke, bei Nudeln kann man eigentlich nichts falsch machen, bis auf die Soße. Daher habe ich mich für eine schlichte Variante der Tomatensoße entschieden und seperat davon noch hackbällchen bestellt, da ich es lieber noch mit etwas fleisch mag." erklärte er ihr und nahm sich einige der Bällchen, mischte diese unter seine Nudeln.
"Guten Appetit." meinte er noch zu ihr, begann dann zu essen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr März 26, 2010 4:57 pm

Och so sehr hatte ich damit gar nicht gescherzt. Ich war schon sehr neugierig und wollte schon gerne wissen wie er unter seiner Kutte aussah. So schon konnte ich mir gut vorstellen das er auf jeden fall gut ausah. Ich schmunzelte darüber nur noch ein wenig und heckte mir einen kleinen Plan schon mal aus. Diesen wollte ich aber erst nach dem Essen austragen denn nun hatte ich auch erst einmal ordendlich hunger und es roch schon seeehrr lecker. „Pasta ist doch super. Nudeln mag ich sehr gerne“ sagte ich und setzte mich nun zu ihm aufs Bett. Dort nahm ich meine portion mit der Tomatensoße und pickte mir auch ein paar fleischbällchen dazu. „Fleisch ist auch gut, jammi“ ich nahm mir meine gabel. „Ja guten appetit“ nun fing ich an zu essen und es schmeckte sehr gut. Okey, mir schmeckte jetzt wohl alles gut weil ich schon ewig nichzs warmes mehr gegessen hatte,, und nudeln auch schon ewig nicht mehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr März 26, 2010 5:28 pm

Noch wusste sie nicht, dass sie als neugieriger Engel durchaus noch einen tieferen Einblick in dem Bekommen sollte, was sich unter seiner Robe alles verbarg. Denn immerhin war er auch in den Dreck gefallen und würde sich nach dem Essen wohl auch noch duschen. Etwas anderes als seine Robe hatte auch er nicht dabei, höchstens Unterwäsche. Und in dieser würde er dann gewiss nicht nur herum laufen, das war ihm dann doch zu freizügig.
"Oh jaah, schmeckt wirklich sehr gut. Dann bin ich ja zufrieden, das richtige ausgewählt zu haben." erklärte er ihr und lächelte sie an, mit leicht verschmiertem Mund von der Tomatensoße. Auch er genoss das warme essen, allerdings ahnte er nicht, wie sehr sie dies mochte.
Nach dem Essen schließlich richtete er sich auf, während sie noch dabei war zu essen, da sie es wohl mehr genoss.
"Ich werde mich nun eben auch duschen, mach in der Zeit, was immer du willst." erklärte er ihr und wandte ihr den Rücken zu, ging nun selber ins Bad. Dort musste er aber die Dusche erstmal von dem Sand befreien, den sie dort hinterlassen hatte. Anschließend zog er sich die schmutzige Kutte aus, unter der er nur eine Jeans und Unterwäsche trug und leghte sie beiseite. Der rest folgte dem und so begann er sich erstmal in Ruhe unter dem warmen Wasser abzuduschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr März 26, 2010 5:49 pm

Och ich würde so oder so noch meinen Willen bekommen ihn mal ein wenig mehr zu mustern.
Nun aber aß er erst enmal auf wärend ich mein warmes esse noch weiter genoss. Ich blickte kurz auf, schürfte eine Nudel nach und nickte dann. "Jap, mach das" sagte ich nun zu ihm. piekste ein par nudeln und ein fleischbällchen auf, schob es mir in den Mund wärend ich ihm nach sah. Ich verkniff es mir aber ihm nun beim ausziehen zu zu sehen, mein eigendler plan wat viel lustiger und nicht so hinterhältig. Naja ein wenig,aber nicht so sehr.
Wärend er nu duschte aß ich auf, stellte alles zusammen und machte mich dann auf dem Bett breit wo ich ich quer drauf legte und alle fiere von mir streckte. So lange er duschte konnte ich auch min handtuch etwas öffnen. Das tat ich auch und nun lag ich nackt auf dem Bett. Ich lief gerne freizügig herm, hatte nichts dagegen wenn man meine Körper sah, und wenn Noah es sehen würde wre es auch nicht so wild - für mich.
Ich passte aber aufund horche ob er fertig wurde. Denn als die brause schon aus war wickelte ich mich schon mal wieder ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr März 26, 2010 5:59 pm

Noah wusste nichts von dem, was sie nun noch vor hatte, sondern genoss einfach das warme Wasser auf seiner Haut und schloss die Augen, damit kein Sand aus seinen Haaren in diese kam. Er ließ sich viel Zeit, wollte nicht, dass irgendwas von dem Dreck zurückblieb. Er selbst hatte durch die Reise ja auch kaum gelegenheit zum Duschen. Das war auch der grund, warum er so wenig anhatte. Wann bitte sollte er denn alles Waschen können? Wenn er weniger trug, schwitzte er weniger und seine sachen würden nicht so stinken.
"mh..:" machte er dann aber, als er die Brause nun ausschaltete und sich das zweite und letzte Handtuch nahm, das dort noch lag. Immerhin war das Zimmer nur für eine Person bestimmt, nämlich für ihn. Das Natsuki ihr Schlafgemach hier nun auch schon hergebracht hatte, war so eigentlich nicht geplant. Aber nun, da sie noch weg war, konnte Ashlyn ihr Bett benutzen.
Abgetrocknet und mit dem Handtuch um seiner Hüfte kam er nun aus dem Bad heraus und streckte sich kurz.
"Puhhh, das war gut.." murmelte er und zog seine nasse Robe zum Fenster, wo er sie etwas nach draußen zum trocknen hängte. In der Morgensonne würde es sicher schnell gehen und dann konnte er weiterziehen.
Er sah sie danach und lächelte etwas, als er merkte, das sie sich mit dem handtuch in sein Bett gelegt hatte. Das sie eben noch nackt war, wusste er nicht.
"Hm...bist du schon müde? wenn ja, können wir jetzt gerne Schlafen gehen." erklärte er ihr und ging auch auf sein bett zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr März 26, 2010 6:13 pm

Ich horchte auf als er nun sich im Bad bewegte, die Tür öffnete und halb nackt heraus kam. Damit hatte ich nun nicht gerechnet. Ich starrte ihn kurz an blickte dann aber kurz an die decke um mich ein zu kriegen. Er sah verdamm gut aus, war gut gebaut, nicht Spagelig aber auch nicht so ein Muskelprotz. Ich sah ihm nun nach bis er seine Robe aufgehängt hatte. Auch vn hinten sah er wirklich gut aus und so mit den nassen haaren wirkte er so richtig sexy.
Das er nun dachte ich wollte schon schlafen gehn war verständlic immerhin lag ich auf dem bett, aber was hätte ic in der zeit auch sonst tun sollen? Nun kam er sogar auf mich zu und ich setzte mich auf. Ein fieses grinsen lag auf ,einen Lippe und statt ihm zu antworten sprang ic auf ihn zu, riss ihn zu boden und setzte mich einfach auf ihn drauf. "hihi" meinte ich und blickte nun zu ihm hinab. "schau mal" sagte ic frech und öffnete einfach mein handtuch und zeigte ihm.. alles.
Es diente zu meiner belustigung aber er wollte ja auch lernen zu wiederstehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr März 26, 2010 6:33 pm

Noah ahnte noch nichts von dem, was ihn erwarten sollte, als er sich nun dem bett und somit auch ihr näherte. Für ihn sah es wirklich so aus, als wolle sie nun schlafen gehen, damit hatte er an sich auch kein Problem, denn wer früher schlafen ging, hatte am nächsten morgen mehr energie zur verfügung.
Dann jedoch geschah etwas, womit er nicht gerechnet hatte und mit einem Mal, als er es erst realisierte, was geschehen war, lag er auf dem Boden, der junge Engel direkt über ihm. Etwas fragend blickte er sie an, sie hatte sich sicher einen Spaß erlauben wollen, daher lächelte auch er. Doch dann zog sie langsam das Handtuch von sich weg und zeigte ihm, warum ihr Körper noch immer der eines Engels war. Volle, schöne Brüste sprangen hervor und wippten leicht dabei. Seine Augen weiteten sich ziemlich, im nächsten moment lief er knallrot an und hielt sich eine Hand an die Nase, denn er wusste, das Blut würde nicht lange auf sich warten lassen.
"Uahh! W-Was machst du da..?" nuschelte er hinter seiner Hand hervor und starrte abwechselnd auf sie und auf ihre Brüste..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr März 26, 2010 6:53 pm

Ich fing an zu lahen als ich seine reaktion sah. Es war wirlich lustig und eigendlich konnte er sich jetzzt ja auch gar nicht wehren aber das er noch übung brauchte merkte ich da er sich meine Brüste immer wieder an sah. Ih saß nun vllig nackt auf ihm drauf und beobachtete seinen esichtsausdruck. "Wiesooo?" fragte ich nun ganz unschuldig nach, fasste meine brüste an und drückte sie etwas zusammen. "gefallen sie dir nichtt?" fragte ich nun weiter und zog einen schmollmund, gespielt natürlich. "Ich möchte.. dch bloß etwas spaaaßß haben" ich zog die Wörter absichtlich etwas in die Länge. Oh es machte so viel spaß und ich musste mir nun verkneifen nicht gleich wieder an fangen zu lachen zu müsse weil er so süß wehrlos war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr März 26, 2010 7:03 pm

Noah kam sich wirklich etwas hilflos vor. Sicher hätte er es ohne weiteres durchgestanden, wenn sie ihm vorher bescheid gesagt hätte, was sie vorhatte, doch so war er ihr hilflos ausgeliefert und konnte sich in seiner Überraschung über ihre Tat nicht konzentrieren.
Immer wieder sah er ihr auf die Brüste und musste deswegen schlucken, doch als sie diese nun zusammen drückte, kniff er die augen zusammen, da noch mehr blut aus der Nase kam.
"Doch doch, sie sind wunderschön. Ich hab sie nun gesehen, bitte pack sie wieder weg.." murmelte er leise, was wegen der Hand vor Nase und Mund wirklich sehr nuschelig klang. Doch selbst mit geschlossenen Augen sah er deutlich ihre Brüste vor sich, als würden sie ihn nun überall hin verfolgen. Das es ihn kalt ließ, konnte nicht die rede sein.
Er wusste nicht, wie sie das mit dem Spaß meinte und hielt seine Augen krampfhaft geschlossen, hoffte einfach, dass es schnell vorbei sein würde. Er gab ein wirklich erbärmliches Bild ab...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr März 26, 2010 7:10 pm

Naja er schlug sich ja schon mal ganz tapfer. Viele andere Männer wären nun über mich her gefallen weil sie so schwanz gesteuert waren. Das er sich beherrshte rechnete ich ihm hoch an. Ich hörte mun auf meine Brüste aneinander zu rücken und griff nun nach meinem Handtuch. Mit der anderen hand nahm ich seine weg und nun wischte ich ihm das blu von der Nase. „hihi, hast du gut gemacht“ lobte ich ihm. ch konnte mir aber nicht verkneifen ihm einen Kuss auf die Wange zu drücke weil er ja immernoch hilflos da lag.
Danach stand ich dann aber auf. „ich glaube du solltest dich um die nase herum waschen“ meinte ich nun und stand aber immer noch sliptterfasernackt da. Ich hatte aber gerade wirklich vergessen mir wieder was an zu ziehen, das kam davon wenn man ab und zu wirklich mal so herum lief. Außerdem war das Handtuch nun relativ blutig und ch konnte es ja nicht mehr umlegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr März 26, 2010 7:16 pm

Noah würde niemals von sich aus über jemanden herfallen. das hatte er sich fest vorgenommen. Jedoch war es bei ihm das Problem, dass er sich nicht mehr zurückhalten konnte, in dem moment, wo man ihn deutlich anmachte und sich an ihm verging. Damals hatte sich Natsuki dies zu Nutze gemacht, wenn er sich recht erinnerte..
Durch ihren Kuss auf die Wange öffnete er wieder seine Augen und sah erneut erschrocken auf. Er hatte garnicht gemerkt, dass sie ihm die Nase geputzt hatte und erst jetzt realisierte der junge Mönch ihre Worte. Das alles war nur ein Test..? Und er hatte sich tapfer geschlagen..? Erstaunt blickte er zu ihr hoch, bereute dies jedoch im nächsten Moment.
Denn nun, wo sie stand, konnte er wirklich alles an ihr erkennen, daher sah er nicht nur ihre Oberweite, sondern auch mehr. Etwas musste er schlucken, dann sah er wieder weg, was nun leichter war, wo er ihren unterleib nicht mehr auf seinem spürte. Dafür zierte eine Beule sein Handtuch.
"Mh...nichts hab ich gut gemacht.." murmelte Noah leicht geknickt und stand nun auf, ging ohne ein weiteres Wort ins Bad und verschwand darin...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr März 26, 2010 7:40 pm

Ich wollte ihm nun auch noch die Hand hin reichen um ihm auf zu helfen aber r blickte erst verwundert drein und sah dann wieder zu mir hinüber wo er erst bleich wurde und dann noch röter als davor schon. Es war verständlich immerhin konnte er nun wirklich alles sehen und hatte auch noch alles gesehen da er ja noch am Boden lag.
Nun wo ich seinem Blick folgte sah ich erst an mir runter, hielt mir dann das handtuch wenigstens unten vor und s´dann sah ich zu seinem Handtuch und zu der Beule. Er wäre auch unnormal gewesen hätte ihn das nicht irgendwie wenigstens etwas erregt hätte.
Das er nun unzufrieden war konnte ich nur halb verstehen , das er nun aber ins Bad verschwand konnte ich verstehen. Ich folgte ihm nun aber ins Bad, hatte die Tür einfach wieder auf gemacht. Egendlich war das ja ziemlich unhöflich aber ich hatte nicht vor ihn weiter zu ärgern. "Sei doch jetzt nicht so geknickt. Du hast mich nicht angefasst, hast versucht weg zu schauen und vor allem warst du sehr nett das du mich nicht einfach von dir herunter gestoßen hast sondern du hast es einfach über dich ergehen lassen" ich hatte ihn am arm genommen und ihm umgedreht, sah ihm nun ins Gesicht. "..." kurz blieb ich still. "entschuldige das ich das gemacht habe ich hätte fragen sollen oder dich vorwarnen sollen"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Apr 07, 2010 9:10 pm

Noah war ins Bad verschwunden, wo er sich nun an dem Waschbecken festhielt und immer wieder in den Spiegel starrte. noch immer war er rot und spürte das Blut durch seinen Körper rauschen. Auch eine andere Stelle von ihm hatte sich noch nicht beruhigt, was ihn besonders störte. So sehr, dass er sogar mit dem gedanken spielte, ihn sich entgültig abzuschneiden. Doch soviel Mut würde er wohl auch nicht aufbringen.
Etwas zuckte er zusammen, als er plötzlich hörte, wie sie nun zu ihm herein kam und sich hinter ihn begab. Er hörte ihre Worte und spürte dann ihre warmen Arme um sich, schwieg selber und hielt den Blick gesenkt. Zumindest so lange, bis sie ihn nun umdrehte und ihm ins Gesicht sah. Auch er sah ihr ins gesicht, hörte ihre Entschuldigung. Kurz sah er an ihr hinab. Ihr handtuch lag noch immer leicht um die Hüfte gewickelt, obenrum konnte er ihre brüste sehen.
"mh..." murmelte er leise und holte kurz tief luft, ehe er seine Hände an ihre brüste legte und sie so etwas verdeckte.
"Du hast ja nicht unrecht. Du wolltest mir wohl helfen, aber du hast es etwas übertrieben. ich muss mich erst einmal gewöhnen, dass Brüste nichts schlimmes sind, aber du hast mir gleich alles gezeigt. ich konnte nicht anders, als mich zurückzuhalten, damit mir mit dir nicht das selbe passiert wie mit Natsuki.." erklärte er ihr leise und lächelte ihr leicht ins gesicht, noch immer gerötet.
"Würdest du mich eben alleine lassen? Ich muss mich um mein Teil da unten kümmern..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Apr 13, 2010 8:50 pm

Ich hätte ihn auch einfach mal kurz in Ruge lassen können immerhin hatte er nun ja schon ein kleines.. problemchen was er los werden wolte. Aber ich musste das nun mal jetzt einmal los werden und ich war froh das er mich anschaute.
Das ich meine Brüste noch gar nicht verdeckt hatte hatte ich gra nicht so gemerkt aber er hatte sie nun wh schon gesehen und außerdem hatte er eh unter seinem handtuch einen rebellen. Es machte mir auch nichts aus das er mit seinen Händen meine Brüste verdeckte, obwohl es mich etwas verwirrte, war es schlimmer sie zu sehem als sie sogar schon an zu fassen? Immerhin wqaren meine Brüste groß und sehr weich. Ich lies es aber einfach zu und sprach ihn auch nicht noch darauf an.
"ja, ich hab es da wohl etwas übertrieben, tut mir leid. Aber brüste.. also.. meine zumindestens, beissen nicht, sie sind ja auch nur ein körper teil, ein empfindlicher.. aber.. naja. Außerdem sind früher die Menschen früher doch auch mit freien brüsten herum gelaufen. " wo ich recht hatte hatte ich recht, das war ja nur die wahrheit. "Ich hätte nichts dagegen gehabt wenn wir miteinander schlafen würden, du bist ein wirklich gutaussehender Mann" ich schielte kurz hinab. "ich rate mal: wohl auch gut bestückt.. hihi ich hätte auch nichgts dagegen dir mit dem da unten zu helfen aber naaja" ich streckte ihm die zunge heraus. Ich witzelte schon wieder herum obwohl ich nicht wusste ob er schon wieder in solch einer laune war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Apr 14, 2010 10:46 am

Noah hatte dieses Phänomen. Wenn er erstmal mit der Sache an sich konfrontiert war und sie danach noch weiter ging, so hatte er plötzlich überhaupt keine Probleme mehr. dabei war aber weiterhin in frage gestellt, ob er ihre Brüste anfassen konnte, weil er es selbst nicht merkte, dass dies schlimm sei oder weil er eh schon geil war und somit eh nichts mehr zu verlieren hatte. Aber das ihre brüste warm und weich waren, das spürte er gerade..
Schweigend hörte er ihr zu, lächelte zum ende hin etwas, als sie ihn nun schon sagte, dass sie mit dem ganzen deutlich weniger Probleme hatte, als er selbst. Vor allem, dass sie sich anbot, ihm mit seinem teil da unten zu helfen, obwohl sie sich erst seit kurzer Zeit kannten, erstaunte ihn. So hatte er sich Engel nie vorgestellt, aber er musste gleichzeitig zugeben, dass er dessen nicht abgeneigt war..
"Mag sein, dass sie früher nackt herum liefen, aber seit es Priester gibt, pflegen diese die Enthaltsamkeit, der auch ich mich verpflichtet habe. Ich habe schon einen Fehler begangen und so schnell will ich das nicht wieder tun. Ich...fühle mich geschmeichelt, aber wir kennen uns doch erst seit ein paar stunden. Daher kümmere ich mich schon alleine darum, ich werd einfach eiskalt duschen gehen, dann hab ich dieses problem auch nicht mehr.." erklärte er ihr mit einem verlegenen Lächeln und ließ nun auch ihre schönen Brüste wieder los, ehe er ihr erneut den Rücken zuwandte und in die Dusche stieg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Apr 14, 2010 7:53 pm

Mir war das ehal ob ich jemanden lange kannte oder noch nicht so lange, für mich war sex einfach sex, dafür brauchte ich niemanden ewig kennen. Warscheinlich wäre es sogar seltsamer wenn ich ihn schon länger kennen würde und es dann tun würde. Wenn ich einem Mann begegnete, dieser mir gefiel und einigermaßen willig war dann sagte ich garantiert nicht nein. Und Noah gefiel mir sehr gut. Er war auf eine Art ein wenig schüchtern, was ich auch richtig süß an ihm fand.
Ich wusste das keine deutliche zusage kommen würde, daher war es auch nicht so schlimm, aber es juckte mich schon in den fingern, ich hatte schon lust auf ihn bekommen. "ja, ich finde es schade das gleich seltsame blicke kommen wenn man etwas freizügiger ist, naja, das du nicht noch mal so einen fehler machen möchtest verstehe ich dann schon, das wir uns aber erst kurz kennen würde mir rein gar nichts aus machen, du hast mich einfach neugierig gemacht, auf deinen charakter abewr ja auch auf deinen körper, der auch wirklich schon gut aussieht<3~"
Ich sah zu wie er mit Handtuch unter die dusche ging. "so ne eiskalte dusche ist sicher nicht angenehm" meinte ich. Wenn man langsam in kaltes wasser ging wr es erträglich, aber so knall auf fall kaltes wasser von oben fänd ich schrecklich. Das ich auch mal raus gehen konnte, das er alleine duschen wollte daran dachte ich irgendwie gerade gar nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Do Apr 15, 2010 10:25 pm

Noah selbst ging jedoch davon aus, dass sie nun die Dusche verlassen würde, auch wenn sie ihm sagte, dass es für sie überhaupt kein problem sei, mit ihm zu schlafen. Sicher stellte sie damit auch das alleinige Nackt sehen mit ein, sodass sie schon neugierig darauf war, was sich unter dem Handtuch verbarg. Doch Noah ging mit dem handtuch in die Dusche.
“Das es kalt wird, das stimmt. Jedoch lass dies nur meine Sorge sein. Ich bin das gewohnt, mir passiert das mit meinem Glied ständig..” erklärte er leise und seufzte dabei deutlich, tat so sein Missgefallen daran kund. Aber es ließ sich nicht ändern, letztlich war er auch nur ein Mann. Und so öffnete er den Wasserhahn und ließ das kalte Wasser über sich ergehen, zuckte am anfang sichtlich zusammen und bewies so, dass es sehr kalt war. Auch krümmte er sich leicht zusammen. Das Handtuch verdeckte immer noch sein bestes Stück, er dachte sich, dass er ihn somit nicht direkt dem kalten Wasser aussetzen würde, sodass er sich langsam entspannte, was auch geschah. Dass er aber gleich kein handtuch mehr haben würde, daran dachte er leider nicht..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Do Apr 15, 2010 10:48 pm

Ich blieb halt noch stehen. Warum genau wusste ich ja auch nicht so recht aber irgendwie sah ich ihm halt nun zu wie er in die Kabine stieg und das Wasser dann an machte. Ich zuckte automatisch mit zusammen und wo er das wasser etwas laufen lies kam es mir so vor als würde es auch langsam kälter werden im Bad. Das sein Handtuch damit nun auch nass wurde bemerkte ich nun auch gerade, und ich sah wie es sich langsam an ihn schmiegte, bzw es klente dann an ihm. Sein Hintern hatte auch eine nette form und nun musste ich auf passen das ich selbst nicht wuschig werden würde obwohl das vielleicht auch schon fast zu spät war. Das mich alles hundert prozentig kalt lies konnte ich ja nicht sagen. Nur bei mir sah man es nicht direkt. "ich.. glaube das reicht doch, oder?" fragte ich. Ich konnte mir sehr gut vor stellen das es nicht angenbehm war und das das kalte wasser vielleicht auch etwas weh tat wenn es so auf ihn hinab prasselte. Deshalb griff ich einfach in seine Kabine hinein und machte das wasser aus. "so wie du da gerade stehst.. denke ich das reicht wirklich. Ich glaub nach dem shock erwacht der da unten doch auch nicht mehr die nächsten Tage, wenn du ihn damit nicht sogar tot bekommen hast" ich lächelte, nahm Noah an der Hand , zog ihn aus der Kabine. Dort lies ich seine hand los und hielt ihm mit einer Hand die Augen zu. "so augen zu" meinte ich und griff ihm erst zum Handtuch und nahm es ihm einfach weg, dann nahm ich aber schon meines und drückte es ihm in die Hand. "auugen zu behalteennnn" meinte ich nun noch und nahm meine hand von seinen Augen. "Ich bin nackt, aber du kannst gerne mein handtuch habe, trockne dich erst mal ab und so, ja?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Do Apr 15, 2010 11:15 pm

Noah ließ das kalte Wasser einfach über sich ergehen, stand wie ein begossener Pudel in diesem, aber es zeigte die gewünschte Wirkung. jener eine klang langsam ab und kam in seine Normalform zurück. Allerdings war das Wasser zu laut, als dass er merken konnte, dass Ashlyn keineswegs den raum inzwischen verlassen hatte, sondern einfach hier bei ihm im Bad blieb. Auch ihre Worte bekam er nicht mit.
Erst, als sie einfach das Wasser ausstellte, war ihm klar, dass er nicht alleine im Bad war und so sah er etwas überrascht in ihre Richtung.
"Sorry, ich hab garnicht gemerkt, dass du noch hier bist. Du hättest doch schon mal ins Bett gehen können.." murmelte er zu ihr und sah sie dabei an. sie jedoch nahm ihn nun aus sorge wohl aus der Dusche heraus, ehe ihm die Augen zugehalten wurden.
"Huh..?" machte er kurz und nahezu das gleiche noch mal nur erschrockener, als sie das Handtuch löste und ihm ihres anbot. Aber sofort lächelte er.
"Danke, dass du darauf rücksicht nimmst." meinte er zu ihr und drehte sich dann mit ihrem handtuch und noch immer geschlossenen Augen um, um sich abzutrocknen. Zuerst am oberkörper, dann immer tiefer gehend, bis er trocken war und sich das Handtuch um die Hüfte band. Dabei ahnte er nicht, dass sie trotz ihres Zuvorkommens auch sein bestes Stück gesehen haben würde. Er sah einfach nur die gute Geste von ihr darin.
"Du kannst schon ins bett gehen und unter die decke hüpfen, dann seh ich dich nicht nochmal nackt. Es sei denn du springst mich erneut wie ein williges Kätzchen an." erklärte er ihr, noch immer mit geschlossenen Augen, den Rücken zu ihr gewandt und lachte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Do Apr 15, 2010 11:28 pm

Das er mich wegen dem Wasser nicht hatte hören könnte darauf hatte ich nicht ganz geachtet aber das war ja nun auch ganz egal, ich hatte ihn ja aus der eiskalten dusche heraus geholt und damit meinen willen bekommen, das er aufhörte mit so etwas. Aber offenbar hatte die dusche ihren zweck erfüllt denn zumindestens sah ich keine beule mwhr als ich kurz an ihm hinab blickte bevor ich ihm das Handtuch weg nahm.
Tja ich war nun mal auch sozial, auch wenn ich es gerne mit ihm probieren würde so wollte ich ihn aber auch nicht zu etwas zwingen oder so. Wenn er es nicht wollte war es seine entscheidung. Ich war ein paar schritte rückwärts weg gegangen hatte ihn noch einmal angesehen und war dabei wieder an seinem körper hängen geblieben, an seinem knackigen Hintern aber auch etwas anderes sah ich als er sich abtrocknete weshalb ich ohne es zu wollen anfing zu grinsen "sehr nett, miau~" meinte ich und ging dann auch schon völlig nackt ins Zimmer zurück wo ich mich einfach ins bett legte und eine DEcke über mich zog. Ob ich nun gerade auf seiner Seite lag, oder auf der der Vampirin das wusste ich nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Fr Apr 16, 2010 8:12 am

Natürlich hörte Noah ihre Worte, während er sich nun gerade abtrocknete und musste dabei unweigerlich an die Nonnen in dem Kloster denken, die ihm auch immer wieder gesagt hatten, dass er ein ganz hübscher sei und ihm immer hinterher pfiffen. Ab und an wollte eine Nonne sogar was mit ihm, aber für sowas hatte der junge Mönch einfach kein Verständnis, immerhin hatten sie genauso enthaltsam zu sein, wie er auch.
Noah ließ sich zeit mit dem Abtrocknen, band sich das handtuch um die Hüfte und schielte kurz über seine Schulter hinweg, ob sie noch da war oder nicht. Immerhin, würde er sie erneut nackt sehen, so würde es gewiss auf das gleiche hinaus laufen wie eben. Da dies aber zum Glück nicht der Fall war und sie sicher schon im Bett lag, drehte er sich ganz um und verließ auch das Bad.
Welches von den beiden betten nun für ihn war, wusste er nicht, denn beide Betten waren zusammen geschoben von Natsuki. Daher war ihm auch egal, in welchem er übernachten solle. sie lag schon unter der decke und er lächelte ihr kurz zu, ehe er auch in dem anderen bett unter die Decke ging, dort das nasse Handtuch löste und es neben sich legte.
"Wollen wir dann schlafen gehen oder möchtest du noch etwas reden..?" fragte er nun nach und blickte ihr dabei direkt in die Augen, sah sie abwartend an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   So Apr 18, 2010 10:59 pm

Ich wartete solamge im Bett, hatte die Arme hinterm Kopf verschrenkt und blickte an die Decke. Noah war ein wirklich netter man, aber ihm zu liebe würde ich mir wohl besser jemanden anderen suchen mit dem ich mich ausspielen konnte. Ich wusste ja wie das war wenn man es nicht durfte und so ähnlich war es wiohl für ihn, nur das er es auch noch nicht wollte. Ich wusste zwar auch das e wohl nicht so bestraft werden würde aber ich wollte lieber auch nicht riskieren das er ärger bekam und außerdem nicht gegen das anging was er eigendlich wollte.
Als Noah ins Zimmer kam sah ich kurz zu ihm hin. Er hatte das Handtuch um die hütften welches jetzt auch relativ nass war vom abtrocknen. Er kam zum Bett, legte sich hinein , deckte sich zu und zog dann das Handtuch unter raus. Ich musste etwas schlucken weil das ja nun doch relativ gemein war. Ich lag im prinzip im gleichen Bett mit einem sehr Sexy Mann und ich durfte ihn nicht anfassen. Ich drehte mich aber nun erst einmal auf die Seite als ich kurz durchgeatmet hatte und zog die Bettdecke noch mal etwas hoch weil sie meinbe Brpste schon gar nicht mehr ganz verdeckte. "Also soo müde bin ich noch gar nicht" sagte ich schmunzelnd zu ihm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Apr 19, 2010 8:20 pm

Noah hatte ja garkeine andere Wahl, als das Handtuch unter der Decke hervor zu ziehen, immerhin war dies Nass und er war nicht besonders scharf darauf, plötzlich eine Erkältung oder ähnliches zu bekommen. Somit war es für ihn völlig in Ordnung, nackt neben ihr zu Liegen. Einfach, weil er garkeine andere Wahl hatte.
Das ihre brüste wieder frei lagen, das hatte er nicht bemerkt, erst, als sie die decke hochzog, konnte er sich das fast schon denken.
"Hm...was genau hast du denn morgen dann vor? Ich weiß ja nicht, ob ich noch eine Nacht in dem Hotel verbringe, je nachdem, wann die Vampir-Begleitung wieder da ist.." erklärte er ihr und sah sie danach fragend an. Ob sie wohl wieder auf eine neue Reise aufbrechen würde? Er konnte es sich vorstellen, denn sie wirkte nicht wie jemand, der lange an einem Ort blieb..
Für einen kurzen Moment spielte Noah sogar mit dem gedanken, sie zu fragen, ob sie mit reisen wolle, aber schnell verwarf er den gedanken wieder. Ein Mönch, eine gefallene und eine Vampirin? das konnte nicht gut gehen. Vor allem, wenn man daran dachte, dass Ashlyn scheinbar genauso interessiert an ihm zu sein schien, wie es bei Natsuki unweigerlich der Fall war.
Das er es dem Engel gerade schwer machte, wusste er nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mo Apr 19, 2010 9:14 pm

Ich riss mich nun einfach zusammen, so notgeil war ich dann auch nicht als das ich gleich über ihn her fallen musste, aber es war halt so zum greifen nahe und das wort wörtlich. Ich blickte ihm einfach ins Gesicht, versuchte einfach nicht daran zu denken das wir beide nackt waren.
Ich hatte noch gar nicht darüber nachgedacht was icxh morgen machen sollte aber das tat ich auch fast nie, ich reiste einfach dirch die gegend und das ohne Ziel. Ich hatte ja nichts was ich suchte oder was ich erreichen wollte, einen Traum oder so etwas in der Art. So wirklich wusste ich auch nicht was ich mal tun wollte in zehn jahren, da ich ein Engel war alterte ich schliesslich auch kaum. Ob ich dann immernoch ziellos durch die gegend irren würde? Naja so konnte ich wenigstens einfach ein paar Männer glücklich machen und vertrieb etwas meiner fast endlosen Zeit.
"Hm, so wirklich habe ich nichts geplant, ich werde das wohl spontan entscheiden, so wie ich es die letzen Jahre auch schon getan habe. Wenn mir danach ist reise ich weiter, wenn nicht ärgere ich euch noch etwas oder schaue michj etwas in der Stadt um. Aber spätestens in ein paar Tagen werde ich wohl weiter reisen" antwortete ich ihm nun auf seine Frage. Das er mich gerade fast einladen wollte mit ihnen zu kommen wusste ich nicht, aber er wusste ja schon den Grund warum das nicht die beste Idee war´, Wenn ich länger mit ihm die Zeit teilenwürdem könnte ich mich sicherlich irgendwann nicht mehr zurück halten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Apr 20, 2010 1:25 am

Noah lauschte ihrer Antwort und dachte eine längere Zeit über ihre Worte nach. Sie schien wirklich mehr als unschlüssig zu sein, was sie am nächsten Tag den bitte machen sollte. Aber gut, er konnte sich fast selbst schon denken, woran das wohl lag. Immerhin lebte sie anders als alle anderen unendlich lang. Wahrscheinlich hatte sie längst alles getan, was sie sich mal erhofft hatte, zu tun.
"Mh..." machte Noah leise, zeigte dabei deutlich, dass ihm ihre Antwort und diese unorganisierte Denkweise an sich überhaupt nicht zusagte. Würde es nach ihm gehen, dann hätte er mit ihr zusammen etwas gefunden, was sie nun machen kann.
"Ich geh einfach mal davon aus, dass das daran liegt, dass du eh schon alles gemacht hast, was du machen willst oder wolltest. Daher lebst du nun wohl einfach nur noch in den Tag hinein, lässt alles spontan auf dich zukommen, um dir ja keine Gedanken zu machen. Denn, so fürchte ich, sobald du darüber nachdenkst, wird dir auffallen, wie langweilig es eigentlich ist, unendlich zu leben. daher verdrängst du diesen Gedanken...und lebst weiter, ohne Weg und ohne irgendein Ziel." erklärte er ihr leise und zeigte sich für sein Alter dafür aber ziemlich redegewandt und weise, "Gibt es denn wirklich nichts, was du noch tun willst? Irgendwas, was du als dein ziel ansehen kannst, was du anstreben willst? Wir Menschen zum beispiel haben alle unsere Ziele, die wir erreichen wollen. Manche wünschen sich Familie, andere viel geld im Ruhestand. Ich zum beispiel lebe nur, um am Ende allen geholfen zu haben, denen ich begegne."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Mi Apr 21, 2010 7:41 am

Das er da fast zu hundert prozent richtig lag wusste er noch nicht aber das würde ich ihm gleich sagen. Aber so war es und er traf voll ins schwarze und ich verzog kurz das Gesicht. Es stommte schon ich dachte nicht gerne daran das ich noch ein fast unendliches leben hatte. Ich konnte in die Zukunft blicken und wusste nicht wann ein Ende meines lebens in Sicht war. Leise seufzte ich auf, nickte dann nachdem auch ich kurz auf meine Antwort warten lies. "Du liegst richtig" beantwortete ich es ihm, doch sprach ich dann weiter. "Ich denke in der Tat nicht gerne darüber nach das ich noch fast unendlich lebe. Im prinzip ist e ja unendlich wenn es nicht jemand schafft mich zu töten oder meine Lenenszeit auch irgendwann abläuft, aber wann das sei soll weiß ich nicht. Da muss man sich nur mal meinen körper anschauen. Ich bin bestimmt fünf mal so alt wie du und man sieht es mir nicht an, und von diesen jahren sehe ich schondie meiste Zeit so aus, wir Engel altern ja wenn wir geboren werden nur am anfang und dann sehr sehr lange zeit nicht mehr. Darum wissen viele Engel auch nicht wie alt sie genau sind - ich auch nicht wirklich" Ich wich schon wieder vom thema ab deshalb ging ich wieder zu dem worum es eigendlich ging. "Ich versuche einfach mein Leben einigermaßen angenehm zu leben weil ih auch kein Ziel wie ihr Menschen habe. Ich habe zwar keine Aufgabe mehr als Engel aber irgendwo bin ich es noch und da fallen so manche Wünsche schon mal weg, einfach auch halt durch das unendliche leben. Eine Familie wäre wohl nicht sehr passend, iuch möchte nicht miterleben wie... mein Mann oder meine Kinder vor mir sterben und ich daneben sitzen muss und immernoch kein Ende in Sicht habe. Ich könnte mir vielleicht einen job suchen aber sicher würde ich dann auch irgendwann anfangen die Tage, Wochen.. Monate zu zählen und das .. möchte ich nicht, das bereitet mir schon etwas Angst. Ich werde wohl mein leben lang relativ alleine Sein, außer halt den liebhabern und netten menschen wie dir denen ich mal begegne" ich sprach die ganze Zeit relativ ruhig und mit einem zarten lächeln auf den Lippen obwohl es mich innerlich schon ziemlich aufwühlte. Es schmerzte in meiner Brust weil mir gleich wieder alles hoch kam, das ich einmal einen Mann gefunden hatte mit dem ich schon gerne eine Zeit meines lebens hatte verbringen wollen. Aber da ich den Schmerz schon erfahren hatte wenn solch eine Person einen verlies, wollte ich keinen Partner - höchstens für eine oder ein paar mehr nächte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Apr 24, 2010 9:45 am

Natürlich war Noah dies irgendwo klar, dass er ihren Missstand erraten hatte. Noah war ein sehr aufgeweckter Mönch und durchaus ein kluger Stratege, daher musste er sowas können. Sich in die Lage anderer hineinversetzen, sich in andere einfühlen und dann von außerhalb wieder bestmöglichst eine Lösung für das Problem finden. Das war im Grunde Noahs Aufgabe und wohl neben seiner starken Lichtmagie sein bestes Talent.
Jedoch bei dem nackten Engel neben sich fiel es irgendwie sehr schwer. Ihr Problem sprengte die Dimensionen, in die Noah denken konnte, denn ihr Problem reichte weit in Bereiche hinein, in die er ihr nicht folgen konnte. Denn so lange lebte er nicht. Für einen kurzen Moment machte er sich aber seine Gedanken, als sie zum Ende kam und ihm ihr Problem geschildert hatte. Er hoffte einfach mal, dass sie meinte, dass er nur ein netter Mensch war und kein Liebhaber. Und eine Lösung fiel ihm ein, wagte er es aber nicht, sie auszusprechen..
"Naja..ich stimme dir zu, dass dein Problem eigentlich von niemandem gelöst werden kann. Es scheint, als würdest du lange Zeit niemanden an dich heranlassen können. Immerhin würde jede Bindung, die du für ein paar Jahre eingehst, nur größeren Schmerz bedeuten. Jedoch, wenn du ein Wesen findest, dass..vielleicht ebenso unendlich lebt..dann könntest du dich doch vielleicht an ihn binden.." murmelte er leise und sah dabei etwas weg. Noah kannte nur zwei Arten von Wesen, die man hier antraf, und auf die dies zutreffen würde, daher mochte er es nicht aussprechen: Vampire....und Dämonen..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Apr 24, 2010 1:03 pm

Es stimmte mich alles ein wenig traurig das ich keine Augabe hatte oder ein Ziel. Wenigstens eine kleine version von beidem hätte ich oder wenigstens von einem, so aber konnte ich nur weiter durch die Welt irren und mein leben versuchen zu geniessen was eigendlich auch immer gut klappte wenn ich nicht drüber nachdachte oder längere Zeit alleine war. Alleine sein konnte ich nicht gut deshakb war es ja auch ein zufall gewesen das Noah mich im wald gefunden hatte, meist war ich in der Stadt unterwegs, so war ich wenigstens körperlich nicht alleine. "ja das stimmt schon, vielleicht" ich gähnte kurz und meine nächsten worte wurden langsamer und leiser "finde ich irgendwann.. jemanden.." meine augen waren mir zugefallen und ich hatte schon mühe den satz zuende zu bringen denn nachdem meine lippen geschlossen waren war ich auch schon eingeschlafen. Ich war nur noch automatisch an Noah heran gerückt und hatte mich an ihn gekuschelt. Er war so herrlich warm~...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Apr 24, 2010 6:26 pm

Noah war natürlich nun in gedanken, ob sie verstand, was er ihr damit sagen wollte. Doch scheinbar war dies nicht der fall, denn sie sagte einfach nur, dass sie vielleicht schon jemanden finden würde. Doch selbst noah fiel dabei auf, wie müde sie klang, daher dachte er sich schon, dass sie seine Worte nicht realisiert hatte.
An sich war er froh, sie getroffen zu haben. Hätte es ein anderer getan, gar einer derjenigen, dessen Rassen er eben nicht nennen wollte, dann wäre vielleicht sonst etwas passiert. wobei es sicher nicht ihr Pech gewesen wäre, so offen sie mit diesem Thema umging. Dennoch war er froh, ihr geholfen zu haben und lächelte, als sie nun einschlief und sich an ihn kuschelte.
Ein glück hatten sie getrennte Decken, sonst wäre er sicher die ganze Nacht wach gewesen und hätte keine Ahnung gehabt, was er tun solle. So aber spürte er einfach nur ebenso ihre Wärme, weshalb auch ihm die Augen zuvielen und er sich, zu ihr gewandt, dem Schlaf hingab..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashlyn
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Apr 24, 2010 6:43 pm

Naja wäre ich nicht so müde gewesen hätte ich wohl aber auch so geantwortet immerhin war ich relativ offen mit welchen wesen ich verkehrte. Solange sie einigermaßen nett waren hatte ich kein problem mit irgend jemandem. Egal ob es ein Mensch oder ein Vampir war. Nur mit Engeln hatte ich manchmal so meine probleme immerhin war ich schon bei den älteren Engeln bekannt wie ein bunter Hund , es passierte ja nicht oft das ein engel sich so wiedersetzte um so eine strafe wie ich zu bekommen.
Ich schlief nun aber ruhig vor mich hin immerhin war es ja auch ein sehr anstrengender Tag für mich gewesen. Ich war den ganzen Tag mal wieder umher gelaufen von morgends bis ich nun am abend Noah kennen gelernt hatte. Aber es war dank ihm eion schöner abend gewesen und so war ich froh ihn kennen gelernt zu haben auch wenn ich ih etwas proleme bescherrt hatte.

Ich hatte eine sehr schöne nacht dank Noah gehabt, es war endlich mal wieder bequem und warm gewesen und so wachte ich irgendwann ausgeruht auf. Leise gähnte ich und öffnete dabei meine Augen. Ich lag noch immer dicht an Noah gekuschelt und musaste etwas in mich hinein schmunzeln. Ich hätte ihn gut ärgern können daa er immernoch so süß schlief und ich ihn nett wecken konnte aber ich lies es, er wollte es ja nicht. Also schob ich die Decke zur Seite und stand splitternackt wie war wqar auf und ging leise ins badezimmer wo ich in meine Klamotten schlüpfte. Sie waren sogar über nacht getrocknet und auch Noahs waren wieder trocknen. Im Zimmer holte ich mir kurz einen stift, da ich aber kein blatt papier da hatte und nur eine servierte fand schrieb ich dort drauf

"Hallo Noah <3
Hab vielen Dank für den schönen Abend
Ich bin dir sehr dankbar das du mich für die Nacht aufgenommen hattest und ich hatte wirklich viel spaß mit dir.
Ich habe nun aber schon das verlangen wieder auf zu brechen und möchte dich nicht wecken, wo du doch so süß schläfst <3 Wir treffen uns mit sicherheit bald mal wieder und dann bin ich mal gespannt wie dein training vorrangeschritten ist, obwohl ich auch nichts dagege hätte wenn du nicht weite gekommen bist hihi ^^
Bis dahin!
Viele grüße und Küsse
Ashlyn ^.~"

Den Brief legte ich ihm deutlich auf den Tachttisch ehe ich mich hinunter beugte zu ihm und ihm noch einmal einen kuss auf die Wange gab. Anschliessend verlies ich löeise das Zimmer und anschliessend das Hotel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Apr 24, 2010 10:07 pm

Noah ahnte nichts von ihrem frühen verschwinden, er genoss es nur, das sie so bei ihm lag, während er schlief. Und das so sehr, dass er nicht mal merkte, wie sie wegging, denn das gefühl ihrer wärme blieb durch ihre Decke. An diese kuschelte er sich immer mehr, während sie nun im Bad war. Die ganze Zeit über wie sie wach war, schlief er weiter. Auch den Kuss bekam er nur unbewusst mit, wurde dabei aber kurz rot. Er wusste nicht, wie er dies werden würde, wenn er erst einmal erwacht war...
Schließlich wachte er auf und sah sich kurz um. Sie war wirklich schon weg und er hatte nur noch ihre Decke in den Armen. Erst dachte er, alles wäre nur ein Traum gewesen, doch dann sah er die Serviette auf dem Tisch. langsam rappelte er sich auf, ging zu dieser hin und las den inhalt. Sofort wurde er Rot im gesicht und faltete die Serviette wieder so zusammen, das man den Text nicht lesen konnte. Dann ging er an seine Tasche und holte seine kleine Schatulle der persönlichen Dinge heraus. Dort legte er die Serviette hinein und lächelte kurz.
"Bis zum nächsten mal, kleiner Engel.." meinte er, ehe er die Schatulle entgültig schloss und sich ankleidete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Sa Apr 24, 2010 10:14 pm

Wie lange mochte es nun wohl her sein? Seit dem Tag an dem ich etwas kennen gelernt hatte wovon ich immer die Finger gelassen hatte. Ich konnte es wirklich nicht mehr sagen da die Zeit für mich eh nicht so die große rolle spielte, ich lebte einfach jeden Tag vor mich hin und akzeptierte das die Sonne aufging und wieder unter ging. Wenn ich so zurück dachte war es aber wohl schon einige Monate her seitdem es passiert war und ich ihn verlassen hatte.
Auch wenn ich mich nicht unbedingt zurück erinnern wollte so tat ich es manchmal doch. Ich hatte die halbe Nacht vor einer Zimmertür verbracht hinter der ich lüsterne Worte, gestöhne und gekeuche gehört hatte. Viele hätte es noch mehr an gemacht so etwas zu laschen aber bei mir war das nicht der Fall weshalb ich letztendlich kein Stück mehr in Stimmung war. Deshalb war ich auch einfach gegangen.
Ich war ziemlich sauer gewesen weil ich mir so vor kam als hätten sie mich vergessen oder mich wissend draußen hatten warten lassen, so eine kleine Anfängerin brachten sie wohl nicht bei ihrem Liebesspiel, aber ich brauchte auch keinen von beiden, weder die Frau dessen namen ich längst vergessen hatte wenn ich ihn mal mitbekommen hatte, noch Kal diesen Arsch. Auch heute noch war ich sauer auf diesen Mann weil er mir einiges angetan hatte was eigentlich gegen meine Prinzipien ging und das würde ich auch wohl nie vergessen. Auch die Gefühle die er in mir ausgelöst hatte, hatte ich nicht vergessen obwohl ich diese am liebsten vergessen hätte! Nicht nur ihn, auch den stand zwischen uns wollte ich lieber vergessen da ich mich ja selbst durch meine Dummheit versklavt hatte.

Es war früher Abend und ich spazierte einem schmalen Pfad entlang, irgendwo im nirgendwo, wo ich mich auch kaum auskannte. Eine kleine Hütte hatte ich vorhin schon gefunden gehabt und sie war offenbar unbewohnt weshalb ich mich schon entschieden hatte dort heute Nacht zu bleiben, jetzt aber wollte ich mich noch etwas umsehen, die Gegend begutachten und ein paar kleine Este zusammen suchen um mir noch ein Feuerchen auf dem Feuerplatz in der Hütte zu machen. Ich hatte tolles Brot dabei welches ich etwas rösten konnte, das mochte ich nämlich sehr gerne <3
Ein paar Stöcker trug ich auch schon im arm und wahrscheinlich würde das auch erst einmal reichen, einen anderen Ast, für das Brot, konnte ich mir ja in der nähe der Hütte vom Baum holen das war ja nicht so das Problem, das musste ja nicht getrocknet sein.
Ich fand aber nun auch noch etwas ganz anderes was mich sehr erfreute: Ein See welchen man eigentlich kaum sehen konnte weil überall Bäume und Gebüsch war, also eigentlich perfekt um diesen sofort zu nutzen.
Lange überlegte ich auch nicht und so packte ich auch schon meine Beute zur Seite, legte meine kleine Tasche daneben und entkleidete mich auch schon rasch um ins kalte nass zu kommen. So hier draußen in der Natur hatte ich eigentlich nicht so die bedenken das mich jemand sehen könnte, ich meine, wer würde denn bitte jetzt noch hier im tiefsten Wald unterwegs sein? Ich hatte nicht ein Wesen gesehen also ging ich davon aus das jetzt auch keiner da war der gucken konnte.
Fix war ich auch schon bis zu den Knien im Wasser, wühlte mit den Zehen etwas Sand auf und kicherte. Eine leichte Gänsehaut überkam meinen Körper denn warm war das Wasser nicht, aber das brauchte es auch nicht denn ich konnte mich ja bewegen damit mir warm wurde, und außerdem wollte ich mich ja eh nur waschen. So watete ich noch ein wenig ins Wasser hinein bis ich ungefähr bis zum, schritt im Wasser war und beugte mich dann nur etwas vor, holte mit dem Händen Wasser auf meine arme und meinen Oberkörper, es war immer am schlimmsten diesen teil ins kalte nass zu bringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   So Apr 25, 2010 9:12 am

Kalutika war wirklich noch eine ganze Weile bei Biara an jenem einen Abend gewesen. Er hatte in ihr eine Seelenpartnerin gefunden, eine Schwester, die die gleichen Interessen hatte wie er und auch so ziemlich ähnlich dachte. Und so konnten die beiden an diesem Abend ausleben, wofür sie ihrer Meinung nach geschaffen waren..für die hemmungslose und unbändige Auslebung ihrer tierisch wilden Lust. Klar, das sie da nach einiger Zeit Ruby einfach vergessen hatten, denn sie forderten sich gegenseitig so sehr, das Kal einen Tag schlaf brauchte, um sich davon wieder zu erholen.
Dies jedoch war nun schon eine ganze Weile her und Kal war längst wieder auf neue Reisen aufgebrochen, war nach Serendair geflogen, um sich dort einmal alle heißen Herrscherinnen anzusehen, mit denen er vielleicht auch mal was haben wird..und nun, da er wieder in Tyrianne war, war er auf der Suche nach seiner Sklavin, die scheinbar nicht auf ihn gewartet hatte.
Als gefallener Engel hatte man es ziemlich leicht, jemanden ausfindig zu machen, immerhin konnte er über die Landschaft fliegen. Und auch wenn sich der Himmel wieder zusehends verdunkelte, so konnte Kal exellent sehen und alles am Boden erkennen. Er hatte nun schon die wenigen Städte nach Ruby durchsucht gehabt, in jedem Hotel nach ihr gefragt, doch keiner konnte ihm die gewünschte Antwort geben. Also musste sie draußen auf dem Lande sein, was seine Suche einerseits vereinfachte, denn er konnte so spärlich besiedelte Flächen absuchen, andererseits bestand Tyrianne hauptsächlich aus Bauern mit ihren Ackern, sodass es eine große Fläche abzusuchen galt.
Ruby jedoch machte es ihm einfach, indem sie ein Lagerfeuer angezündet hatte. Nach diesen suchte Kal, denn er konnte sich nicht vorstellen, dass sie mir nichts dir nichts mit ihren Hörnern in einem Bauernhaus aufgenommen wurde. Und tatsächlich fand er sie so, im See stehend und ihren nackten Körper mit dem Wasser übergießend. Kal schmunzelte, denn mit so einem geilen Anblick hatte er nicht gerechnet. Dennoch wusste er, dass sie fliehen würde, wenn er sich zu erkennen gab. Daher blieb er einfach in der Luft, betrachtete ihren heißen Körper etwas. Wer würde schon nach oben nach spannern gucken..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruby
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 17.01.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   So Apr 25, 2010 10:58 am

Wahrscheinlich wäre jedes Mädchen damals wäre es in meiner Lage gewesen abgehauen, das ich überhaupt so lange vor dem Zimmer gesessen hatte war ein wunder und ich fragte mich inzwischen ob ich irgendetwas falsches gegessen oder getrunken hatte, denn so was sah mir ja überhaupt nicht ähnlich. Ich war ja eh nicht begeistert von solchen Männern wie ihm und Kal war ja in seinem Gebiet nicht gerade Harmlos, um ehrlich zu sein hatte ich noch keinen Schlimmeren Mann getroffen als ihn. Wahrscheinlich war er der perverseste Mann den ich bisher in meinem gesamten Leben getroffen hatte - und ich hatte schon ne menge getroffen - leider.
Ich dachte das es einfach sein würde sobald ich von ihm weg war aber leider war dem nicht ganz so. Ein paar Tage lang und auch jetzt noch ab und zu überkam mich wieder so ein Gefühl welches mich immer wieder fast dazu veranlasste meine Finger in meinen schritt zu legen.. widerlich...
Das kal mich suchte wusste ich nicht aber irgendwie ahnte ich es denn er hatte j ein paar Erinnerungen an mich die ja leider sogar Handfest waren und so würde er mich wohl nicht vergessen. Ohne die Bilder wäre es vielleicht so gewesen denn dann wäre ich ja nur eine von vielen gewesen, so aber musste ich hoffen das er die Bilder verloren hatte oder so. Eine Zeit lang hatte ich ja auch Ruhe vor ihm aber nun an diesem Abend sollte ich wohl keine Ruhe mehr vor ihm haben.
Mir lief es jetzt schon eiskalt dem Rücken runter und ich wusste das es nicht nur an dem kalten Wasser lag. Im Augenwinkel sah ich mich um, beobachtete mich jemand? Oder litt ich nur an Verfolgungswahn? Offenbar denn ich konnte niemanden um mich herum sehen was aber vielleicht auch daran liegen konnte das die Bäume und ihre Schatten alles nicht so einfach einsehen liessen. Vorsichtig wusch ich mich weiter, blickte dabei aufs Wasser und bemerkte einen seltsamen Schatten der aufs Wasser fiel. Deshalb blickte ich nun noch hinauf in den Himmel, drehte mich etwas und erblickte dann auch den Übeltäter , der der mir eine schreckliche Nacht beschert hatte, der der mich völlig durcheinander gebracht hatte und es immernoch manchmal tat und der der mich gerade bespannte! "UAH!" rief ich und lies mich sofort ins eiskalte Wasser plumpsen Sodas er nicht mehr so dreist meinen Körper begutachten konnte. Zusätzlich verschränkte ich meine Arme vor der Brust. "Du perverses Schwein! Schau gefälligst woanders hin!" >O<'' schrie ich nun zu ihm hinauf. Ich war ziemlich rot geworden. Es brachte eigendlich nichts das ich mich so bverdeckte denn meinen körper kannte er ja eh schon genug.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   Di Apr 27, 2010 5:09 pm

Eigentlich wollte Kal diesen Ausblick die ganze Zeit genießen, daher hatte er sich nicht wie ein blutiger Anfänger in den Büschen versteckt, sondern flog direkt über ihr, damit er sie dort besser sehen konnte. Zudem ging er davon aus, dass sie sowieso nicht nach oben gucken würde, was lange Zeit auch geklappt hat. Lächelnd hatte er zugesehen, wie sie ihren Körper gewaschen hatte.
Doch mit einem Mal sah sie sich plötzlich in alle Richtungen um, sodass Kal schon etwas verwundert war, was denn geschehen sei. Zu seinem Pech aber sah sie dabei auch einmal nach oben, wo sie nun den Gefallenen Engel erkennen konnte und sofort zusammenschreckte und versuchte, sich im Wasser vor seinen Lüsternden Blicken zu verstecken. Auch motzte sie ihn nun an, weshalb er nur einmal seufzte und schließlich langsam am Rand des Sees landete, zu ihr sah.
"Nun hab dich nicht so. Ich hatte schon weit intensivere Einblicke, vergiss das nicht..~" erklärte er ihr frech grinsend und setzte sich nun einfach ans Ufer, blickte zu ihr und winkte auf ihren blick hin einfach ab.
"Ach, lass dich einfach nicht von mir stören, bade ruhig weiter. Ich bin nahezu unsichtbar und nur hier, weil ich mit dir noch n bisschen reden muss." erklärte er ihr und versuchte dabei glaubwürdig zu klingen, während seine Hand aber an seinen Schritt wanderte, wo er sich kratzte..sicher kein Zeichen für sie, ihm nun blind zu vertrauen.
Aber tatsächlich wollte er mit ihr Reden, denn es musste nun ja geklärt werden, wie die beiden sich fortan begegnen sollten. De facto war sie schließlich seine Sklavin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tyrianne Thread 1   

Nach oben Nach unten
 
Tyrianne Thread 1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Romulus Thread
» [SF] Technologie-Diskussions-Thread
» Unnötiger Thread x3
» Südwärts [MSG-Thread]
» Spam Spiel Thread

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Destiny of Anime :: Tyrianne-
Gehe zu: