Destiny of Anime
Huhu Lete!
http://destinyofanime.forumieren.com/t289-umzug-los-gehts
schaut dort bitte rein x3
DoA zieht um!
unser neues Forum findet ihr unter http://nanyanen.na.ohost.de/wbblite/
lg die Admins


Ein Fantasy RPG Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

 

SerendairOverwardManassTyrianneGwynweildNavarre
-1°C - +2 °C-1°C - +4°C+2°C - -6°C+3°C-1°C+20°C - +22°C
leicht bewölktsonnigklar, teilw. Nebelneblignebligruhig

 


Teilen | 
 

 Gwynweild Thread 1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Luzifer
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   So Mai 16, 2010 9:10 pm

Nun verstand der Fürst der Unterwelt was sie denn war...dennoch...sie war die schwächere Hälfte und wenn er erst sie besitzen würde...so würde die stärkere hälfte ihm folgen um sie wieder zurückzuholen und somit seinem verlangen folgen..all dies schoss ihm nur in wenigen sekunden durch den Kopf und er würde sicherlich noch seinen Plan umsetzten, aber er musste dazu erst einmal ein paar andere dinge erledigen...oder eher vollbringen, damit dies alles geschah.
"Tjaja...so trifft man mal auf ein paar Wesen die wenigstens interessant sind" murmelte er und setzte sich dann einfach auf den andere stuhl und betrachtete die katze auf ihrem schoß, die sich augenscheinlich sehr wohl zu fühlen schien. Sicherlich war es ein risiko das Mädchen namens Anaisse einfach so aus dieser Villa zu entführen, doch er würde sich schon noch etwas einfallen lassen, wie er sie bekam und dann schlussendlich auch ihren Bruder...denn eines war sicher...solche Wesen konnten ihm sicherlich sehr nützlich sein.
"Was stellt ihr euch eigentlich unter dem Teufel, Luzifer oder wie man mich auch nennt,vor?" fragte er dann neugierig denn bisher hatte er sehr viele verschiedene Definitonen seiner Persönlichkeit gehört und bisher waren alle nicht unbedingt falsch, aber auch nicht wirklich passend. Sie war ein Wesen, was es nur selten gab...diese Wesen wurde nur sehr selten und in großen abständen geboren, aber dennoch gab es sie...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anaisse
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   So Mai 16, 2010 9:30 pm

Anaisse sah ihr gegenüber nur ruhig an "Luzifer?" sie sah ihm nur an und legte den Kopf leicht schief. Erneut sah sie sich seine Seele an bevor sie die Augen leicht zusammen kniff "...Euch...?" antwortete sie plötzlich und ihre Miene änderte kurz zu einer unsicheren. Es währe schlecht wenn er heraus finden würde was genau sie war, was genau sie konnte. Doch, glaubte sie das ihr bruder in größerer Gefahr war. Sie konnte selbst ohne die leeren Hüllen wenig machen, welche ihr Bruder herstellen konnte. Kurz wanderten ihre Augen zu ihrer Tasse und dann zur Schüssle mit Kekse. Wenn sie nachdachte fixierten sich ihre Augen immer auf wertlosere dinge, damit es wenig auffiel. "Hmmm... Ich glaube ich habe einen Fehler gemacht..." nuschelte sie dann zu sichselbst... Und doch, wer schrieb vor das er böse war? Das er ihnen was antun wollte? Ein runzeln zog sich kurz auf ihre stirn bevoer sie liebevoll lächelte. Seid wann war sie so auf geschichten und vorurteilen geprägt? Seid wann konnte sie über das Wesen einer Person einfach so entscheiden? Es währe unfair und unhöflich jetzt angst zu haben, jetzt abweisend zu sein. "Sagt, soll ich euch im Haus herumführen?" fragte sie plötzlich offen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luzifer
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   So Mai 16, 2010 10:14 pm

Luzifer war überaus belustigt darüber, dass sie anscheinend so viel darpber nachzudenken schien, wie sie ihn sich vorstellte und was sie über ihn dachte..natürlich die Geschichten über ihn waren vielfältig und jede erzählte eine andere Geschichte, doch nur er selbst wusste, wie er war und vorallem was in seinem Leben alles geschehen war. Er lebte nun schon so lange und hatte die Fehler und Katastrophen miterlebt, die die Menschen verursacht hatten und er wartete nur darauf, dass sie sich erneut ins chaos stürtzen und mit sich ihre Welt, die sie seid jahrehunderten mit nichts als Gier betrachteten.
"Gut...das können wir gerne tun" meinte er und blickte kurz aus dem Fenster, wo sich langsam aber sicher der Himmel verfinsterte und die Nacht ankündigte. Die Nacht war soziemlich das was die meisten Menschen mit dem Bösen in verbindung brachten, da sich viele Wesen, die sich zu den Wesen des Bösen zählten ebenfalls Nachtgeschöpfe waren...vorallem Vampire und Werwölfe waren den meisten, als die Wesen bekannt, die die Menschen angriffen.
So erhob sich der junge Mann in seiner schwarzen Kleidung und man nahm schon seine Präsenz und vorallem seine Macht wahr, obwohl er nicht einmal einen vernünftigen Prozentsatz seiner Kraft zeigte...immerhin hatte er bisher auch keine Gegner gehabt, die das hätten zulassen müssen...außer vielleicht sein guter Freund, der sich allerdings meist über den Wolken aufhielt und sich nciht traute ihn selbst auszusuchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anaisse
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   So Mai 16, 2010 10:30 pm

"Nadan..." sie erhob sich lautlos und klopfte sich kurz die Katzenhaare vom Kleid. Das mitlerweile dösende Kätzchen legte sie liebevoll zu den anderen, bevor sie vor ihm in Richtung Tür ging. "Folgt mir..." sanft lächelte sie, während sie den gang entlang ging und ihm die Räume zeigte. Sie zeigte ihm sogar den Salon und den einen Raum, der eigentlich für sie bestimmt war... Naja Raum, es war ein riesiges Gewächshaus, dessen Eingang zur Vlla zwar überdeckt war aber immerhin draussen lag. "Wenn ihr wollt können wir uns das später ansehen..." nuschelte sie nur während sie kurz zur tür raussah... das Wetter bekahm echt mies... und im Dunkeln war ihr eigenes gewächshaus ihr sogar unheimlich. Sie hatte den Musikraum ihres Bruders ausgelassen, da dieser eher hitzig im gemüt war und demnach wahrscheinlich keine Fremde darin dulden würde. So betraten sie schliesslich ein Treppenhaus das zum Keller führte und schliesslich in einem gewaltigen Raum wo gewaltige Säulen die decke zu stützen schienen. "Hier trainieren ich und mein Bruder häufig... da wir doch teilweise recht viel platz benötigen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luzifer
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   So Mai 16, 2010 10:46 pm

Die Gänge der Villa waren wirklich ziemlich lang und auch weit verzweigt. Es war schon beachtlich, was die Menschen mit materiellem Reichtum alles erreichen konnten, wenn sie es denn wollten...dennoch das Geld verdarb die menschen, denn sie wurden gierig danach und nahmen keine Rücksicht mehr darauf, wie sie an den meisten besitz kamen...selbst andere Menschen trieben sie an den Rand der Existenz nur um mehr und mehr zu besitzen. Ob es hier ebenso war vermochte Luzifer nicht einzuschätzen, denn er war den eltern dieses Kindes nie begegnet und vielleicht war dem auch besser so.
"Aha...anscheinend ergänzen sich die kräfte von euch und eurem Bruder perfekt, denn ansonsten würde es sicherlich einige Prbleme mit euren Kräften und deren ausmaß aufkommen" murmelte der Herrscher der Unterwelt leise vor sich hin und war gespannt, was dieses Geschwisterpaar denn noch so alles zu beiten hatte. Sicherlich war er daran interessiert zu sehen was die beiden genau taten und wie sie dabei harmonierten...das wäre nämlich der Punkt in dem sich der junge Mann bewusst werden würde, was die Kräfte der beiden alles anrichten könnten bzw. was sie erschaffen konnten.
Er wusste nur zu gut wie es war eine hälfte von jemand anderem zu sein, denn auch er und gott waren eigentlich eine person , die sich in ihre guten und bösen bestandteile aufgeteilt hatte...so waren zwei wesen entstanden, die weder miteinander noch ohne einander diese Welt regieren oder beherrschen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irenicus
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   So Mai 16, 2010 11:01 pm

Irenicus selbst hatte sich nach lagen wandern irgendwann in diesen Wald eingefunden. Sein Körper tat ihn von den Strapazen weh, so das er einfach nur etwas ruhe haben wollte. Die Bäume im Wald machten sich perfekt als Schlafplatz und so lehnte er sich einfach an. Schnell schloss er die Augen und seine Atem ging nach kürzester Zeit stossweise. Die Ruhe hatte er wohl dringend nötig. Er vernahm also nicht die Präsenz dieses besonderen Lebewesens, welches sich ihn also langsam näherte. Doch im Schatten der Bäume mit seiner Dunklen Kutte war er nicht gerade gut zu erkennen, deswegen hatte er sich keine Sorgen gemacht, aufgeweckt zu werden. Allerdings kam die Präsenz immer näher und sein Schlaf wurde schon allein dadurch unruhig, das er diese spürte. Doch aufwachen....das konnte er nicht, dazu war er einfach zu müde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   So Mai 16, 2010 11:18 pm

Ein Geräusch von tropfender Flüssigkeit war zu hören, die riesige Halle reichte das Geräusch nur gedämpft weiter.
Ein riesiger Steingolem stand dort, in mitten des Feldes. Eine leere Hülle mit vagen Zügen. Neben dieser Figur sah der Junge schon fast winzig und schmächtig aus, der regungslos ihr gegenüber stand. Ein Arm war ausgestreckt, die Fingerspitzen berührten die Statue kaum. Der Arm war überseht von kleineren Schnitten, aus denen noch immer das Blut tropfte und das an seinen Fingerspitzen klebte, um den Bau des Golems vorranzutreiben.

Nathan übte. Wenn er nicht in seinem Musikzimmer saß und spielte, war er in diesem Raum und versuchte seine Kräfte zu perfektionieren. Über seinen nackten Oberkörper rann der Schweiß und das Gesicht war schmerzverzogen, dass Haar hatte er mit einem Haarreif zurückgesteckt.
Mit jeder sachten Bewegung, die er mit seinem Finger tat, verformte sich der Golem mehr, nahm animalische Züge an - Die roten Zeichen, die er mit seinem Fingern malte, überzog fast schon quälend langsam die Figur. Wenn man genauer hinsah war auch um die Figur ein Pentagramm gezeichnet - ebenso mit seinem roten Lebenssaft. Die Prozedur war anstrengend, und dies nicht minder wegen dem ganzen Blut, welches er dafür brauchte.
Und obwohl Nathan komplett darin konzentriert war, den Golem zu bauen, überhörte er nicht die Tür, die laut ins Schloss fiel und spürte deutlich die Auren der Personen, die den Raum betraten. Die erste konnte er klar als die seiner Schwester identifizieren. Und die andere... Seine Augen verengten sich zu Schlitzen und er hielt sofort inne, nahm die Hand vom Golem. Das plötzliche Fehlen der Stütze und des saugenden Kräfteverzehrs ließ in leicht in die Knie gehn.
Haaaa... Haa....
Sein Atem war laut und unregelmäßig. 'Verdammt Anaisse... Selbst den Wolf lässt du in meine Herde...'
Nathans Augen fixierten die Person, die neben ihrer Schwester stand - Auch wenn er seine Aura stark unterdrückte, erkannte er sehrwohl, wer sich da vor ihm befand.
"Wer... wer ist das?" sagte er mit scharfem Unterton, presste die Wörter zwischen seinem lauten Atem heraus. Er hatte nicht vor höflich zu sein. Es lag nicht in der Art eines Schäferhundes, den Wolf zu begrüßen.a
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anaisse
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   So Mai 16, 2010 11:26 pm

"hmm?" auf die plötzliche Frage hin erst erkannte sie das sanfte rote scheinen und die herkunft der bekannten Seele "Nathan!" sofort weiteten sich ihre Augen. Er hatte wieder an ein großes Projext gearbeitet ohne ihr dasein... dies missfiel Anaisse... denn sie wusste genau das die beiden stärker waren wenn sie komplett waren, wenn sie zusammen waren. Ruhig ging sie zu ihren bruder, hochte sich neben ihm, legte liebevoll eine Hand auf seinen Kopf. Kurz kahm der sanfte goldene Schein von unter ihrer Hand alsihre Seele verbindung machte mit seiner... "Du weisst es bereits..." nuschelte sie leise, bevor ihre Augen hinauf wanderten zu dem Golem... "Woah..." langsam ging sie ein paar Schritte zurück und sah in die gewaltigen leeren Augen des Geschöpfes, bevor sie ihre Augen Schloss... Eine Seele... Sie wollte es eine Seele geben. Doch der Körper war vergleichsweise groß... es war nichts verglichen zu einem Toaster oder einer Lampe. "hmm..." kurz verzog sich ihr gesicht, bevor sie ihre Zierliche hânde an ihren Mund brachte und liebevoll darin atmete. Kurz folgte ein sanfter goldener Schein, bevor sich ein Goldener Schmetterling auf ihre Fingerspitzen setze. Schweigend liess sie ihm davon fliegen, wo er in den Golem verschwand. Dieser brauchte eine Weile um die Seele zu akzeptieren, doch sein plötzliches Brüllen liess erahnen das er die Seele angenoommen hatte. "Psht..." murrte Anaisse nur streng zum Golem "Sonst nehm ich es dir wieder weg..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luzifer
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mo Mai 17, 2010 9:06 pm

Schweigend betrachtete Luzifer das Werk der beiden Geschwister und war überaus angetan von dem, was er da sah...denn für eine armee konnten die beiden allein sorgen und diese erschaffen ohne das Luzifer dafür auch nur einen Finger krumm machen müsste. Sicherlich wären die beiden sehr nützlich, doch noch wusste er nicht recht wie genau er es anstellen würde, die beiden auf seine Seite und somit zu den Bösen zu bringen.
Die dunkeln augen des Mannes musterten den Jungen, der also der stärkere Teil der beiden war und die kraft besaß körper zu erschaffen, die seine zarte schwester, dann mit seelen ausstatten konnte. So würde Luzifer sicherlich einen vorteil gegenüber seinem Konkurenten haben aber fürs erste gab er sich damit zufrieden diese beiden wesen genauer betrachten zu können und sich so ein genaueres bild von diesen machen zu können.
"Wenn ich mich vorstellen darf...Luzifer...Fürst der Hölle, wie euch sicherlich bekannt ist" erklärte er Nathan, wie seine schwester ihn genannt hatte. Natürlich wusste er dies bereits, aber allein aus reiner höflichkeit stellte er sich persönlich noch einmal vor...er war gespannt, ob der junge Mann ihn rausschmeißen wollte, denn er würde es verstehen, aber ob seine Schwester, dieses sanfte wesen, dies zulassen würde? immerhin hatte er ihr geholfen und hatte weder ihr noch sonst jemandem hier etwas getan.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mo Mai 17, 2010 9:10 pm

Als Natsuki dann ihren weg weiter fortführte bemerkte sie eine Aura, die ihr etwas komisch vor kam und blickte dann schließlich zur seite zu einem baum, wo sie diese Aura wahrnahm...ein mann unter einer schwarzen Kutte saß an diesem Baum und schien zu schlafen...dennoch...er war seltsam...seine Aura spiegelte böses und hinterhältiges wieder, weshalb sie dann doch stehen blieb und den Mann genauer ansah.
"Alles in Ordnung?" fragte sie dann skeptscih und hockte sich etwas zu ihm runter, ehe sie ihren Kopf schief legte, wodurch ihr langes blondes Haar schließlich etwas über ihre Schulter fiel und das Gras berührte.
"hallo?" fragte sie dann noch einmal, als sie keine Antowrt von dem Mann bekam und stuffte ihn auch einmal kurz an um sicher zu gehen, dass er nicht schon tot war, oder kurz davor war einfach so vor ihren augen wegzusterben...denn auch wenn natsuki ein vampir war hatte sie keine lust menschen beim sterben zuzusehen, da manch ein mensch doch mit einigen schreien und ähnlichem starb, was nich immer angenehm für sie selbst war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mo Mai 17, 2010 9:47 pm

Nathans Blick lag die ganze Zeit auf dem Mann, dessen Nähe er in keiner Sekunde als entschärft deutete.
Sein Blick wandte sich nur einen Augenblick seiner Schwester zu, als sie auf ihn zuhastete und neben ihm in die Knie ging und ihre sanften Hände auf seinen Kopf legten.
Er seufzte nur wohlig auf und nickte auf ihre Feststellung hin. Natürlich wusste er. Vorsichtig rappelte er sich auf und lehnte sich kurz an dem Steingolem an, welcher sich einige Sekunden später bebend bemerkbar machte. Schnell nahm er die Hand von dem brüllendem Getüm. Natürlich - Anaisse konnte ja auch nichts in Ruhe Gegenstand sein lassen. Die Sache mit dem Toaster weckte nur bedingt gute Erinnerungen...
Als der Mann seine Stimme erhob und sprach, wandte sich der Junge wieder ihm zu, sein Blick taxierte ihn argwöhnisch. "Indertat." meinte er, der Unterton scharf, die Stimme unterkühlt. "Ich würde euch ja nun zu gerne bitten zu gehen, doch leider seid ihr der Gast meiner Schwester."
Auch wenn der Schäferhund am liebsten den Wolf persönlich einen Arschtritt vor die Tür verpassen wollte, konnte Nathan - egal wie er es auch drehte und wendete - nichts gegen den Willen seiner Schwester tun. Dazu fand er sich einfach nicht in der Lage, und die vorwurfsvollen Welpenaugen die sie machen konnte würde er nicht lange aushalten können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irenicus
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mo Mai 17, 2010 9:50 pm

Die Präsenz war nun vollkommen zu ihn gelaufen und wagte es doch tatsächlich, ihn auch noch aufzuwecken. Grummelnd öffnete er langsam die Augen. Wer auch immer das war, er würde Büßen.... Was er sah nahm ihn erstmal diese Gedanken. Hossa, was für ein Feger... Ihre langen Haare berührten sogar das Gras, welches ihn ein Bett bot. Doch ihre Ausstrahlung war.... verrucht und böse... Sie war...anders und nicht menschlich. Er zwingerte ein bis zweimal, um sicher zu gehen, das er wirklich richtig sah und setzte sich dann auf. "Interesanter Weckdienst. Guten Morgen oder Mittag, edle Dame." lächelte er ihr sanft zu. Langsam stand er auf, lies sie dabei aber nie aus den Augen. Eine wirklich höchst interesannte Begegnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mo Mai 17, 2010 9:58 pm

Als sich der junge Mann nun doch aufrichtete und sie dann auch noch so freunldich begrüßte richtete sie sich nun auch auf und strich ihr langes blondes haar zurck, ehe sie ihn dann genauer ansah.
"Guten Abend trifft es wohl eher der herr" meinte sie leicht schmunzelnd, denn immerhin ging die Sonne langsam unter und kündigte die Nacht an. Sie wusste nur all zu gut, dass sie wohl eine Präsenz ausstrahlte, die nicht normal war, aber wie konnte sie das auch? immerhin war sie eine Vampirin und das auch noch eine der ersten generation.
"Verzeiht die frage, aber wieso schlaft ihr auf dem Boden?" fragte sie dann skeptisch, denn er sah nicht so aus als könnte er sich kein Hotel oder ähnliches leisten. Generell machte der Mann einen sehr kräftigen eindruck auf sie, aber das fand sie nicht unbedingt schlecht...aber wie sie bereits zu sich selbst gesagt hatte immoment war die gier nach Männern eigentlich ziemlich ruhig gestellt und durch gewisse umstände war sie auch nicht sonderlich in stimmung sich mit einem mann zu vergüngen...dennoch ein gespräch könnte sie sicherlich mit ihm anfangen und dann sehen was dabei heraus kam.
Die blaulilanen Augen der jungen Frau beäugten den fremden ziemlich genau, denn sie konnte sich nicht erinnern ihm jemals begegnet zu sein, obwohl sie nun doch schon sehr lange lebte und so ziemlich jeden in diesem land kannte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anaisse
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mo Mai 17, 2010 10:03 pm

Als Ihr bruder einen Satz von seiner eigenen Erschaffung davon ging ruhig ging Anaisse aber darauf zu. Den Toaster hatte sie auch gezähmt bekommen... halbwegs... bis zu einem bestimmten Augenblick... Der hatte aber auch son Hoitziges Gemüt gehabt. "Beendest du ihm irgendwann?" fragte sie ihren bruder nur ruhig, während sie liebevoll ihre Hände auf den doch noch groben Tigerähnlichen steinkopf des Golems legte. Er schien seine Seele gut bekommen zu sein. "So lieb..." nuschelte sie nur leise, während sie sich an den harten Steinkopf kuschelte. Schliesslich allerdings horchte sie auf die Worte ihres Bruders "Nathan... Er hat noch keine andeutungen von etwas schlechtem uns gegenüber gezeigt..." Sie verstand nicht wie mann so Feindseelig gegenüber anderen Sein konnte und so sah sie ihren gast wieder an "Sieht toll aus oder?" fragte sie ihm plötzlich während sie den unfertigen Golem erneut am grossen steinkopf umarmte "Aber leider noch nicht ganz fertig... Egal... Egal was er macht alles sieht toll aus!" Sie war schon immer begeister gewesen davon, was er alles erschaffen konnte und so war sie stolz darauf die fehlende hälfte seiner kreationen zu beenden, sollten sie den mal aus fleisch und blut sein, oder ein einfacher Steingolem der aussah wie ein klotziger Tiger. Schweigend beobachtete sie ihren gast weiterhin mit dem offenen lächeln welches ihr teilweise wie auf dem Gesicht gepflantzt schien. Und so blieb sie das Lamm, welches sich zwischen Schäferhund und Wolf befand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irenicus
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mo Mai 17, 2010 10:06 pm

Ihre Präsenz war erdrückend. Was genau war sie? Wärend sie sich gegenseitig musterten, umgarn er sie mit seiner Magie. Es war nur ein leichtes Rinnsaal, absolut unbedrohlich für jeden, doch gab ihn das als Priester mehr Aufschluss auf die Person vor ihn. "Schon Abend? Dann scheine ich viel geschlafen zu haben. Habt Dank für euer Aufwecken." Mit einer leichten Verbeugung deutete er seinen Dank an. "Nun, warum in der Stadt bei all den Lärm ein Nickerchen machen, wenn das gute Liegt soviel näher? Und das noch völlig kostenfrei." Ein spitzbübisches Funkeln stahl sich in seine Augen. "Und was treibt eine Dame um die Zeit in den bösen, bösen Wald?" Sein Priesterstab, den er an den Baum gelegt hatte, nahm er in die Hand und richtete sich nun mit seiner Vollen Ausrüstung auf. Seine Magie hatte sie inzwischen komplett eingesponnen. Doch die anatomischen Informationen, die er dadurch erhielt, waren alles andere als eindeutig, also zog er sich wieder zurück. Vielleicht sollte er gleich mal aufs ganze gehen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luzifer
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mo Mai 17, 2010 10:16 pm

Es wunderte den jungen Mann mit dem pechschwarzen Augen nicht, dass Nathan so unfreundlich und misstrauisch ihm gegenüber war...denn er war nunmal das was schlichtweg als das reine Böse bezeichnet...also war es so gut wie unmöglich, dass Luzifer in seinem gespielt freundlichen verhalten nicht doch etwas plante, was anderen schaden zufügte...denn das war das was er errreichen wollte. Leid, Schmerz und alles Unheil was es gab sollte auf diese Erde kommen, damit sie das größte leid erfuhr was es gab...damit sie lernte, was sie alles an schaden verursacht hatte.
"Wieso glaubt ihr denn eurer liebreizenden schwester nicht? immerhin...würde ich etwas wollen, so hätte ich mir dies längst geholt" meinte er grinsend und wusste, dass Nathan dies schon richtig verstehen würde im gegensatz zu seiner naiven kleinen schwester Anaisse.
So ging er auf den Golem zu welcher der junge Mann erschaffen hatte und beäugte diesen relativ genau, denn luzifer wusste wie es war wesen zu erschaffen...immerhin tat er dies gelegendlich auch.
"Keine schlechte arbeit....wenn er weiter übt kann er es noch weit bringen" erklärte Luzifer und war gespannt, wie die geschwister darauf reagieren würden, denn beide hatten einen gänzlich unterschiedlichen charakter und das würde man sicherlich auch aus ihren Reaktionen sehen können...die beiden waren totale gegensätze, aber konnten nicht ohne einander...soviel war dem Fürsten bereits klar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mo Mai 17, 2010 11:00 pm

Nathan schwieg. Er spürte deutlich den Unmut seiner Schwester, während er so ungehobelt gegenüber ihrem Gast war. Und er spürte ebenso deutlich, wie amüsiert Luzifer seine Reaktion fand.
Der Junge musste sich schwer zusammenreißen - Er legte es aber auch schwer darauf an. Dieser provokante Bastard. Er knirschte mit den Zähnen, ballte die Hände unmerklich zusammen und grub die Nägel in das Fleisch. Sollte er es nur wagen. Natürlich deutete er den Wink exakt richtig.
Misstrauisch beobachtete er den Gast genaustens, der Argwohn glitt ihm wieder über die Züge als er seinen Golem berührte, wäre ihm beinahe erneut das Temperament übergekocht.
Auch wenn es nicht den Anschein hatte, seine Kunstwerke waren ihm sowie seine Musik heilig. Und das provokante Bewerten Luzifers machte ihn noch wütender, als er schon war.
"Danke." presste er hervor, verengte die Augen zu Schlitzen, verkniff sich weiterhin jedes Kommentar und wandte sich dann einfach seiner Schwester zu, schenkte ihr ein halbherziges, liebevolles Lächeln. Ja, es machte ihn immer wieder glücklich zu sehen, dass er seine Schwester beindrucken konnte. Das sie seine Arbeit wertschätze, ihn bewunderte - Obwohl er als Perfektionist alles kritisch betrachtete und sich teilweiße sogar selbst schlechter machte, als er überhaupt war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anaisse
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mo Mai 17, 2010 11:23 pm

Anaisses zierliche Finger strichen nur weiterhin über den Steinkopf des Golems, bevor sie ihren Blick kurz zu Luzifer wandte, immer noch ein Ruhiges lächeln auf ihre Lippen. "Ich weiss..." sagte sie nur ruhig, ging erst gar nicht weiter auf das ein was er gesagt hatte. "Wisst ihr Luka... Ich bin eine offene Person und hege keine Vorurteile... aber..." sie atmete ruhig ein, bevor ihre Hände die stirn des Golems verliessen und dieser plötzlich einen Schritt vor machte, nun deutlich eine Wand zwischen sie selbst, ihren Bruder und er darstellte. Ruhig sah sie ihm witerhin an, während das lächeln nicht von ihren Lippen verschwand "Wir mögen es nicht wenn mann nathan provoziert..." er mochte soie für naiv halten, doch war sie dies keinesfalls. Nur weil sie alles gerne umsorgte, liebevoill war und ungerne vorurteile hegte machte sie dies nicht weniger aufmerksam und schlau, sogar im gegenteil. Schweigend legte sie die hand auf die stirn des Steingolems bevor sie nur ruhig lächelte "Versteht mich nicht falsch... Ich habe nichts gegen euch... wirklich nichts und ich werde euch unsere Gastfreundschaft nicht verwähren, doch bitte ich euch meinen bruder nicht weiter zu provozieren..." Und so bildete sich deutlich der Zaun zwischen die herde des Lammes und den Wolf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Di Mai 18, 2010 2:29 pm

Natsuki hatte schon bemerkt, dass er nciht ganz normal war und als er nach seiner ausrüstung griff war es für sie nur um so klarer...aber dennoch störte sie dies nicht, denn immerhin war sie schon einigen Magiern begegnet und bisher hatte sie noch jeden einzelnen überlebt, wenn er sie angegriffen hatte.
"Naja so kann ich ein wenig nachdenken und fühl mich nicht immer von diversen Idioten belästigt" erklärte sie und winkte leicht ab, denn nur zu gut kannte sie die dummen Anmachen von typen, die meinten, dass sie sie leicht bekommen würden, doch so leicht, wie sich das manche vorstellten war es mit ihr nicht...der mann musste ihrem Geschmack entsprechen und dann musste sie auch irgendwo interesse daran haben mit diesem weiter etwas anzufangen.
"Aber naja kommt vor muss man sich wohl dran gewöhnen" meinte sie schulterzuckend und schüttelte nur leicht den Kopf, denn manchmal gingen anmachen schon echt ins...extreme über und das vermied sie meistens, indem sie dann einfach ging...mal sehen wie er so mit ihr umgehen würde, denn ganz leicht, war sie nie gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irenicus
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Di Mai 18, 2010 2:38 pm

Er nickte ihr zu. "Ich verstehe. Eine Dame wie sie wird sicherlich auch sich zu verteidigen wissen, dann sollte es auch ihr gutes Recht sein, hier zu sein und um sich selbst Ruhe zu gönnen." Wie er das hasste... Doch mit dieser Frau wollte er es sich noch nicht gleich verscherzen...Sie war...zu Besonders und der Forscher in ihn wollte mehr wissen. Doch dann zuckte er nur mit den Schultern. "Verzeiht mir, ich habe mich noch garnicht vorgestellt. Mein Name ist Irenicus. Sehr erfreut ihre Weckdienste in Anspruch genommen zu haben." Leicht verbeugend, rundete er damit diese Vorstellung ab und lächelte sie sanft an. "Ich hoffe ich habe mich nicht unhöflich benommen? Sie wirken etwas distanziert." sprach er dann noch leise das aus, was er fühlte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luzifer
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mi Mai 19, 2010 8:57 pm

Ein leichtes schmunzeln erkannte man auf den Lippen von Luzifer, ehe dieser sich an eine der vielen säulen lehnte und die junge frau erneut mit seinen dunklen Augen ansah...fast mahnend, dass sie nicht versuchen sollte sich gegen ihn aufzulehnen, denn das wäre der sichere Tod für sie und ihren Bruder...dessen musste sie sich bewusst sein, ob sie es wollte oder nicht.
"Provokationen bringen Menschen dazu sich mehr ins zeug zu legen und das soll dein Bruder...denn sein Potenzial ist groß...größer, als er vielleicht selbst vermutet...ebenso das eure und deswegen neige ich dazu anderen feindlich gegenüber zu treten um aus ihren Kräften das Maximum zu holen" erklärte er mit ruhiger und gelasseneer stimme,d enn auch wenn die beiden zusammen mächtig waren, so konnte man dennoch auf anhieb sagen, dass sie ohne den anderen zu schwach waren.
Natürlich hatte er nicht vor die beiden zu töten, aber früher oder später würde er versuchen die beiden zu nutzen...ob nun zu deren vor oder nachteil hang von ihrem Verhalten ab.
Er konnte den beiden die Möglichkeit geben vollständig zu sein...ihre Kräfte zu maximieren und so besser miteinander arbeiten zu können...beide waren zwei hälften und dennoch hatten sie kräfte in sich, die sie wahrscheinlich selbst nicht einmal kannten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mi Mai 19, 2010 9:13 pm

Natsuki schreckte aus ihren Gedanken auf, als er weiter sprach und winkte lächelnd ab.
"Ja alles okay ich war nur gerade in Gedanken entschuldigt." erklärte sie etwas verlegen, denn normaleriwese konzentrierte sie sich immer auf ihr gegenüber, aber für einen Moment war sie einfach ein wenig abwesend gewesen...woran das lag konnte sie nicht genau sagen, aber sie hoffte es würde nicht noch einmal passieren.
"Mein Name ist Natsuki...freut mich euch kennen zu lernen" sagte sie dann lächelnd und legte ihren kopf auch leicht schief und war darauf gespannt was für eine Persönlichkeit sie hier erwartete. er schien generell ein Mann zu sein, der sich gut mit frauen auszukennen schien, da er ja doch sehr höfliche und zuvorkommende Worte benutzte...wenn sie da an noah dachte, der sie immer nur mit Vampir oder ähnlichem anredete, seufzte sie innerlich....es wäre auch mal schön gewesen, wenn sie mal nicht wegen ihrer Rasse immer beschimpft wurde, sondern auch mal als das gesehen wurde was sie noch war...eine Frau...und so schlecht sah sie doch wohl auch nicht aus...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irenicus
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mi Mai 19, 2010 9:24 pm

Sanft lächelte er und nickte ihr zu. "Eine Frau trägt viele Geheimnisse mit sich rum und ihr birgt ein grosses. Verzeiht, ich will nicht aufdringlich sein, doch strahlt ihr etwas sehr starkes aus. Ihr müsst vielen Männern das Herz brechen, da bin ich mir sicher." Mit einer Geste bot er ihr an, etwas mit ihm spazieren zu gehen. "Ein Hübsches Wesen wie ihr werdet doch sicher das Problem haben, sich vor lauter pupertierenden Massen kaum auf die Strasse zu können. Da ist ein stiller Fleck Natur sicherlich das richtige." Mit seiner Magie begann er erneut sie zu umspannen. Ganz sanft lies er etwas von seiner Magie in ihren Körper fliesen... als eine Art Stimmungsmacher. Richtig dosiert, kann Magie, die zur Heilung gedacht ist, auch die Stimmung anregen und die Laune verbessern. Ob es bei ihr auch wirkte? Er war faziniert von ihrer Aura. Was war sie nur?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathan
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mi Mai 19, 2010 10:01 pm

Deutliche Verwunderung legte sich über Nathan, als er die plötzliche, gereizte Schwingung Anaisses Seele spürte und blickte noch verwunderter drein, als sich sich der riesige Steingolem bewegte und eine deutliche Mauer zwischen Luzifer und den Zwillingen bildete.
Er fuhr sich durch das silberne Haar und lächelte, verschmitzt. Wie er seine Schwester doch liebte. Ihre Fürsorge und Treue zu ihm rührte ihn jedesmal aufs Neue und auch diesmal ward ihm dies nicht als etwas selbstverständliches.
Sein Blick wanderte zu Luzifer, der dies alles ziemlich gelassen nahm. Sein überhebliches Lächeln war noch immer nicht von seinen Lippen gewichen.
Tsk... entfleuchte es Nathan kurz und er fuhr sich erneut durchs Haar, entnahm den Haarreif und setzte ihn erneut ein, um die Haare aus der Stirn zu haben. "Wut und Provokationen machen unvorsichtig und lassen einen in Raserei in jede beliebige Falle hineinlaufen." antwortete er barsch auf seinen Kommentar hin. Natürlich, Wut ließ einen aufkochen, die Kräfte mobilisieren und mit aller Kraft gegen seinen Gegner schlagen - Doch ließ die Wut einen auch unvorsichtig werden, die wahre Intention des Gegners vergessen und naiv in die Falle tappen - Und am Ende war dies dann der Verlust. Vielleicht sogar des Lebens. Skepsis legte sich in das Gesicht des Jungen und seine Gedanken schweiften ab. Luzifer plante etwas. Und sicherlich hatte dies nicht minder mit den Kräften der Zwillinge zu tun. Doch was immer dies auch war - Der Schäferhund würde es zumindest nicht kampflos zulassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mi Mai 19, 2010 10:43 pm

Das Angebot zu einem Spaziergang nahm die junge Vampirin dankend an indem sie seiner Handgeste folgte und schon einmal vor ging. Seine Worte waren schon richtig gewählt, denn er hatte nicht unrecht...oft hatte sie wirklich das Problem, dass sie angestarrt wurde, aber naja an sich war das auch kein Wunder, denn so wie sie rumlief waren ihr die Blicke anderer gesichert.
"Naja wie man es nimmt...bisher war es immer so, dass weder die Männer noch ich etwas ernstes wollten somit war das wohl mit dem herzen brechen eine eher seltene Angelegenheit....und ihr habt nicht unrecht...ich bin anders als die meisten Frauen denen ihr wohl bisher begegnet seid. "sagte sie leicht amüsiert, denn anscheinend kannte er die Ausstrahlung und auch die Aura eines vampires nicht, wodurch sie natürlich den vorteil hatte, wenn er denn schattenwesen jagte, dass er nicht wusste was sie war.
Dennoch war etwas komisch...irgendetwas schien die Amtosphäre zu verändern und Natsuki fragte sich was der Grund dafür sein könnte...sie war sich nicht sicher, aber sie vermutete, dass ihre neue Bekanntschaft etwas damit zu tun hatte, denn normalerweise war in dieser gegend alles ruhig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irenicus
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mi Mai 19, 2010 10:55 pm

Er nickte ihr zu, als Zeichen dafür, das er verstand. "Das Leben ist zu kurz, um sich schnell zu binden..." Doch er begann etwas stärker zu lächeln. "Wobei das wohl euer geringstes Problem sein sollte." Er verstärkte den Ausschuss seiner Magie. Ein normales Mädchen würde jetzt schon ekstasisch werden, sie hingegen...
Es war klar, sie war ein magisches Wesen, kein normalsterbliches könnte diesen Stimulationsdruck wiederstehen, doch sie...Sie zeigte nichts, was auf einen starken Erfolg seinerseits hinweisen würde. Seine Magie zog er wieder zurück, vielleicht wäre, wenn er es gut anstellt, nachher noch genug Zeit um mehr zu erfahren...
"Ihr seit in der Tat höchst einzigartig, jedenfalls in meinen Beschränkten Bekanntschaftswesen. Verzeiht, falls es ihnen unangenehm ist, doch ich kann die Männer sehr gut verstehen, die ihnen hinterher schauen." Der Wind strich zart über ihre Haare hinweg und alles in allen... war sie ein sehr hübsches Wesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anaisse
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mi Mai 19, 2010 10:59 pm

Der Steingolem bewog sich nur einen weiteren Schritt, um seinen massigen körper im weg zu stellen und ruhig ging Anaisse auf ihren Bruder zu, schnappte seine Hand schweigend bevor sie zurück zu Luzifer sah "Manchmal ist es eine Schlechte idee, die Wut vor den verstand zu stellen..." sagte sie nur ruhig, da sie zum beispiel sich konzentrieren musste, wenn sie denn etwas erstellen wollte. Ruhig sah sie ihr Gegenüber an, bevor sie Gähnend die hand ihres Bruders los liess. "Naja... ich glaube die Kätzch...." sofort räusperte sie sich "Wir sollten mal wieder nach oben gehen denke ich mal..." wechselte sie rapide das Thema... Sie wollte nicht wieder erklären müssen wieso sie etwas heim gebracht hatte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mi Mai 19, 2010 11:12 pm

Achja was viele unter einem kurzen leben verstanden...Natsuki weilte schon sehr lange auf dieser Welt und für sie würde es im gegensatz zu den menschen niemals einen erlösenden tod geben...es sei denn jemand wie noah, der die lichtmagie beherrschte würde sie angreifen und dann wie einen Menschen tötlich verletzten.
"Mein Leben dauert schon viel zu lang meiner Meinung nach" sagte sie und seufzte schwer, denn es war eindeutig, dass sie...eine vampirin ein leben hatte, was so viel länger dauerte als die menschen es sich überhaupt vorstellen konnten...sie wusste, dass er schon eine Ahnung hatte, dass sie kein normales wesen war und so wollte sie ihn wohl von seinen Grübelein befreien.
"Falls es euch interessiert...ich bin eine vampirin...deshalb auch wohl das außergewöhnliche Äußere und auch die differenzierte Aura zu den anderen die hier leben" erklärte sie ihm und was gespannt wie er darauf reagieren würde...viele rannten weg oder hatten das bedürfnis die direkt zu beseitigen, da sie ja menschen angriff um ihnen ihr Blut zu entnehmen um selbst irgendwie zu überleben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luzifer
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mi Mai 19, 2010 11:21 pm

Das das junge Mädchen das Thema so schnell wechselte amüsierte Luzifer etwas, denn anscheinend hatte sie schon mehrere Diskussionen wegen den ständigen kleinen Mitbringseln gehabt und wollte dem wohl aus dem Weg gehen...es sollte ihn nicht stören, denn sicherlich würde es noch sehr lustig werden, wenn ihr bruder erst einmal die gnazen tieren gesehen hatte.
"gut...dann lasst uns hochgehen" meinte er ruhig und fasste den entschluss nicht all zu lange hier zu verweilen, denn er müsste sich noch ein wenig zurückziehen um seinen Plan fertig auszuklügeln...das Misstrauen von Nathan blieb ihm dabei nicht verschlossen...es war klar, dass er noch besser auf seine schwester acht geben würde...doch egal wie sehr er das tat...und es versuchen würde zu verhindern...irgendwann würde Luzifer das bekommen was er wollte...denn bisher hatte ihn niemand aufhalten können.
"Vielleicht wäre es besser für uns alle" meinte er dann noch, ehe er dann den weg zurück ging, denn er war nicht erpicht darauf, dass die Begegnung mit Nathan noch in einem Kampf eskalierte...er konnte und wollte ihn nicht verletzten...immerhin brauchte er ihn noch
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irenicus
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Mi Mai 19, 2010 11:22 pm

"Ein magisches Geschöpf, wie ich mir dachte" Er verstand und sein Lächeln wurde breiter. Das erklärte, warum seine korrumpierte Heilung nichts an ihr ausrichtete. Würde er seine richtige Heilung einsetzen, so sähe das ganze vielleicht schon ganz anders aus... Doch gerade hatte er an was ganz anderes interessie. Noch nie war ihn ein Vampir unter die Augen getreten. "Freut mich. Wie ihr vielleicht schon erraten habt, bin ich meines Amtes Priester. Es ist gut, das ihr euch mir anvertraut habt, nicht auszudenken welche Folgen es gehabt hätte, wären wir in einen Kampf verwickelt und ich würde euch versuchen zu heilen." Ihn machte es nichts aus, mit einer Vampirin spazieren zu gehen, denn dazu war sie viel zu interessant. Es würde auch erklären, warum der Versuch, ihre Empfinden und Lust zu steigern nicht funktionierten. Doch mit seiner korrumpierten Heilung könnte er das vilt erreichen...?
Das würde er später auf alle Fälle noch ausprobieren, soviel nahm er sich vor. "Ich hoffe, ihr tötet mich jetzt nicht, da ich eine Bedrohung für euch darstellen könnte?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Fr Mai 21, 2010 8:24 pm

Natsuki grinsde leicht schief, denn immerhin wusste sie nur all zu gut wie es war mit einem Lichtwesen umher zu reisen. Ihr Schüler Noah war ein Mönch und somit hatte sie da wohl mehr erfahrungen, als es sich der hohe Rat der Vampire wohl wünschte. Ja...an sich durfte sie solch ein Wesen, wenn sie diesem begegnete eigentlich nicht einmal am Leben lassen und dennoch hatte sie es getan.
"Ach keine Sorge...ich töte nur in äußersten notfällen oder wenn mir gewaltig jemand auf die Nerven geht...und das ist eher selten der Fall" erklärte Natsuki dann und hoffte, dass er das nun nicht falsch verstand. Klar war sie schon jemand, der einen gewissen Grad an Toleranz hatte, aber dennoch wurde dieser Grad nur äußerst selten überschritten.
"Aber sagt mal...ihr seid anders als die meisten Priester...ihr wirkt nicht gerade wie ein Gesandter Gottes...normalerweise seid ihr hell gekleidet und vorallem strahlt eure Aura eine gewisse heiligkeit aus, aber dies ist bei euch nicht so der fall" murmelte sie leise vor sich hin. Irgendwie konnte sie sich vorstellen, dass ihr mit ihm noch einiges passieren würde...er war anders und sicherlich könnte das auch noch zu Problemen führen, wenn sie nicht aufpasste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irenicus
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Fr Mai 21, 2010 8:43 pm

"Es sind harte Zeiten für Priester wie uns." begann er dann zu erklären. "Unser Weiß hat uns immer schon schnell verraten und so wurden viele von uns Opfer von Kriegsgegnern. Ihr wisst, wir machen keinen Unterschied zwischen Freund oder Feind, sondern heilen jeden. Doch vielen gefällt das nicht... denn nur sie wollen geheilt werden. Wir haben uns so viele Gegner zugezogen und so... Es verstösst vielleicht gegen mein Amt, mich so zu kleiden, doch was nütz ich den Menschen, wenn ich sterbe." Er zuckte leicht mit den Schultern.
"Wisst ihr, manche Priester sind nicht immer das, was sie sein sollten." Mehr sagte er nicht dazu sondern lächelte nur leicht. Langsam gingen sie weiter Spazieren und die Sonne färbte den Himmel rot. "Dürfte ich euch auf eine Mahlzeit einladen? Falls es etwas gibt, was ich euch anbieten könnte?" Ihm war klar, das im ungünstigsten Falle er Blut lassen muss, aber hey, nicht das sie aus Hunger zu jemand anderen rannte und er nicht mehr erfahren kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Fr Mai 21, 2010 8:53 pm

"Es scheint so in der heutigen Zeit, dass jeder der Feind von jedem zu sein scheint...nirgends gibt es mehr frieden...aber das wird sich wohl niemals ändern" meinte sie leicht seufzend, denn wenn sie ehrich war, konnte sie diesen ewigen Streit zwischen den Licht- und Schattenwesen einfach nicht mehr ertragen. Diese ständigen Konflikte nur, weil man es seid Jahrhunderten vorschrieb...manchmal waren da die Menschen doch schlauer als andere...sie lernten dazu und merken, dass andere zu verurteilen, nur wegen Unterschieden idiotisch ist...während Schatten- und Lichtwesen darauf bestanden, dass die jeweils andere Rasse schlecht sei.
"Naja...mir würde schon etwas zu trinken reiche...hunger verspüre ich nicht wirklich. Ein Glas Wein wäre vielleicht nicht schlecht" murmelte sie nachdenklich, denn Noah war sicherlich noch immer beschäftigt und nur doof auf ihn zu warten wollte sie auch nicht. Klar sie gönnte Noah die Begegnung mit einem gefallenen Engel, aber dennoch hielt es das Training auf, was sie so mühevoll geplant hatte.
"Allerdings wäre es vielleicht etwas unpassend so durch die Gegend zu gehen" stellte sie dann etwas nachdenklich fest, denn ihre Kleidung war nicht unbedingt passend dafür wieder in die Stadt zu gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irenicus
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Fr Mai 21, 2010 9:02 pm

"Wisst ihr, eure Erscheinung finde ich sehr anzüglich, es wäre eine Schade, euch so nicht mehr sehen zu können. Doch wenn es euch nach etwas Wein dürstet... So bitte ich euch, einen kleinen Moment zu warten..." Mit diesen Worten verschwand er schnell und kehrte nach kürzester Zeit wieder zurück: Mit 2 Weingläsern, einer Flasche Wein und einer Decke. Diese breitete er auf den Boden aus und lud Natsuki ein, sich hinzusetzen. Sogleich füllte er ein Glas mit Wein und reichte es ihr, eh er sich selbst ebenfalls ein Glas gönnte. "Tut mir nur ein Gefallen, und fragt nicht woher das kommt, so auf die schnelle könnt ich das nämlich nicht erklären" grinste er leicht verlegen.
Sanft tippte er mit seinen Glas das ihre an. "Freut mich nochmal, sie getroffen zu haben.." lächelte er leicht verschmitzt und höflich. Vielleicht war das ja ein Moment, wo er etwas...experimentieren konnte?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Fr Mai 21, 2010 9:22 pm

Ziemlich evrwundert über die Aktion des Mannes blickte sie ihm nach und wartete, wie er es gesagt hatte. Sie fragte sich wirklich was er denn nun vor hatte, denn es dauerte, bis man wieder in der Stadt war und sie konnte sich nicht vorstellen, dass er sich teleportieren konnte. Doch als er dann kurze Zeit später wieder zu ihr kam mit wein und allem war sie doch etwas verplüfft. Sie hatte nicht gedacht, dass er das wirklich so schnell schaffte. Natürlich machte sich die Neugier in der Vampirin breit, doch fragen würde sie ihn nicht, genau wie er sie darum gebeten hatte.
"Freut mich ebenso" sagte sie mit einem freundlichen lächeln, als sie sich ebenfalls hingesetzt hatte und das Glas mit Wein entgegen nahm. Er war ein sehr zuvorkommender Mann, jedoch war Natsuki immer sehr vorsichtig was Männer betraf, da sie schon einiges in der Zeit, die sie schon lebte mitbekommen hatte.
So nippte sie ebenfalls an dem Wein und war sehr zufrieden mit der Wahl des guten Getränks...dennoch blieb ein Gedanke die ganze Zeit über...war er wirklich das was er vorgab? Sie war sich nicht sicher, denn mit ihm stimmte eindeutig etwas nicht, auch wenn die junge Frau mit dem langen blonden Haar nicht genau sagen konnte was es war...vielleicht würde sie es ja noch herausfinden, wenn sie ihn erst besser kennengelernt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irenicus
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Fr Mai 21, 2010 9:33 pm

Sanft erwiederte er ihr lächeln und blickte dann in die untergehende Sonne. Sie hatten sich einen leicht erhöhten Fleck im Wald ausgesucht, der einen guten Blick auf die Sonne erhaschen lies und das letzte Licht überflutete ihren Körper. Leise begannen bereits Grillen zu singen und Irenicus genoss die ganze Situation. Doch wärend der ganzen Zeit, tröpfelte er ihr die ganze Zeit etwas von seiner korrumpierten Heilung ein. Da es im normalen Falle kein Erfolg verzeichnet hatte, so musste es korrumpiert doch etwas an ihren Stoffwechsel arbeiten. Lust müsste sich bilden... Doch er wusste nicht ob er nur die Lust auf Blut, Essen oder was ganz anderes... Doch das würde er erfahren, sobald die Wirkung gross genug war. Dabei war er so unauffällig wie ihm nur möglich. Nur wirklich sehr aufmerksame Magier hätten den winzigen Rinnsal am Magie bemerkt und er hoffte, Natsuki war keiner dieser. "Sagt, entspricht es der Wahrheit, das ihr Blut trinken müsst, um zu überleben?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Fr Mai 21, 2010 10:21 pm

Irgendwie fühlte sich die Frau nach den paar schlucken des weins sehr seltsam. Für gewöhnlich war es so, wenn sie Lust empfand gab es immer einen Grund den sie sich erklären konnte, doch in diesem Fall war es anders...seltsam halt. Schweigend sah sie zum Wein indem aber mit 100%iger sicherheit keinerlei Drogen oder ähnliches war. Komisch kam ihr das schon vor aber fürs erste würde sie einfach nur beobachten, wie sich ihr körper weiter verhielt um dann entsprechend zu handeln.
"Ja...wir Vampire benötigen den lebenssaft des menschen um weiter leben zu können...wir selbst sind weder Tod noch lebedig...unser körper funktioniert, aber dennoch strahlt er für gewöhnlich keinerlei menschliche oder eher körperliche Wärme aus....wir sind an sich nur wandelnde leichen, denen es nicht gestattet ist zu sterben" erklärte sie und nahm sich selbst als das wahr. Natürlich hatte ein ewiges Leben vorteile, allerdings war es auch die Todessehnsucht die viele vampire dazu trieb immer wieder Lichtmagier herauszufordern, denen sie nicht gewachsen waren oder sich vampirjägern entgegen zu stellen.
Es war so viele vampire sehnten sich nach ihrem langen leben nach dem Tod...wie sie diesen erreichen konnten war egal...auch das sie niemals wiedergeboren wurden oder gar einen friedlichen Tod findn würden stellte für diese kein Hinderniss dar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irenicus
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Fr Mai 21, 2010 10:29 pm

Er erhöte nicht die Magiebeeinflussung, sondern lies weiterhin die gleiche Menge an Magie in sie einfliesen. Immer weiter würde es den Körperwechsel antreiben... Bis er aufhörte... Doch er wollte nicht aufhören, nicht ohne eine Reaktion zu sehen. Was tut man nicht alles für die Wissenschaft?
"Wandelnde Leichen... Verzeiht, aber das klingt nicht halb so attraktiv wie sie doch sind." Lächelte er sanft und goss ihr etwas Wein nach und sich ebenfalls. "Mhm, das klingt nicht sehr angenehm trotz alledem. Nun gut, ich habe sie mit Fragen gelöchert, so wäre ich bereit, auch ihnen eine Frage zu beantworten, sollten sie welche haben. Gerechtigkeit muss soweit gehen." lächelte er sanft. Sie wirkte wie eine Neugierige Person, also spielte er einfach mal auf sein Glück an, ob sie denn wirklich darauf einging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Fr Mai 21, 2010 10:41 pm

Natsuki kniff einen moment lang die augen zusammen, als sie erneut dieses komische Gefühl spürte, was irgendwo anders war, als das was normalerweise mit ihr los war. Sie fühlte sich nicht so bestätigt in ihren gefühlen wie sonst, weshalb sie doch etwas vorsichtiger wurde. Sie konnte nicht nachvollziehen was hier geschah und wenn sie ehrlich war...wunderte sie das nicht, denn so einen priester wie ihn hatte sie zuvor auch nie gesehen gehabt.
"Vielen dank" meinte sie dann aber lächelnd und versuchte von dem leichten unbehagen in ihrem Kopf abzulenken, denn irgendwas schien hier ganz und gar nicht zu stimmen. Dennoch würde sie erst einmal noch bleiben, denn sie hatte eh nichts zu tun und wenn es ihr doch noch zu bunt werden sollte, so war ihr klar, dass sie jederzeit gehen konnte.
"Aber dennoch sind wir nunmal so...daran kann niemand was ändern....aber nun zu euch...wieso reist ihr allein umher? normalerweise sind doch Preister immer zu zweit auf dem Weg, da sie gefahr laufen angegriffen zu werden und einer allein ziemliche Probleme bekommen könnte" fragte die Vampirin interessiert und registrierte, dass die Sonne langsam aber sicher unterging...sie wusste ab einer gewissen Zeit musste sie gehen, denn dann fingen ihre Vampirgene besonders stark auf sie zu wirken...nachts überkam sie der Blutdurst deswegen hielt sie sich um diese zeit auch meist fern von Großstädten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irenicus
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Fr Mai 21, 2010 10:49 pm

"Mhm..." Er legte den Kopf schief und lächelte sacht. "Eine Gute Frage. Man mag denken was man will, doch wir Priester können uns auch wehren. Gerade die Zeiten, in den wir leben, haben uns dazu gebracht, auch Kampftechniken im Beschränkten Maße zu lernen. Im normalfall würden wir dennoch zu zweit reisen, doch ich habe meine Mittel und Wege, nicht angegriffen zu werden..." Sein lächeln wurde kälter, denn er spürte eine Veränderung in der Umgebung. Ein Mensch? Irgendetwas war da... Doch er nahm sein richtiges Lächeln wieder in Angriff und tat so, als wäre nichts gewesen. Nur ganz leise flüsterte er ihr zu. "Passt auf, wir werden beobachtet..." Wieder mit normaler Lautstärke redete er weiter. "Dennoch versuch ich sowenig wie möglich Aufmerksamkeit auf mich zu richten, damit ich gut durchs Leben komme. Allein mein dunkler Umhang hilft mir vor vielen Problemen." gab er dann offen und ehrlich zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Fr Mai 21, 2010 11:05 pm

"verständlich, dass ihr wenig Aufsehen erregen wollt...bei mir ist es nur besser mehr aufsehen zu erregen das macht mich zumindest unauffälliger als wenn ich die ganze zeit irgendwo wie die Vampirladys in einem schwarzen langen kleid stehe und scheinbar darauf warte, dass sich irgendjemand zu mir verirrt" meinte sie leicht schulterzuckend und hatte seine Warnung oder eher seine Erkenntnis natürlich aufgenommen. Ihr war auch schon aufgefallen, dass irgendwas hier war...oder irgendwer...
Es war besser erst einmal nichts zu tun, bis es wirklich nötig war einzuschreiten. Aufsehen zu erregen war hier nicht sonderlich praktisch, weil Natsuki noch vor hatte etwas hier zu verweilen was natürlich nicht möglich wäre, wenn es zu ungünstigen Ereignissen kommen sollte. Schweigend legte sie sich mit dem rücken auf die decke und betrachtete den himmel der sich mittlerweile sogar schon nur noch in blautönen hielt, die vom horizont aus immer weiter weg dunkler wurden.
"Immerhin scheint es eine wolkenlose nacht zu werden...perfekt um sterne zu betrachten" murmelte sie leise vor sich hin, ehe sie dann einmal tief ein- und dann wieder ausatmete. Die nachtluft war sehr angenehm und vorallem beruhigte sie diese ab und zu mal, wenn es ihr nicht so wirklich gut ging...woran es lag wusste sie nicht, aber schon die ganze zeit hatte sich ein komisches Gefühl in ihr breit gemacht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irenicus
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Fr Mai 21, 2010 11:18 pm

Er sah das wie sie. Reaktion erfordert Reaktion. Und er hatte gerade garkeine Lust gestört zu werden. Wie sie legte er sich auch hin und betrachtete den Himmel. "Sterne.. " flüstere er leise. "Ich habe lange nicht mehr in den Himmel geschaut. Ich glaub ich kann schon die ersten erkennen." Irgendetwas schien nicht so zu arbeiten, wie es sollte, also hörte er auf, sie mit diesen kleinen Strom von Magie zu bedrängen. Sanft zog er sich zurück. Soviel, wie sie aufgenommen hat, reichte eh im normal Fall. Doch wenn es ihr zuviel werden würde, wusste er, würde er sie verlieren. Und das konnte er sich einfach nicht leisten. "Verzeiht, aber ich habe das Gefühl, ihr fühlt euch etwas unwohl." Er drehte den Kopf leicht zu ihr, während sie immernoch in den Nachthimmel schaute. "Ich hoffe, es liegt nicht an mir?" fragte er nur sanft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Fr Mai 21, 2010 11:37 pm

Natsuki drehte ihren Kopf zu ihrer neuen bekanntschafte und musste leicht schmunzeln, als er fragte, ob das unwohlsein, welches sie verspürte wegen ihm sei.
"Nein nein...es ist nicht wegen euch...heute ist einfach nicht mein Tag...vermutlich liegt es daran" meinte sie und wandte ihren Blick wieder zu den Sternen...diese wurden immer deutlicher sichtbar, je dunkler es wurde...und Natsuki verspürte das Gefühl einfach nur dort hin zu sehen und die Zeit zu vergessen...sie hatte so viel gesehen in ihrem Leben und dennoch gönnte man es ihr nicht einfach in Frieden zu leben.
Schweigend schloss sie die augen und ließ einfach alles auf sich wirken, doch bevor die junge Frau auch nur vernünftig entspannen konnte riss sie ihre augen auf und hielt die hand eines Mannes fest, welcher sie mit einem messer angreifen wollte.
"Sie sind der Teufel! In ihnen wohnt nichts gutes...verschwinden sie von hier wir können auf Monster wie sie verzichten" schrie er sie an und Natsuki aber...blickte einfach monoton drein, ehe sie dem Mann das messer aus der Hand nahm und ihn wieder los ließ...dieser rannte zurück in die Stadt...wohlmöglich um alarm zu schlagen und alle in aufruhr zu versetzten.
"Tja...das wars wohl mit der ruhe" murmelte sie leise vor sich hin, ehe sie dann seufzte und sich wieder vernünfitig hinsetzte. Sie war noch nie so stümpferhaft angegriffen worden, aber die menschen wussten auch meist nicht, wie sie ein wesen wie sie es war überhaupt bekämpfen sollten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irenicus
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Fr Mai 21, 2010 11:45 pm

Irenicus beobachtete die ganze Scene nur ungerührt. Nichtmal für ihn wäre dieser Mensch eine gefahr gewesen, warum also dann für sie? Doch die Worte, die der Mann schrie, unterstrichen die Worte von ihr nur. "Wenn ich denn so frei sein darf und ich euch meinen Schutz anbieten darf?" Mit seinen Sinnen suchte er bereits nach weiteren Menschen in der Umgebung und tastete mit seiner Magie noch viel weiter. Es waren bereits weitere auf den Weg. "Ich nehm mir einfach mal die Dreistheit..." Mit diesen Worten sprang er auf, griff er nach ihrer Hand und zog sie mit sich. "Habt bitte Vertrauen, ich werde dafür sorge tragen, das niemand ihnen etwas tut...und das sie niemanden etwas tun." Er kannte genug Geschichten und er wollte garantiert nicht noch, das SIE auf ihn aufmerksam werden... Mit diesen Worten zog er sie dichter in den Wald, an eine Stelle, an der ein großer Felsen stand. Dieser war moosbewachsen und schimmerte im Licht der Sterne... Doch auch die Menschen kamen näher, es blieb also nicht mehr viel Zeit. "Ich bitte sie, vertrauen sie mir jetzt einmal...Egal was passiert, es wird ihnen nicht zu schaden gereicht werden." versprach er ihr mit einen ernsten Blick.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Sa Mai 22, 2010 12:02 am

Plötzlich wurde Natsuki von Irenicus vom boden hochgezogen und direkt weiter in den Wald gebracht. Sie verstand zwar, dass sie vor den Menschen fliehen musste, weil sie zumeist wenn sie in großen Massen zusammen kamen konnten sie doch eine ziemlich größe Bedrohung werden. Dennoch verstand sie nicht, wieso er sie weiter in den Wald hinein zog, aber sie ließ ihn machen...wenn er meinte, dass er das hinbekommen würde, dann sollte er sein glück versuchen.
"Nagut..." stimmte sie dann seiner Aufforderung zu und war gespannt, was er denn anstellen wollte. Die Menschen zu verletzten würde nicht viel bringen, denn dies würde nur größere massen herbeirufen und zum anderen wurden sie dadurch meist noch unberechenbarer. Zwar hatte die Vampirin keinen blassen Schimmer, was der Priester vor hatte, aber dennoch...viel konnte sie ihm eh nicht tun, selbst wenn er es versuchen würde.
So wartete sie ab und blieb dennoch gespannt, was er vor hatte und wie er diesen Auflauf an Menschen beruhigen wollte...immerhin waren diese sehr aufgebracht...anscheinend hatte es ihnen nicht gefallen, dass sich Natsuki in der Nähe ihrer Stadt aufhielt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irenicus
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Sa Mai 22, 2010 12:15 am

Schnell blickte er sich um, prägte sich das Bild aus mehreren Seiten ein. "Setz dich bitte an den Stein... und verhalte dich ganz ruhig...Egal was passiert... Sonst kann ich den Zauber nicht aufrecht erhalten. Er setzte sich direkt vor sie im Schneidersitz hin und legte sein Stab quer über die Beine. Die Kutte zog er herab und faltete seine Hände zusammen. Er hatte keine Ahnung, ob das, was er versuchte, jetzt funktionieren würde oder nicht, doch rein theoretisch...
Priester beherrschen eine Art Bannschild, welches unschuldige und reine Wesen vor den Blicken anderer Wesen schützt. Da er diese Magie ja umlenken kann in, sollte er doch auch 'böse' Wesen verbergen können. Zumindest hatte sie sich als lebende Leiche bezeichnet... Wenn das im Ursprung nicht böse ist, wusste er auch nicht weiter.
Also konzentrierte er sich und die Energie seiner korrupten Heilung drang aus seinem Leibe. Sanft hüllte es ihn ein, doch langsam breitete sich das dunkle Licht aus....und tauchte auch Natsuki in dieses ein. Da er selbst auch kein reines Wesen war, sollte auch er von den Blicken der Menschen verborgen bleiben, so hoffte er jedenfalls. Die Energie knisterte und Magiebegabte Menschen würden sie sicherlich aufspüren, doch er dachte nicht, das unter den Abschaum auch solche Menschen zu finden waren. Deswegen war der Platz mit dem Stein ideal. Sie würden einfach um diesen Laufen und er musste nichts weiter tun als einfach nur die Barriere aufrecht erhalten. Doch gleichzeitig floss auch etwas von der heiligen Energie in die Barriere hinein, so das Natsuki nicht rauskonnte... Ansonsten könnte sie sich noch an einen der Menschen genüsslich tun und dann hätten sie wirklich ein Problem...
Die Menschenmenge lief an ihnen vorbei, ohne sie nur zu betrachten. Es schien zu wirken. Doch Es zog sich endloss hin. Immer schwerer fiel ihn das atmen und Schweiss bildete sich auf seiner Haut. Doch irgendwann war auch das vorbei und die Menschen zogen sich wieder zurück, glücklich, ein Wesen der Finsterniss vertrieben zu haben. Am nächsten Morgen würden manche garantiert damit prahlen, das sie es wahren, die den Vampir den Todesstoss versetzt hätten. So waren die Menschen halt. Dumm und Ignorant...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Sa Mai 22, 2010 1:26 pm

Natsuki war schon ziemlich beeindruckt davon, was ihre neue bekanntschaft alles konnte...er schien über außergewöhnliche Kräfte zu verfügen, denn sein schild konnte auch sie unsichtbar werden lassen für die Menschen und das konnte bei weitem nicht jeder Priester von sich behaupten. Schweigend sah sie ihm zu...die Anspannung und auch Anstrengung die Irenicus aushalten musste war beachtlich und als diese wütende Meute endlich verschwunden war blickte sie den völlig erschöpften mann an.
"Das hättest du nicht tun müssen...es gäbe genug wege für mich dieser beute zu entkommen...und die wären bei weitem harmloser gewesen für dich, als dieses Aufrechterhalten des Schildes...die Kraft die man dazu benötigt ist groß und die konzentration darf nicht nachlassen...demnächst...wenn wir uns wiedersehen sollten...rate ich dir, dass du mich einfach machen lässt...ich bin schon jahrhunderte lang solchen horden an menschen entkommen" erklärte sie und war sich durchaus bewusst, dass er es nur gut gemeint hatte, aber Natsuki wollte niemanden in ihre Angelegenheiten mit hinein ziehen das betraf sowohl ihn, als auch Noah oder sonst irgendwen.
Deswegen...weil sie wohl doch zu freundlich gewesen war erhob sch die junge frau mit einem kühlen blick und sah zu ihm hinab.
"Dein weg ist ein anderer als der meinige...sei froh darüber" murmelte sie nur, ehe sie sich abwandte und langsam wieder in Richtung der Stadt, denn sie musste ihren Schüler noch abholen...und weitere Vorkommnisse konnte sie sich sicherlich nicht leisten....zudem wollte sie hier niemanden mehr in diese unsäglichen Dinge mit hineinziehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irenicus
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Sa Mai 22, 2010 1:44 pm

Er hörte ihr nur zu, mit monotonen Gesichtsausdruck, eh er den Kopf schüttelt. "Das mag in vielen Fällen stimmen, doch ich haben icht die Möglichkeiten, unentdeckt zu bleiben wie ihr. Und da ich mich bannen musste, konnte ich euch ebenfalls gleich bannen. Doch abgesehen davon...." Mit schon ruhigeren Atem stand er auf, sein Stab als Hilfe nutzend. "...kann ich euch nicht in die Stadt gehen lassen." Seine Stimme klang nun kalt und fest. "Es ist Nacht und in der Stadt sind immer noch zuviele aufgebrachte Menschen. Ihr könnt sicherlich 1 und 1 zusammenzählen und denken, was dann passiert. Tut also euch den Gefallen und geht noch nicht in die Stadt... Ansonsten werde ich euch daran hindern." Er war immer noch geschafft und schwitzig, doch um eine weitere Barriere aufzurichten, sollte es noch reichen. Dennoch stand er nicht in Kampfhaltung, da er hoffte, dass sie sich auch so überreden lassen würde. "Egal was euch in die Stadt jetzt treibt, es wird auch noch da sein, wenn ihr erst Morgens geht. Jetzt sind die Menschen davon überzeugt, euch losgeworden zu sein, zumindest für diese Nacht. Also seit ihr soweit sicher." Langsam ging er auf sie zu, ohne bedrohlich zu wirken. Nur seine kalte Stimme war zu hören, alle anderen Geräusche schienen wie verschluckt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsuki
Newbie
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.02.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Sa Mai 22, 2010 2:00 pm

Natsuki verweilte einen Moment lang und blickte über ihre Schulter hinweg zu Irenicus...dieser schien wirklich davon überzeugt zu sein, dass sie hier bleiben würde, nur weil alle glaubten sie sei geschichte. Doch sie wusste wie sie sich zu tarnen hatte immerhin hatte sie in einer zeit gelebt, wo es immer wieder meuten gab und dennoch hatte sie überlebt, obwohl es einige menschen mehr waren, die sich ihr entgegen gestellt hatten.
"Selbst wenn ihr ein talentierter Magier seid...ich werde gehen, denn ich habe noch einiges zu erledigen...ich weiß was ich tue und man wird mich nicht sehen...immerhin kann ich mich in den schatten auflösen und muss daher keine angst haben gesehen zu werden." erklärte Natsuki ihm und war sich der Gefahr bewusst, die noch auf sie warten würde, aber dennoch...sie wusste, wenn Noah mitbekommen würde, dass sie eine vampirin getötet haben mit langem blonden haar würde er eh gehen...und das konnte sie partu nicht zulassen, auch wenn es bedeutete der meute entgegen zu treten.
"Egal wie gut ihr es meint...ich kann nich bleiben" sagte sie knapp und wollte nur noch gehen, denn sie wusste das alles in dieser welt eine gefahr war aber wenn sie erst ihren gefährten mit sich hatte konnte sie ohne probleme verschwidnen und endlich nach hause zurückkehren...das war ihr ziel und das war auch das ziel des mönches...denn wenn si beide dort waren würde der letzte kampf zwischen den beiden beginnen und entscheiden wer überlebte...ob licht oder schatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irenicus
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   Sa Mai 22, 2010 2:21 pm

Er seufzte. "Ich habe euch gewarnt." Erneut bildete er eine Barriere, diesmal rein mit Priesterenergie und schloss sie und sich selbst darin ein. "Es gibt für euch nur einen Weg, aus dieser Barriere herraus zu kommen" begann er leise zu erklären. "Indem ihr mich tötet. Wenn es wirklich euer Anliegen ist, in die Stadt zu gehen, so müsst ihr das vorher tun. Anders werdet ihr diese Barriere nicht los." Er setzte sich direkt vor ihr hin, so das sie eigentlich nur noch zuschlagen musste. "Wenn ihr jemanden eine Nachricht überbringen wollt, oder etwas braucht, so kann ich das ebenfalls erledigen." sprach er erneut. "Doch glauben sie mir, wenn ich ihnen sage, das diese Nacht nur eine größere Katastrophe passiert, wenn sie in die Stadt gehen." Wenn er seine Energie richtig einteilte, konnte er diese Barriere lang genug aufrecht erhalten, bis der Morgen anbrach. "Ansonsten werde ich hier sitzten bleiben und sie und mich hier gefangen halten. Solange bis ich entweder sterbe oder es Morgen ist." ein kaltes Grinsen erschien auf seinen Gesicht. Wie würde sie reagieren? Würde sie ihn töten? Er glaubte es nicht.. Naja, eigentlich hoffte er es nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gwynweild Thread 1   

Nach oben Nach unten
 
Gwynweild Thread 1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [SF] Technologie-Diskussions-Thread
» Unnötiger Thread x3
» Südwärts [MSG-Thread]
» Spam Spiel Thread
» Games-Thread

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Destiny of Anime :: Gwynweild-
Gehe zu: