Destiny of Anime
Huhu Lete!
http://destinyofanime.forumieren.com/t289-umzug-los-gehts
schaut dort bitte rein x3
DoA zieht um!
unser neues Forum findet ihr unter http://nanyanen.na.ohost.de/wbblite/
lg die Admins


Ein Fantasy RPG Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

 

SerendairOverwardManassTyrianneGwynweildNavarre
-1°C - +2 °C-1°C - +4°C+2°C - -6°C+3°C-1°C+20°C - +22°C
leicht bewölktsonnigklar, teilw. Nebelneblignebligruhig

 


Austausch | 
 

 Beschreibung zu Overward

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 23.11.09

BeitragThema: Beschreibung zu Overward   Mi Apr 21, 2010 10:33 pm

Overward

Overward, das größte Land von ganz Andraste, liegt ganz weit im Westen. An keinem anderen Fleck findet man mehr Wald als in diesem Königreich. Fast ein Drittel des ganzen Landes ist mit einem dichten, schier unerschöpflichen Wald bedeckt. Daher ist dieses Land auch der größte Lieferant für diesen kostbaren Rohstoff. Angeführt vom König und seinen vielen Ratsmitgliedern achtet das Land besonders auf die Bedürfnisse eines jeden einzelnen Bürgers. Sei es einer, der in der Wüste oder dem Gebirge im Norden von Overward wohnt oder einer, der die schönen Sandstrände im Süden genießen kann. Auch die Religion in diesem Land ist fast von der Natur dominiert. So glauben die meisten Bürger an diverse Schutzgeister und die Göttin Seriél. Dieses Land ist sehr auf seine Natur bedacht und versucht gerade die Ausbeutung der Umwelt zu vermeiden. Jedoch geht dies nicht ohne ein geregeltes Einkommen für die Staatskasse. Und dieses wird gefüllt mit dem Verkauf von Edelsteinen und Schmuck, der aus denen angefertigt wird, die aus den Berkwerken im Norden stammen. Wer einmal in Overward war, wird noch lange von seinem friedlebenden Volk und der besonders klaren und frischen Waldluft schwärmen..

Niath
Niath ist zwar eine der kleineren Städte in Overward, jedoch ist es ein hart umkämpftes gebiet, da es eine naturgegebene Festung hat. Auch besonders wichtig ist es, dass in dieser Stadt die meisten Edelsteine und auch Metalle aus dem Gebirge geholt werden, wodurch Overward einen grossteil seiner Finanzen gut regeln kann. Zudem ist diese Stadt nah an einem Wald, als auch an einem See, direkt am Gebirge, wodurch allerlei Rohstoffe vorhanden sind, aber auch das ganze eine wundervolle Atmosphäre für Verliebte und Touristen hat. Es ist eine sehr gut besuchte Stadt, die auch allein durch ihre vielen Touristen und den Souvenir-Verkauf finanziell abgesichert ist. Etwas weiter entfernt ist dann auch schon die Grenze zu dem Nachtbarland Navarre, wodurch auch eine gute Handelsmöglichkeit gegeben ist. Eine vielfalt an Kulissen sind in dem Bereich dieser Stadt zu finden, weshalb auch Künstler oft hierher kommen um sich inspirieren zu lassen, für ihre neusten Kunstwerke.

Khilâr
Khilâr ist die Stadt in Overward, die gänzlich von Wald umgeben ist. Um die Natur dort nicht zu gefährden wohnen die Menschen dort in Baumhäusern, die immer wieder für die Besucher dieser Stadt faszinierend sind. In dieser Stadt sind alle sehr Verbunden mit der natur, weshalb auch immer wieder neue Bäume nachgepflanzt werden, um den Bestand des Holzes zu erhalten. Kihlâr ist eine wichtige Stadt für Overward, denn dort werden ein grossteil an Möbeln und Hausbestandteilen gefertigt für ganz Andraste.

Wilderwil
Wilderwil die Hauptstadt von Overward ist eine der größten Städte in ganz Andraste. Die Hauptstadt ist der Wohnsitz des Königs, weshalb auch das große Schloss aus weißem mamor ein besonderes Wahrzeichen der Stadt ist. Der große Garten des Schlosses ist für jeden zugänglich und ebenso das Grundstück, da der König sehr mit seinem Volk verbunden ist. Ebenso ist der große Marktplatz ein Treffpunkt allerlei Händler aus den verschiedenen Ländern Andraste´s. Besonders bekannt sind dort die Badehäuser, die aus den unterirdischen Quellen ihr Wasser beziehen, da in der Nähe von Wilderwil ein riesiger See ist, der die Stadt zusätzlich mit Trinkwasser versorgt. Eine Köstlichkeit des Landes ist der gute Wein, der in der Umgebung von Wilderwil angebaut wird und für Liebhaber, als auch für gelegentliche Genießer ein wahrer Segen ist.
Was diese Stadt so einzigartig macht sind ihre antike, aber doch recht moderne Bauart, die viele Architekten bewundern und auch Künstler sind sehr fasziniert. Somit ist die Hauptstadt für alle Art von Touristen gerüstet.

Iwara
Iwara die Stadt am Meer von Wilderwil. Die Stadt ist sowohl Anlaufstelle für große Schifffahrten und Handelsschiffe. Die Stadt hat sowohl ihre schönen, als auch ihre etwas düsteren Seiten. Zum einen sind da die schönen Strände, die für Urlauber ideal sind, zum anderen aber auch das Rotlichviertel und die düsteren Bars in den Seitengassen, die für junge Frauen mehr als gefährlich sind, da viele Männer nicht sonderlich zimperlich in diesen Teilen der Stadt sind. Dennoch ist Iwara eine sehr schöne Stadt in der auch Familien eine erholsame Zeit verbringen können. Die Stadt ist zudem sehr nah an der Hauptstadt, weshalb sie als Versorgungsstadt für Overward sehr wichtig ist.
Die Fischdelikatessen dort sind immer frisch und von bester Qualität, denn die Fischvorkommen sind in ganz Andraste verschieden und so bekommt man dort anderen Fisch als z.B. in Khyarun.

Agehna
Die Stadt Agehna ist eine sehr kleine und anscheinend unbedeutende Stadt, doch ist sie dies keinen falls Dort ist eines der wichtigsten Denkmäler des Landes.
Ein riesiger Engel aus Kristall, der das Licht bricht, als würde es aussehen, dass das heilige licht auf einen fällt. Das ist das Denkmal in Agehna und dieses ist für Heilige und ähnliche ein Anlaufpunkt um ihren Glauben zu zeigen...die meisten suchen dort nach einem Zeichen Gottes, dass sie auf ihrem Weg bestärken soll. Diese Stadt ist eine relativ ruhige, in der es zu wenigen Tumulten kommt, da es keine Bedrohungen für diese kleine Stadt gibt.


Politik
Der Herrscher Neasala ist ein sehr erfahrener Mann in Sachen Politik, weshalb er auch in seinem Land eine gute finanzielle Lage erreichen konnte, aber auch die Verbindungen und Handelsrechte mit anderen Ländern immer gut aushandeln konnte.
Zwar sieht man es ihm im ersten Moment nicht an, doch wenn jemand die Rechte in seinem Land verletzt, so kann er ziemlich konsequent und auch kaltherzig sein. Dennoch ist er an sich ein sehr guter und liebevoller Herrscher, der sich auch um die Probleme in den Stätten kümmert.
Er selbst hat viele Berater, doch fällt er meist allein die Entscheidung mit der Hilfe eines Rates der Bürger. In diesem Rat sind aus jeder Stadt 3 Vertreter, sie die Ideen und Vorschläge der Bürger dem König näher bringen.
Die Armee des Landes ist an sich weit verteilt über das Land, aber in gewissen Momenten wissen sie sich schnell zusammen zu finden und so kann größeren Probleme vorgesorgt werden. Zwar sind die meisten Soldaten mittlerweile, durch die lange Friedenszeit, in ihr normales Leben zurückgekehrt, dennoch sind sie immer in Bereitschaft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://destinyofanime.forumieren.com
 
Beschreibung zu Overward
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» In die Wildnis Beschreibung
» Territorienbeschreibung + Beutetiere
» charakter ideen
» Hilfe für die Aussehensbeschreibung
» Rosenschweif

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Destiny of Anime :: Overward-
Gehe zu: